Sag DAS & klinge dumm - 10 Sätze, die dich wie einen Idioten aussehen lassen

Wenn Sie jemals versucht haben, mit bestimmten Phrasen klug zu klingen, haben Sie möglicherweise den gegenteiligen Effekt.

Eine Studie aus dem Jahr 2005 mit dem treffenden Namen „Konsequenzen gelehrter Umgangssprache, die unabhängig von der Notwendigkeit verwendet wird: Probleme mit der unnötigen Verwendung langer Wörter“ - zeigte, dass die Meinung der Menschen über sie sank, wenn jemand übermäßig komplizierte Wörter verwendete.

Welche Art von Wörtern hinterlassen also einen negativen Eindruck? Hier sind einige gebräuchliche:



  1. Fülle
  2. Tatsächlich
  3. Ehrlich
  4. Nichts für ungut
  5. Ich sag bloß'
  6. Wie / Uhh
  7. Unabhängig davon
  8. Wörtlich, eigentlich und grundsätzlich
  9. Ich, persönlich
  10. Könnte weniger interessieren
  11. Bonus: Bei allem Respekt
  12. Bonus: Lass uns das in den Hintern drücken

Klicken Sie hier, um das Video anzusehen - Sag DAS & klinge dumm - 10 Sätze, die dich wie einen Idioten aussehen lassen

Dumme Phrase 1. Fülle

Haben Sie eine Fülle von Piñatas? Wissen Sie, was Fülle bedeutet?

Wenn nicht, mach dir keine Sorgen. Jefe auch nicht im Filmklassiker Die drei Amigos. Es ist ein komplexes und relativ selten verwendetes Wort - die Leute wenden es oft falsch an, weil sie annehmen, dass sie die Bedeutung basierend auf dem Kontext kennen.

Phrase Fülle von Pinatas

Eine Fülle von Piñatas: Wir reden mindestens so viele.

Für die Aufzeichnung bedeutet dies einen bemerkenswerten Überschuss an etwas - keine große Vielfalt und nicht nur eine Menge. Bitte.

2. Eigentlich

Das Problem hierbei ist, dass, wenn Sie dies zu Beginn einer Antwort auf jemanden verwenden, es so klingt, als würden Sie ihn kritisieren, defensiv sein oder Ausreden machen.

Stellen Sie sich vor, einer Ihrer Mitarbeiter fragt Sie: 'Hey, sind Sie bereit, mit der Arbeit an diesem Projekt zu beginnen?' Was für ein Gefühl vermitteln Sie, wenn Sie sagen: 'Eigentlich bin ich nicht'? Es klingt defensiver als ein einfaches 'Nein, ich bin nicht bereit.'

Hör auf, das zu sagen

Hör auf, das zu sagen.

Das Fazit ist, dass es nicht notwendig ist - und die Stimmung, die es ausstrahlt, ist oft ungewollt negativ.

3. Ehrlich

Denk darüber nach. Wenn Sie angeben müssen, dass Sie sind ehrlich zu sein Was sagt das diesmal über alles andere aus, was du gesagt hast?

Wollen Sie damit sagen, dass Sie bis jetzt gelogen haben?

Achten Sie auch auf „um ehrlich zu sein“ und „um Ihnen die Wahrheit zu sagen“. Oft setzen wir diese Sätze ein, ohne darüber nachzudenken, was sie bedeuten.

4. Keine Beleidigung

Wenn Sie keine Beleidigung hören, was wird Ihrer Meinung nach als nächstes kommen? Sie wissen, dass diese Person wird beleidige dich.

Zumindest werden sie etwas Kritisches sagen, nicht mit Ihnen übereinstimmen oder Ihnen etwas sagen, das Sie nicht hören möchten.

Wenn Sie diesen Satz hören, ziehen Sie sich zusammen. Sie richten Ihre Verteidigung ein. Selbst wenn das Folgende gesagt werden muss, ist Ihr Publikum plötzlich weniger empfänglich dafür.

negative Körpersprache zappeln mit Krawattentelefon

Nichts für ungut? Oh oh ... das wird beleidigend.

