Tucked Vs Untucked | 3 Regeln zum Einstecken Ihres Hemdes

ungesteckte HemdenVersteckt?

Nicht versteckt?

Wann?



Warum?

Scheint einfach - aber vermasseln Sie dies und Sie werden sich auf einer Party unwohl fühlen und schlimmer als das ... Sie werden nicht so sicher sein, wie Sie sein sollten.

Im Ernst - dieses kleine Detail kann dazu führen, dass Sie von einem A-Spieler zu einem „Kerl, der wie ein Kerl aussah“ wechseln.

Wie kann man diesen Fehler vermeiden?

Wo lerne ich die Regeln?

Wir haben Sie hier bei RMRS behandelt - hier sind die 3 Regeln, die jeder Mann wissen muss, um sein Hemd anzuziehen.

Klicken Sie hier, um das Video anzusehen Tucked Vs Untucked Shirt auf Youtube
Schau das Video 3 Regeln zum Einstecken Ihres Hemdes auf Youtube

im Hemd verstecktIn ungefähr vier von fünf Anziehsituationen empfehle ich einem Mann, sein Hemd anzuziehen.

Das klingt nach viel. Aber es basiert auf der Annahme, dass gut gekleidete Männer ein starkes Salz von Hemden mit Kragen in ihrer Garderobe haben, die besser verstaut aussehen. Die meisten guten Looks für Männer beinhalten mindestens eine versteckte Schicht.

Was ist mit dem anderen von fünf?

Es ist kein „schlechter Stil“, ein nicht verstecktes Hemd zu tragen - solange Sie es richtig machen.

Erstens - Welche Art von Hemd trägst du?

Soll es versteckt oder nicht versteckt sein?

Es ist ziemlich einfach zu sagen, ob ein Hemd mit der Annahme hergestellt wurde, dass der Träger es in seine Hose stecken wird oder nicht.

Schau dir den unteren Saum an. Die Länge und Form geben Auskunft über die Standardeinstellung für das Shirt:

  • Ein kurzer, gleichmäßiger Saum, wie er auf Polos und T-Shirts zu sehen ist, kann nicht versteckt getragen werden
  • Ein unebener Saum mit „Schwänzen“ vorne oder hinten, die sich an den Seiten an Ihren Hüften treffen, soll verstaut werden

Sie werden ein paar andere Variationen sehen - vorne länger, hinten kürzer usw. - und Sie werden einige unangenehm lange Hemden mit geradem Saum sehen, die etwas verwirrend sein können, aber die meisten Hemden für Männer können auf einen Blick beurteilt werden.

Halten Sie sich an das, was der Saum impliziert, und Sie werden im Allgemeinen gut sein.

Wird es Ausnahmen geben? Sicher. Aber sie beschränken sich meistens auf subkulturspezifische Stile und nicht auf allgemeine Mode (Country-Rocker mit eingesteckten T-Shirts und großen Gürtelschnallen zum Beispiel - es ist ein Look, aber wahrscheinlich nicht Ihre schau, es sei denn du bist ein Teil dieser Szene).

Hier ein kurzer Überblick darüber, wie die gängigsten Arten von Herrenhemden normalerweise getragen werden:

ungestecktHemden traditionell ungesteckt getragen

  • T-Shirts
  • Polo-Shirts
  • Rugby-Shirts
  • Henley Shirts
  • kurzärmelige Sporthemden mit Knopfleiste (aber überprüfen Sie den Saum)
  • Tanktops und andere ärmellose Hemden
  • Bretonische Spitzen
  • Guayaberas
  • Hawaiianische und andere Urlaubshemden
  • Unterhemden (aber stecken Sie sie ein, wenn die Alternative darin besteht, den Saum herauszustecken)

Hemden traditionell getragen versteckt

  • Hemden
  • Langarm-Sporthemden mit Knopfleiste
  • Flanell- und Chambray-Arbeitshemden
  • Woll-Holzfällerhemden

Zweitens - diktiert das Design des Hemdes, dass es versteckt oder nicht versteckt ist?

ungesteckte HemdenDie richtige Passform ist für ein nicht verstautes Hemd sehr wichtig.

Sie sehen aus offensichtlichen Gründen lockerer aus als ein verstecktes Hemd, aber das bedeutet nicht, dass Sie eine lockerere Passform wünschen. Wenn überhaupt, macht es einen Baggy Fit Schwerer zu korrigieren, da Sie nicht die Möglichkeit haben, zusätzliches Tuch in die Rückseite Ihrer Hose zu stopfen und es fest zu schnallen (keine ideale Lösung, aber zumindest eine kurzfristige Lösung für ein schlecht sitzendes Oberhemd).

