Der Van Dyke Bart | Schlank und stilvoll

RMRS Bart eBook

Die Theorie hinter dem Van Dyke Bartstil ist einfach: ein Spitzbart kombiniert mit einem Schnurrbart.



Der Van Dyke Bartstil hat seinen Namen vom flämischen Maler Anthony Van Dyke aus dem 17. Jahrhundert und dieser Bartstil war sein charakteristischer Look, hat aber kürzlich eine Wiederbelebung der Popularität erfahren.



Beim Sport mit dem Van Dyke müssen die restlichen Wangen des Bartmanns vollständig glatt und frei von Gesichtshaaren sein.

Ein Van Dyke sieht auch besser aus, wenn er definierter ist. Daher wird empfohlen, die Form des Kinnbartes genau zu beachten, um sicherzustellen, dass die Linien im Laufe der Zeit klar bleiben.



Klicken Sie hier, um zur Infografik mit den 20 Bartstilen zurückzukehren.