RMRS Style Dictionary

Willkommen zur umfassendsten Liste der Begriffe im Männerstil, die online verfügbar sind.

Wir haben dies erstellt, um Ihnen zu helfen, Ihre Stilkenntnisse zu verbessern, während Sie Ihren eigenen Stil verbessern.

Setzen Sie ein Lesezeichen auf diese Seite, damit Sie nie wieder von einem Kavallerietwill verwirrt werden oder sich fragen, was eine Flügelspitze ist. Und ja - wir haben sogar Aussprachen aufgenommen!



ZU B. C. D. IS F. G H. ich J. ZU L. M. N. ODER P. Q. R. S. T. U. V. IM X. UND MIT


ZU

Akkordeonfalten
A-COR-di-on pleetz
Eine Reihe von schmalen akkordeonartigen Falten im Stoff. Normalerweise auf der Vorderseite von Smokinghemden zu finden. Sie lassen das Hemd eng anliegen und behalten seine Form, wenn sie sich bewegen.

Akne
ACK-Nr
Eine chronische Hautkrankheit, die durch Pickel an Rumpf, Hals und / oder Gesicht gekennzeichnet ist. Akne wird durch entzündete Talgdrüsen verursacht (die Drüsen, die das Öl auf unserer Haut produzieren).

Verstellbarer Rasierer
a-JUST-a-ble RAY-zor
Ein Rasierapparat mit einem Griff, der angeschraubt oder herausgeschraubt werden kann, um die Höhe des Schneidkopfs anzupassen und die Klingenzone zu ändern, die mit Ihrem Gesicht in Kontakt kommt.

Aftershave
AH-fter-shayve
Eine duftende Flüssigkeit, die nach der Rasur auf die Haut spritzt. Es kann Alkohol, ätherische Öle und Conditioner enthalten, um die Haut zu beruhigen und zu duften.

After Shave Balsam
AH-fter-shayve bahm
Eine sanftere und feuchtigkeitsspendendere Alternative zu Aftershave für trockene oder empfindliche Haut. Ein sehr guter Anruf im Winter.

Alpaka
al-PAHC-a oder al-PACK-a
Ein Verwandter des Kamels und des Lamas, gefunden in Südamerika. Es produziert feine, weiche und glänzende Wolle in Weiß, Schwarz und einer Vielzahl von Grau- und Brauntönen.

Alaun Stein
AL-um Stein
Ein Stein mit antiseptischen Eigenschaften zur Behandlung von Rasurschnitten und Schürfwunden. Der Stein wird mit kaltem Wasser benetzt und auf die Haut gerieben, um Blutungen zu stoppen und Bakterien abzutöten.

Analog
AN-a-Log
Eine analoge Uhr zeigt die Uhrzeit mit Zeigern und einem Zifferblatt an. Das 'Gegenteil' einer Digitaluhr.

Analoge Farben
an-A-lo-gus CO-lors
Farben, die im Farbkreis nebeneinander liegen (wie Blau und Grün oder Orange und Gelb). Analoge Farben passen gut zusammen.

Anorak
Anorak
Eine wasserdichte Pulloverjacke mit Kapuze ohne vordere Öffnung und manchmal Kordeln an Taille und Manschetten, erfunden von den Caribou Inuit. Nicht dasselbe wie ein Parka, obwohl Sie die austauschbaren Wörter hören werden.

Applikatorbürste (Schuhcremebürste)
AP-li-ca-tor Bürste
Ein Pinsel zum Auftragen von Schuhcreme. Die Applikatorbürste ist die kleine Bürste, die ein wenig wie eine Zahnbürste aussieht - die große Bürste, die wie eine Kleiderbürste aussieht, dient dazu, die Schuhe nach dem Auftragen der Politur auf Glanz zu bringen.

Aran
Auf der
Stil von dicht gemusterten, vertikal getäfelten, kunstvoll verkabelten Pullovern aus schwerem, ungefärbtem Wollgarn. Entstanden von den Aran Islands of Ireland. Der Aran-Pullover wird manchmal als Fischerpullover bezeichnet und bietet dem Träger Wärme- und Wasserbeständigkeit. Traditionelle Aran-Pullover wurden von den Frauen des irischen Fischers aus Lanolinölwolle (Wolle, die nicht gewaschen wurde) gestrickt. Der Pullover hat dekorative und symbolische Stichmuster auf der Vorderseite; Am häufigsten sind zwei kabelähnliche Muster an jeder Brust entlang. Jedes Kabelmuster hat seine eigene besondere Bedeutung.

Bogen
Bogen
Die untere Kurve eines Schuhs von der Ferse bis zum Fußballen. Gute Qualitätsschuhe haben eine Fußgewölbestütze, die das Betreten bequemer macht.

Argyle
AR-Gile
Ein mehrfarbiges Rautenmuster in Strickwaren. Abgeleitet von Tartan aus einem Ort namens Argyll in Schottland. Wurde bei englischen Gentlemen beliebt und wurde nach dem Ersten Weltkrieg Teil des Preppy / Ivy League-Stils.

Armscye
ARM-Seufzer
Das „Armauge“ - die Unterseite des Armlochs in einer Jacke oder einem Mantel. Kann eng anliegend (ein hohes Armloch) oder locker (ein niedriges Armloch) sein.

Ascot
ASS-Kinderbett
Die Ascot-Krawatte ist eine formell aussehende Krawatte mit einem schmalen Nackenbügel und einem breiten Körper, der umgefaltet und normalerweise mit einer Krawattennadel festgesteckt ist. Meistens wird der Ascot mit einem Morgenmantel getragen und traditionell aus Seide in grauer oder schwarzer Farbe hergestellt.

Freizeit
ath-LEI-sicher
Ein Modetrend für Freizeitkleidung für Sport- und Freizeitkleidung.

Aktentasche
a-TASH-ay Fall
Ein kleines, dünnes Etui im ​​Box-Stil aus Leder (gelegentlich Aluminium), das über einem Klapprahmen zusammengedrückt ist, der sich in zwei Fächer öffnet. Wird speziell zum Tragen von Papieren und Dokumenten verwendet. Wird manchmal als Diplomatenfall bezeichnet. Es wurde traditionell von einem Attaché getragen, einem diplomatischen Offizier, der einer Botschaft oder einem Konsulat angegliedert war.

Automatische Wicklung
AW-to-ma-tic WINE-ding
Uhrenaufzug, der durch die Bewegungen des Trägers angetrieben wird (im Gegensatz zum Handaufzug). Eine automatische Uhr, die einige Tage lang nicht getragen wird, stoppt und muss erneut aufgezogen werden.

Flieger
AY-vi-a-tors
Eine Art Sonnenbrille mit großen, oft reflektierenden Gläsern (zwei- oder dreimal so groß wie die Fläche des Augapfels) und sehr dünnen Metallrahmen mit einer Doppel- oder Dreifachbrücke (sogenanntes 'Einschussloch') und Bajonett-Ohrhörern oder flexiblen Kabelbügeln, die einhaken hinter den Ohren. Flieger wurden ursprünglich von Piloten getragen, können hoch oder runter gekleidet werden und passen zu jeder Gesichtsform.

Markisenstreifen
AW-ning Streifen
Gleich große vertikale Streifen aus Weiß und einer Farbe, breiter als 1/4 Zoll. So genannt, weil sie wie das Material für Markisen aussehen. Diese Streifen sind GROSS und fett - am besten für lässige Looks.

Klicken Sie hier, um nach oben zurückzukehren

B.

Rücken (eines Rasiermessers)
zurück
Die Rückseite der Klinge gegenüber der scharfen Seite.


Rückenfalten
ZURÜCK pleetz
Zwei Hosenfalten zwischen den vorderen Falten und den Seitennähten (NICHT auf Ihrer Rückseite) - ODER Falten auf der Rückseite eines Oberhemdes unter der Passe, um mehr Bewegungsfreiheit zu bieten.

Rückentlüftung
ZURÜCK entlüften
Ein einzelner Schlitz auf der Rückseite einer Jacke ermöglicht Bewegungsfreiheit. Ursprünglich zum Reiten verwendet. Alternative zu Seitenschlitzen. Schmeichelhaft für größere Ärsche, sieht aber etwas unangenehmer aus als Seitenschlitze, wenn Sie Ihre Hände in die Taschen stecken oder sitzen.

Rückenfreie Weste
Rückenloser Taillenmantel
Eine formelle Weste ohne Rücken, die in der Taille mit Bändern befestigt ist.

Rückstich
Rückenstich
Eine Art von Nähten, bei der der Schneider über jeden Stich „zurück“ geht, um eine perfekte Nahtlinie zu erstellen.

Dachs
ABZEICHEN
Bis vor kurzem die beste Art von Haar für Rasierpinsel. Es gibt verschiedene Arten: Reine Dachsbürsten mit Unterbauchhaaren, Beste Dachsbürsten mit feineren Haaren und Silvertip-Dachsbürsten mit den seltensten und teuersten Haaren mit einer natürlichen weißen Spitze. Sie können jetzt hochwertige synthetische Bürsten erhalten, die genauso gut funktionieren und leichter zu reinigen, haltbarer und schonender für Ihre Haut sind.

Balance
Balance
Ein Begriff für die Art und Weise, wie ein Kleidungsstück hängt (siehe „ausgewogene Jacke“).

Unruhrad
BAL-Ance-Rad
Teil einer mechanischen Uhr, die schwingt, um die Zeit in gleiche Teile zu teilen.

Ausgewogene Jacke
BAL-anced JACK-and
Bei einer maßgeschneiderten oder maßgeschneiderten Schneiderei ist eine ausgewogene Jacke eine Jacke, bei der die Vorder- und Rückenlänge leicht angepasst werden, um die Figur und Haltung des Kunden auszugleichen.

Ausgeglichener Streifen
BAL-ANCE-STREIFEN
Abwechselnde Streifen gleicher Breite, normalerweise auf einem Hemd. Bengalische Streifen und Markisenstreifen sind Beispiele.

Bald
Schmutz
Fehlende Haare (entweder durch Verlust oder Rasieren).

Fußballen
grölen
Der Teil des Schuhs direkt hinter den Zehen.

Kugelpulver
BAWL POW-der
Pulver zum Trocknen von Schweiß und zur Geruchsreduzierung im Schritt- und Po-Bereich.

Balsam
bahm
Wie eine Lotion, aber dünner. Auf das Gesicht aufgetragen, um Rasiermesserverbrennungen zu lindern, die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen und das Haar für ein gesundes Bartwachstum zu pflegen.

Balmoral
bal-MOR-al
Ein Captoe Oxford (eines mit einem zusätzlichen Stück Leder über dem Zeh) ohne Nähte außer der Zehenkappennaht. Der klassische Businessschuh. Benannt nach Balmoral Castle in Schottland, einem beliebten Rückzugsort der britischen Königsfamilie.

Bandkragen
BAND COL-ar
Ein stehender bandförmiger Kragen, der den Hals ohne vollständigen Umschlag oder einen Kragenumhang umgibt. Es kann jede Höhe oder 'Stand' sein, ist aber in der Regel unter 2? vorne, um nicht ins Kinn zu drücken.

Bar bitte
BAR bitte
Ein Stich aus schwerem Garn, um die Naht zu verstärken, die eine Verbindung am Klingenende miteinander verbindet. Zeichen einer Qualitätskrawatte.

Barathea
bar-a-THEE-a
Fein strukturiertes Kammgarngewebe mit kieselartiger Oberfläche, meist aus Wolle für Abendkleidung und aus Seide für Krawatten.

Barbier
Barbier
Ein Herrenfriseur; bietet auch Rasuren und Haarstyling im Gesicht.

Barbizid
BAR seufzte
Eine klare blaue Lösung, mit der Friseure ihre Werkzeuge desinfizieren. Tötet keine Friseure.

Barbour Mantel
BAR-ber Mantel
Ein lässiger Mantel der Barbour Company of England, normalerweise aus dunkelolivgrüner, gewachster Baumwolle, der wasserdichte Eigenschaften bietet, mit einem braunen Cordkragen, mehreren großen, geflickten aufgesetzten Taschen und verstellbaren Manschetten. Barbour-Mäntel waren ursprünglich für Jäger gedacht und sollten auf dem Feld getragen werden, obwohl die Mäntel heute in kosmopolitischen Umgebungen zu sehen sind.

Gerstenkorn
BAR-Lee-Mais
Ein Miniatur-Allover-Design aus schwachen Dreiecken, das für Tweed und andere Wollstoffe verwendet wird. Hergestellt mit kontrastierenden Kett- und Schussfäden.

Laufmanschette
BA-rel Manschette
Eine einzelne Manschette, die an einem Hemdsärmel befestigt und mit einem Knopf und einem Knopfloch befestigt ist. Das Gegenteil von doppelten (französischen) Manschetten.

Korbgeflecht
BAH Sketchbindung
Ein Stoff, der mit zwei oder mehr Fäden gleichzeitig gewebt wird, um einen Korbeffekt zu erzielen, der hauptsächlich in Hemden und Sportjacken verwendet wird. Oxford-Stoff ist eine Art Korbgeflecht.

Genug
bayst
Locker oder vorübergehend zusammennähen (oft von Schneidern gemacht, damit Sie ein Kleidungsstück anprobieren können, bevor es fertig ist)

Badezimmertasche
BADZIMMER bagg
Badezimmertasche - (Badezimmerset, Schwammbeutel, Toilettensack, Toilettenset, Kulturbeutel, Kulturbeutel, Reiseset, Waschbeutel, Waschbeutel, Nassrucksack) ist ein kleines Gepäckstück (Tasche / Koffer / Kit), das früher aufbewahrt wurde Körperhygiene- / Toilettenartikel für eine Reise von einer Nacht oder länger. Ein Körperhygienekit speziell für Männer kann als Dopp-Kit bezeichnet werden.

Batist
ba-TEEST
Ein sehr dünner, leichter und weicher Stoff mit Leinwandbindung, der für Sommerhemden verwendet wird.

Batwing
BAT-Flügel
Eine Art Fliege, deren gerade quadratische Enden vor dem Binden einem Fledermausflügel ähneln. Auch als Clubbogen bekannt. Schmaler als der Standard-Schmetterlingsbogen und mit einem größeren Knoten gebunden.

BCBG (good chic good kind)
bee-see-bee-gee (oder wenn Sie Franzose sind, bay-say-bay-zhay)
Französisch für stilvoll und edel (wörtlich „guter Stil, gute Zucht“).

Perlenstreifen
BEE-Did-Streifen
Ein Streifen, der in Anzügen verwendet wird und aus der Ferne wie ein fester Kreidestreifen aussieht, aber eigentlich eine Punktreihe ist.

Bart
BE-erd
Genau genommen ist Ihr Bart das Haar auf Ihrem Kiefer und Ihr Schnurrbart das Haar auf Ihrer Oberlippe, aber „Bart“ wird oft verwendet, um die ganze Menge zu beschreiben.

Bartpflegeset
BE-geehrtes GROO-Ming-Kit
Ein Kit, das normalerweise Bartöl, Bartbalsam, Schnurrbartwachs, einen Bartkamm, eine Bartbürste und Bartwäsche enthält.

Bartöl
BE-erd Öl
Bartöle werden normalerweise aus natürlichen Pflanzenölen hergestellt, die sich positiv auf die Gesundheit und das Wachstum der Gesichtshaare auswirken. Sie pflegen Ihren Bart und Schnurrbart und tragen dazu bei, dass sie ordentlich aussehen.

Bedford Schnur
Bett-Ford-Schnur
Ein stabiler, gerippter Rippenstoff, der aus Wolle, Baumwolle oder Mischungen besteht.

