Wann sollte man zu einem Interview keinen Anzug tragen? Kann das Tragen von Anzügen zu Vorstellungsgesprächen Ihre Beschäftigungsmöglichkeiten beeinträchtigen?

Nicht-Anzug-InterviewSie haben einen überzeugenden Lebenslauf vorbereitet.

Ein starkes Anschreiben geschrieben…



… Und aus 1.000 Bewerbern wurden Sie ausgewählt.



Jetzt ist es Zeit, sich vorzubereiten… was eine Frage aufwirft.

Wie solltest du dich für das Interview anziehen?



Ein Interview ist eine Gelegenheit für das schärfste Outfit, das ein Mann tragen kann.

Ein Anzug ist erforderlich und angemessen für die meisten Interviews und geschäftliche Anlässe.

Aber einen Job als Bulldozerfahrer in einer Baufirma zu bekommen, erfordert möglicherweise nicht Hugo Boss.



Die Arbeitsplätze haben sich in den letzten Jahrzehnten stark verändert.

Die Startup- und Tech-Kultur des Silicon Valley führte eine lockere Herangehensweise an das Anziehen ein.

Infolgedessen ist der Anzug nicht mehr die pauschale Interviewuniform.

Bevor Sie sich mit einem potenziellen Arbeitgeber treffen, müssen Sie einige Gedanken und Vorbereitungen treffen.

In welchen Fällen sollten Sie in Betracht ziehen, den Anzug während eines Vorstellungsgesprächs in Ihrer Garderobe zu lassen?

Anzug passt nicht zu dir# 1 Wenn der Anzug nicht zu Ihnen passt

Wenn Sie vorhaben, zu einem Vorstellungsgespräch einen Anzug zu tragen, muss dieser von höchster Qualität sein.

Männer mit den höchsten Rängen in Führungs- und Verkaufspositionen tragen immer noch Anzüge. Aber Sie können sich nicht einfach einen Anzug schnappen und ein Interview für diese Positionen führen. Wenn Sie sich die Mühe machen, einen Anzug zu tragen, muss er perfekt zu Ihnen passen.

Ein schlecht sitzender Anzug hinterlässt einen viel schlechteren Eindruck als ein Unterkleid, wenn Sie ein schickes Business-Casual-Outfit tragen.

Mit einem maßgeschneiderten Anzug sehen Sie besser aus und fühlen sich besser. Eine schlampige Passform eines Anzugs lässt Sie wie eine Stoffpuppe aussehen, die um Arbeit bittet.

Wenn Ihr Anzug nicht zu Ihnen passt, tun Sie sich selbst einen Gefallen und tragen Sie ihn nicht zu einem Vorstellungsgespräch. In diesem Fall ist es besser, ein tailliertes Hemd, eine Krawatte und eine Anzughose mit formellen Schuhen zu tragen.

Lee-Herren-Jeansjacke# 2 Das Interview ist mit einer unorthodoxen Firma

Einige Start-ups haben unorthodoxe Ansätze für Interviews. Möglicherweise werden Sie zu einem Paintballspiel mit dem Team eingeladen, um Ihre Fähigkeit zu testen, unter Druck mit anderen zusammenzuarbeiten.

Eine Silicon Valley-Uniform aus Jeans, T-Shirt und Umhängetasche ist für einen Unternehmer in diesen Kreisen akzeptabel. Zeigen Sie sich in einem Anzug für ein Treffen mit wahrscheinlichen Partnern, und Sie können Ihre Chancen, sich mit ihnen zu verbinden, entfremden.

Der erste Eindruck zählt. Sie zählen aber auch dazu, ob sich Menschen mit Ihnen verbinden wollen. Ein Unternehmer, der von Menschen in Smart Casuals umgeben ist, sollte die Absicht seines Stils nachahmen.

Der Unterschied ist, wie Sie Ihre Kleidung zusammenstellen. Es ist möglich, sich schick lässig zu kleiden und trotzdem wie der am besten gekleidete Mann im Raum auszusehen.

Überprüfen Sie die Passform Ihrer Jeans. Tragen Sie ein schickes Hemd mit hochgekrempelten Ärmeln. Wählen Sie ein Paar smarte Stiefel und smarte Turnschuhe. Tragen Sie eine Ledertasche.

Mischen Sie sich ein, aber besitzen Sie Ihren Stil bis zu dem Punkt, an dem Sie den Respekt Ihrer Kollegen gewinnen.

# 3 Der CEO würde niemals einen Anzug tragen

Es kann unangenehm sein, wenn Sie zu einem Interview erscheinen und viel schlauer gekleidet sind als der Interviewer.

Oder Sie bewerben sich für eine Stelle, für die kein Anzug erforderlich ist. Es ist eine Baufirma, in der sogar der CEO Kleidung im Freien trägt. Auch hier besteht Ihre erste Priorität darin, eine Verbindung herzustellen. Einen guten Eindruck machen. Erscheinen Sie nicht zu stickig und förmlich, wenn der Anlass dies nicht erfordert.

Steve Jobs trug Rollkragenpullover, Jeans und Turnschuhe. Mark Zuckerberg hat eine Standarduniform aus grauem T-Shirt und dunklen Jeans. Satya Nadella hält häufig öffentliche Präsentationen in einem T-Shirt. Wenn der Firmenchef Jeans trägt, warum sollten Sie sich dann für einen Anzug entscheiden?

