Was sagt Ihr Gesicht über Ihren IQ - Vermittlung von Intelligenz durch Gesichtsausdruck?

Siehst du schlau aus

Was sagt dein Gesicht über deinen IQ?

Sendet Ihr Gesicht ein Signal der Intelligenz?



Können wir den IQ einer Person anhand ihrer Mimik beurteilen?

Ob Sie es glauben oder nicht - Menschen, denen Sie gerade begegnen, treffen eine Entscheidung über Ihr Intelligenzniveau, basierend auf subtilen Fragen in Ihrem Gesichtsausdruck.

Worauf achten sie also besonders? Fünf Dinge, die sich herausstellen:

  1. Deine Augen
  2. Deine Stirn
  3. Dein Kinn
  4. Dein Kiefer
  5. Dein Lächeln

Kaum zu glauben, oder?

Unglaublich unfair?

Lesen Sie weiter, denn wir zitieren die Forschung und gehen detailliert darauf ein, wie Sie die Signale steuern können, die Sie an andere senden!

Klicken Sie hier, um unser Youtube-Video zu Why Facial Expressions Matter anzusehen

Klicken Sie hier, um unser Youtube-Video zu Why Facial Expressions Matter anzusehen

Die Forschung zu Gesichtsausdrücken und Intelligenz

Gesichtsausdrücke sind wichtig - fragen Sie einfach Karel Kleisner von der Karlsuniversität in der Tschechischen Republik, wer 2014 durchgeführte Untersuchungen, die zeigten, dass das Intelligenzniveau von Männern anhand ihrer Mimik zuverlässig beurteilt werden kann.

Das Seltsame war, dass die wissenschaftlichen Daten für Frauen nicht das gleiche Ergebnis hatten - anscheinend kann das Intelligenzniveau von Frauen nicht zuverlässig durch ihren Gesichtsausdruck bestimmt werden.

Die Ergebnisse hatten auch keine Relevanz für die Gesichtsform und der einzige verlässliche Indikator waren Gesichtsausdrücke.

Wie diese Studie über Gesichtsausdrücke durchgeführt wurde

Die Forscher ließen Hunderte von Studenten verschiedene Gesichtsausdrücke betrachten und versuchen, die Person in der Intelligenz des Fotos zu bestimmen.

Die Schüler konnten wiederholt und konsequent feststellen, wie intelligent das Motiv auf den Fotos war, basierend auf ihrem natürlichen Gesichtsausdruck auf den Fotos.

Was bedeutet das für Sie?

Menschen bestimmen Ihr Intelligenzniveau anhand der Mimik, die Sie täglich verwenden.

Was können Sie dagegen tun?

Das Ändern Ihrer Mimik ist a Menge schwerer als Kleidung oder Sinn für Stil zu ändern. Mit Ihrer Kleidung können Sie mit einem Stylisten zusammenarbeiten und in einem Tag Ihre Garderobe und Ihr Aussehen verändern, indem Sie einfach etwas Geld ausgeben.

Unsere Mimik basiert auf Gewohnheiten, Macken und Gesten, die wir jeden Tag anwenden.

Das Schlimme daran ist, dass es viel schwieriger sein wird, dieses Verhalten zu ändern, weil wir es größtenteils unbewusst tun.

Das Gute daran ist, dass Sie intelligenter aussehen können, wenn Sie diese Fähigkeit beherrschen.

4 Tipps zur Verwendung von Gesichtsausdrücken, um intelligenter auszusehen

Schwarz-Weiß-Augen-Gesicht-13361. Öffnen Sie Ihre Augen weiter und heben Sie die Stirn

Nein, ich spreche nicht von Botox oder Operationen, sondern davon, die Augen vollständig zu öffnen, wenn Sie mit Menschen sprechen und sich mit ihnen beschäftigen.

Wir sprechen auch nicht über verrückte Augen mit großen Augen, sondern genug, dass Sie nicht blinzeln, wenn Sie mit Menschen sprechen. Dies bedeutet, dass Sie vorsichtig sein müssen, wenn Sie mit jemandem in der Sonne sprechen, damit Sie nicht als weniger intelligent wahrgenommen werden, weil die Sonne in Ihren Augen ist.

Sie mögen ein kluger Kerl sein - wie beim Nobelpreis klug - aber Sie können durch etwas so Einfaches wie das Schielen in der Sonne als weniger intelligent beurteilt werden und das ist die Art von negativem Vorurteil, die niemand braucht.