Käfer zurück
BEE-tle zurück
Eine Art Weste (Weste), die länger als die Vorderseite der Weste ist und abgerundete Ecken hat.

Benchmade
BANKMÄDCHEN
(Von einem Schuh) NICHT dasselbe wie 'handgemacht'. Ein Benchmade-Schuh ist maschinell hergestellt, aber handfest und mit rahmengenähten Sohlen versehen.

Bengalischer Streifen
BEN-Gallenstreifen
Abwechselnde Streifen gleicher Breite, normalerweise weiß und farbig, häufig in Hemden zu finden.

Baskenmütze
be-RAY oder BE-ray
Ein weicher runder Hut mit flacher Krone und ohne Krempe, oft aus Filz oder Wolle. Erste Massenproduktion in Frankreich und Spanien des 19. Jahrhunderts und immer noch mit diesen Ländern verbunden. Teil vieler Militäruniformen.

Bermudashorts
ber-MU-da shortz
Intelligente Casual-Shorts, die bis zu 1 Zoll über dem Knie reichen und in heißen Klimazonen häufig als Business-Casual-Wear zugelassen sind.

Besom Taschen
BEZ-om POCK-itz
Taschen mit einer schmalen rahmengenähten Kante über der Öffnung. Doppelte Besen-Taschen haben sowohl an der Ober- als auch an der Unterkante Striemen.

Maßgeschneidert
bis-POKE
Maßgeschneidert für eine bestimmte Person (im Gegensatz zu maßgeschneiderten Kleidungsstücken, die aus vorgefertigten Teilen bestehen). Maßgeschneiderte Schneiderei hat eine stärkere Kundenbeteiligung, da der Kunde die Kontrolle darüber hat, welche Stoffe verwendet werden, welche zusätzlichen Merkmale und welche Passform sein Kleidungsstück hat. Es ist nicht ungewöhnlich, dass das Kleidungsstück während des maßgeschneiderten Prozesses mehrfach angepasst und neu eingestellt wird. Maßgeschneiderte Schneiderei gewährleistet Konstruktion und Anpassung von höchster Qualität. In der Regel sind maßgeschneiderte Kleidungsstücke aufgrund der Stunden sorgfältiger Arbeit teurer.

Lünette
BEZ-el
Der Ring um ein Zifferblatt, das das Glas oder den Kristall an Ort und Stelle hält. Normalerweise aus Metall.

Vogelaugen
BIRDZ-Auge
Allover kleines geometrisches Punktmuster auf Stoff, gefunden in stilvollen Maßanzügen.

Schwarze Krawatte
schwarze Krawatte
Abendliche Kleiderordnung mit Abendanzug (auch als Smoking bekannt)
ein Anzug mit Satinverkleidung am Revers der Jacke und an den Außennähten der Hose), ein steifes oder plissiertes weißes Hemd, eine Weste oder ein Kummerbund, schwarze Abendschuhe und eine Fliege.

Schwarze Uhr
schwarzer Wotch
Ein dunkler Tartan, der Marine und Grün kombiniert, beliebt, weil er ziemlich zurückhaltend ist und zu den meisten Farben passt. Die Uniform des Scottish Black Watch Regiments.

Mitesser
Mitesser
Pickel verursacht, wenn eine Pore auf Ihrer Haut durch Talg (Fett) verstopft ist. Das tägliche Waschen Ihres Gesichts mit einem Reinigungsmittel hilft, dies zu verhindern.

Blake Stich
BLAYK-Stich
Eine Methode zur Herstellung von Kleiderschuhen, bei der das Obermaterial direkt an die Sohle und die Innensohle genäht wird. Erzeugt einen schlankeren, aber weniger haltbaren Schuh als die Keder von Goodyear. Italienische Schuhe sind in der Regel von Blake genäht.

Blazer
BLAY-was
Eine Art Jacke, die normalerweise aus festen, dunklen Stoffen geschnitten wird. Ein Blazer ähnelt einer Anzugjacke, kann jedoch auf weniger formale Merkmale wie aufgesetzte Taschen zugeschnitten werden. Der Inbegriff des Blazers ist ein einreihiger dunkelblauer Blazer mit Messingknöpfen. Die Blazerjacke hat eine lange Geschichte und ist eng mit Bootfahren und Rudern verbunden. Heutzutage können Blazerjacken mit einem Smokinghemd und einer Krawatte für einen formellen Look oder mit einem Smokinghemd mit aufgeknöpftem Kragen für einen lässigen Look getragen werden. Blazerjacken sind klassische Herrenmode und sollten in einem Herrenschrank gefunden werden.

Makel
Makel
Ein unschöner Fleck auf der Haut.

Blinde Knopflöcher
blind BUTT-on-Holez
Knöpfe, die nur zur Dekoration da sind und eigentlich nicht knöpfen. Wird auch als 'nicht funktionierende Tasten' bezeichnet. Wird häufig an den Manschetten von Jacken von der Stange und an Teilen von Jackenfronten oder Mantelfronten gefunden, die nicht zum Knöpfen gedacht sind.

Unsichtbare Naht
Unsichtbare Naht
Ein versteckter Stich (so genannt, weil Sie ihn von außen nicht sehen können.)

Jacke
BLOU Sonne
Ein anderer Begriff für eine Bomberjacke.

Blucher
BLOO-ker, bleu-kher
Ein Schnürschuh mit einer niedrigen Vorderseite über dem Einsatz und einem offenen Schnürsystem, ähnlich einem Derby.

Wildschweinborstenbürste
BORE BRIS-le BRUSH
Eine Art Haarbürste, die besonders gut Frizz reduziert und natürliche Öle gleichmäßig im Haar verteilt. Natürliche Holzborsten funktionieren auch gut.

Bootshals
JAR nek
Eine horizontale Öffnung oben an einem gestrickten Pullover (im Gegensatz zu einem V- oder Rundhalsausschnitt). Belichtet mehr Hals / Brust als Rundhalsausschnitt.

Bootsschuhe
BOTE shooz
Manchmal als Docksides, Dockschuhe, Topsider und fälschlicherweise als Slipper bezeichnet, werden Bootsschuhe aus Leder oder Segeltuch mit Gummisohlen hergestellt. Traditionell von Seglern wegen der Griffigkeit und des wasserdichten Designs verwendet. In die Sohlen wird ein Muster geschnitten, um ein nasses Deck festzuhalten. Bootsschuhe werden traditionell ohne Socken getragen (Sie können No-Show-Socken tragen). Bootsschuhe sind lässige Schuhe, passen hervorragend zu Khakihosen oder Khaki-Shorts und werden am besten im späten Frühling und Sommer getragen.


Bolivian Grecas Sweater
BOLL-iv-ee-ein Gress-Ass-Swetter
Die Ureinwohner Südamerikas züchten seit Tausenden von Jahren Alpaka für ihr Vlies, bevor die Europäer im 16. und 17. Jahrhundert von dem Tier erfuhren und Alpakafasern nach Spanien exportierten. Heute wird dieses domestizierte Tier auf der ganzen Welt gezüchtet, aber sein heimischer Lebensraum ist der Anden-Altiplano: Ecuador, Südperu, Nordbolivien und Nordchile. Das von der wilden Vicuña abstammende Alpaka ähnelt einer Kreuzung zwischen einem Lama und einem Schaf. Das Vlies ähnelt der Schafwolle, ist jedoch normalerweise weicher, weniger stachelig und hat einen minimalen Lanolingehalt, wodurch es praktisch hypoallergen ist. Die extreme Wärme, das relativ geringe Gewicht und die natürliche Wasserbeständigkeit machen Alpakawolle zu einem idealen Stoff für die kalten Winter des Anden-Altiplano. Diese Eigenschaften haben auch zu einer Zunahme der Verwendung von Alpaka-Fasern in Outdoor-Ausrüstung und Aktivkleidung geführt, obwohl sie auch leicht zu einem ausreichend feinen Garn für die Verwendung in Anzügen und anderen Kleidungsstücken gesponnen werden können. Die meisten Alpaka-Produkte können wie ein Gegenstand aus Schafwolle behandelt werden - Handwäsche mit milder Seife und lauwarmem Wasser oder chemische Reinigung -, aber überprüfen Sie das Etikett oder die Anweisungen des Herstellers auf spezifische Anweisungen.

Bolivianischer Tiwanaku-Pullover
BOLL-iv-ee-ein Tee-Wan-Aku-Swetter
500 Jahre lang blühte die Prä-Inka-Tiwanaku-Zivilisation im bolivianischen Hochland. Einige der Artefakte, die in der Hauptstadt in der Nähe des Titicacasees entdeckt wurden, sind Keramik, Steinschnitzereien und bemerkenswert gut erhaltene Textilien. Der weiche Alpaka-Pullover ist inspiriert von den gestreiften, geometrischen Mustern, die in Textilien und Schnitzereien in dieser antiken Stätte zu finden sind.

Es war Krawatte
BOH-loh TIE
Eine Krawatte im Cowboy-Stil aus geflochtenen oder Lederschnüren mit Metallspitzen und einem Schiebeverschluss.

Bomberjacke
BOM-äh JAK-it
Eine Art schwere, isolierte, hüftlange Jacke aus Leder oder Schaffell mit hohem Pelz- oder Schaffellkragen sowie elastischen Manschetten und Taille. Bomberjacken (auch „Fliegerjacken“ genannt) wurden für Piloten während des Zweiten Weltkriegs hergestellt, um bei Höhenflügen Wärme zu spenden. Nach dem Krieg wurden die Jacken in der Zivilbevölkerung schnell so modisch. Heute sind es Freizeitjacken, die zu Jeans oder Khakis getragen werden sollen.

Gebundenes Leder
BON-did LETH-er
Eine minderwertige Ledersorte, die aus Schrott und Lederresten hergestellt wurde. Gebundenes Leder wird aus einem Klebeverfahren hergestellt und hat daher eine geringe Haltbarkeit, ist aber kostengünstig. Gürtel sind die häufigste Kleidungsanwendung für gebundenes Leder.

Boot Cut
BOOT Pussy
(Von Jeans oder Hosen) Mit einem leicht ausgestellten Unterschenkel, der über Stiefel passt. Gut zum Ausbalancieren breiter Hüften. Der Unterschied zwischen Boot-Cut-Jeans und Schlaghosen besteht darin, dass Stiefel-Cut-Jeans vom Schritt bis zum Saum lockerer sitzen, während Schlaghosen nur bis zum Knie eng anliegen.

Flaschengrün
BOT-und grün
Ein dunkelgrünes, wie grünes Glas.

Boutonniere
BOO-Ton-EAR oder Boo-Ton-E-AIR
Eine frisch geschnittene Blume oder ein einfaches Blumenarrangement, das am Revers einer Jacke oder eines Mantels getragen wird (Boutonniere genannt, weil es in das Knopfloch des Revers passt, wenn Sie eines haben). Heute ist das Tragen eines Boutonniere normalerweise für formelle Veranstaltungen wie z Hochzeiten, Proms und Beerdigungen, bei denen formelle Kleidung erforderlich ist. Die beliebteste Blume für einen Boutonniere ist die Nelke, gefolgt von der Rose.

Boutonniere-Schleife
BOO-Ton-EAR- oder Boo-Ton-E-AIR-Schleife
Eine speziell gestickte Schlaufe auf der Rückseite des linken Revers einer Anzugjacke. Der Zweck der Boutonniere-Schleife besteht darin, den Stiel des Boutonniere hinter dem Revers zu halten. Die Schlaufe befindet sich in der Regel nicht bei Jacken von der Stange oder nach Maß, kann aber von jedem kompetenten Schneider hinzugefügt werden. Eine Boutonniere-Schleife ist ein subtiles Zeichen für Stil und zeigt den Menschen, dass der Träger über die kleinsten Aspekte seiner Kleidung und seines Images nachdenkt.

Krawatte
BO-Krawatte
Eine formelle Krawatte, die in Form eines Bogens gebunden ist, daher der Name. Eine frühe Form der Fliege (manchmal auch „Fliege“) stammt aus der Krawatte des 17. Jahrhunderts. Ein einzelnes Materialband wird um den Kragen gebunden, um symmetrische, flügelartige Schlaufen auf beiden Seiten des Knotens zu erzeugen. Eine Fliege ist normalerweise für Abendkleidung reserviert, obwohl sie als aufmerksamkeitsstarker Ersatz für die normale Krawatte getragen werden kann. Zu der Fliege sollten breitere Hemdkragen getragen werden.
In der Regel mit Intellektuellen und älteren Männern verbunden, feiert aber vor kurzem ein Comeback mit jüngeren Männern.

Bowler
BO-ler
Siehe Derby.

Kastenfalte
BOX pleet
Eine Falte mit gefalteten Kanten, die in entgegengesetzte Richtungen zeigen und an Taschen von Hemden und Jacken oder an der hinteren Passe eines Hemdes für Fülle und Bewegungsfreiheit verwendet werden.

Boxershorts
BOX-er Breefz
Eine hybride Art von Herrenunterwäsche, die wie Boxershorts lang im Bein ist, aber wie Slips enger sitzt.

Boxer-Shorts
BOX-er shortz
Lose Herrenunterhosen, die in ihrer Form den von Boxern getragenen Shorts ähneln.

Hosenträger
BRAY-frei
Britische Bezeichnung für Hosenträger.

Brechen
BREMSE
Das Ausmaß der Falten in einem Hosenboden, wo es auf den Schuh trifft. 'Keine Pause' bedeutet, dass die Hose nur den Schuh berührt und gut für kleine Männer und diejenigen ist, die sehr scharf aussehen möchten. Eine „mittlere Pause“ ist eine leichte Knickspur und die standardmäßige sichere Option. Eine „volle Pause“ ist eine ausgeprägte Falte, die sich um das Bein erstreckt und bei sehr großen Männern und losen Freizeithosen am besten aussieht.

Aktentasche
BREEF-Fall
Eine flache, rechteckige Hülle, typischerweise aus Leder, zum Tragen von Büchern und Papieren. Klassisches Business-Accessoire.

Slip
Breefz
Eng anliegende beinlose Unterhose, die bis zur Taille reicht.

Borste
BRECHEN Sie es
Borsten können sich auf die Haare in den Stoppeln eines Mannes oder auf die Haare eines Tieres beziehen, das zur Herstellung von Pflegewerkzeugen verwendet wird.

Wolltuch
BREITES Tuch
Shirting Stoff in einer Leinwandbindung, die keine ausgewogene Bindung ist, so dass es eine sehr leichte horizontale Rippe hat.

Brokat
bro-KAYD
Schwere Seide mit erhabenen Mustern, oft blumig, eingewebt. Zur Herstellung von Westen (Westen) für Hochzeiten und andere festliche Anlässe.

Brogue
brohg
Ein Abendschuh mit dekorativen Perforationen an Zehen und Nähten (ursprünglich zum Ablassen von Wasser verwendet). Diese Perforationen werden als Broguing bezeichnet. Ein Brogue-Schuh kann im Oxford- oder Derby-Stil sein. Traditionell galt ein Brogue-Schuh als Freizeitschuh, heute kann er mit formeller Kleidung getragen werden. Je mehr Brogging auf einem Schuh, desto lässiger ist er.

Gebrochener Streifen
BRO-Ken-Streifen
Ein Muster für Anzüge, das aus geringer Entfernung wie ein fester kreideartiger Streifen aussieht, aber tatsächlich aus gepunkteten Linien besteht.

Bürstenständer
Bürstenständer
Ein Bürstenständer hält Ihren Rasierpinsel mit den Borsten nach unten, damit er richtig trocknet.

Bürsten
BÜRSTE
Auch Nickerchen genannt. Ein Veredelungsprozess für gestrickte oder gewebte Stoffe, bei dem die Oberfläche zu einem unscharfen Nickerchen gebürstet wird.

