Thors Haarschnitt = Schwäche? | Kraft und Symbolik des Haares

Hast du gehört?

Thor: Ragnarok



Bald in den Kinos!

Genial!

Erwarten Sie die Rückkehr von:

  • Loki
  • Odin
  • Heimdall

Und Thor selbst ... aber mit NEUEN Haaren!

Diese goldenen Locken sind weg.

'WAS ZUM TEUFEL?'

Warten Sie ... Haarschnitte spielen keine Rolle, oder?

Sagen Sie das den Fans - besonders den Thor-Fanboys!

Was ist die große Sache?

Lesen Sie weiter, um es herauszufinden.

Klicken Sie hier, um das Video anzusehen - Thors Haarschnitt signalisiert Schwäche?

Klicken Sie hier, um das Video anzusehen - Kraft & Symbolik des Haares

Wer ist Thor?

Für diejenigen, die es nicht wissen, ist Thor eine der bekanntesten Figuren in der nordischen Mythologie. Er war ein hoch verehrter Gott des frühen skandinavischen und germanischen Volkes - lange bevor es das Christentum gab.

Thor wurde als der ideale Krieger angesehen - derjenige, nach dem menschliche Krieger streben würden. Deshalb war er an der Spitze der Verteidigung der Aesir-Götter und ihrer Festung Asgard von feindlichen Angriffen.

Er war nicht nur allen in körperlicher Stärke meilenweit voraus. Er war das beste Modell für Mut, Loyalität und ein echtes Pflichtgefühl (diese Werte wurden in der Vergangenheit hervorgehoben Wunder Filme).

Thor hatte einige spezielle Waffen zum Arbeiten. Er besaß diesen Gürtel, der seine Stärke sofort verdoppelte, wenn er getragen wurde.

Der bekanntere war jedoch sein charakteristischer Hammer Mjöllnir (was „Blitz“ bedeutet) - etwas, ohne das er fast nie irgendwo hingehen würde. Diese Waffe erklärt, warum Thor der Gott des Donners genannt wird.

Thor war mit der Göttin Sif verheiratet. Sie war bekannt für ihre ausgeprägten blonden Haare, die für die frühen Skandinavier Getreidefelder symbolisierten. Sie und Thor waren das ultimative „Machtpaar“ in der nordischen Mythologie. Es wurde angenommen, dass sie das Land gesegnet hatten, das von den ersten isländischen Siedlern besetzt war.

Thors neuer Haarschnitt

Marvels kommender Film Thor: Ragnarok kommt diesen November in die Kinos. Und anscheinend sind viele Fans nicht glücklich über die Überarbeitung des Titelcharakters.

Wie die Trailer gezeigt haben, ist dies das erste Mal, dass Chris Hemsworth als Thor kurze Haare trägt - ohne dass seine gottähnlichen blonden Locken zur Schau gestellt werden.

Aber während die Leute darüber enttäuscht waren, hat Hemsworth die Veränderung tatsächlich angenommen. „Es war schön, nicht jeden Morgen für diese Stunde im Make-up-Stuhl sitzen zu müssen,Sagte er und beschrieb den Look als eine „Wiedergeburt“ für die Rolle und sein Handeln im Allgemeinen.

Das bringt einige interessante Punkte auf:

  • Gibt es bei dieser Änderung der Frisur mehr als eine einfache „Überarbeitung“?
  • Was sagen uns Thors Haare (oder das Fehlen davon) über sein Schicksal im nächsten Film?

Um diese Fragen zu beantworten, geht es darum, in die Schlüsselsymbolik der Haarlänge.

Symbolik Nr. 1: Langes Haar = Stärke

Das stimmt - Länge ist Stärke.

Früher galten Männer mit vollem Haar als stark und mächtig. Genau wie ein männlicher Löwe mit seiner Mähne.

Früher gab es keine Korrelation zwischen langen Haaren und „Weiblichkeit“ oder Weiblichkeit. Sie würden an Herkules und Tarzan denken - wie ihre langen Locken tatsächlich ihre imposanten Figuren verstärkten.

War ein Haarschnitt eine schlechte Sache? Offenbar! Suchen Sie nicht weiter als die berühmte biblische Geschichte von Samson und Delilah.

Es ging um den Fall eines mächtigen Herrschers namens Samson, der Delilahs Charme und Verführungstricks nachgab, um zu enthüllen, dass sein Haar das Geheimnis seiner Macht war.

In Zusammenarbeit mit Philisterführern ließ Delilah alle sieben Zöpfe von Samsons Haaren rasieren - was ihn völlig schwächte. Dann wurde er gefangen genommen, gefoltert und in einen Sklaven verwandelt, der in Gaza Handarbeit leisten musste.

Schließlich wuchsen Samsons Haare nach. Und er nutzte all seine Kraft, um einen ganzen Tempel - gefüllt mit Zuschauern, die ihn zur Unterhaltung beobachteten - zum Absturz zu bringen. Jeder wurde getötet, auch er selbst. Ein tragisches Ende.

Rückblick auf das Jahr 2017 mit Thor: Ragnarok. Was zeigen uns die Teaser? Der mächtige Thor in Rüstung - mitten in einer Gladiatorenarena.

Er ist nicht ganz wie sein übliches, beeindruckendes Ich. Seine langen Haare sind weg. Bedeutet das, dass er genau wie Samson seiner ganzen Kraft beraubt wurde?

