Was signalisiert der kahle Kopf eines Mannes? | Projektieren Männer mit rasierten Köpfen Dominanz und Autorität?

rasierten KopfMöchte aussehen 13% stärker?

Rasiere deinen Kopf.

Zumindest ist dies das Ergebnis eines neuen Forschungsprojekts, das darauf hindeutet, dass Männer, die den präventiven Schritt des Kopfrasierens unternehmen, härter und mächtiger erscheinen als andere.



Ein rasierter Kopf zeigt an Dominanz, Autorität und & hellip; die Kontrolle haben.

Klingt nach einer passenden Beschreibung von Hollywoods führenden Actionstars - Bruce Willis, Dwayne Johnson, Vin Diesel und Jason Statham.

Ihre rasierten Köpfe spielen eine wichtige Rolle in ihrem Image als harter Kerl.

Griechische Soldaten während der Regierungszeit von Alexander dem Großen wurden angewiesen, sich als Verteidigungsmaßnahme die Köpfe zu rasieren, um zu verhindern, dass Feinde im Nahkampf ihre Haare packen.

Seit damals - Ein rasierter Kopf ist zu einem Symbol für Aggression und Zähigkeit geworden.

Es braucht einen Mann des Vertrauens, um einen geschorenen Kopf zu zeigen.

Nach der unten erläuterten Forschung - Männer mit rasierten Köpfen gelten als 13% stärker, größer und haben ein größeres Führungspotential als Jungs mit vollem Kopf oder schütterem Haar.

Klicken Sie hier, um das YouTube-Video anzusehen - Wahrnehmung rasierter Köpfe

Klicken Sie hier, um zu sehen, was die Leute von einem rasierten Kopf halten.

GlatzeIn seinen späten Dreißigern beschloss Albert Mannes, Dozent an der Wharton School of Business der University of Pennsylvania, die Kontrolle über seinen zurückgehenden Haaransatz zu übernehmen und rasierte sich den Kopf.

'Nachdem ich eine Weile dagegen gekämpft hatte, habe ich mich eines Tages entschlossen, es zu rasieren', erinnert er sich.

Dann beobachtete er eine Veränderung in der Wahrnehmung der Menschen von ihm: 'Fremde waren zurückhaltender und ehrerbietiger. '

Die Leute behandelten ihn anders, als er anfing, sich den Kopf zu rasieren - was ihn fragte, ob andere Männer mit rasierten Köpfen ähnliche Erfahrungen gemacht hatten.

Um weitere Untersuchungen durchzuführen, führte er drei Experimente durch, um zu verstehen, wie die glatt rasierten Köpfe von Männern von anderen wahrgenommen wurden.

Er wollte wissen, ob Männer, die sich freiwillig den Kopf rasieren, eine andere soziale Stellung haben als Männer mit vollem Haar oder Männer mit zurückgehenden Haaren.

In der Zeitung mit dem Titel Geschorene Kopfhaut und Wahrnehmung männlicher Dominanz - In der Zeitschrift Social Psychological and Personality Science veröffentlicht, beschreibt Mannes die folgenden drei von ihm durchgeführten Experimente.

bald manExperiment Nr. 1 - Werden Männer mit rasierten Köpfen als dominanter und maßgeblicher wahrgenommen?

Im ersten Experiment analysierten 59 Freiwillige 25 Fotos von Männern, die an einem Business School-Programm teilgenommen hatten. Von den 25 - 10 hatten die Männer Köpfe rasiert.

Die anderen trugen ihre Haare in verschiedenen Stilen und Längen.

Die Teilnehmer wurden gebeten, jedes Foto anhand ihrer Fotos zu bewerten wahrgenommene Macht, Einfluss und Autorität.

Als die Ergebnisse gemittelt wurden - das rasierte Männer übertrafen die Bewertungen in Bezug darauf, wie mächtig, einflussreich und maßgeblich sie aussahen.

Experiment Nr. 2 - Ein geschorener Kopf erhöht die Kraftwahrnehmung eines Mannes um 13%

Die Ergebnisse des ersten Experiments könnten damit erklärt werden, dass Männer, die dominanter waren, sich entschieden, ihre Köpfe zu rasieren. Würden sich die Bewertungen unterscheiden, wenn die Männer mit geschorenen Köpfen mit vollem Haar gezeigt würden?

Im zweiten Experiment wurden 344 Erwachsenen Fotos von vier verschiedenen Männern gezeigt.

Ein Foto zeigte das echte Haar des Mannes, und das zweite Foto von ihm war digital verändert worden, um alle Haare zu entfernen.

Die Teilnehmer bewerteten die Fotos der Männer mit rasierten Köpfen als nicht nur dominanter - aber auch einen Zentimeter größer und 13% stärker (das heißt - 13% mehr Bankdrücken können).

Wie würde ich mit einem rasierten Kopf aussehen?

Experiment Nr. 3 - Ausdünnendes Haar, rasierter Kopf oder volles Haar?

Für die Abschlussstudie erhielten die Freiwilligen schriftliche Beschreibungen der Männer.

Es wurden keine Fotos verwendet und mehr als 500 Erwachsene bewerteten ihre Wahrnehmung eines Mannes ausschließlich anhand einer schriftlichen physischen Beschreibung von ihm.