Dollar
bux
Ein lässiger Abendschuh, der traditionell aus weißem oder hellbraunem Wildleder oder Wildleder mit ziegelroter Gummisohle hergestellt wird.

Wildleder
BUK-Haut
Weiches Hirsch- oder Elchleder für feine Handschuhe oder Schuhe.

Buffalo Plaid / Scheck
BUF-a-lo plad
Ein kariertes Design mit sehr großen Quadraten abwechselnder Farbe - normalerweise rot und schwarz, aber es gibt auch andere Farbkombinationen. Wird häufig für die Jagd auf Jacken, über Hemden, Flanellhemden und Hüten verwendet.

Poliertuch
Büffeltuch
Ein Tuch zum Polieren von Schuhen nach dem Auftragen von Politur.

Burberry
BUR-be-ree
Ein englischer Modehersteller, der mit der Erfindung des Gabardine-Gewebes und der anschließenden Trenchcoats aus dem wasserdichten Stoff Erfolg hatte. Burberry beschreibt auch ein Karomuster aus Stoff, das unter dem Firmennamen eingetragen ist.

Burgund
BUR-gun-dee
Ein dunkles Weinrot.

Unternehmen beiläufig
BIZ-ness CA-zyu-kaufen
Eine Art informelle Kleiderordnung in der Berufswelt.
Business Casual für Männer ist gekennzeichnet durch ein Hemd mit geöffnetem oberen Knopf, keine Krawatte, Hose und weniger formelle Abendschuhe wie Bluchers. Sie können diesem Look auch einen lässigen, aber eleganten Gürtel hinzufügen.

Geschäftskragen
BIZ-ness CO-s
Eine Art Hemdkragen, der breit genug geschnitten ist, um einen Windsor-Knoten aufzunehmen, aber nicht so breit wie ein gespreizter Kragen. Es wird als Geschäftshalsband bezeichnet, da der Spread weder zu schmal noch zu breit ist und ein akzeptables Halsband für alle Geschäftskleidung darstellt.

Geschäftskleidung
BIZ-ness WARE
Eine Art Kleiderordnung für Männer und Frauen, die für Männer einen Anzug, ein Hemd, eine Krawatte und Abendschuhe erfordert. Normalerweise hält man sich an diese Kleiderordnung, wenn man für einen Job interviewt, Kunden trifft, eine Organisation oder ein Unternehmen vertritt oder wenn man für ein Unternehmen mit strengen Kleiderordnungen arbeitet. Business Wear hält sich normalerweise an konservative Anzugfarben wie Marineblau und Grau, einfache Hemdfarben - Weiß oder Blau - und eine schlichte Krawatte.

Schmetterling (Fliege)
ABER-er-fliegen
Die klassische Form für eine Fliege mit ausgestellten Enden im Gegensatz zur geraden Fledermaus- / Keulenbindung.

Rasiermesser im Schmetterlingsstil
ABER-er-fly STY-le RAY-zor
Verstellbarer Rasierer mit einem Kopf, der in zwei Scharnieren geöffnet werden kann. Sie können den Schneidkopf öffnen oder schließen, um die Klinge zu wechseln.

Knopfhaltung
ABER-on stans
Die Höhe, der Abstand und der Abstand der vorderen Knöpfe eines Mantels relativ zu seiner Vorderkante und Taille.

Button-down
ABER runter
Ein Hemd, dessen Kragenpunkte mit kleinen, nicht dekorativen Knöpfen an der Vorderseite des Hemdes befestigt sind. Dies ist ein lässiger bis schick-lässiger Stil, der selten mit einem Anzug getragen wird.

Klicken Sie hier, um nach oben zurückzukehren

C.

Zopfmuster
CAY-Bul-Stich
Ein überlappender Strickstich, der wie ein verdrehtes Seil aussieht und in Pullovern und Socken verwendet wird.

Zopfmuster
CAY-bul nit
Mit Kabelstich gestrickt.

Cabretta
wie BRET
Weiches Leder aus brasilianischen Schafen; Typische Anwendungen sind Handschuhe und Gürtel.

Kalbsleder
CAHF-Haut
Leder aus der Haut eines jungen Kalbes, nur wenige Tage oder Wochen alt. Diese Haut ist sehr weich und geschmeidig und wird in hochwertigen Schuhen und anderen Lederwaren verwendet.

Cambridge grau
CAME-brij grau
Ein Hellgrau (im Gegensatz zu Oxfordgrau, ein Dunkelgrau). Wird so genannt, weil die traditionelle Farbe der Universität Cambridge hellblau und der Universität Oxford dunkelblau ist.

Kamel
Kamel
Eine hellgelbbraune Farbe. Ein „Kamelmantel“ bedeutet normalerweise die Farbe - er besteht nicht unbedingt aus Kamelhaar.

Kamelhaar
CAM-die Haare
Eine warme und leichte braune oder braune Wolle von Kamelen. Weniger empfindlich als Kaschmir. Wird alleine oder mit Wolle für Mäntel, Anzüge und Pullover verwendet.

Camino Inca Alpaka Pullover
KAM-EE-NO Tinte-ein Al-Pach-ein Swetter
Die südamerikanischen Ureinwohner haben seit Tausenden von Jahren Alpaka für ihr Vlies gezüchtet, bevor die Europäer im 16. und 17. Jahrhundert von dem Tier erfuhren und Alpakafasern nach Spanien exportierten. Dieses Haustier wird auf der ganzen Welt gezüchtet, aber sein heimischer Lebensraum ist das Andenplateau: Ecuador, Südperu, Nordbolivien und Nordchile. Die Alpakas, die von der wilden Vicugna abstammen, ähneln einer Kreuzung zwischen einem Lama und einem Schaf. Das Vlies ähnelt Schafwolle, ist jedoch normalerweise weicher, weniger stachelig und hat einen minimalen Lanolingehalt, wodurch es praktisch hypoallergen ist. Der Camino Inca Alpaca Sweater ist extrem warm, relativ leicht und aufgrund seiner natürlichen Wasserbeständigkeit ist Alpaka-Wolle ein idealer Stoff für die eisigen Winter des Andenplateaus. Diese Eigenschaften haben auch zu einer Zunahme der Verwendung von Alpaka-Fasern in Outdoor-Bekleidung und Aktivkleidung geführt, obwohl es auch leicht zu einem feinen Garn für die Verwendung in Anzügen und anderen Kleidungsstücken gesponnen werden kann.

Segeltuch
Segeltuch
Ein starker, schwerer, grob gewebter Stoff, normalerweise aus Baumwolle. 'Ente' ist ein anderer Name für Leinwand, bezieht sich jedoch normalerweise auf leichtere Leinwand.

Deckel
Deckel
Ein runder weicher Stoffhut mit Visier.

Cap Toe
DECKEL
Ein Schuh mit einem separaten Zehenstück, das mit einer Naht befestigt ist. Obwohl mehr Nähte an einem Schuh im Allgemeinen weniger formell sind, ist ein Cap Toe Oxford tatsächlich schlauer als ein normaler Zeh für Geschäftskleidung. Schlichte Zehen sind schlauer für die Abendgarderobe. Im Allgemeinen wird die Kappe in der gleichen Farbe wie der Rest des Schuhs gefärbt, manchmal wird die Kappe jedoch in einer Kontrastfarbe gefärbt (zum Beispiel schwarz, während der Schuh weiß ist).

Auto Mantel
Auto Mantel
Ein hüftlanger oder mittlerer Oberschenkelmantel, der ursprünglich dazu gedacht war, die Menschen in frühen Autos mit offener Spitze warm zu halten. Weniger sperrig als ein durchgehender Mantel und daher leichter im Auto zu tragen. Das Design ist oft einfach: schräge Taschen, verdeckter Reißverschluss oder 4 bis 5 große Knöpfe. Befestigt sich bis zum Kragen, der bei Wind platzen kann. Frühe Versionen bestanden aus warmen Stoffen wie Schaffell, moderne Automäntel bestehen eher aus wetterfester Baumwolle oder Nylon.

Strickjacke
Strickjacke
Eine Art Strickpullover, der vorne zugeknöpft oder mit einem Reißverschluss versehen ist und lange Ärmel hat.
Ein Cardigan-Pullover kann lässig alleine oder unter einer Sportjacke oder einem Blazer getragen werden. Am besten im Herbst oder Winter tragen. Benannt nach James Thomas Brudenel, 7. Earl of Cardigan (1797–1868), Anführer der Anklage der Lichtbrigade, dessen Truppen sie als erste trugen.

Strickjacke
CARD-e-gan schwitzt
Die akzeptierte Geschichte des Cardigan-Pullovers beginnt Mitte des 19. Jahrhunderts während des Krimkrieges. James Thomas Brudenell war der 7. Earl of Cardigan - und der Pullover wurde nach ihm benannt. Dieser britische Militärbefehlshaber diente in diesem Krieg und begann damit, den Strickpullover in der Populärkultur zu tragen. Aber der Strickpullover wurde im 17. Jahrhundert bei den Franzosen und auf den britischen Inseln bei den damaligen Fischern sehr beliebt. Diese Pullover waren auf kalter See von unschätzbarem Wert.

Gehäuse (Uhr)
Cayss
Der Behälter, der das Uhrwerk schützt. Überprüfen Sie vor dem Kauf die Gehäusebreite einer Uhr, um sicherzustellen, dass sie der Größe Ihres Handgelenks entspricht. Kleinere Gehäusebreiten (die kleinste bei einer Herrenuhr beträgt in der Regel 38 mm) sehen bei kleineren Handgelenken am besten aus, und größere Gehäuse bei größeren Handgelenken. Stellen Sie außerdem sicher, dass das Gehäuse nicht zu dick ist, wenn Sie möchten, dass es unter eine Anzugmanschette passt.

Gehäuseboden
CAYSS-bak
Die Unterseite einer Uhr, die auf der Haut liegt. Einige sind transparent, sodass Sie das Uhrwerk sehen können.


Kaschmir
CASH See
Feine Wolle aus der Unterwolle der Kaschmir-Ziege, aus der weiche Luxusstoffe hergestellt werden. Kaschmir ist leicht und weist hervorragende Isoliereigenschaften auf.
Kaschmirwolle ist teurer als normale Schafwolle, aber von höherer Qualität. Kammgarn - hergestellt aus gekämmten Garnen, die nur mit perfekter Faser gesponnen werden können - ist feiner und teurer als Wollkaschmir. Kammgarn ist sehr leicht und widerstandsfähig gegen Pilling und wird nur für Anzüge und Jacken verwendet. Wollkaschmir ist flauschiger und wird für Jacken, Pullover und Schals verwendet.

Kavallerietwill
CAV-al-Ree-Twill
Eine robuste Köperbindung mit diagonalem Kordelmuster, die für Hosen verwendet wird.

Kreidestreifen
CHAWK-Streifen
Ein breiterer Streifen als Nadelstreifen mit seilartigem Effekt, der häufig in Anzügen zu finden ist. Benannt nach Schneiderkreide.

Challis
CHAL-is
Weiche, leichte Kammgarnwolle für ungerade Westen, Hosen und Jacken.

Chambray
SHAM-Bray oder SHOM-Bray
Ein feiner, weicher Stoff mit einer einfachen Bindung, hergestellt aus einer weißen Baumwollkette und einem farbigen Schuss, der hauptsächlich in Hemden zu finden ist. Helles Indigoblau ist eine traditionelle Farbe für Chambray.

Gämse
SHA-mwah
Eine hellgelbe Wildlederfarbe, benannt nach der Farbe der Gämsenziegenhaut.

Prüfen
chek
Ein Stoffmuster, bei dem sich zwei (oder mehr) Streifen rechtwinklig schneiden und geschlossene und durchgehende Kästen bilden. Das einfachste Design erfordert zwei Farben: eine für die Basis und die andere Farbe für die Streifen. Dem Design können weitere Farben hinzugefügt werden, beispielsweise ein weißes Hemd mit blauen horizontalen und roten vertikalen Linien. Das Karomuster ist häufig in Hemden zu finden und die Linien können in Dicke und Knusprigkeit variieren.

Wangenlinien
CHEEKZ linez
Ihre Wangenlinien definieren das obere Ende Ihres Bartes. Normalerweise werden diese Linien mit einem Rasiermesser oder einem Elektrorasierer rasiert und sollten senkrecht zu den Spitzen Ihres Schnurrbartes stehen und den Linien Ihrer Wangen folgen.

Chelsea Stiefel
CHEL-siehe Bootz
Stiefeletten mit elastischen Seiten, die für formelle oder Freizeitkleidung geeignet sind. Erfunden in England, benannt nach einem modischen Teil Londons und getragen von Queen Victoria und den Beatles.

Chesterfield Mantel
CHES-ter-Feeld-Mantel
Ein leicht geformter Mantel mit glattem Rücken, entweder einreihig, vorne oder zweireihig. In dunkelgrau, blau oder schwarz kann es einen passenden Samtkragen haben.

Zeug
CHES-tee
Ein beliebter Stil eines Instagram-Fotos, das die Brust des Models in Jacke und Krawatte zeigt (aber nicht seinen Kopf oder seine Beine).

Chino-Tuch
CHEE-kein Tuch
Ein Baumwoll-Twill-Stoff mit Ursprung in Militärkleidung. Chino-Stoff ist gleichbedeutend mit Khaki; Khaki kann jedoch verwendet werden, um die gleichnamige Farbe zu beschreiben.

Chinesisch
CHEE-noes
Intelligente Freizeithose aus strapazierfähigem Baumwollstoff namens Chino. Gut zum Tragen in der Hitze.

Chronograph
KRO-no-graf
Ein Uhrentyp mit einer Stoppuhrfunktion, mit der ein Ereignis zeitlich festgelegt werden kann. Hat normalerweise zusätzliche Zifferblätter im Hauptzifferblatt und 3 Drücker an der Seite. Nicht zu verwechseln mit dem „Chronometer“, der die Genauigkeit einer Uhr beschreibt, nicht den Typ.

Chronometer
kro-NO-me-ter
Ein Instrument zur sehr genauen Zeitmessung. Damit eine Schweizer Uhr als Chronometer bezeichnet werden kann, muss sie den vom C.O.S.C. (Controle Officiel Suisse des Chronometres) - um 15 Tage und Nächte an fünf verschiedenen Positionen und Temperaturänderungen genau zu bleiben.

Spannfutter
chux
Abkürzung für Chuck Taylor All-Stars - legendäre High-Top-Canvas-Sneakers.

Chukka Stiefel
CHUK-a bootz
Ein knöchellanger Leder- oder Wildlederstiefel mit offener Schnürung mit zwei oder drei Paar Ösen. Der Name Chukka stammt möglicherweise aus dem Polospiel, das normalerweise in sechs Perioden oder „Chukkas“ gespielt wird.

Churchill Punkt
KIRCHE-kranker Punkt
Ein anderer Begriff für Pindot, ein vielseitiges winziges Punktmuster, das häufig auf Krawatten zu finden ist. Winston Churchill trug eine Churchill-Fliege.

Klassische Rasur
CLASS-ic SHAY-ving
Nassrasur auf altmodische Weise mit einem Rasiermesser, Rasierseife und einem Pinsel. Erzeugt eine gründlichere Rasur mit wenig oder gar keinem Rasierbrand, ist billiger als ein Patronenrasierer und sorgt dafür, dass Sie sich großartig fühlen.

Reinigungsmittel
CLEN-was
Ein Gel-, Creme- oder Schaumprodukt, das mit Wasser zu einem Schaum verarbeitet werden kann, um Schmutz, Öl und abgestorbene Zellen von der Haut zu entfernen.