Symbolik Nr. 2: Kurzes Haar = Unterwerfung / Konformität

Thors neue Frisur könnte auch ein Akt des „Einmischens“ sein - aber das heißt nicht, dass er sich dafür entschieden hat.

Aufgrund der Trailer ist es wahrscheinlich, dass er von einem Feind gefangen genommen und gezwungen wurde, ein Gladiator zu sein - ähnlich wie ein Bauer auf einem Schachbrett.

Und Sie wissen, wie alle Bauern identisch aussehen.

Das Schneiden von Haaren ist im Militär üblich. Aus meiner Erfahrung bei den Marines ist es eine gute.

Der Punkt dahinter ist, die Individualität zu verlieren - damit jeder Soldat erkennt, dass er Teil einer einzelnen Einheit ist. Dass es in der Teamarbeit kein „Ich“ gibt.

Dieses Gefühl der Einheit führte bereits 1801 zu Änderungen der militärischen Haarregeln Generalmajor James Wilkinson, der kurze Haarschnitte erzwang weil er (wie Historiker glauben) dachte, der gegenwärtige Stil des Zopfs eines Mannes habe „keinen Platz in einer egalitären Republik“ - gegen die Grundsätze der Gleichheit.

Mitglieder der Armee hätten die Änderungen gehasst, aber sie mussten sich anpassen. Es war nicht ihre Aufgabe, die Regeln in Frage zu stellen oder zu brechen.

Es ist durchaus möglich, dass Thor auch nicht die Kontrolle über seinen neuen Look hatte. Oder die Tatsache, dass er ein Gladiator war. Er könnte sich vollständig dem Großmeister unterwerfen.

Symbolik Nr. 3: Langes Haar = Reichtum, Status und Fruchtbarkeit

Was haben Ludwig XIV., Karl II. Und Thor neben der Führung gemeinsam?

Genau - alle sind berühmt für ihre langen, schicken Haare.

Aber nur ein Haarschopf war 100% echt. Rate wer?

Trotzdem waren alle drei hochrangige Männer, die einen massiven Ruf zu wahren hatten. Für Ludwig XIV. Bedeutete König zu sein, dass er vollkommen gesund aussehen musste - obwohl die Chancen standen, dass er es nicht war.

Louis XIV machte Perückenpulver zum Trend in ganz Europa während seiner Regierungszeit - die in einer Zeit nach einem Ausbruch von kam Syphilis (eine Krankheit, die Haarausfall verursachen kann).

Er war erst 17 Jahre alt, als seine Haare dünner wurden - also stellte er ungefähr 50 Perückenmacher ein, um sein Image zu retten. Und fünf Jahre später tat sein Cousin Charles II (der König von England) dasselbe, während seine Haare grau wurden.

Höflinge und andere Aristokraten folgten diesem Beispiel - und bald trugen alle in Europa gepuderte Perücken. Die zusätzliche Länge war mehr als nur 'nicht kahl werden'. Es stand für gute Gesundheit, Wohlstand und die Möglichkeit, auf sich selbst aufzupassen (da die Pflege von Perücken viel kostet).

Langes Haar spielt auch eine Rolle in sexuelle Anziehung durch Pheromone (aus Haarfollikeln freigesetzt). Kombinieren Sie dies mit der Tatsache, dass langes, gesundes Haar als Zeichen dafür gesehen wird Fruchtbarkeit. Sie können sich also vorstellen, warum viele Frauen verrückt nach Thor geworden sind.

Aber werden sie ihn diesmal genauso lieben?

Bonussymbolik: Kurz Haare = nicht mehr würdig?

Hier ist noch etwas Erwähnenswertes (was diejenigen, die die Comics lesen, wissen würden):

In # 5 der Comicserie „The Unworthy Thor“ wird gezeigt, dass Thor dank Nick Furys Worten seine Fähigkeit verloren hat, seinen Hammer zu heben: Gorr hatte recht.

Kannst du das glauben? Eine einfache, einzeilige Aussage konnte Thor seiner „Würdigkeit“ berauben, Mjöllnir zu verwenden.

Aber es gibt eine Hintergrundgeschichte ...

Gorr ist bekannt als der 'God Butcher', der erstmals in eingeführt wurde Thor: Gott des Donners (2013). Er wollte sich jahrelang an den Göttern rächen, ohne auf die Gebete seiner Familien zu antworten.

Als sie sich bekämpften, sagte Gorr kühn zu Thor, dass die Götter 'nie etwas anderes geschaffen oder gepflegt haben als sich selbst'.

Also ... hätte Thor tatsächlich denken können, dass Gorr Recht hatte? Könnte er endlich seinem eigenen Selbstzweifel erlegen sein? Konnte er das Gefühl haben, dass er es nicht mehr wert war, Asgards Beschützer zu sein?

Nach allem, was wir wissen, gibt es in Thor möglicherweise eine ähnliche Art von Handlung: Ragnarok. Wo Thor einen Weg finden muss, um sein Selbstwertgefühl, sein Selbstvertrauen und sogar seine Haare wiederzugewinnen.

Wenn Sie mehr über Thor und andere Comicfiguren erfahren möchten, Probier das aus Nerd Sync Youtube Kanal geführt von meinem Freund Scott. Er befasst sich eingehend mit der Wissenschaft hinter verschiedenen Comics (40-50 Stunden Recherche im Voraus). Welches Thema er auch untersucht - Sie werden aufgeklärt sein.