Worauf sollten Sie also achten?

Länge des Oberteils

Dies ist der entscheidende Faktor dafür, ob ein Hemd überhaupt nicht versteckt getragen werden kann.

Als Faustregel gilt: Wenn das Hemd nicht mindestens auf Ihren Gürtel fällt, ist es zu kurz. Bewegen Sie sich in die falsche Richtung und es wird Ihren Bauch bei allen aufblitzen lassen.

Im anderen Extremfall ist etwas, das Ihren Körper bis zum Schritt bedeckt, sodass der Punkt, an dem sich Ihre Hosenbeine treffen, verborgen ist, im Grunde ein kurzes Kleid anstelle eines Hemdes.

Wenn Sie zwischen diesen beiden sind, geht es Ihnen wahrscheinlich gut.

Für die meisten Looks ist kürzer ideal - weit genug, um den Gürtel zu bedecken, und nicht viel darüber hinaus. Bestimmte Hemden, wie die Guayabera, sollen etwas länger sein und können einige Zentimeter unter den Gürtel fallen.

Hemd Taille und Brustkeine Tuck Shirts

Nur sehr wenige Freizeithemden sind in der Taille verjüngt (und im Grunde genommen sind alle Hemden, die ohne Versteck getragen werden sollen, lässig, abgesehen von der traditionellen Rolle der Guayabera in der politischen und geschäftlichen Kleidung Süd- und Mittelamerikas).

Das bedeutet, dass Sie eine enge Passform im gesamten Oberkörper wünschen, damit die Form Ihres Körpers nicht vollständig im Stoff ertrinkt.

Die meisten Shirts haben keine numerischen Maße, was bedeutet, dass Sie nicht die „Größe“ (S / M / L usw.) finden, die für jede Marke, die Sie ausprobieren, am besten geeignet ist. Sie werden nicht alle gleich sein - Sie werden feststellen, dass Sie besser in das „Medium“ einer Marke passen, aber darin schwimmen und ein „Small“ von einer anderen Marke benötigen.

Err auf der Seite einer engeren Passform, solange es nicht so eng ist, stechen Ihre Brustwarzen durch. Da der Saum nicht eingeklemmt ist, werden Sie auch bei enger Passform etwas wogend und luftig.

Hemd Schultern und Ärmel

Es ist ein oft übersehener Punkt, aber Hemden mit Schultern, die nicht zu dir passen, sehen unglaublich albern aus.

Wenn die Schulternaht lang genug ist, dass sie teilweise über Ihren Bizeps verläuft, tragen Sie das Hemd nicht. Wenn die Ärmel fast bis zum Bizeps überfüllt sind, ebenso. Gehen Sie ärmellos, wenn Sie wirklich das Bedürfnis haben, die Waffen vorzuführen.

steck es hemdenTragen von Schwanzhemden ohne Versteck

Eine letzte Überlegung: Von Zeit zu Zeit werden Sie Männer (insbesondere jüngere Männer) sehen, die Hemden mit Schwänzen vorne und hinten tragen.

Es ist üblich, dass Modelle in Katalogen dies von Zeit zu Zeit tun, und Sie werden es definitiv überall sehen, wenn Sie einen großen Universitätscampus in Amerika besuchen.

Hier ist alles, was wir zum Look sagen werden: Es ist schlampig. Es ist absichtlich schlampig und die Leute tun das, um eine Art sexy 'Es ist mir egal' -Look zu erzielen - und manchmal funktioniert das und sie sehen dabei gut aus. Aber öfter sehen sie einfach aus wie ein fauler Student.

Es gibt keine Regel, die besagt, dass du es nicht kannst. Überprüfen Sie es im Spiegel und sehen Sie, ob es eine Sache ist, die Sie tun möchten. Seien Sie sich nur bewusst, dass es Ihre Aufgabe ist, einen „Look“ zu schaffen, den die Leute absichtlich erkennen können, anstatt so auszusehen, als ob Sie sich nicht um Ihr Aussehen kümmern und morgens etwas Altes anziehen.

Und das ist alles, was Sie tun müssen, um Ihre Hemden auszuziehen. Eigentlich nicht so schwer, wenn man sich darauf einlässt.

Drittens - wie formal ist das Ereignis

Einfach ausgedrückt, tragen Sie niemals ein nicht verstecktes Hemd zu einer formellen Veranstaltung, es sei denn, es ist ein Stil, der formell und nicht versteckt getragen werden soll (die Guayabera ist ein Beispiel). Formale Gleichheit, schlicht und einfach.