Krawatte zum Aufstecken
KLIP ist eine NEK-Straße
Eine vorgebundene Krawatte mit einem Clip auf der Rückseite des Knotens, sodass der Träger den Bindevorgang überspringen und an der Vorderseite des Hemdkragens befestigen kann. Der Knoten ist dauerhaft. Eine aufsteckbare Krawatte sollte nur für Jungen getragen werden, da sie die häufigste Begleitung für Hemden in Kindergröße ist.

Geschlossene Schnürung
KLOZD LAY-sing
Eine Art Schnürung für Abendschuhe, bei der der Vamp (der vordere Teil) über die Viertel (der Teil mit den Ösen) genäht wird. Formeller als offene Schnürung, bei der sich die Viertel oben auf dem Vamp befinden. Oxford-Schuhe verwenden eine geschlossene Schnürung.

Wäschedampfer
KLEIDUNG stee-mer
Eine Maschine zum Entfernen von Falten aus der Kleidung ohne zu bügeln. Nützlich für Anzüge und Jacken.

Club Kragen
CLUB co-lar
Ein Kragen mit abgerundeten Spitzen. Ein seltener Typ, der meistens auf maßgeschneiderten Hemden zu sehen ist und oft mit einer Kragennadel getragen wird. Passt zu dünnen Gesichtern, lässt aber runde Gesichter runder aussehen.

Club Krawatte
CLUB Krawatte
Eine Krawatte mit den Farben oder dem Emblem eines Clubs oder einer Gruppe, mit der die Mitgliedschaft angezeigt wird.

Kragenstift
CO-lar PIN
Ein Accessoire für Herrenschmuck, das an den Laschen des Kragens befestigt und unter der Krawatte getragen wird. Der Zweck des Kragenstifts besteht darin, die Kragenlaschen näher zusammenzubringen und den Krawattenknoten anzuheben. Es gibt drei Arten von Kragenstiften: einen Sicherheitsnadelstil, einen Langhantelstil und einen Clipstil. Nur für die Kragennadel im Langhantelstil ist ein Hemd mit festgestecktem Kragen erforderlich.

Kragen bleibt
CO-lar Stayz
Kragenstreben werden manchmal als Kragenversteifungen bezeichnet und sind Hemdenzubehörteile, die normalerweise aus steifem Kunststoff oder Metallen wie Edelstahl, Silber, Messing oder Gold bestehen. Kragenstreben werden in speziell genähte Taschen an der Unterseite eines Oberhemdes eingesetzt. Das zusätzliche Gewicht sorgt dafür, dass der Kragen an Ort und Stelle bleibt und eher knusprig als gewellt aussieht.

Köln
Co-LOAN
Ein Duft für Männer. (Streng genommen bedeutet 'Eau de Cologne' einen Duft mit einer geringen Konzentration an Parfümölen - der einzige niedrigere ist 'Eau Fraiche', der ungefähr eine Stunde dauert. 'Köln' wird jedoch üblicherweise für Männerparfüm verwendet.)

Farbkreis
KU-ler Wetter
Ein Rad, das alle Farben des Regenbogens der Reihe nach anzeigt, um zu bestimmen, welche Farben gut zusammenpassen.

Komplementär
COM-pli-MEN-ta-ree
Farben, die sich im Farbkreis gegenüberliegen und daher gut zusammenarbeiten - Rot und Rosa passen zu Grün, Orange und Braun passen zu Blau, Gelb passt zu Lila.

Zusammengesetzte Hebelscheren
COM-pownd LEE-siehe CLIP-erz
Die häufigste und am wenigsten wirksame Art von Nagelknipsern - ein Hebel, den Sie zusammendrücken, um auf Ihren Nagel zu beißen. Eigentlich ungefähr so ​​schlecht für deine Nägel wie sie beißen. Zangenscheren sind besser, Nagelscheren noch besser.

Kontinentaler Stil (Anzug)
CON-ti-NEN-solcher Stil
Ein italienisch inspirierter Anzugstil mit einer kurzen, formschönen Jacke mit seitlicher Belüftung und einer sich verjüngenden Hose ohne Manschette.

Kontrastkragen
CON-trahst CO-lar
Eine Art Hemdkragen, der aus einem Kontraststoff zum Rest des Oberhemdes besteht. Die häufigste Farbe für den Kontrastkragen ist Weiß bis zu einem blauen Hemd (obwohl jede Farbkombination möglich ist). Normalerweise wird der Kontrastkragen mit gleichfarbigen Manschetten kombiniert. Die Breite des Kragens ist fast immer ähnlich wie bei Business-Kragen.

Umgekehrt
CON-verse
Eine klassische Marke von Turnschuhen.

Cabrio Manschetten
mit-SEE-ti-ble Manschetten
Manschetten, die Knöpfe oder Manschettenknöpfe aufnehmen können.

Cordovan
COR-duh-vuhn
Cordovan 'hat zwei Bedeutungen. Eines ist ein strapazierfähiges, aber nicht poröses Leder, das aus der „Schale“ (Rückseite) eines Pferdes hergestellt wird und für hochwertige Schuhe verwendet wird. Die andere ist eine Lederfarbe - dunkelrot, auch „Ochsenblut“ genannt.

Cord
COR-duh-roy
Ein strapazierfähiges Baumwollsamtgewebe aus verdrillten Fasern, die parallel zueinander gewebt sind und Büschel und Kanäle bilden. Das unterscheidbare Muster des Stoffes wird als 'Schnur' bezeichnet. Typischerweise gibt es zwischen 10 und 12 Rippen pro Zoll Schnur. Cord wird üblicherweise für Hosen und Jacken verwendet.

Korrigiertes Leder
Co-REC-tid LE-ther
Eine Ledersorte, die sonst die Qualitätsstandards für die Verwendung in typischen Top-Narben-Anwendungen nicht erfüllt hätte. Aufgrund der Unvollkommenheiten in der Haut wird korrigiertes Leder punktgeschliffen und dann mit einer künstlichen Maserung und einem Farbstoff korrigiert. Typische Anwendungen für korrigiertes Leder sind Gürtel.

Baumwolle
COT-on
Weiche, flauschige weiße Fasern aus den Samenkapseln der Baumwollpflanze. Je länger die Faser („lange Heftklammern“) ist, desto besser ist die Baumwollqualität. Sea Island-, ägyptische und Pima-Baumwolle sind die besten Sorten - alle Sorten von Gossypium barbadense, auch als extra langstapelige / ELS-Baumwolle bekannt.

Zählsystem
Cownt sei dīrigentēs
Eine Dickenskala für Wolle mit Qualitäten von 80er oder höher für Merinowolle bis zu niedrigeren für Tweeds usw. Je dicker das Garn, desto niedriger die Sortenzahl; Je höher die Sortennummer, desto feiner das Garn.

Zähler
COWNTs
Ein Stück Versteifungsmaterial oder Leder, das um den hinteren Teil eines Schuhs gelegt wird, um das äußere Leder zu stützen.

Halstuch
Halstuch
Ein kurzer, breiter Stoffstreifen, der um den Hals getragen und in ein Hemd mit offenem Hals gesteckt wird. Der Vorfahr der Krawatte und Fliege, benannt nach den Kroaten, deren Militärkleidung den Stil inspirierte. Die Krawatte wurde im späten 17. Jahrhundert bis zum späten 19. Jahrhundert getragen. Ein Ascot ist eine Art Krawatte.

Creme Schuhcreme
kreem SHOO POL-ish
Die beste Form der Politur zum Befeuchten und Umfärben von Schuhen, aber nicht so gut für den Glanz wie Wachspolitur. Verwenden Sie Cremepolitur als Grundierung für Wachspolitur.

Krepp
crayp
Ein leichtes und flexibles Wolltuch mit einer zerknitterten, matten Oberfläche, die sich grob anfühlt.

Rundhalsausschnitt
CROO Hals
Eine Art kragenloser Pullover oder Hemd mit einem runden, gerippten Ausschnitt, der flach an der Basis des Halses anliegt. Der Rundhalsausschnitt ist der häufigste Schnitt für T-Shirts und Unterhemden.

Krone
Krone
Ein oft geriffelter Knopf an der Außenseite des Uhrengehäuses dient zum Aufziehen der Hauptfeder in mechanischen Uhren. Es wird auch zum Einstellen der Uhrzeit beim Herausziehen und zum Einstellen eines Uhrenkalenders verwendet. Eine verschraubte Krone macht die Uhr wasserdichter und schützt vor Staub.

Kristall
KRIS-tal
Eine transparente Abdeckung, die ein Zifferblatt schützt. Kristalle bestehen aus Glas, Kunststoff oder synthetischem Saphir. Nicht reflektierende Beschichtungen einiger Kristalle verhindern Blendung.

Kubanische Ferse
KYU-Ban-Ferse
Ein breiter niedriger oder mittlerer bis hoher Absatz mit gerader Vorderseite und gebogener Rückenlinie.

Manschettenknöpfe
Kuf linx
Verschlüsse für französische Manschetten. Im Gegensatz zu Knöpfen sind Manschettenknöpfe vom Hemd getrennt und bestehen häufig aus Edelsteinen und Metallen. Der Stil, das Material und die Form der Manschettenknöpfe variieren stark, aber die Mechanik ist dieselbe: Befestigen Sie die beiden Seiten der Hemdmanschette. Der typische Manschettenknopf hat einen großen, abgerundeten Kopf und einen Schaft mit einem kleinen schwenkbaren Metallstück, das durch das Knopfloch gesteckt und parallel zum Kopf geschwenkt wird, um den Manschettenknopf zu befestigen.

Kummerbund
KUM-er-bund
Ein breiter Bund oder eine plissierte Schärpe, die eine Alternative zu einer Weste für schwarze Krawatten darstellt, insbesondere bei heißem Wetter. Ein Kummerbund wird fast immer mit einem einreihigen Smoking getragen. Der Kummerbund wird hinten mit Hakenclips befestigt.

Mass angefertigt
KUS-tom mayd
Ein anderer Begriff für maßgeschneidert - maßgeschneidert nach den genauen Maßen einer Person.

Cutaway Kragen
KUT-a-way ARM-ar
Ein Kragen mit sehr breiten Spreizpunkten.
Die Spitzen des Kragens zeigen fast nach hinten und lassen so viel Platz für den größten Krawattenknoten. Der Cutaway-Kragen ist nicht mit dem geflügelten Kragen zu verwechseln. Geeignet für längliche, diamantierte und ovale Gesichtsformen. Vermeiden Sie dieses, wenn Sie ein rundes Gesicht haben - es wird runder aussehen.

Zyklop
Seufzer
Eine kleine Linse auf dem Kristall einer Uhr zur Vergrößerung des Datums, eingeführt von Rolex.

Klicken Sie hier, um nach oben zurückzukehren

D.

D-Ring
DEE Ring
Eine Gürtelschnalle aus zwei dicken, steifen Metalldrahtstücken in Form des Buchstabens „D“. Die gerade Kante des D-Rings wird über ein robustes Leder oder eine steife Kunststoffklemme am Stoff befestigt. Lässige Gürtel oder Trenchcoat-Gürtel werden am häufigsten für den D-Ring verwendet.

Dandy
DAN-dee
Ein Mann, der in seinem Kleid extremen Perfektionismus zeigt. Nicht dasselbe wie ein Fop, der extreme Extravaganz zeigt. Beau Brummell, der ultimative Dandy, reagierte tatsächlich gegen Fops. Er veränderte die Herrenmode von einem Aufruhr an Farbe, Dekoration und Exzess zu einfachen Stilen und neutralen Farben, die mit präziser Korrektheit getragen wurden.

Pfeil
Pfeil
Eine kurze Naht, mit der ein Teil eines Kleidungsstücks geformt wird. Zum Beispiel können Pfeile verwendet werden, um die Taille eines Hemdes einzuklemmen.

Tagesdatum
Tag-Tag
Eine Uhr, die sowohl den Wochentag als auch das Datum anzeigt.

DE oder SE Rasierapparat
dee-ee oder ess-ee
Rasierapparat mit einschneidiger (SE) oder zweischneidiger (DE) austauschbarer Klinge.

Deerstalker
DEE-er-staw-kuh
Ein Tweed-Hut von Sherlock Holmes mit Ohrenklappen.

Denim
DEN-im
Das Tuch, aus dem Jeans hergestellt werden - ein robustes Köpergewebe, traditionell mit einer farbigen (normalerweise indigofarbenen) Kette und einem weißen Schuss. Das Wort 'Denim' kommt von 'toile de Nimes' und bedeutet Stoff aus Nimes in Frankreich, wo es vor etwa 200 Jahren hergestellt wurde.

Derby (hat)
DER-bee
Eine Art Herrenhut mit gewölbter Krone und schmaler, nach oben gedrehter Krempe aus hartem Filz. Das Derby entstand Mitte des 19. Jahrhunderts als Schutzhut für Wildhüter zu Pferd in England. Heutzutage ist das Derby mit Pferderennen und manchmal mit dem stereotypen Bankier verbunden. Derby-Hüte haben fast immer eine braune oder schwarze Farbe.

Derby (Schuh)
DER-bee
Ein Abendschuh mit offener Schnürung - d. H. Die Viertel (der Teil mit den Ösen) sind oben auf den Vamp (den vorderen Teil) genäht. Lässiger als ein Oxford mit geschlossener Schnürung - der Vamp über den Vierteln.

Dermatologe
DER-muh-TOL-uh-ist
Ein Dermatologe ist ein Arzt, der sich auf Haut, Haare, Kopfhaut und Nägel spezialisiert hat. Wenn Sie Hautprobleme haben, sollten Sie einen Dermatologen aufsuchen, bevor Sie ein Produkt auf Ihr Gesicht auftragen.

Wüstenstiefel
DEZ-ert Stiefel
Eine Art Chukka-Stiefel mit Wildleder-Obermaterial und Kreppledersohle. Kann hoch oder runter gekleidet, Tag oder Nacht getragen werden und wie der Name schon sagt, sind sie auch unter heißen und sandigen Bedingungen gut. Wurde nach dem Zweiten Weltkrieg in Mode, als Nathan Clark von der Schuhfirma Clarks südafrikanische Soldaten entdeckte, die sie in Burma trugen.

Diagonalbindung
di-AG-uh-nal weev
Ein steiles Köpergewebe mit auffälligen Linien, das in vielen Stoffen wie Wolltweed und Kammgarnanzügen vorkommt.

Wählen
U-uhl
Wird auch als Zifferblatt bezeichnet - eine Platte mit einer Metallbasis, die die Stunden- und Minutenmarkierungen (und manchmal die Sekundenmarkierungen) auf einer Uhr trägt.

Smoking
DIN-ner JACK-it
Siehe Smoking.

Dobby
DOB-ee
Ein gewebter Stoff mit kleinen geometrischen Mustern und zusätzlicher Textur im Stoff. Poloshirts werden normalerweise mit Dobby hergestellt. Piqué-Stoffe sind eine Art Dobbykonstruktion.

Rehleder
DOH-Haut
Die Wildlederseite (Fuzzy) der Haut eines Rehs, Lamms oder Schafs mit einem weißen Finish aufgrund des Bräunungsprozesses. Wird für Handschuhe oder andere Lederwaren verwendet. Auch ein eng gewebter Stoff mit einer leicht unscharfen Oberfläche, der für Hosen oder Sportbekleidung verwendet wird.

Donegal Tweed
DON-uh-GALL Tweed
Ein handgeschliffener, selbstgesponnener Tweedstoff mit bunten Noppen. Ursprünglich von Croftern in der Grafschaft Donegal, Irland, handgewebt; jetzt maschinell gewebt.

