Stapeln gegen Manschetten gegen Rollen Ihrer Jeans | Der richtige Weg, um Ihre Kleiderstiefel zu tragen

Die meisten Jungs rollen ihre Jeans falsch herum.Roll-Cuff-Stack-Jeans

Bist du eine von ihnen?

Zeigen Sie zu viel Bein?



Eine Rolle auswählen, die dich kurz oder fett aussehen lässt?

Oder eine, die mit deinen Stiefeln komisch aussieht?

Wir bringen Ihnen bei, wie Sie Ihre Jeans richtig rollen.

Hier sind 5 Methoden zum Kürzen Ihrer Jeans - Säumen, Rollen, Nadelrollen, tiefe Manschetten und Stapeln - und mit welchen Stiefeln sie am besten aussehen.

Klicken Sie hier, um das Video anzusehen - Stacking VS Rolling VS Cuffing Jeans

Klicken Sie hier, um das Video anzusehen - So ziehen Sie den Denim-Stil richtig ab

Nichts hebt Jeans vom „ungepflegten Jungen“ zum „stilvollen Mann“ wie ein Paar hochwertige Lederstiefel. Donnerstag Stiefel sind ein Favorit von mir - geboren aus der Frustration, dass Stiefel entweder hässlich und billig oder lächerlich teuer und zart waren.

Klicken Sie hier, um sich Thursday Boots anzusehen

Donnerstag-Stiefel-KapitäneWarum überhaupt Jeans rollen?

Rollende Jeans bieten mehrere Vorteile.

# 1. Ästhetik

- Es unterbricht den Fluss von der Hose zum Schuh. Wenn Sie wirklich lange Beine haben, kann dies Ihre Proportionen ausgleichen.

- Es zeigt mehr von Ihrem Boot. Sie können die visuelle Länge Ihrer Beine intakt halten und gleichzeitig Details anzeigen, die sonst verdeckt würden.

- Es zeigt die Innenseite Ihrer Jeans. Wenn das Innenfutter im Kontrast zur Waschung Ihres Denims steht, kann dies einen schönen Endpunkt für die Augen darstellen, um Ihre Stiefel zu bemerken. Oder wenn Sie High-End-Denim mit Webkante tragen, können Sie sicherstellen, dass jeder davon weiß. (Selvedge-Denim wird auf einem altmodischen Shuttle-Webstuhl gewebt, wodurch markante Kanten entstehen, die nur auf der „falschen“ Seite sichtbar sind.)


# 2. Vermeiden Sie die Schneidersteuer!

Möchten Sie nicht jede Jeans, die Sie besitzen, maßschneidern lassen? Das Rollen ist eine schnelle Möglichkeit, die Manschetten zu verjüngen, ohne sie zum Schneider bringen zu müssen.

Wenn Sie bereit sind zu rollen, sind hier Ihre Optionen.

# 1. Säumen

Gerollte Säume können in unerwarteten Momenten herunterfallen und mit Füßen getreten werden. Ich bin sicher, keiner von Ihnen kauft absichtlich bodenlange Jeans - aber Jeans dehnen sich beim Tragen und reiten beim Gehen nach unten, die Säume werden im Regen nass und schlaff, und bevor Sie es merken, ziehen Sie sie auf den Bürgersteig . Säumen Sie Ihre Jeans, wenn Sie sicher sein möchten, dass Sie den gefürchteten, zerrissenen Jeans-Back-Look vermeiden.

Wenn Sie Ihre Jeans zum Schneider bringen, tragen Sie die Schuhe, zu denen Sie sie tragen möchten. Bitten Sie den Schneider um „keine Pause“ - d. H. Säume, die nur auf den Oberteilen Ihrer Schuhe ruhen.

Wenn Sie Ihre Schuhe zeigen möchten, können Sie höher gehen, besonders wenn Sie tragen Stiefel im Chelsea-Stil oder High-Top-Turnschuhe. Beachten Sie jedoch, dass die Jeans nur zum Tragen dieser Art von Schuhen geeignet ist.

Seien Sie vorsichtig, wenn Sie brandneue Jeans säumen, da diese beim Waschen schrumpfen können - insbesondere bei rohem Denim, der nicht vorgewaschen wurde. Ungeformter (nicht schrumpfgeschützter) roher Denim kann um 5-10% schrumpfen, sodass Sie am Ende 3 Zoll mehr Bein zeigen können, als Sie wollten… plötzlich nicht mehr so ​​stylisch.

