Was zu einer noblen Junggesellenparty zu tragen

Dies ist die Frage, die aus Indien kam. Ich habe einen Gentleman und er sagt:

„Ich bin ein 27-jähriger Arzt aus Delhi und wurde kürzlich zu einem Freund von mir eingeladen. Es ist eine halbformale Gelegenheit, bei der einige meiner Freunde einen Blazer tragen und einige in Anzügen. Nun, ich habe vor, eine schwarze Samtjacke zu tragen, die zwei Knöpfe von Marks & Spencer haben wird. Meine Fragen sind, sollte ich es mit einer dunklen Jeans oder einer grauen Hose tragen und muss ich eine Krawatte dazu tragen? Kann ich einen Schal dazu tragen, weil es ein Outdoor-Event wird und es ein bisschen kalt sein kann? “

Er hat auch einige Informationen. Er ist 5'9 ″. Er ist mittelgroß mit dunkelschwarzem Haar und olivgrüner Haut.



Der Herr hat eine gute Frage. Es hört sich so an, als würde er es wollen

Es hört sich so an, als würde er es wollen Ankleidenund er beendete diese Frage mit den Worten: 'Soll ich nur einen Anzug tragen?' Und so werde ich drei Kriterien festlegen, weil ich nicht in seinen Schuhen stecke.

Ich weiß das nicht, aber ich würde mir diese drei Dinge ansehen, wenn ich es wäre. Wenn ich 'Junggesellenabschied' wahrscheinlich in den Titel setze, denken viele Leute: 'Hey, zieh ein T-Shirt an.' In den Vereinigten Staaten werden sie manchmal etwas verrückt. Sagen wir einfach, schauen Sie sich The Hangover an, einen sehr interessanten Film.

Aber auf jeden Fall spreche ich nicht über diese Art von Kleid, obwohl, wenn Sie sich The Hangover ansehen, den Typ, der am meisten Spiel hatte, wie hat er sich angezogen? Die, die jetzt mit Jennifer Lopez zusammenhängt, denke ich? Das ist alles, was ich über das Anziehen und unsere Meinung zu Menschen sagen werde.

Um auf diese Frage zurückzukommen, möchte er den Umschlag wirklich verschieben, wenn er mit allen verglichen wird, mit denen er ausgeht. Er wird mit Leuten mit traditionellen Blazern und Anzügen zusammen sein und er möchte einen Samtblazer tragen, der insgesamt ziemlich gut klingt, abgesehen von der Tatsache, dass es sich um Samt handelt, der etwas modischer ist.

Auf diese drei Dinge müssen Sie also achten:

1. Finde heraus, wie sich der Bräutigam anziehen wird und wie gut du ihn kennst.

Am Ende des Tages ist dies seine Nacht.

Hier geht es darum, dass er eine tolle Zeit hat. Du bist da, um ihn zu unterstützen. Du willst nicht auftauchen und die Leute denken die ganze Nacht wie: 'Wer ist das?'

Wenn Sie ihn nicht sehr gut kennen, möchten Sie nicht, dass die Leute denken: 'Wer ist dieser Typ und wer glaubt er, der Mode-Guru?' nicht, dass Männer angeblich dafür bekannt waren, nicht hinter dem Rücken des anderen zu reden, aber wir tun es und fällen schnelle Urteile.

Wenn Sie viele dieser Leute zum ersten Mal treffen, ist der Eindruck, den Sie dort veröffentlichen möchten, derjenige, den Sie mit der aktuellen Kleidungsauswahl, die Sie haben, senden werden?

Nicht, dass es schlecht ist, aber Sie müssen sich nur darüber im Klaren sein, wie gut Sie diese Leute kennen, wie gut Sie den Gentleman kennen, den Sie besuchen werden. Ich gehe davon aus, dass Sie ihn ziemlich gut kennen, seit Sie zu dieser Party eingeladen sind. Das bringt mich zum zweiten Teil.

2. Achten Sie darauf, was alle anderen tragen und auf die Umwelt.

Ich meine nicht nur die physische Umgebung, also wohin geht ihr?

Es hört sich so an, als würden die meisten Leute dort Anzüge oder Blazer tragen, aber insgesamt, wie ist das Gefühl, denn aufgrund der Tatsache, dass es dort Leute in Anzügen geben wird, werde ich dem Nein sagen Denim und tragen ein dunkles Paar seltsame Hosen.

Wenn es cool sein soll, werden graue Flanellhosen, insbesondere Anthrazit oder Mittelgrau, im Vergleich zu Jeans wirklich gut aussehen.

Hier in den Vereinigten Staaten könnten Sie wahrscheinlich damit durchkommen, aber in Indien hatte ich nur das Gefühl, dass meine Erfahrung dort insgesamt darin besteht, dass Menschen viele Urteile darüber fällen, wie jemand aussieht.

Hier haben Sie ein Hochhaus und genau dort Slums.

Nachdem Sie ein wenig Zeit in Delhi verbracht haben, nicht, dass der Denim Sie so aussehen lässt, als würden Sie aus den Slums kommen, sondern respektieren Sie, was alle anderen abziehen, und tragen Sie den Denim nicht, weil er sehr lässig aussieht . Erhöhen Sie das also ein wenig, achten Sie auf Ihre Umgebung und schauen Sie auch auf die anderen Menschen.

Wenn Leute Blazer tragen, dann würde ich sagen, dass ein dunkler Samtblazer vollkommen in Ordnung ist, vorausgesetzt, er hat keine ausgefallenen Farben oder Akzente oder ähnliches. Also haben wir auf den Bräutigam geachtet, wir haben auf die Umwelt geachtet.

3. Wer bist du und was fühlst du dich wohl?

Wenn Sie sich also wohl fühlen, wenn Sie diese Art von Kleidung tragen, dann tragen Sie sie, denn wenn Sie die Kleidung bequem tragen, werden viele dieser anderen Dinge über den Weg fallen.

Die Leute werden schnell ein Urteil über das fällen, was sie sehen, aber dann werden sie auch sofort zu wichtigeren Dingen übergehen, die eine großartige Zeit haben.

Und wenn Sie sich in dieser Art von Kleidung wohl fühlen und das Gefühl haben, dass sogar ein Schal mit diesem Samtblazer herumliegt, fühlen Sie sich so großartig, weil es das ist, was Sie normalerweise tragen, dann machen Sie es.

Leute, sie kennen dich vielleicht so, wie du es trägst, aber wenn du normalerweise keine solche Kleidung trägst und sie zum ersten Mal anziehst, dann ist das, was du wirklich trägst, ein Kostüm, keine Kleidung, die du trägst. ' Ich werde mich wohl fühlen in.

Sie müssen dieses Outfit also vorher tragen, sich in diesem Outfit wohlfühlen, und dann besitzen Sie dieses Outfit, und Sie können es mit Zuversicht tragen und dort rausgehen und eine tolle Zeit haben.

Wenn Sie sich in dieser Kleidung nicht sicher sind, tragen Sie ein Kostüm und werden über Dinge nachdenken, an die Sie nicht denken sollten, denn am Ende der Nacht sind Sie da Feiern Sie die Vereinigung Ihres guten Freundes mit einer anderen Familie und gehen Sie dorthin und haben Sie eine tolle Zeit, denn genau das möchten Sie in diesen Nächten tun.

Wir haben nur noch so viele Nächte. Stellen Sie sicher, dass diese Nacht eine angenehme ist, nicht eine, bei der Sie sich Sorgen machen: 'Habe ich die richtigen Schuhe getragen?'