Tauchbeutel
Dop Tasche
Ein Dopp-Beutel (Dopp-Kit oder Dopp-Kit-Beutel) ist ein kleiner Toilettenbeutel aus Stoff, Leder oder Vinyl oder Stoff, der zum Aufbewahren und Tragen von Pflegeprodukten für Männer auf Reisen verwendet wird. Der Name stammt von dem Lederhandwerker Charles Doppelt aus dem frühen 20. Jahrhundert, einem deutschen Einwanderer in die USA, der 1919 seinen Toilettenkoffer erfand. Übliche Gegenstände, die in einer Dopp-Kit-Tasche aufbewahrt werden, können Deodorant, Rasiermesser, Rasierschaum, Kamm und Shampoo sein , Nagelknipser, Schere, Zahnbürste, Zahnpasta und Köln. Auf den britischen Inseln wird der Gegenstand als „Schwammbeutel“ bezeichnet.

Dopp Kit
DOP-Kit
Eine Reisetasche für die Pflege eines Mannes, oft Leder. Kann ein Erbstück sein.

Doppelte Laufmanschette
DUB-uhl BAR-uhl KUF
Britisches Englisch für französische Manschette.

Double Four-In-Hand
DUB-uhl FOR-in-HAND
Eine Art Krawattenknoten, bei dem Sie die Krawatte zweimal umschlingen, bevor Sie durch den Knoten ziehen. Sinnbild des italienischen Stils.


Doppelter Mönchsgurt
DUB-uhl MUNK Gurt
Ein Schuhstil ohne Schnürung, der von zwei Schnallen und Riemen verschlossen wird. Sitzt direkt über Slippern auf der Formalitätsskala und kann ohne Socken getragen werden.

Doppelentlüftung
DUB-uhl VENT
Double-Vent ist eine Wahl, die ein Mann für seine Anzugjacken, Sportjacken und Blazer hat. Die Doppelentlüftung hat zwei (daher 'doppelte') vertikale Schlitze an den Seiten des hinteren Teils der Jacke. Seine Ursprünge liegen in der Hacking-Jacke und es ist ein europäischer Stil. Die doppelte Entlüftung ermöglicht einen leichteren Zugang zu den hinteren Hosentaschen und fällt sauberer über die Stuhlkante, wenn ein Mann mit angezogener Jacke sitzt.

Zweireiherjacke
DUB-uhl BRES-tid JACK-it
Eine Jacke mit überlappenden Frontklappen und zwei Knopfsäulen. Die rechte Knopfspalte dient zum Schließen der Jacke, während die linke Knopfspalte kosmetisch ist. Sechs-zu-eins-Knöpfe sind am beliebtesten (sechs Knöpfe insgesamt, ein Knopf unten, um die Klappen zu befestigen); Sechs-gegen-Zwei-Knöpfe sind ebenfalls üblich (insgesamt sechs Knöpfe, zwei Knöpfe zum Befestigen der Klappen). Fast immer hat die Zweireiher-Jacke ein Revers und eine Doppel- oder Entlüftungsöffnung (die Einzelöffnung passt nicht zum Stil der Jacke). Eine Zweireiherjacke muss wegen der breiten Frontklappen immer zugeknöpft sein. Die Zweireiherjacke war zwischen den 1930er und 1950er Jahren am beliebtesten. obwohl es immer noch als klassisches Design gilt.

Daunenjacke
runter JACK-it
Eine Art Performance-Jacke, die mit den Daunenfedern von Enten oder Gänsen isoliert ist. Die Jacke ist an kissenartigen Fächern an der Außenseite der Jacke zu erkennen. Diese genähten Fächer enthalten die Daunenfedern. Daunenjacken haben sehr gute Isoliereigenschaften und werden von Personen getragen, die kaltem Wetter ausgesetzt sind. Daunenjacken werden selten so formell hergestellt, dass sie mit Geschäftskleidung getragen werden können.

Drapieren
dreyp
Die Art und Weise, wie ein Kleidungsstück an der Schulter oder Taille hängt; Ein „drapiertes“ Kleidungsstück ist das Gegenteil eines steifen.

Kleiderstiefel
KLEID bootz
Schnürstiefel aus Leder, die für elegante Freizeitkleidung (und häufig auch für Freizeitkleidung) geeignet sind.

Kleiderordnung
Kleiderordnung
Eine Reihe von Regeln für das Anziehen auf dem richtigen Formalitätsniveau für verschiedene Anlässe. Schwarze Krawatte, weiße Krawatte, Smart Casual, Business Casual und Business Formal sind Beispiele für Dresscodes.

Hemd
KLEID schubsen
Ein Hemd für formelle Kleidung, in der Regel mit steifem Kragen und fein gewebtem Stoff in Uni-Farben oder konservativen Mustern.

Abendschuhe
KLEID shooz
Ein Schuh, der für formelle oder elegante Freizeitveranstaltungen entwickelt wurde (obwohl viele Männer ihn jeden Tag tragen). Alles, vom Bootsschuh bis zum Oxford, kann als Abendschuh betrachtet werden.

Bohren
Denim
Ein haltbares grobes Material mit einem Köpergewebe. Leichte Bohrer werden in Hemden, Safarijacken, Hosen und Sportbekleidung verwendet. schwerere Gewichte werden in Arbeitskleidung und Uniformen verwendet. Die häufigste Form des Bohrers ist Khaki.

Fahrkappe
DRI-ving KAP
Die manchmal als Zeitungskappe bezeichnete Golfkappe (unter anderem) ist eine flache Herrenkappe aus Tweed, Baumwolle oder manchmal Leder. Die Antriebskappe hat nur vorne eine kurze und steife Krempe. Die Kappe sitzt weit über den Ohren und soll in den Sommermonaten beim Fahren in einem offenen Auto getragen werden.

Mokassins fahren
DRI-ving MO-ka-sinz
Auch als Fahrmocs bekannt. Mokassins mit nubbigen Gummisohlen sorgen für zusätzlichen Halt in den Pedalen während der Fahrt.

Fallen
fallen
Der Unterschied in Zoll zwischen dem Maß der Brust einer Anzugjacke und der Taille der Anzughose. Die meisten amerikanischen Herrenanzüge sind für einen 6-Zoll-Drop ausgelegt - eine Taille, die 6 Zoll kleiner als die Brust ist. Sportliche Schnitte haben einen größeren Abfall (7+), schlanke Schnitte einen kleineren.

Schritt fallen lassen
DROP Schritt
Eine übertriebene Hosen- oder Jeanssilhouette, bei der die Schrittlänge an einem unteren Punkt des Beins endet, um einen Materialüberschuss um den Schritt herum zu erzeugen. Nicht empfohlen.

Chemische Reinigung
DRY klee-ning
Der Prozess der Reinigung empfindlicher Kleidungsstücke mit Chemikalien anstelle von Wasser. Erfunden im 19. Jahrhundert von einem Mann namens Jolly Belin, der etwas Kerosin auf eine schmutzige Tischdecke verschüttete und bemerkte, dass es sie reinigte. Frühe chemische Reinigungen erlitten viele Explosionen, bevor sie auf eine weniger brennbare Chemikalie namens Perchlorethylen oder Perc umstellten.

Ente
Stoff
Die haltbarste Stoffkonstruktion, die wie eine Ente Wasser abwirft. Ursprünglich ein einfacher, eng gewebter Stoff, der dem leichten Segeltuch ähnelt, das für Segel verwendet wird. Wird für Hosen, Sportbekleidung, Taschen und Arbeitskleidung verwendet.

Seesack
DUF-uhl bag
Eine Reisetasche (auch als Reisetasche, Kit-Tasche, Sporttasche bekannt) ist ein geräumiges, zylindrisches Gepäckstück aus Stoff, Nylon (oder einem anderen Stoff) mit einem Kordelzug oben. Ursprünglicher Name stammt von einer belgischen Stadt Duffel bekannt als
ein Ort, an dem das dicke Tuch entstand, aus dem die Tasche hergestellt wurde. Heutzutage bezieht sich eine Reisetasche typischerweise auf den spezifischen Stil der Tasche, obwohl die Definition auch verwendet werden kann, um sich auf eine große generische Reisetasche oder eine Tasche aus dickem Stoff zu beziehen. Seesäcke werden häufig zum Tragen von Gepäck oder Sportgeräten von Personen verwendet, die im Freien reisen. Seesäcke werden auch häufig von Militärpersonal verwendet. Wenn sie von Seeleuten oder Marines benutzt werden, werden sie manchmal als Seesäcke oder 'Ditty' -Taschen bezeichnet.

Dufflecoat
DUF-uhl cote
Ein dreiviertel langer Mantel aus einem groben, wollartigen Material namens Duffle. Der Mantel war während des Ersten Weltkriegs bei der britischen Marine beliebt und ist in Großbritannien immer noch beiläufig in Mode. Der Dufflecoat hat normalerweise eine Kapuze mit einem geknöpften Riemen zum Abdecken des Halses, drei oder vier große Holz- oder Tierhorn-Knebelverschlüsse und zwei große Taschen mit Klappen. Der vielleicht berühmteste Träger eines Dufflecoats ist Paddington Bear.

Dupioni
DOO-Pee-OH-nee
Ein luxuriöser Sommerseidenstoff, der mit feinem Faden in der Kette und unebenem Faden aus zwei oder mehr verwickelten Kokons im Schuss gewebt ist.

Klicken Sie hier, um nach oben zurückzukehren

IS

Ägyptische Baumwolle
e-JIP-meiden COT-on
Ein luxuriöser Baumwollstoff aus extra langen Baumwollfasern der Baumwollpflanze Gossypium barbadense. Um ägyptische Baumwolle genannt zu werden, muss sie in Ägypten angebaut und hergestellt werden. Diese Premium-Baumwolle ist sehr teuer, aber weich, stark, seidenartig und pillenbeständig und färbt sich leicht.

Emulsion
e-MUL-meiden
Eine Mischung aus zwei oder mehr Flüssigkeiten, die sich im Allgemeinen nicht gut mischen lassen, wie Öl und Wasser. Viele Rasiercremes benötigen eine Emulsion mit Wasser, um beispielsweise gut geschäumt zu werden.

Ende an Ende
Ende am Ende
End-on-End-Hemdstoffe werden mit abwechselnd weißen und farbigen Kettfäden gewebt, um einen winzigen Karoeffekt zu erzielen. Wird in Chambray-, Wolltuch- und Oxford-Stoffen verwendet.

Englischer Kragen
ING-lish spred COL-ar
Ein breiter ausgebreiteter Kragen mit längeren Spitzen - der traditionellste englische Kragen. Geeignet für Männer mit langen und / oder dünnen Gesichtern. Kann mit einer mittleren bis großen Krawatte oder ohne Krawatte getragen werden.

Epaulett
EP-a-LET
Ein Riemen oder eine Verzierung auf der Schulter eines Kleidungsstücks, entlehnt von Militäruniformen. Nützlich, um die Illusion breiterer Schultern zu erzeugen und die männliche V-Silhouette hervorzuheben.

Epidermis
EP-i-DER-miss
Die Oberflächenschicht der Haut, die die Dermis und die Hypodermis (tiefste Gewebe Ihrer Haut) bedeckt.

Aufgerichtet (Haltung)
aufrecht
Eine aufrechte Haltung - wenn Kleidung nach Maß angefertigt wird, ist ein kürzerer Rücken und eine längere Vorderseite der Jacke erforderlich.

Espadrille
ESP-a-Drill
Eine Sandale mit einem Canvas-Obermaterial und einer Seilsohle für Strandkleidung. Ursprünglich von Hafenarbeitern getragen.

Eukalyptus
YOO-ca-LIP-tus
Ein australischer Baum oder blühender Strauch, dessen Blätter häufig zur Herstellung natürlicher Insektizide, Antiseptika und Deodorants verwendet werden.

Europäischer gerader Kragen
YOU-ro-PEE-an STRAYT COL-ar
Ein kantengenähter gerader Kragen für einen etwas moderneren Look. Die Alternative ist ein traditioneller gerader Kragen, der einen Zentimeter vom Rand entfernt genäht ist.

Peeling
EX-fo-lee-AY-meiden
Abgestorbene Hautzellen von der Hautoberfläche entfernen. Dadurch sieht Ihre Haut klarer und gesünder aus.

Ösenkragen
Ich lasse COL-ar
Ein eleganter Kragenstil. Der Kragen hat auf jeder Seite ein kleines Loch und die beiden Punkte sind mit einer goldenen oder silbernen Kragenstange miteinander verbunden.

Klicken Sie hier, um nach oben zurückzukehren

F.

Faire Insel
Mit FAIR
Eine schottische Strickart mit gemusterten Bändern in mehreren Farben. Traditionelle Fair-Isle-Muster haben eine begrenzte Palette von etwa fünf Farben, verwenden nur zwei Farben pro Reihe, werden in der Runde gearbeitet und begrenzen die Länge eines Laufs einer bestimmten Farbe.

Fedora
tert-DOR-uh
Ein Herrenhut aus Filz mit einer erkennbaren Falte an der Krone des Hutes, der auf beiden Seiten der Vorderseite eingeklemmt ist. Fedoras werden aber auch ohne Falte hergestellt („offene Krone“). Die Krempe des Fedoras umgeht die Krone und ist biegsam. Fast immer hat der Fedora ein Ripsband um die Basis der Krone. Die Popularität von Fedora stieg im frühen 20. Jahrhundert stark an und ist ein Synonym für Indiana Jones, Dick Tracy und Humphrey Bogarts Charakter in Casablanca. Dies ist ein formeller Hut, der mit einem Anzug getragen werden soll. Schwarz, Blau, Grau und Braun sind die häufigsten Farben.

Feldjacke
FEELD JACK-et
Eine leichte Boxyjacke militärischen Ursprungs mit großen unteren Taschen und zwei Brusttaschen. Die erste Feldjacke wurde 1938 hergestellt (die M-1938), aber die meisten modernen Versionen basieren auf der Feldjacke M-1965 aus der Zeit des Vietnamkrieges.

Flanell
FLAN-the
Ein gewebter Stoff aus Wolle, Baumwolle, synthetischen Fasern oder Mischungen, der durch ein erhabenes Nickerchen aufgrund des Bürstens während seiner Herstellung erkennbar ist. Flanell ist entweder in einer Leinwandbindung oder in einem Twill-Webmuster gewebt. Der Stoff ist für das Einfangen von Wärme bekannt und wird daher normalerweise bei Gegenständen mit kälterem Wetter verwendet.

Klappe
Klappe
Eine Abdeckung für den Mund einer Tasche. Die Klappe bietet mäßigen Taschenschutz und rationalisiert das Kleidungsstück, indem sie die Taschenöffnung versteckt.
Klappentaschen sind lässiger als ausgestoßene (klappenlose) Taschen, aber formeller als aufgesetzte Taschen. Eine Pattentasche ist am häufigsten bei Business-Anzugjacken zu finden.

Schaum
fohm
Eine Substanz, die durch ein Treffen zwischen einer Flüssigkeit oder einem Feststoff und einer Gastasche gebildet wird. Schaum kann mit Rasierseife erzeugt werden.

Follikel
FOL-i-cle
Ihre Haarfollikel sind kleine Taschen in Ihrer Haut, die Haare oder Borsten enthalten.

Schal
FOO-Schmalz
Eine „Foulard-Krawatte“ ist eine Krawatte mit einem kleinen, sich regelmäßig wiederholenden Muster, das auch als festes Muster, maßgeschneidertes Muster oder Tapetenkrawatte bezeichnet wird. Foulard-Stoff ist ein Twill-Stoff für Krawatten oder Schals, normalerweise eine leichte Seide mit einem kleinen mehrfarbigen Muster.

Vier in der Hand
FOR-in-HAND
Ein gewöhnlicher Krawattenknoten (auch Slip-Knoten oder Seemannsknoten genannt). Leicht zu binden, leicht asymmetrisch und klein, was es zu einer guten Wahl für dickere Krawatten, schmalere Kragen oder kleinere Typen macht.