Alternative zum T-Shirt

Es zeigt, dass Sie nicht über die Unternehmenskultur recherchiert haben und möglicherweise stickig und risikobehaftet wirken.

Wie ziehst du dich gut genug an, um Eindruck zu machen? Recherchieren Sie vor Ihrem Vorstellungsgespräch über die Arbeitskultur.

Finden Sie vor Ihrem Termin heraus, was zum Interview angemessen ist. Tragen Sie im Zweifelsfall eine elegante Freizeithose und ein Button-Down-Shirt mit einer Sportjacke. Sie können die Jacke anziehen, um Ihre Kleidung zu formalisieren und sie lässiger zu machen

# 4 Die Unternehmenskultur ist lässig

Jede Organisation hat eine Kultur. Betrachten Sie es als die Persönlichkeit des Unternehmens.

Was ist die Kultur des Arbeitsplatzes, an dem Sie interessiert sind? Befragen Sie ein Unternehmen, in dem die Mitarbeiter jeden Tag Anzüge tragen, oder tragen sie T-Shirts und Jeans?

Wenn Sie in Anzug und Krawatte auftauchen und alle Mitarbeiter Shorts und Flip-Flops tragen, sehen Sie fehl am Platz aus, fühlen sich unwohl und geben möglicherweise die falsche Energie ab. Gleiches gilt für das Gegenteil. Wenn Sie bei einem Unternehmen, das professionelle Kleidung trägt, Shorts und Flip-Flops tragen, kann dies den Eindruck erwecken, dass Sie nicht gut zum Unternehmen passen.

Die Branche, für die Sie ein Vorstellungsgespräch führen, sollte ebenfalls berücksichtigt werden, da sich die Kleiderordnung für eine Wirtschaftsprüfungsgesellschaft wahrscheinlich von der einer Baufirma unterscheidet.

Dress-Code-Guide

Fragen Sie den Personalvermittler oder die Kontaktperson des Unternehmens, ob Sie für das Vorstellungsgespräch formelle Kleidung tragen sollen. Überprüfen Sie, ob sie eine geeignete Kleiderordnung für Ihren Termin empfehlen würden. Denken Sie daran, dass Sie als bestgekleidete Version nicht immer eine Kombination aus Anzug und Krawatte tragen müssen.

Wenn Sie auf einer Baustelle, in einer Mine oder auf einer Mülldeponie ein Vorstellungsgespräch führen, müssen Sie sich nicht an eine Geschäftskleidung halten. Ein Anzug kommt nicht in Frage, es sei denn, Sie möchten der Hintern von Angestelltenwitzen sein.

Was ist mit Online-Interviews? Ist es richtig, bei einem Skype-Anruf bei einem potenziellen Arbeitgeber einen Anzug zu tragen? Die Antwort erfordert eine Untersuchung der Unternehmenskultur und der Erwartungen an die Stelle, für die Sie sich bewerben.

van-heusen-herren-langarm-oxford-kleiderhemd# 5 Wenn es zu heiß ist

Wenn das Wetter das Tragen eines Anzugs nicht zulässt, wechseln Sie zu Alternativen.

Eine elegante und gut sitzende Kombination aus Hose und Hemd ist eine viel coolere Art, mit der Hitze umzugehen. Wie wäre es mit einer Weste mit einer gestrickten Krawatte? Sie können sich für einen Seersucker oder einen Leinenblazer entscheiden, wenn Sie immer noch scharf aussehen müssen.

Das Letzte, was Sie wollen, ist, Kugeln zu schwitzen, wenn Sie am Ort des Interviews ankommen. Behalten Sie eine kühle Fassade bei, indem Sie leichte, atmungsaktive Stoffe verwenden.

Tragen Sie das, in dem Sie sich wohl fühlen werden, und sorgen Sie dafür, dass Ihre Kleidung ordentlich und sauber ist. Es mag sich seltsam anfühlen, ein Button-Down-Hemd und Shorts mit Slippern zu einem Vorstellungsgespräch zu tragen, aber es wäre nicht unangebracht, wenn Sie Ihre Kontaktperson in einem Strandrestaurant treffen würden, um Ihre zukünftige Beschäftigung zu besprechen.

Obwohl es schwer zu sagen ist, dass eine Bewerbung abgelehnt wird, nur weil ein Mann in einem Anzug aufgetaucht ist, verlieren Sie wahrscheinlich einen entscheidenden Moment der Verbindung mit dem Interviewer, wenn Sie nicht die Kultur des Arbeitsplatzes widerspiegeln, an dem Sie sich befinden beabsichtigen zu arbeiten.

In den meisten formellen Vorstellungsgesprächen haben Sie immer eine bessere Chance, wenn Sie einen Anzug tragen, anstatt Freizeitkleidung zu tragen. Mit den Veränderungen in der Unternehmens- und Arbeitsplatzkultur in der modernen Gesellschaft ist das Tragen von Anzügen für Interviews jedoch nicht mehr erforderlich. Berücksichtigen Sie dies, bevor Sie Ihren besten Anzug für Ihr nächstes Vorstellungsgespräch anziehen.

Ihr Aussehen ist das erste, was die Leute an Ihnen bemerken, und es beeinflusst Einstellungsentscheidungen. Der Personalchef muss Sie in der Position visualisieren, die er zu besetzen versucht.

Merken, Kleid für die Rolle, die Sie zu besetzen versuchen.