Ein weiteres Problem mit „nichts für ungut“ ist, dass Sie es oft hören, bevor Sie jemanden öffentlich kritisieren. Dies ist ein Versagen der Führung. Sie verlassen sich auf soziale Schande, um das Verhalten oder den Ansatz der Person zu ändern, anstatt mit ihnen zusammenzuarbeiten, um die erforderlichen Ergebnisse zu erzielen.

Alternativen könnten sein:

  • Ich habe Bedenken.
  • Können wir darüber reden?
  • Bist du offen für Feedback?

Das ist viel besser - und es ist viel direkter, als es ohne Beleidigung zu beginnen.

5. Sag einfach

Vielen Dank für die Klarstellung, dass Sie gesagt haben, was Sie gerade gesagt haben, und dass Sie mich wissen lassen, dass Sie es gerade gesagt haben.

Was bringt es, „nur zu sagen“ zu sagen?

Vielleicht gibt es ein bisschen Emotion, die Sie mit diesem Satz vermitteln wollen - und darauf hinweisen, dass „ich davon entfernt bin. Beschuldige mich nicht. ' Der Punkt ist, was Sie sagen, macht keinen Sinn.

Ich sag bloß'.

6. Like / Uhh

'Like', ähnlich wie 'uh' und 'ähm', ist a Füllwort. Füllwörter haben einen Vorteil: Eine Studie der University of Texas aus dem Jahr 2014 ergab, dass ihre Verwendung sowohl mit der Gewissenhaftigkeit im Gespräch als auch mit der Intelligenz korrelieren kann.

Leider assoziieren die meisten Leute es immer noch mit stereotypen „Talmädchen“ -Gesprächen. Sogar die Studie der Universität von Texas hat festgestellt, dass sie am häufigsten bei Frauen und Teenagern angewendet wird, was dazu führen kann, dass Menschen erwachsene Männer beurteilen, die dasselbe tun.

Cher Horowitz

Die Leute werden es nicht mögen, wenn Sie wie Cher aus 'Ahnungslos' klingen.

Füllwörter geben Ihnen im Wesentlichen Zeit zum Nachdenken, bevor Sie sprechen. Wenn Sie also versuchen, etwas zu reduzieren, denken Sie daran, dass es in Ordnung ist, etwas langsamer zu sprechen. Es ist besser für Sie, zu wissen, was Sie sagen sollen, indem Sie langsamer fahren, als den Raum zu füllen.

7. Unabhängig davon

Es mag irgendwo im Wörterbuch stehen, aber komm schon - es ist kein richtiges Wort.

Was Sie wahrscheinlich sagen müssen, ist unabhängig davon, und das sollten Sie sagen.

8. Wörtlich, tatsächlich und grundsätzlich

Lassen Sie uns über die Wörter 'buchstäblich', 'tatsächlich' und 'im Grunde' sprechen.

Dies sind Verstärker. Wir verwenden sie, um das, was wir sagen, hervorzuheben.

Es ist nicht so sehr technische Unkorrektheit (wurde buchstäblich verwendet ... ähm ... nicht wörtlich als Verstärker seit dem 18. Jahrhundert und sie verschwindet nicht), sondern es ist die Wiederholung, die 'buchstäblich' zu einem so nervigen Wort macht.

Wenn also 'wörtlich' das Wort ist, das Sie standardmäßig verwenden, denken Sie genauer darüber nach, wie es in einem bestimmten Kontext klingt.

Wenn Sie sagen 'Ich schlafe buchstäblich' ... sprechen Sie im Schlaf?

Wir verwenden 'eigentlich' auch viel, aber wir sagen, dass alles, worüber wir sprechen, zu 100% wahr ist. Hattest du tatsächlich die beste Nacht aller Zeiten? Oder wollen Sie nur betonen, dass es eine wirklich gute Nacht war?

Und viele Leute sagen standardmäßig am Anfang ihrer Sätze „im Grunde“ - aber warum? Wenn Sie Dinge in grundlegenden Begriffen erklären, müssen Sie darauf hinweisen, dass Sie sie in grundlegenden Begriffen erklären werden?