Französische Manschette
frensh CUF
Eine Hemdmanschette, die eher mit Manschettenknöpfen als mit Knöpfen befestigt wird. Französische Manschetten sind doppelt lang und zurückgedreht. Französische Manschetten dürfen zu Abendgarderobe und niemals zu Freizeitjacken wie Sportjacken oder Blazern getragen werden. Französische Manschetten werden vor allem in Europa immer häufiger mit Geschäftskleidung getragen.

Vorderseite (des Bartes)
frunt
Der Teil Ihres Bartes an der Vorderseite Ihres Kinns unter Ihrer Unterlippe.

Falten vorne
Frunt PLEETZ
Die Falten im Taillenbereich der Hose, die mit den vorderen Falten übereinstimmen.

Vollkorn
Vollkorn
Leder von höchster Qualität, das die oberste Hautschicht des Tieres verwendet und die Maserung zeigt - die natürlichen Muster auf der Oberfläche der Haut. Vollnarbenleder ist weich, haltbar, nimmt Farbstoffe leicht auf und entwickelt eine Patina. Vollnarbenleder enthält natürliche Mängel, da es keinen Korrekturprozess durchläuft. Schuhe sind die häufigste Kleidung für Vollnarbenleder.

Verschmelzen
FYOO-zing
Verbinden der inneren und äußeren Schichten eines Kleidungsstücks durch Zusammenschweißen der beiden Schichten. Die Einlage ist mit einem Bindemittel beschichtet und mit der Unterseite des Oberflächengewebes „verschmolzen“, wodurch das Tuch mehr Form und Stabilität erhält. Das Verschmelzen ist die häufigste Methode zum Zuschneiden von Mantelfronten - teurere werden von Hand zusammengenäht.

Klicken Sie hier, um nach oben zurückzukehren

G

Gabardine
GAB-ar-DEEN
Ein Twill-Gewebe mit diagonalen Twill-Linien aus ein- oder zweilagigem gekämmtem Garn, dicht genug gewebt, um fast wasserdicht zu sein. Erhältlich in Woll-, Baumwoll- oder Wollmischungen, normalerweise in Volltonfarben, und wird für Anzüge, Hosen und Mäntel verwendet.

Kleidersack
Kleidersack
Der Kleidersack ist ein langes Gepäckstück mit Reißverschluss, das normalerweise aus biegsamem, haltbarem Material mit einem Griff und einem Reißverschluss besteht und so konstruiert ist, dass er gerade hängt oder doppelt gefaltet werden kann. Kleidersäcke werden verwendet, um Anzüge, Kleider und Mäntel auf Reisen bequem zu tragen und zu schützen, ohne sie zu quetschen oder zu knittern.

Spur
gayj
Der Abstand der Nadeln auf einer Strickmaschine, der die Dicke des Gewebes bestimmt - eine höhere Stärke bedeutet dünneres Gewebe.

Die Menschen
Ja
Eine Flüssigkeit, die sich wie ein Feststoff verhält und eine „Gelee“ -Textur aufweist, die dazu beiträgt, dass sie an Haut und Haaren haftet. Haargel bietet einen starken, lang anhaltenden Halt, kann das Haar jedoch hart, krustig und schuppig machen. Gele lassen sich jedoch leicht auswaschen, da sie auf Wasser basieren.
Verwenden Sie ein leichtes Gel für dünnes Haar und ein schwereres Gel für lockiges, welliges oder dickes Haar.

Echtleder
JEN-you-ine LETH-er
Die Lederqualität mit der niedrigsten Qualität darf als „Leder“ verkauft werden, das aus Schichten von Leder schlechter Qualität besteht, die aus den unteren Schichten der Haut entnommen und miteinander verbunden werden. Auch als gebundenes Leder bekannt. Neigt dazu, sich zu lösen.

Gingham
GING-um
Ein sommerlich karierter Baumwoll- oder Baumwollmischstoff mit gleichmäßig verteilten, sich kreuzenden weißen Streifen und einer kräftigen Farbe.

Glen Plaid
Glen Plad
Ein Wollplaid, das normalerweise aus zwei dunklen und zwei hellen Streifen besteht, die sich mit vier dunklen und vier hellen Streifen abwechseln, wodurch ein Kreuzungsmuster unregelmäßiger Karos entsteht.

Glenurquhart Plaid
Glen-UR-geschnittene Platte
Ein Plaid ähnlich dem Glen-Plaid, aber mit einem „Overcheck“ - bunte Linien, die sich in beide Richtungen kreuzen. Es war ein Favorit von Edward VIII, als er der Prinz von Wales war.

Ziegenleder
GOTE-Haut
Leder aus der Haut einer Ziege. Ziegenleder ist eine haltbare Lederart, die üblicherweise zur Herstellung von Stiefeln und Handschuhen verwendet wird, und wird seit langem dort verwendet, wo Ziegen vorherrschen.

Goodyear welt
GUTES Jahr Welt
Die haltbarste und wasserdichteste (und teuerste) Methode zur Herstellung von Kleiderschuhen, bei der sowohl das Obermaterial als auch die Sohle mit einem Lederstreifen vernäht werden, der als 'Keder' bezeichnet wird. Dies kann so oft wie nötig ausgetauscht werden, so dass der Schuh immer wieder aufgelöst werden kann, was auf lange Sicht Geld spart. Amerikanische und britische Abendschuhe sind in der Regel rahmengenäht.

Gore-Tex
GORtex
Eine berühmte Marke aus atmungsaktivem und wasserdichtem Stoff, die üblicherweise für Performance-Kleidung wie Winterparkas und Winterstiefel verwendet wird. Die synthetische Membran besteht aus Milliarden von Poren pro Quadratzoll, von denen jede etwa 1 / 20.000stel kleiner als ein Regentropfen ist, wodurch der Stoff unempfindlich gegen Regen wird. Schweißmoleküle sind klein genug, um durch die Poren zu entweichen und dem Stoff seine atmungsaktiven Eigenschaften zu verleihen.

Kehle
gorj
Naht, die den Kragen einer Jacke mit dem Revers verbindet. Die Länge der Schlucht bestimmt, wie tief das V vorne in der Jacke ist. Eine höhere Schlucht lässt einen Mann größer aussehen, eine niedrigere Schlucht kürzer.

Korn
Korn
Die Markierungen auf der fertigen Oberfläche des Leders nach dem Entfernen der Haare; Leder mit einer gemusterten Oberfläche, hergestellt durch Drucken oder Prägen.

Mantel
Rostmantel
Ein langer Mantel im Militärstil (normalerweise unterhalb der Knielänge) aus Wolle, der zum Schutz bei schlechtem Wetter entwickelt wurde. Auch als Uhrenmantel bekannt. Der Kragen und die Manschetten können herausgestellt werden, um das Gesicht und die Hände vor Kälte und Regen zu schützen. Der kurze Umhang um die Schultern sorgt für zusätzliche Wärme (normalerweise knapp über oder unter dem Ellenbogen) und tiefe Taschen, um Briefe und Lebensmittel trocken zu halten . Die traditionellste Farbe für einen Mantel ist Grau.

Grenadinen
GREN-a-deen
Ein offen strukturierter, gauzelartiger Stoff für einfarbige Krawatten, hergestellt auf einem Jacquardwebstuhl mit von Seite zu Seite kreuzenden Fäden. Eine dunkelblaue Grenadinen-Krawatte ist ein Grundnahrungsmittel für den Kleiderschrank und kann das ganze Jahr über getragen werden.

Grosgrain
GRO-Korn
Eine Art dickes, dicht gewebtes Band aus Seide oder Nylon. Vertikales Rippen ist das Hauptmerkmal von Grosgrain aufgrund des schwereren Schusses und der leichteren Kette (daher „Gros“ (großes) Korn). Der Stoff ist sehr stark und stumpfer als Satin. Typische Anwendungen von Grosgrain sind Hutbänder und die Verkleidungen von Revers auf Smoking.

Zwickel
GUS-et
Ein zusätzliches Stück Stoff an der Naht eines Kleidungsstücks zur Verstärkung und Bewegungsfreiheit. Ein Zwickel an der Unterseite der Seitennähte ist ein Zeichen für ein Qualitätshemd. In die Achselnähte können Zwickel eingenäht werden, um die Stoffspannung um die Schultern eines eng anliegenden Hemdes zu lockern. 'Zwickel' kann auch den Mittelteil einer Krawatte bedeuten, der um den Nacken verläuft.

Klicken Sie hier, um nach oben zurückzukehren

H.

Kurzwarenhändler
Kurzwarenhändler
Ein britisch-englisches Wort für eine Person, die Knöpfe, Reißverschlüsse, Bänder und andere kleine Gegenstände zum Nähen verkauft.

Kurzwaren
HAB-er-DASH-er-ee
Ein Ort, an dem ein Kurzwarenhändler Ideen zum Nähen verkauft.

Hacking Jacket
HACKING JACK-et
Eine Jacke, die ursprünglich zum Reiten entwickelt wurde und normalerweise aus Tweed besteht, mit einer etwas längeren Länge und einer höheren Taille, um mehr Aufflackern an den Hüften zu ermöglichen, wenn Sie rittlings auf einem Pferd sitzen, einer tiefen Mittelöffnung, die sich über dem Pferd öffnet, und einer Drei- oder Vier -Knopf vorne mit kurzem Revers. Die Taschen der Hacking-Jacke sind normalerweise aufgesetzte Taschen oder schräg für einen einfachen Zugang beim Fahren. Dieser Look hat die englische Schneiderei stark beeinflusst. Was wir heute eine Hacking-Jacke nennen, ist wirklich eine gut sitzende Sportjacke, die auf die Eigenschaften einer traditionellen Hacking-Jacke zugeschnitten ist.

Hacking Pocket
HACKING POCK-et
Eine Hüfttasche an der Seite einer Sportjacke, die schräg oder schräg geschnitten ist. Durch die Neigung sehen Sie schlanker und größer aus.

Halbe Leinwandkonstruktion
hahf CAN-du gehst mit-STRUC-meiden
Die innere Leinwandschicht des Anzugs, die ihm Form, Struktur und Stärke verleiht. Es formt nicht nur den Anzug von Anfang an, sondern hat auch ein Gedächtnis für Ihre Form, wodurch Sie eine bessere Passform erhalten.

Halbes Futter
hahf LIE-ning
Eine halb gefütterte Jacke ist auf der oberen Hälfte und dem Ärmel gefüttert, aber die untere Hälfte ist nicht gefüttert und die Nähte sind für ein sauberes Finish abgeklebt. Wird normalerweise gemacht, um eine leichtere und kühlere Jacke für den Sommer zu kreieren.

Halber Windsor
hahf WIN-dzor
Ein Krawattenknoten, der größer als der Vier-in-Hand-Knoten, aber kleiner als der volle Windsor ist; Ein guter mittelgroßer Knoten für formelle Situationen. Wird auch als einzelner Windsor-Knoten bezeichnet. Der nach dem Binden erzeugte Knoten ist dreieckig, symmetrisch und für alle Gelegenheiten geeignet. Der Knoten wird am besten mit einer Krawatte aus mittelschwerem Stoff gebunden und mit jedem Hemdkragen außer einem schmalen Kragen getragen.

Handgerollter Saum
HANDGEFERTIGTES ZUHAUSE
Die Kante eines Taschentuchs oder einer Krawatte, die unter der Hand gerollt und genäht wurde (ein Zeichen für Qualität).

Taschentuch
Han-Ker-Chiff
Ein dünnes, quadratisches Stück Baumwolle, Leinen, Seide, Mischungen oder synthetisches Material, das an den Rändern gesäumt ist. Der Zweck des Taschentuchs ist hygienisch, z. B. Nase zu putzen und Gesicht oder Hände abzuwischen. Es ist waschbar. Im Allgemeinen wird das Taschentuch versteckt in der hinteren Hosentasche getragen. Ein Taschentuch ist nicht dekorativ und nicht mit einem Einstecktuch zu verwechseln.

Schnauzbart
HAND-l-Bar MUS-Tash
Ein Schnurrbartstil mit langen, nach oben gebogenen Spitzen, die über die Mundwinkel hinausgehen. Es erfordert Schnurrbartwachs, um es zu formen. Die Haare eines Lenkerschnurrbartes wachsen von der Mitte bis zu den Enden.

Hartes Wasser
hart WAW-tuh
Wasser mit einem hohen Mineralgehalt, das zu trockener Haut und trockenem Haar führen kann.

Harris Tweed
HAR-is TWEED
Der weltweit einzige kommerziell hergestellte handgewebte Tweed - hergestellt aus Wolle, die auf den Inseln Harris, Lewis, Barra und Ulist auf den Äußeren Hebriden Schottlands von Hand gesponnen, gefärbt und gewebt wurde. Enthält normalerweise weiche rostorange, tiefrote oder violette Farbflecken aufgrund der Gemüse- und Flechtenfarbstoffe und des Färbeprozesses. Harris Tweed wird häufig in Sportjacken und -hosen verwendet. Nur echter Harris-Tweed darf das traditionelle Orb-Symbol auf dem Etikett tragen. Dieses Symbol wird auch auf jede Schraube des Stoffes gedrückt.

Hawaiihemd
ha-WARUM-uhn SHIRT
Lässiges, normalerweise kurzärmeliges Hemd mit Knöpfen und hellem Blumen- oder polynesischem Aufdruck, exportiert aus Hawaii. In Hawaii selbst werden diese als 'Aloha-Hemden' bezeichnet und in gedämpften Farben und Mustern als formelle und elegante Freizeitkleidung getragen.

Ihm
ihm
Das Finish wird hergestellt, indem die Rohkante eines Materials zurückgedreht und von Hand oder maschinell genäht wird. Eine gesäumte Kante ist präsentabler und sieht im Vergleich zu nicht gesäumten Kanten fertig aus. Oft werden Anzughosen nicht gesäumt, daher muss ein Schneider den Hosenbruch messen und den Saum nach Maß des Trägers fertigstellen.

Hämostatischer Bleistift
HEE-mo-STAT-ic PEN-sil
Ein Bleistift, mit dem Sie Rasierschnitte desinfizieren und Blutungen stoppen können.

Fischgrätenmuster
HEH-Ringknochen
Ein geripptes Köpergewebe, bei dem eine gleiche Anzahl von Fäden nach rechts und links geneigt ist, um ein V-förmiges Muster wie die Knochen eines Herings zu bilden. Es ist eines der beliebtesten Webmuster. Anzüge und Oberbekleidung werden häufig aus Fischgrätenmuster hergestellt.

Versteckter Button-Down-Kragen
HIDs BUT-on-down COL-ar
Kragen mit Punkten, die durch versteckte Knöpfe unter den Punkten an Ort und Stelle gehalten werden; formeller als ein klassischer Button-down. Die Kragenlaschen sind durch Knopfschlaufen gesichert, die unter die Kragenlaschen genäht sind. Die Breite des Kragens variiert, aber die Standardbreite des Geschäftskragens ist am häufigsten. Der versteckte Button-Down-Kragen dient dazu, einen stromlinienförmigen und sauberen Kragen zu erhalten, ohne dass hervorstehende Kragenknöpfe unterbrochen werden.

Hohe Drehung
Hallo TWIST
Ein kühler Stoff aus High Twist-Garn (das mehr Twists enthält, wodurch es dünner und härter wird). guter Fall, ausgezeichnete Elastizität und Faltenbeständigkeit.

