Winter Boot Survival Guide | Stoppen Sie, dass Salz und Wasser Ihre Stiefel beschädigen

Schmelzender Schnee, der Ihre Zehen tränkt.Winterstiefel-Überlebensführer

Slushy Patches, die Sie nicht vermeiden können.

Diese allgegenwärtige weiße Kruste aus Streusalz.



Schön wie es ist, bringt schneebedecktes Wetter & hellip;

Ein Schneesturm von Fallstricken für Ihre Lederstiefel.

Lederkleidstiefel sind eine wesentliche Investition in den Stil, müssen aber richtig behandelt werden. Das Tragen unter nicht idealen Bedingungen kann nervenaufreibend sein. Was ist, wenn du sie ruinierst?

Aber Sie sollten sich nicht einschüchtern lassen. Schöne Stiefel sind immer noch Stiefel - Outdoor-Kleidung ist das, wofür sie sind. Mit der richtigen Pflege und Reinigung wird ein gutes Paar Sie durch jahrzehntelange Winter führen. Heute zeige ich Ihnen, wie Sie vermeiden können, sie bis zum Frühjahr zu verstecken.

Die heutigen Tipps funktionieren am besten mit einem gut gefertigten Paar Stiefeln und werden Ihnen von Thursday Boot Co. zur Verfügung gestellt.

Schauen Sie sich hochwertige Lederstiefel an zu praktischen Preisen.

Klicken Sie hier, um das Video anzusehen - Winter Boot Survival Guide

Klicken Sie hier, um das Video anzusehen - Winter Boot Survival Guide

3 Möglichkeiten, um Lederstiefel den ganzen Winter über gut aussehen zu lassen

# 1. Bewahren Sie Lederstiefel zwischen den Anwendungen auf (der richtige Weg)

Die internen „Fasern“ in ein hochwertiges Paar Lederstiefel oxidieren und trocknen ständig. Deshalb Leder muss regelmäßig behandelt werden- um die trocknenden Fasern zu beschichten und ein Brechen zu verhindern. Leder altert und reißt auch aufgrund chemischer Einwirkung, einschließlich der Einwirkung von UV-Strahlen der Sonne.

Hitze, direktes Licht und Bewegung beschleunigen beide Prozesse und sie sind alle unvermeidlich, wenn sich das Material auf Ihrem Körper befindet. Die Hauptziele der Lederlagerung sind es daher, diese drei Faktoren zu kontrollieren und die Bedingungen optimal zu halten, um die Öle im Leder zu erhalten.

Es ist in Ordnung, die Stiefel mit einem weichen, trockenen Tuch abzuwischen, wenn Sie vom Schnee kommen. Versuche nur nicht, sie mit Hitze zu trocknen. Sie trocknen möglicherweise schneller vor dem Kühler oder der Heizungsentlüftung, halten aber nicht so lange.

Wenn Sie sie nicht tragen, halten Sie Lederstiefel von extremen Temperaturen fern. Dies bedeutet wiederum, dass sich überall Ihre zentralen Heizungsöffnungen sowie Fenster befinden, die direkter Sonneneinstrahlung ausgesetzt sind.

Zedernholzschuhbäume Während des Tragens gesammelte Feuchtigkeit ableiten, ohne das Material selbst zu dehydrieren. Dies ist der beste Weg, um sicherzustellen, dass jeder letzte Tropfen geschmolzenen Schnees trocken ist. (Sie verhindern auch Gerüche und helfen den Schuhen, ihre Form zu behalten!)

Winter-Schneeschuhe

# 2. Wetterfeste Herren Leder Kleid Stiefel

Die meisten Lederpflegemittel enthalten einige Inhaltsstoffe, die Feuchtigkeit abdichten, sodass ein gepflegtes Paar Lederschuhe auch bei Schneewetter standhält. Wenn Sie sie regelmäßig mit einer Politur und / oder einem Conditioner zum Schutz von Leder glänzen, sind Sie fertig.

Es ist auch üblich, dass Hersteller eine Dichtungsbeschichtung verwenden. Überprüfen Sie daher deren Website, bevor Sie selbst eine Wetterschutzbehandlung durchführen.

Wenn keine der oben genannten Aussagen für Ihre Stiefel zutrifft, ist es Zeit zum Selbermachen. Stellen Sie vor dem Besprühen mit einem Dichtmittel sicher, dass die Stiefel eingebrochen sind, und reinigen Sie sie gründlich. Testen Sie jedes Produkt, das Sie verwenden, vor Ort auf einem kleinen, diskreten Abschnitt des Schuhs, nur für den Fall.

Es gibt eine große Anzahl von Schuhwetterschutzprodukten auf dem Markt, aber Nicht jedes Produkt ist für jeden Schuh geeignet.

Sportschuhversiegelungssprays, die Silikon enthalten, eignen sich gut für Wildleder und Nubuk, funktionieren aber nicht für andere Leder. Sie können Verfärbungen und Austrocknung verursachen. Suchen Sie bei geölten oder vollnarbigen Ledern nach wetterfesten Produkten, die speziell für Lederschuhe hergestellt wurden.