Aus diesem Grund sollten Sie ernsthaft in Betracht ziehen, eine Sonnenbrille zu tragen, wenn Sie draußen sind und die Sonne scheint, während Sie mit Menschen sprechen. Sonnenbrillen neutralisieren den Gesamteffekt, intelligent zu wirken, aber das ist besser, als wenn sich die Leute eine negative Meinung über Sie bilden.

Öffne deine Augen, hebe deine Stirn und reduziere das Stirnrunzeln, das du liebst.

2. Entspannen Sie Ihren Kiefer, um schlauer auszusehen

Viele von uns Herren haben eine schlechte Angewohnheit, die Kiefer zu spannen.

Dies kann auf Stress oder Wut zurückzuführen sein und es kann sogar etwas sein, das Sie bewusst tun, weil Sie denken, dass Sie dadurch männlicher aussehen.

Möglicherweise leiden Sie sogar an einer Erkrankung namens Bruxismus, die Ihre Zähne im Wesentlichen unbewusst knirscht. Es wird geschätzt, dass 40% der Betroffenen nicht wissen, dass sie es tun.

Abgesehen davon, dass Sie weniger intelligent erscheinen, kann dies auch zu schmerzhaften Kiefermuskeln, Kopfschmerzen und beschädigten Zähnen führen.

Diese Forschung zeigt, dass Sie aufhören sollten, was auch immer Ihre Gründe für das Zusammenbeißen Ihres Kiefers sind. Üben Sie, Ihren Kiefer zu entspannen, wenn Sie feststellen, dass Sie diese schlechte Angewohnheit haben.

Es gibt einige Übungen, die Sie durchführen können, um dieses Problem zu lösen. Schauen Sie sich das an Artikel über Bruxismusübungen.

3. Halten Sie Ihr Kinn hoch, um als intelligent wahrgenommen zu werden

Um dies zu tun, müssen Sie sicherstellen, dass Sie nicht mit Ihren Schultern zusammenziehen und dass Sie Schau nicht mit gesenktem Kinn zu Menschen auf.

Wenn Sie ein relativ kleiner Mann sind, können Sie möglicherweise nicht viel tun, außer vielleicht etwas weiter weg zu stehen, um den Winkel zu verringern, oder um zu versuchen, wichtige Gespräche zu führen.

Wenn Sie etwas größer oder mittelgroß sind, haben Sie keine Entschuldigung und sollten einfach auf den Winkel oder Ihr Kinn und Gesicht achten, wenn Sie mit Menschen interagieren.

Wenn Sie Ihr Kinn etwas mehr nach oben heben, dient dies dazu, Ihr Gesicht zu verlängern und den Winkel zu ändern, in dem die meisten Menschen Sie ansehen.

Plötzlich werden viele Menschen Ihr Gesicht in einer länglicheren Form betrachten, was dazu dient, Ihren Gesichtsausdruck in etwas zu verwandeln, das als intelligenter angesehen wird.

4. Lächeln und sympathischer sein …… deshalb intelligenter?

Das Lächeln macht Sie sympathischer und damit intelligenter.

Mit dem Lächeln enden die Vorteile nicht dort. Wenn wir lächeln, registrieren dies nicht nur die Menschen um uns herum, sondern auch unser eigenes Gehirn.

Dies erzeugt eine positive Rückkopplungsschleife in Ihrem Gehirn, in der Sie Ihrem Gehirn sagen, dass Sie glücklich sind, indem Sie lächeln, und Ihr Gehirn Ihnen sagt, dass Sie lächeln sollen, weil Sie glücklich sind.

In der Zwischenzeit laufen in Ihrem Gehirn mehrere Prozesse ab, die helfen, Stress abzubauen und sogar Ihr Selbstvertrauen zu steigern.
Ich liebe es immer, wissenschaftliche Studien in meine Artikel einzubringen, damit Sie diese Informationen bequem verwenden können, um das Leben zu führen, das Sie möchten, und dieser Artikel war keine Ausnahme.

Mit den Informationen, die ich Ihnen gegeben habe, können Sie sich jetzt darauf konzentrieren, Ihre Mimik zu Ihrem Vorteil zu nutzen, zusätzlich zu Ihrer Kleidung und Ihrem Image, damit Sie das bekommen, was Sie vom Leben erwarten.