Homburg
Homburg
Eine Art Herrenfilzhut, der sich durch eine steife, fest umgedrehte Krempe und eine einzelne Falte auszeichnet, die in Längsrichtung auf der Krone verläuft. Homburg-Hüte erhalten ihren Namensvetter von der deutschen Stadt Bad Homburg, nachdem König Edward VII. Von England die Mode besucht und nach England zurückgebracht hatte. Ein Homburg-Hut gilt als formeller als ein Fedora, aber weniger formell als ein Zylinder. Typische Farben sind schwarz, grau und braun; Ein Federakzent und ein Ripsband sind häufige Ergänzungen. Eine schwarze oder dunkelblaue Homburg kann mit einem Smoking getragen werden. andere Farben können auch mit einem Business-Anzug getragen werden.

Hopsack
HOP Fall
Ein grober, locker gewebter Stoff, der aus zwei Schussfäden und zwei Kettfäden zusammengesetzt ist, aus grob strukturiertem Garn besteht und ein Muster wie ein Korb oder Sack bildet. Wird für Anzüge und insbesondere Sportjacken verwendet.

Uhrmacherkunst
ho-ro-lo-jee
Das Studium der Uhren und die Messung der Zeit.

Pferdehaarbürste
PFERDENHAARBÜRSTE
Die beste Art von Bürste für glänzende Schuhe.

Hahnentritt
HOUNDS-Zahn
Wird auch als 'Hundezahn' und 'Hahnentrittkontrolle' bezeichnet. Ein mittelgroßes Karomuster mit gezackten Kanten wie die der Zähne eines Hundes, nicht perfekt quadratisch, hergestellt aus zwei Fäden über und zwei Fäden unter der Kette. Traditionell ein Duotone-Gewebe (ein dunkler und ein heller Faden), kann Hahnentritt auch mit anderen Farben gefunden werden.
Alabamas Fußballtrainer Paul „Bear“ Bryant ist wegen der Hahnentrittmütze, die er während seiner Trainerkarriere trug, ein Synonym für Hahnentritt.

jägergrün
Jägergrün
Ein tiefer Grünton mit einem Hauch von Gelb, der ursprünglich von Jägern als Tarnung verwendet wurde.

Flüssigkeitszufuhr
Hi-DRAY-meiden
Feuchtigkeitsspendend, ausreichend Wasser in den Körper geben - das Gegenteil von Dehydration.

Klicken Sie hier, um nach oben zurückzukehren

ich

Kaiserliche 100er
im-PEER-i-al wun HUN-dredz
Ein hochwertiges Hemdgewebe aus zweilagigen Fäden (zwei einzelne Fäden sind miteinander verdrillt), das es haltbar, weich und glänzend macht.

Eingewachsene Haare
Eingewachsener HAARZ
Haare, die im Haarfollikel stecken bleiben und Rötungen und Reizungen verursachen. Kann durch Rasieren gegen ihre Kornrichtung entfernt werden.


Schrittlänge
IN-scheinen
Der Abstand in Zoll vom Schritt bis zur Unterseite des Hosenbeins.

Einlegesohle
IN-Seele
Das Fundament eines Schuhs; Ein Stück Leder mit einer Dicke zwischen einem Zehntel und einem Siebtel Zoll, das genau auf die Größe und Form der Unterseite des letzten Schuhs zugeschnitten ist. Auch der Teil des Schuhs zwischen Keder und Innensohle.

Spann
Spann
Die Brücke über den Fuß.

Verriegelung
IN-ter-lok
Ein eng gestrickter Stoff, hergestellt auf einer Rundstrickmaschine mit langen und kurzen Nadeln.

iPad-Hülle
i-padd ärmel
Die iPad-Hülle ist eine spezielle kleine Tasche, in der Sie Ihr iPad-Gerät aufbewahren und sicher tragen können. Die Form der Tasche entspricht der Form des Gadgets. Die Innenfläche besteht aus einem weichen Tuch, um den Bildschirm des Geräts nicht zu beschädigen.

Klicken Sie hier, um nach oben zurückzukehren

J.

Jacquard
JA-Karte
Ein Stoff mit eingewebtem Design, anstatt bedruckt oder gefärbt zu werden.

Jeansjacke
JEEN UND KIT
Eine hüftlange Freizeitjacke aus Denim oder anderer Twill-Baumwolle mit Steppnähten und aufgesetzten Brusttaschen. Das Tragen einer Jeansjacke mit Jeans wird im Allgemeinen als Fauxpas angesehen, wenn beide blau sind (der „kanadische Smoking“), aber beim Mischen der Farben durchaus akzeptabel.

Jeans
Jeenz
Strapazierfähige informelle Hose aus Denim. Benannt nach einem indigofarbenen Stoff namens 'Jean', weil er aus Genua stammte, einem italienischen Stadtstaat, der seine Marine mit Jeans ausstattete. Jean Stoff war ähnlich wie Denim, aber billiger. Der Hosenstil, den wir als Jeans kennen, wurde 1871 von Jacob W. Davis in Zusammenarbeit mit Levi Strauss & Co. kreiert und als Arbeitskleidung verwendet, bis ihn die Teenager in den 1950er Jahren als modisches Statement annahmen.

Jersey
JER Meer
Jersey wurde zuerst vor der englischen Küste hergestellt und für Fischerkleidung verwendet. Heutzutage ist es häufig in T-Shirts zu finden und sehr widerstandsfähig mit feinen Drapierungseigenschaften und Knitterfestigkeit. Jersey trägt und wäscht sich gut.

Spritzen
JET-ing
Dekorative (oft paspelierte) Kanten an den Taschen. Eine Tasche, bei der sowohl der obere als auch der untere Strahl ausgestoßen sind, wird als 'Doppelbesom' oder 'Doppelstrahl' bezeichnet. Eine ausgestoßene Tasche ohne Klappe ist die formellste Art von Tasche.

Jimps
Jimps
Schmale Rillen auf beiden Seiten des Zapfens eines Rasiermessers (der Zapfen ist der Teil, den Sie beim Rasieren halten), damit er bequemer zu halten und einfacher zu verwenden ist.

Klicken Sie hier, um nach oben zurückzukehren

ZU

Keds
keds
Eine klassische Marke von Canvas-Sneakers.

Keratin
Keratin
Die Eiweißhaare und Nägel bestehen aus.

Schlüsselloch Knopfloch
KEE-Loch BU-Tonne-Loch
Ein rundes Loch am Ende des Schlitzes an einem Sportmantel oder einer Sportjacke, um alle Arten von Knöpfen aufzunehmen, ohne den Stoff zu verzerren. Es gibt dem Loch eine altmodische Schlüssellochform.

Khakis
KAA-kee
Eine Art Twill-Baumwolltuch mit Ursprung auf dem indischen Subkontinent. Khaki ist heute ein umfassender Begriff, der das Material, die Farbe und andere Kleidungsstücke mit ähnlichem Design (wie Chinos) beschreibt. Khaki wird in einigen Ländern als Sommer-Militärkleidung getragen, und der zivile Gebrauch von Khaki hat alle bis auf die formellste Kleidung durchdrungen. Hosen sind die häufigste Verwendung von Khaki.

Khakis
KAA-keez
Hose in schlammbrauner oder olivgrüner Farbe, normalerweise Baumwolle, für sommerliche und elegante Freizeitkleidung. Abgeleitet vom Hindi-Urdu für „erdfarben“ und der britischen Armee, Uniformen zu tragen, die zur Tarnung mit Schlamm gefärbt wurden.

Ziegenleder
Ziegenleder
Weiches und biegsames Leder aus der Haut junger Ziegen. Typische Verwendungszwecke sind Handschuhe, Brieftaschen und sehr hochwertige Schuhe.

Kiltie
KIL-Tee
Eine Schalzunge aus Leder mit Fransen, die über den Rist eines Schuhs drapiert ist und die Schnürsenkel und Ösen bedeckt.

Krawatte stricken
keine Krawatte
Eine Art Männerkrawatte, die mit leichtem Garn gestrickt wurde und somit mehr Textur und einen „Schuljungen-Look“ verleiht. Strickbindungen sind aufgrund der schwierigen Konstruktion traditionell fest oder gestreift. Das verwendete Material ist eine feine Wolle oder eine Kaschmirmischung.

Gerändelt
nurld
Metallbearbeitungsbegriff für jede Textur oder jedes Design, das zu dekorativen oder praktischen Zwecken in ein Metall gepresst wird (zum Beispiel zum besseren Halt eines Rasierers).

Klicken Sie hier, um nach oben zurückzukehren

L.

Schnüren
LAY-sup
(Von einem Schuh oder Stiefel) Mit Schnürsenkeln befestigt.

Lammwolle
LAMZ-Wolle
Ein weicher Stoff aus Lammwolle, der bis zu sieben Monate alt ist.

Revers
Revers
Revers sind Stoffklappen, die normalerweise hergestellt werden, indem die Vorderkanten einer Jacke oder eines Mantels gefaltet und an den Kragen genäht werden. Sie betonen die männliche V-Form. Es gibt drei Arten: gekerbte Aufschläge (am häufigsten, normalerweise in Geschäftsanzügen), Spitzenaufschläge (in formelleren Einreiherjacken und fast allen Zweireiherjacken) und Schalaufschläge (normalerweise in Smoking und Messjacken). )

Anstecknadel
the-PEL PIN
Ein kleines dekoratives Schmuckstück, das am Revers der Jacke getragen werden kann. Das Gesicht der Anstecknadel ist von einem bestimmten Design (z. B. einer Landesflagge oder einem Firmenlogo) mit einem dauerhaft angebrachten nadelartigen Stift. Die Anstecknadel ist mit einem Verschluss an der Unterseite des Revers befestigt. Anstecknadeln sollten immer am linken Revers in der Nähe der Ansteckknopfschlaufe getragen werden.

Letzte
lahst
Eine Form von Holz oder Metall in Form eines Fußes, über die ein Schuh geformt wird. Bei der maßgeschneiderten Schuhmacherei wird ein Paar Leisten aus Buche, Ahorn oder Holzbalken von Hand in die exakte Form der Füße des Kunden geschnitzt.

Rasen
Rasen
Ein leichter Baumwoll- oder Leinenstoff für Hemden und Taschentücher, normalerweise aus gekämmtem Baumwollgarn und mit einer polierten Oberfläche.

Schichtung
Schichtung
Erstellen Sie Outfits mit mehreren Kleidungsschichten, die alle gut zusammenarbeiten. Eine gute Möglichkeit, sich im Winter ohne sperrige Mäntel warm zu halten und größeren Figuren zu schmeicheln.

Leder
LETHs
Ein Material, das durch Bräunen der Haut oder der Haut eines Tieres entsteht. Es gibt viele verschiedene Oberflächen, die verwendet werden können, einschließlich Säen, Glasieren und Prägen. Das meiste Leder wird aus Rinderhäuten hergestellt, aber andere Leder sind Cordovan (Pferd), Schaffell und Lammfell sowie exotische Leder wie Strauß, Krokodil und Eidechse.

Lederpflegemittel
LETH-er con-DISH-un-er
Ein Produkt zur Befeuchtung von Leder, um Austrocknen und Risse zu vermeiden.

Leinen
LIN-In
Ein starkes, glänzendes Garn oder Gewebe aus glattem Flachs, das leicht faltig wird. Leinen ist sehr cool und atmungsaktiv und wird für lässige Sommeranzüge, Jacken, Hemden und Hosen verwendet. Einige Männer sehen die Falten als Teil ihres Charmes, andere bevorzugen Baumwoll-Leinen-Mischungen, die viel weniger anfällig für Falten sind.

Beschichtung
LÜGEN
Die innere Schicht aus Kleidung und Schuhen sorgt für Verstärkung, Form und eine glattere Passform. Gute Schuhe sind mit Leder gefüttert, das auch Schweiß absorbiert.

Fusselrolle
LINT RO-ler
Eine Walze zum Entfernen von Flusen und Flusen von Kleidungsstücken.

Lisle
LIE-the
Feines Baumwollgarn, das in der Nähe einer Flamme geführt wird, um den Flaum zu entfernen und ihm eine glatte Oberfläche zu verleihen. Wird in fein gestrickten Hemden verwendet. Zuerst hergestellt in Lisle (jetzt Lille), Frankreich.

Slipper
LO-ferz
Slip-On-Abendschuhe im Mokassin-Stil, die im Sommer ohne Socken oder No-Show-Socken getragen werden können. Zu den Arten von Slippern gehören Horsebit- oder Gucci-Slipper (die formellsten), Penny-Slipper (der klassische Ivy League-Stil mit einem Schlitz, in dem junge Männer einen Penny für das Münztelefon aufbewahrten), belgische Slipper (ein Mokassin-Stil) und Quasten-Slipper (der Mokassin-Stil) am lässigsten).

Führen
LO-den
Ein olivgrünes Wolltuch aus dem österreichischen Tirol, das oft Kamelhaare enthält und von Natur aus wasserdicht ist.

Langstapelige Baumwolle
LONG Stay-Ple COT-On
Die hochwertigste Baumwolle, die die längsten Fasern hat und daher den besten Stoff ergibt. Langstapelige Baumwolle fransen weniger, pillen weniger, falten weniger und verblassen sogar weniger.

Lounge-Anzug
LOWNJ Ruß
Ein traditioneller Name für den heutigen Standard-Herrenanzug. Der Lounge-Anzug galt als der am wenigsten formelle Anzug aus einer Kombination aus Anzugjacke und Hose und wurde nur im Haus oder bei ungezwungenen / informellen Veranstaltungen getragen.

Lovat
LIEBE-uht
Eine gedämpfte grüne Farbe, die besonders in Tweed- und Wollkleidungsstücken verwendet wird. Benannt nach Lord Lovat aus Schottland, der Mischungen aus dunstigem Blau, weichem Grün sowie Bräune und Grau bevorzugte, was auf die melierten Töne in der Landschaft der Highlands hindeutet.

Stollenbreite
LUG Breite
Der Abstand zwischen den Laschen einer Uhr. Wenn Sie ein neues Armband für Ihre Uhr kaufen, entspricht die Stollenbreite der Breite, die das Armband haben soll.

Lugs
lugz
Lugs werden manchmal als Hörner bezeichnet und sind Vorsprünge auf einem Uhrengehäuse. Zwischen den Ösen befindet sich eine Federstange, mit der der Gurt oder das Armband am Gehäuse befestigt wird.

Lumineszenz
loo-min-ESS-ence
Eine leuchtende Farbe, um Zahlen und Zeiger zu beobachten, damit der Träger die Zeit im Dunkeln ablesen kann. Kurz als 'Lumes' bekannt.

Klicken Sie hier, um nach oben zurückzukehren

M.

Mac / Mackintosh
Regenmantel
Britische Bezeichnung für einen wasserdichten Regenmantel, kurz „Mac“ genannt.

Mackinaw
MACK-in-aw
Ein dicker, schwerer, hüftlanger Mantel, der normalerweise aus Wolle besteht. Ein Mackinaw-Mantel ist normalerweise zweireihig, mit verstellbaren Manschettenriemen, einem Gürtel aus demselben Material, großen Klappentaschen und normalerweise mit einem Kragen von dunklerer Farbe. Die häufigste Farbe ist Oliv, aber auch Bräune, Marineblau und sogar Büffelplaid sind erhältlich. Ursprünglich war ein „Mackinaw-Mantel“ ein Name für einen Mantel aus Decken.

Maßanfertigung
Dienstmädchen auch MEZH-er
Kleidungsstücke, die auf eine Standardform vorgeschnitten, aber noch nicht zusammengebaut wurden, bis der Kunde gemessen wurde. Der Schneider wählt dann die Teile aus, die am besten zu den Maßen des Kunden passen. Anschließend montiert der Schneider das Kleidungsstück anhand dieser ausgewählten Teile. Maßgeschneidert sorgt für ein besser sitzendes Kleidungsstück als Konfektionsware, ist jedoch nicht so arbeitsintensiv wie maßgeschneidert. Die gebräuchlichste maßgeschneiderte Kleidung sind Herrenanzüge.