Welche Art von Jeans zum Saum:

Intelligentere Jeans - obwohl, wenn es sich um Ihre erste schöne Jeans handelt und / oder Sie erwarten, dass sie viel Nutzen daraus ziehen, sollten Sie das Säumen vermeiden, um Ihre Optionen offen zu halten.

Jeans mit breiterer Beinöffnung - Rollen, Manschetten und Stapel benötigen etwas Reibung mit Ihrem Bein, um ein Herunterfallen zu verhindern.

Was Sie zu gesäumten Jeans tragen sollten:

High-Top-Schuhe von Turnschuhen bis zu Stiefeln.

Intelligentere Outfits mögen smarte lässige Sportjacken und Abendschuhe passen gut zu gesäumten Jeans, da sie sauberer aussehen.

Wer sollte gesäumte Jeans tragen?

Jungs, die größer aussehen wollen - Es gibt nichts, was die Beinlinie aufbrechen könnte, und wenn Sie sie höher als die Oberteile Ihrer Schuhe schneiden, sehen Sie für Ihre Jeans etwas „zu groß“ aus… auf eine gute Art und Weise.

Leute, die dünner aussehen wollen - Gesäumte Jeans verleihen Ihren Beinen keine Masse.

Ältere Männer - Gesäumte Jeans sind ein konservativer Stil, sodass Sie nicht so aussehen, als würden Sie sich zu sehr bemühen, funky zu sein.

Jeans-Doppelrolle# 2. Rollen

Rollen ist das, was die meisten Jungs meinen, wenn sie sagen: 'Manschette deine Jeans'. Ein gerollter Saum ist einer, der zweimal aufgedeckt wird. Rollen Sie niemals mehr als zweimal, sonst sehen Sie aus, als hätten Sie Bagels an Ihren Beinen.

Streben Sie eine 1,5-Zoll-Manschette an - der Schlüssel macht die erste Rolle weniger als einen Zoll. Machen Sie jede Rolle leicht schief für einen lässigen Look.

Bis in die 1960er Jahre war das Manschetten Ihrer Jeans die Norm, da sie nur in wenigen Längen erhältlich waren - dies ist also ein Retro-Look.

Welche Art von Jeans zu rollen:

Jeans das sind volle oder halbe Pausenlänge sorgen für einfache Manschetten.

Selvedge-Denim dass du angeben willst.

Schmal geschnittene Jeans - Die Manschette braucht etwas Reibung mit den Beinen, um oben zu bleiben.

Designerjeans - Die meisten Designerjeans haben sehr lange Innennähte, und das Säumen kostet mehr als normale Hosen und wird von den meisten Schneidern nicht versucht.


Was Sie zu Rolljeans tragen sollten:

So ziemlich alles, was zu Jeans passt, aber vor allem:

Low-Top-Turnschuhe oder dress Schuhe - Wenn Sie einen Knöchel zeigen, kann die Rolle ausgeglichener aussehen als die gesäumte Jeans.

Motorradstiefel und eine Leder-Bikerjacke.

Wer sollte Rolljeans tragen?

Alle Körpertypen kann diesen Look ziemlich gut zur Geltung bringen, da es sich um einen Zwischenlook handelt, der mehr Aufmerksamkeit auf Ihre Knöchel lenkt als das Säumen, aber weniger als Stapel oder tiefe Manschetten.

Jüngere Männer - gerollte Jeans sind nicht nur für Jungen gedacht, aber wenn Sie 40 Jahre alt sind und ein bisschen mehr Würde in Ihrem Stil suchen, sollten Sie sich für das Säumen entscheiden.

Jeans-Pin-Roll

#3. Pin Rolling

Das ist wie ein Militärhemd Tuck für Jeansmanschetten.

  • Ziehen Sie Jeans ohne Manschette an und stehen Sie aufrecht.
  • Greifen Sie nach der inneren Naht an der Unterseite eines Beins und kneifen Sie sie.
  • Sie möchten dann den Stoff gegen Ihren Knöchel falten, damit sich der Stoff jetzt überlappt.
  • Sie können jetzt die Jeans fesseln.

Welche Art von Jeans zu Pin Roll:

Schlanke Passform - NICHT klassische oder entspannte Passform.

Jeans das Verjüngung am Knöchel und sind nicht zu baggy über dem Knie.