Bei Stiefeln mit Ledersohlen kann ein Kantenverband - eine spezielle Schuhcreme auf Acrylbasis - um die Sohle aufgetragen werden, um das Eindringen von Feuchtigkeit zu verhindern. Dadurch bleiben Ihre Füße trocken und die Schuhe sehen länger besser aus.

Wenn Sie einen Kantenverband auftragen, ziehen Sie ihn vor allen anderen Dichtungsprodukten an. Es haftet nicht richtig, wenn Sie es über etwas anderes legen.

Leder-Kleid-Stiefel-Pflege

#3. Sauberes und gepflegtes Leder für Winterwetter

Leder ist Tierhaut. Genau wie Ihre Haut wird sie im Winter von der trockenen Hitze im Inneren beeinflusst und benötigt besondere Aufmerksamkeit, um ein übermäßiges Austrocknen zu verhindern.

Spuren von Schadstoffen in Zentralheizungssystemen und die reine Trockenheit der Fluggeschwindigkeit erhöhen den Oxidationsprozess. Lederschuhe und Stiefel müssen öfter behandelt oder geleuchtet werden. Sie sollten Schuhe nicht häufiger als zweimal im Monat glänzen. Wenn Sie sie jedoch häufig tragen, sollten Sie mindestens einmal im Monat Schuhe anstreben.

Wenn Sie Schuhe nur mit einer flüssigen Schuhcreme geputzt haben, Jetzt ist es an der Zeit, der Routine Konditionierung hinzuzufügen. Entscheiden Sie sich für eine dickere Creme oder ein Produkt auf Erdölbasis. Es hält das Material länger geschmeidig und versiegelt die dringend benötigte Spurenfeuchtigkeit.

Sie müssen nicht unbedingt viel Geld ausgeben oder ein Spezialprodukt suchen - der Wirkstoff in vielen Lederwachsen, die in kalten Regionen (wie Pecard) bevorzugt werden, ist gutes altes Vaseline.

Ein weiches Tuch und ein wenig Vaseline sorgen für die meisten Kratzspuren und Schmutzflecken und spenden gleichzeitig Feuchtigkeit für das Leder. Ein speziell formulierter Conditioner bietet jedoch mehr Schutz.

Wildleder und Nubukleder sind anfällig für Wasserflecken durch schmelzenden Schnee. Der beste Weg, sie zu vermeiden, besteht darin, sie beim Betreten einfach mit einem Handtuch trocken zu tupfen.

Wenn sie jedoch auftauchen, können sie mit Sattelseife und einer weichen Schuhbürste ausgewaschen werden. Suchen Sie nach einem Wildleder ohne Metallborsten.

Wetterschutz und regelmäßige Reinigung helfen, Streusalzflecken zu vermeiden (und Überschuhe für den Außenbereich helfen noch mehr).

Im schlimmsten Fall kann die folgende Rettung im letzten Graben an Lederschuhen ohne Wildleder MIT DICHTUNGSBESCHICHTUNG durchgeführt werden (niemals auf nacktem Leder!):

  1. Mischen Sie eine Tasse kaltes Wasser mit 1 Esslöffel Weißweinessig.
  2. Tragen Sie die Lösung auf ein weiches Handtuch auf und wischen Sie alle Salzflecken ab.
  3. Wischen Sie es sofort erneut mit Wasser von Raumtemperatur ab und lassen Sie es an der Luft trocknen. Führen Sie dann Ihre normale Schuhputzroutine durch.

Diese Methode sollte nur ein letzter Ausweg sein. Saure Substanzen wie Essig eignen sich nicht gut für Leder, aber Streusalz ist schlechter - es erhöht das Knacken und Trocknen drastisch. Wenn sich der Salzrückstand bei normaler Reinigung nicht löst, kann dieser Trick das Paar retten.

Leder braucht in den kälteren Monaten etwas mehr Pflege, aber seine Funktion und Haltbarkeit - insbesondere bei Nässe - machen die zusätzliche Pflege Ihre Zeit wert. Die Vielseitigkeit von Lederstiefeln umfasst die saisonale Vielseitigkeit, und mit ein wenig Know-how können Sie dies voll ausnutzen. Kombiniert mit einem edlen Wintermantel und passenden Handschuhen bieten sie alles, was ein Grundnahrungsmittel im Winterstil ausmacht.

Haben Sie keine Angst, der Kälte und Feuchtigkeit mit Elan zu trotzen. Mit hochwertigem Leder bekommen Sie heraus, was Sie hineingesteckt haben: Seien Sie gut zu Ihren Stiefeln und sie werden Ihnen jahrelange Allwetterkleidung zurückzahlen.

Wenn Sie sich in diesem Leitfaden zur Pflege von Lederstiefeln im Winter sicherer fühlen, ein Paar für die kommende Saison zu kaufen, Kaufen Sie die Auswahl von Thursday Boot Co. ein um Ihre neuen Schuhe für kaltes Wetter zu finden.