Und wenn Sie es sagen, weil Sie nicht wissen, was Sie sagen sollen, sehen Sie nervös und unsicher aus.

9. Ich persönlich

Ich persönlich mache diesen Fehler die ganze Zeit. Warum muss ich sagen, dass ich persönlich etwas sage - wer sonst wird es Ihrer Meinung nach sagen?

Wieder ist es einer dieser Sätze, die wir als Standard verwenden, um den Raum zu füllen.

Wenn Sie Ihren Sprachgebrauch verbessern möchten, ist es der beste Trick, sich selbst aufzuzeichnen.

Machen Sie es langsamer, denken Sie nach, finden Sie kleine Bereiche, die Sie verbessern können, und üben Sie dann. Das ist alles was man braucht um die Sprache zu beherrschen.

10. Könnte weniger interessieren

Haben Sie jemals den Ausdruck 'könnte weniger interessieren' verwendet?

Was Sie sagen wollten, ist 'könnte nicht weniger interessieren.'

Wenn Sie sagen, dass Sie sich weniger interessieren könnten, bedeutet dies, dass Sie sich ein wenig darum kümmern.

Was Sie sagen wollen, ist, dass es Ihnen egal ist - überhaupt nicht. Keiner. Es könnte dich nicht weniger interessieren.

Stellen Sie einfach sicher, dass Sie das Richtige sagen.

Bonusphrase: Bei allem Respekt

Das Lustige daran ist, dass Sie diese Person nicht respektieren. Du bist frustriert mit ihnen.

Sie möchten Ihre Meinung sagen - aber Sie möchten nicht dafür zur Rechenschaft gezogen werden.

Wenn Sie „mit allem Respekt“ sagen, werden Sie nicht von den Konsequenzen Ihrer Worte befreit.

Wir alle wissen, was es bedeutet. Sie sehen diese Person nicht auf Augenhöhe und respektieren sie nicht.

Wie gehen Sie damit um? Beginnen Sie nicht damit. Das wird die andere Person defensiv machen.

Ziehen Sie sie erneut in ein privates Gespräch. Viele Studien haben gezeigt, dass Menschen, die sich hinter verschlossenen Türen befinden und keine Angst haben, vor anderen gut aussehen zu müssen, offener dafür sind, den Standpunkt einer anderen Person zu sehen.

Versuchen Sie auch nicht, darauf zu drücken. Sie können niemanden zwingen, Ihren Standpunkt zu sehen, aber Sie können ihnen helfen, die Wahrheit zu erkennen.

Bonusphrase: Lass uns das in den Hintern drücken

Autsch! Das wollten Sie nicht sagen. Sie möchten sagen: 'Nippen Sie das im Keim.'

Phrase Nip in Bud

'Nip this in the bud' bezieht sich auf das Abschneiden von etwas, bevor es die Chance hat zu wachsen. Es bezieht sich auf Pflanzen. Mit anderen Worten - ein bisschen Arbeit zu Beginn kann Ihnen später viel Ärger ersparen.

Zusammenfassung: 10 Sätze, die aufhören zu sagen

Also nichts für ungut, aber wenn Sie wirklich klug klingen wollen - ich persönlich denke, es gibt eine Vielzahl von Wörtern, die Sie vermeiden sollten:

  1. Fülle
  2. Tatsächlich
  3. Ehrlich
  4. Nichts für ungut
  5. Ich sag bloß'
  6. Like / Uh
  7. Unabhängig davon
  8. Wörtlich, eigentlich und grundsätzlich
  9. Ich, persönlich
  10. Könnte weniger interessieren
  11. Bonus: Bei allem Respekt
  12. Bonus: Lass uns das in den Hintern drücken

Jetzt wissen Sie, was Sie nicht sagen sollen - klicken Sie zum Auschecken 21 Sätze, die jeder Mann öfter sagen muss. Mir wurde gesagt, dass dies eines der besten Videos ist, die ich je gemacht habe.

Es geht um die Worte, die ein Mann sagen sollte, um sich auszudrücken - und um einen starken positiven Einfluss auf andere Menschen zu haben. Klicken Sie hier, um die 21 Sätze zu entdecken, die Sie öfter sagen müssen.