Was Sie zu Pin Rolled Jeans tragen sollten:

Chukka-Stiefel, Kampfstiefel, Chelsea Stiefel, geschnürte Stiefel.

Die meisten Freizeitkleidungsstile - Dieser Look ist weder altmodisch noch zu trendy.


Wer sollte Pin Rolled Jeans tragen?

Jungs, die schlank genug sind, um schmal geschnittenen Denim auszuziehen.

Jeans-tiefe Manschette# 4. Tiefes Manschetten

Tiefe Manschetten sind 3-4 cm groß. Dies scheint der perfekte Weg zu sein, um Ihre 200-Dollar-Jeans mit Webkante zu präsentieren. Beachten Sie jedoch, dass tiefe Manschetten aus Arbeitskleidung stammen und dennoch eine „Working Man“ -Stimmung haben.

Eine tiefe Manschette kann nur eine Falte haben im Gegensatz zu zwei. (Kleinere Manschetten mit nur einer Falte neigen dazu, herunterzufallen.)

Welche Art von Jeans zu tiefen Manschette:

Schmal geschnittene Jeans - Tiefe Manschetten an weiten Jeans sehen ungeschickt aus und können herunterfallen.

Robuste Jeans - Gehen Sie mit der Arbeitskleidung Stimmung.

Was Sie zu Jeans mit tiefen Manschetten tragen sollten:

Robuster, lässiger Look wie Jeanshemden, Hausjacken und Uhrenkappen.

Arbeitsstiefel aus Leder oder High-Top-Turnschuhe der alten Schule.

ZU lässiger Arbeitsgürtel aus zähem mattem Leder. Arbeitsgurte sollten etwa 1,75 Zoll breit sein.

Wer sollte Jeans mit tiefen Manschetten tragen?

Große Männer - Nicht für kleinere Jungs empfohlen, da sie die Beinlinie aufbrechen.

Schlaue Menschen. Tiefe Manschetten schmeicheln großen oder muskulösen Männern nicht.

Jüngere Männer - Dies ist ein lässigerer Stil und kann bei älteren Männern schlampig aussehen.

Jeans-Stack

# 5. Stapeln

'Stapeln' bedeutet, dass sich Jeansstoffe über Ihren Schuhen zusammenballen. Früher galt dies als faul, aber jetzt hat die Musikindustrie es sehr modisch gemacht. Wenn Sie Röhrenjeans und hohe Stiefeletten tragen, befindet sich überschüssiger Stoff um den Knöchel. Lassen Sie den überschüssigen Stoff einfach auf sich stapeln und schaukeln Sie ihn! Dies funktioniert nur, wenn sich Ihre Jeans vom Knie bis zum Knöchel verjüngt.

Welche Art von Jeans zu stapeln:

Sehr schlanke bis Röhrenjeans. Es tut mir leid - ein Stack funktioniert immer noch nur mit extrem schlankem Denim. Wenn dies nicht Ihre Geschwindigkeit ist, überlassen Sie dies am besten denen, die ein bleistiftdünnes Bein umarmen.

Vorgewaschene Jeans - Roher Denim reibt wahrscheinlich Indigofarbstoff über Ihre Schuhe.

Was Sie zu gestapelten Jeans tragen sollten:

Urban Casual Looks wie schwarze Lederjacken und Hoodies. Stapel sind ähnlich lässig wie tiefe Manschetten, aber so urban wie tiefe Manschetten sind Land.

Laufschuhe, Timberlands, Rockstar-Stiefel, Cowboystiefel.

Wer sollte gestapelte Jeans tragen?

Jungs in ihren 20ern. Dies ist ein junger, frischer Blick auf dich. Genießen Sie Ihr kurzes Fenster, um es abziehen zu können.

Dünne Männer. Wenn Sie angesichts der Notwendigkeit von Röhrenjeans nicht die Beine einer neugeborenen Giraffe haben, meiden Sie diese.

Große Männer. Wie Manschetten brechen Stapel Ihre Beinlinie auf und lassen Sie kürzer aussehen.

Gerollte und gefesselte Jeans machen auf Ihre Schuhe aufmerksam… wie sieht Ihre aus? Könnten Sie ein neues Paar von verwenden stilvolle Herren Freizeitstiefel?

Wenn ja, Klicken Sie hier, um einen Blick auf Thursday Boots zu werfen - Hergestellt aus den hochwertigsten Materialien, die von erfahrenen Handwerkern angeboten werden, und Sie würden es vom Preis nicht erraten.