Alle Freiwilligen lesen genau das gleiche Profil, mit Ausnahme der Beschreibung seiner Haare, die ihn als solche darstellt dickes braunes Haar, schütteres braunes Haar oder ein rasierter Kopf.

Der Mann mit dem rasierten Kopf wurde in Bezug auf Dominanz, Männlichkeit, Führungspotential und Stärke am höchsten bewertet.

Der Typ mit den dicken Haaren erzielte eine höhere Attraktivität als eine geschorene Kopfhaut und leicht höher auf Vertrauen.

Mit Ausnahme von Normverstößen - Der Mann mit den schütteren Haaren erzielte bei jedem Merkmal die niedrigste Punktzahl.

Möchten Sie eine vollständige Anleitung zu Herrenhaaren?

RMRS Rasierkarte eBook

Klicken Sie HIER, um dieses KOSTENLOSE 58-seitige eBook herunterzuladen

kahle LeuteWas bedeutet diese Forschung?

Männer mit rasierten Köpfen scheinen einen Halo-Effekt zu haben. Wahrnehmungen in Bezug auf Dominanz und Männlichkeit scheinen sich auf körperliche Merkmale wie Größe und Stärke zu erstrecken.

  1. Männer mit rasierten Köpfen wirken kraftvoll.

Die von Mannes vorgeschlagene Theorie besagt, dass Männer, die die Initiative ergreifen, sich freiwillig den Kopf zu rasieren, den Eindruck von Kühnheit und Dominanz erwecken.

Die Forschung legt nahe, dass Männer mit Kahlheit nach männlichem Muster sich ihres Zustands bewusst sind, während diejenigen, die den mutigen Schritt unternehmen, ihren Kopf zu rasieren, dazu neigen, ihr Image zu verbessern.

2. Die Der rasierte Look ist attraktiver als der sichtbar glatzköpfige Look.

Die Studien zeigten auch, dass Männer mit dünner werdenden Haaren als weniger männlich eingestuft wurden als diejenigen, die einfach abschneiden, wenn sie abschneiden.

Rasierte Köpfe wirken ehrlicher als Männer, die Toupet tragen und buchstäblich etwas verstecken.

Männer mit natürlichem Haarausfall können sowohl ihre Dominanz als auch ihre Attraktivität steigern, indem sie sich den Kopf rasieren.

Männern, die oben spärlich werden, wird empfohlen, nicht mehr zu versuchen, es zu vertuschen, sondern stattdessen den rasierten Look zu probieren. Die daraus resultierende Veränderung der Wahrnehmung der Menschen könnte ihr Selbstwertgefühl verbessern.

3. Männer mit rasierten Köpfen sind weniger attraktiv und werden als älter angesehen als Männer mit vollem Haar

Obwohl ein rasierter Kopf seine Vorteile hatte - Männer wurden als weniger attraktiv und fast vier Jahre älter eingestuft als Männer mit dicken Locken.

Was ein Mann durch Rasieren seines vollen Haares an Dominanz gewinnt, wird bis zu einem gewissen Grad durch seine verminderte Attraktivität ausgeglichen.

Warum werden Männer mit rasierten Köpfen als dominant wahrgenommen?

rasierter Kopf mit BartWarum wird ein fast nackter Kopf als dominanter wahrgenommen?

  • In der amerikanischen Kultur - rasierte Köpfe finden sich überwiegend in männlichen Berufen wie das Militär, Sport und Strafverfolgung.
  • Männer, die sich den Kopf rasieren, werden als unkonventionell empfunden. Diejenigen mit höherem Status in der Gesellschaft sind weniger durch soziale Normen gehemmt und verletzen diese eher.
  • Es braucht Mut, den ästhetischen Wert, den die Gesellschaft dem Haar beimisst, zu ignorieren. Es braucht einen Mann mit einem hohen Maß an Selbstvertrauen, um Haare ganz loszuwerden.

Die allgemeine Meinung ist klar und deutlich - Männer und Frauen bevorzugen rasierte Köpfe gegenüber schlecht gestylten Vertuschungen oder Toupet.

Mein Freund Phil Paoletta entdeckte die Vorteile einer Kopfrasur auf einer Reise nach Westafrika. Er hat seitdem nicht mehr zurückgeschaut! Lesen Sie seine Geschichte als Beweis dafür, dass diese Forschung für das wirkliche Leben relevant ist.

Ein rasierter Kopf führt zu einer stärkeren Wahrnehmung von Dominanz, Autorität in Führung, Selbstvertrauen, Männlichkeit, Größe und Stärke.

Während Haare immer noch als attraktiver eingestuft werden - wenn das Haar eines Mannes dünner wird, kann er sich entscheiden, seinen Kopf zu rasieren, um diese Eigenschaften zu verbessern.

Und vergessen Sie nicht, einen Hut zu tragen, um Ihren nackten Kopf zu schützen!

Lesen ein Zusammenfassung der von Albert Mannes durchgeführten Studie durch Klicken hier.

Schau dir das an Rasierapparat von Headblade - entwickelt, um den Kopf zu rasieren schnell, einfach und macht Spaß.

Möchten Sie eine vollständige Anleitung zu Herrenhaaren?

RMRS Rasierkarte eBook

Klicken Sie HIER, um dieses KOSTENLOSE 58-seitige eBook herunterzuladen