Madras
muh-DRASS
Eine leichte Baumwolle oder ein Mischmaterial aus Plain-Webart mit einem farbenfrohen Plaid-Design, das für Sommerhemden und Sportjacken verwendet wird. Authentische Madras werden in Dörfern in der indischen Region Chennai (ehemals Madras) aus einer zerbrechlichen, kurzstapeligen Baumwollfaser handgefärbt und handgewebt, die nicht gekämmt, sondern nur kardiert werden kann Garn, das Madras seine einzigartige Textur verleiht.

Triebfeder
MANE-Frühling
Eine Spiralfeder, die als Stromquelle für mechanische Uhren verwendet wird. Das Aufziehen der Uhr speichert Energie im Frühjahr, indem die Spirale enger gedreht wird. Die Kraft der Hauptfeder dreht dann die Gänge der Uhr, wenn sie sich abwickelt.

Stehkragen
MAN-da-rin COL-ar
Stehkragen etwa einen Zentimeter hoch mit einer mit Knöpfen oder Fröschen geschlossenen Vorderseite; inspiriert vom chinesischen Mandarinenkostüm.

Marcella
mar-SELL-a
Ein Baumwollmaterial aus doppeltem Twill, normalerweise mit einem strukturierten Rautenmuster, für formelle Westen und formelle Hemdfronten. Der Begriff „Marcella“ kann sich auch auf ein Abendhemd mit einer Vorderseite, einem Kragen und Manschetten aus diesem Material beziehen.

Marl
marl
Eine Mischung aus zwei oder mehr Farben in einem Garn, die hauptsächlich in Strickwaren wie Socken und Pullovern, aber auch in Geweben wie Tweeds verwendet wird.

Übereinstimmendes Muster
PASSENDES MUSTER
Beim Oberhemd passen die Stoffmuster an allen Nähten perfekt zusammen. Ein Hemd mit passendem Muster ist ein Signal für eine hochwertige Konstruktion und wird aufgrund der höheren Nachfrage während des Schneiderprozesses oft nur im maßgeschneiderten Service angeboten.

Mechanisch
me-CAN-i-cal
Ein mechanisches Uhrwerk wird von einer Hauptfeder angetrieben und arbeitet mit dem Unruh.

Medaillon
me-DAL-i-on
Das perforierte Muster ist in die Mitte der Schuhspitzen gestanzt.

Melton
MEL-Tonne
Ein kompakter, stark gefilzter Wollstoff, normalerweise mit einem einfachen Gewebe und einer leicht unscharfen Oberfläche, der normalerweise für Mäntel verwendet wird. Melton-Stoff ist nach der Stadt Melton Mowbray benannt, einem Jagdgebiet in England, in dem er zum ersten Mal getragen wurde.

Mercerisierte Baumwolle
MER-seriertes COT-on
Eine glatte Strickware, die durch Behandeln von Baumwollgarn oder -gewebe mit Natronlauge hergestellt wird. Dies stärkt das Garn und verbessert seinen Glanz und seine Fähigkeit, Farbstoff zu absorbieren. Benannt nach John Mercer, einem englischen Kalikodrucker, der den Prozess 1844 perfektionierte.

Merino
ich-REE-nein
Wolle vom Merinoschaf, die die weißeste Wolle produziert, fast so weich wie Kaschmir. Merinohemden und Unterhemden können tagelang oder sogar wochenlang getragen werden, ohne schlecht zu riechen. Merinoschafe wurden erstmals in Spanien von den Römern und Arabern gezüchtet und sind die Vorfahren aller führenden Schafrassen, die Wolle produzieren.

Affenjäckchen
MESSE UND KIT
Ein Halbnormal. Taillenlanges Kleid - weiße Militärjacke für Zivilkleidung, die der Vorfahr der weißen Sommer-Smokingjacke war.

Umhängetasche
MONTH-in-Jer-Tasche
Eine Stoffumhängetasche (auch Kuriertasche genannt), die ursprünglich für Boten auf Fahrrädern verwendet wurde. Ähnlich wie bei einer Tasche - der Unterschied besteht darin, dass die Schulranzen aus Leder sind und die Umhängetaschen normalerweise aus Segeltuch. Dies sind Freizeittaschen, die nicht mit professioneller Kleidung wie Anzug oder Mantel getragen werden dürfen.

Metrosexuell
meter-SEX-u-al
Ein urbaner (metropolitaner) heterosexueller Mann, der sehr stolz auf sein Aussehen ist.

Mokassin
MOK-a-sin
Eine Art Slip-On-Schuh, der von den Traditionen der amerikanischen Ureinwohner inspiriert ist. Ein echter Mokassin hat ein einzelnes Stück Leder, das sich bis unter die Unterseite des Fußes und nach oben erstreckt, um den Rücken, die Seiten und den Zehenbereich zu bilden. Die Vorderseite des Fußes ist von einem Stück Leder bedeckt, das als 'Stopfen' bezeichnet wird '. Heutzutage ist es ein Freizeitschuh und sollte als solcher getragen werden.

Mokka
MOK-a
Ein dunkles Graubraun.

Stehkragen
Zu MOK
(Auch Scheinschildkröte genannt) Eine Art Strickkragen mit einem separaten Nackenband, das festgenäht ist, um einen niedrigen Rollkragen zu simulieren.

Hauptstadt
MOE-Tal
Faser, die durch Spinnen von rekonstituierter Cellulose aus Buchen hergestellt wird. Textilien aus Modal haben weiche, glatte Oberflächen, sind wasserabsorbierend und beständig gegen Schrumpfen und Verblassen.

Mohair
MOE Haare
Ein luxuriöser Wollstoff oder Garn, der aus dem langen, seidigen Haar der Angoraziege geschert wird. Mohair hat wie Kaschmir weiche, seidenartige Eigenschaften und ist teurer als normale Wolle. Mäntel, Hüte, Schals, Pullover und Anzüge können aus Mohair hergestellt werden. Aufgrund seines frischen, trockenen Gefühls eignet es sich ideal für Sommerkleidung und Anzüge. Manchmal mit feiner Kammgarnwolle gemischt, um ein Tuch mit weniger Glanz, aber mehr Weichheit und Drapierung zu erhalten. Aus dem Arabischen für Ziegenhaar, Mukhayyar.

Moire
mwah-RAY
Ein rundum „bewässertes“ Aussehen von Seide, Samt und anderen Stoffen, das wie Wellen auf dem Wasser aussieht.

Moleskin
Moleskin
Ein robuster Baumwollstoff mit einem dicken, weichen Nickerchen, um Maulwurfsfell zu simulieren. Normalerweise ein trüber olivgrüner oder brauner Farbton. Moleskin ist bekannt für seine Abriebfestigkeit und seine Fähigkeit, den Wind zu dämpfen. Moleskin ist jedoch wasserabweisend. Hosen und Hemdjacken wie militärische Kampfuniformen sind die traditionellen Verwendungszwecke von Moleskin. Wird auch verwendet, um eine graubraune Farbe zu beschreiben, wie die Haut eines Maulwurfs.

Geldscheinklammer
MU-nee KLIP
Eine Alternative zu einer Brieftasche. Eine Geldklammer besteht normalerweise aus einem einzigen Stück festem Metall, das auf sich selbst gefaltet ist. Bargeld und Kreditkarten sollen in einem Metallclip gesichert werden.

Mönchsgurt
MUNK-Gurt
Ein Abendschuh, der mit einem Riemen und einer Schnalle befestigt ist. Doppelte Mönchsriemen haben zwei Riemen und Schnallen an jedem Schuh und waren in den letzten Jahren sehr in Mode. Ein Mönchsriemenschuh hat seinen Namen von Mönchen, die einen Schuh mit Schnalle tragen, da ein Schuh mehr Schutz bietet als eine Sandale und leichter zu entfernen ist als ein Stiefel. Der Mönchsriemenschuh kann als Slipper behandelt (und ohne Socken getragen) werden. Bei einfachem Design kann ein Mönchsriemenschuh bei ungezwungenen Geschäftsveranstaltungen getragen werden, jedoch niemals bei formellen Veranstaltungen.

Monokel
MY-uh-kul
Eine einzelne kreisförmige Korrekturlinse, die auf einem Auge getragen werden kann. Die Linse ist mit Draht umrahmt und fast immer an einem Lanyard befestigt, das mit der Kleidung verbunden ist. Die Popularität des Monokels lag zwischen dem 19. und der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts.

Monogramm
Monogramm
Gestickte Initialen, die üblicherweise auf der Rückseite der Hemdkragen, auf der Brusttasche des Oberhemdes, an einer der Manschetten eines Oberhemdes oder auf der linken Brust, wenn dem Oberhemd eine Brusttasche fehlt, zu finden sind. Monogramme können auch in Manschettenknöpfe geätzt oder gesetzt werden.

Marokkanisches Leder
Mo-RO-kan LE-ther
Ziegenleder, das in Marokko gegerbt wurde. Marokkanisches Leder ist wertvoll, da es auf altehrwürdige Weise und fast immer von Hand verarbeitet und gegerbt wurde. Marokkanisches Leder gibt es in verschiedenen Farben, aber Rot ist am traditionellsten. Marokkanisches Leder kann in Kleidung, Möbeln und sogar Buchbindungen verwendet werden.

Motorradjacke
MO-Tor-Seufzer-JA-Kit
Eine eng anliegende Lederjacke mit einem Kragen, der den Hals umarmt und nicht nach unten dreht. Die Vorderseite hat einen Reißverschluss und die Taille ist normalerweise elastisch. Da es optimiert ist, gibt es normalerweise keine zusätzlichen Details wie Schnallen oder Taschenklappen. Wird auch als 'Moto' bezeichnet.

Bewegung
Bewegung
Der innere Mechanismus einer Uhr, der die Zeit hält und die Funktionen der Uhr antreibt.

Multi-Blade
MUL-Road BLADE
Eine Art Einweg-Rasierklinge mit 3-5 Klingen, auch Cartrtidge genannt. Funktioniert auf lange Sicht erheblich teurer als die Verwendung eines Rasierapparats.

Schnurrbart
MUS-jetzt
Alle Gesichtshaare zwischen Oberlippe und Nase. Im Allgemeinen erfordert ein gut gestylter Schnurrbart die tägliche Anwendung von Schnurrbartwachs.

Klicken Sie hier, um nach oben zurückzukehren

N.

Nagelbürste
Nein, er bürstet
Eine Bürste zum Entfernen von Schmutz unter den Nägeln (Schmutz und Sand unter den Nägeln können die Haarschneidemaschine stumpf machen.)

Nagelfeile
Nein, er dreht sich
Eine kleine Feile zum Glätten der Nagelkanten. Tschechische Kristallglasfeilen sind die besten. Feilen Sie immer in eine Richtung - niemals hin und her, da dies den Nagel aufrauht.

Nagelzangen
NAY-il NIP-erz
Nagelknipser, die einer Zange ähneln. Das stärkste Werkzeug zum Schneiden von Nägeln. Weniger schädlich als die beliebten Compound-Hebelscheren und bei schmerzhaften oder geschwächten Händen leichter zu handhaben.

Nagelschere
NAY-il SIZ-erz
Kleine gebogene Schere zum Nägelschneiden. Das beste und am wenigsten schädliche Werkzeug zum Schneiden von Nägeln.

Nagel Kopf
NAY-il-hed
Kleines gepunktetes Design, das wie Nagelköpfe aussieht und für Kammgarn-Anzugtücher in Haifischhaut verwendet wird. Auch als Mikronagelkopf zu finden.

Sonne
Sonne
Die unscharfe Oberfläche auf Stoffen wie Flanell und Dokin. Hergestellt durch Anheben von Oberflächenfasern mit sich drehenden Zylindern, die mit Metallspitzen oder neckenden Graten bedeckt sind.

Marine
NAY-vee
Ein sehr dunkles Blau, fast schwarz. Benannt nach der Farbe der Uniformen der britischen Marine.

Ausschnitt
NEK-Linie
Beim Rasieren definiert Ihr Ausschnitt das untere Ende Ihres Bartes und sollte rasiert werden, um der Linie Ihres Kiefers zu folgen. Kann sich auch auf die Form des Halses an einem Kleidungsstück oder auf die Form Ihres Haarschnitts im Nacken beziehen.

Krawatte
NEK-Krawatte
Die Standardart der Krawatte, die am Gürtel hängt. Genau genommen kann eine „Krawatte“ entweder eine Krawatte oder eine Fliege bedeuten. Mit „Krawatte“ kann also klargestellt werden, dass es sich nicht um eine Fliege handelt.

Nehru Jacke
NAIR-Roo JA-Kit
Eine einreihige Jacke mit hohem Stehkragen. Nachdem Indien seine Unabhängigkeit vom britischen Empire erlangt hatte, hörte der indische Premierminister Jawaharlal Nehru auf, britische Anzüge zu tragen, und wechselte zu einer knielangen indischen Jacke namens Achkan oder Sherwani. Dies inspirierte die hüftlange Nehru-Jacke, die als Teil eines Anzugs getragen werden kann. Es wurde in den 60er und 70er Jahren in Amerika und Europa populär.

Verschachtelter Anzug
NES Zeit Ruß
Ein Anzug, in dem Jacke und Hose zusammen verkauft werden (das Gegenteil von Suit Separates). Der verschachtelte Anzug enthält manchmal auch eine Weste.

Neutral
NYU-tral
Eine Farbe, die keine der Primärfarben enthält. Schwarz, Weiß, Grau und Braun sind neutral. Navy und Denim werden normalerweise auch als neutral gezählt.

Nizzers
NIZ-erz
Eine Kreuzung zwischen Nagelzangen und Schere.

Nicht-Eisen
Nicht-Eisen
Kleidungsstücke, die nicht aus Eisen sind, haben Nähte, die mit Klebeband versehen sind, um ein Falten zu verhindern. Das fertige Kleidungsstück wird dann mit einem Ammoniakverfahren behandelt, gepresst und gebacken, um es faltenfrei zu machen. Nicht bügelfreier Stoff kann im Vergleich zu normalem Stoff manchmal etwas steif und glänzend sein.

Normcore
NORM-Kern
Ein nostalgischer Trend für schlichte, schlichte und altmodische Freizeitkleidung wie „Dad Jeans“ und beige Strickjacken. Ein Portmanteau der Wörter 'normal' und 'hardcore'. Kann als Reaktion auf sich immer schneller ändernde Modetrends gesehen werden.

Notch Revers
NOTCH la-PEL
Ein Reversstil für einreihige Mäntel mit einer Kerbe an der Stelle, an der der Kragen auf das Revers trifft. Der normalste Stil für Anzugjacken und Sportjacken.

Vorstellungen
KEINE Shons
Zum Nähen verwendete Gegenstände wie Haken, Knöpfe, Reißverschlüsse usw.

Nubuk
NYU-Buch
Ein samtartiges Leder, das sich durch ein kurzes Nickerchen und ein weiches, verschleißfestes Finish auszeichnet. Nubuk ähnelt Wildleder, wird jedoch von der Außenseite des Rindsleders hergestellt, während Wildleder von der Unterseite hergestellt wird. Das kurze Nickerchen wird durch einen Schleifprozess erzeugt und das Endprodukt ist arbeits- und farbstoffintensiv, so dass Nubuk im Allgemeinen teurer als Wildleder ist. Typische Anwendungen sind Schuhe und Gürtel.

Klicken Sie hier, um nach oben zurückzukehren

ODER

Von der Stange
OFF the RAK
Ein Begriff, der jedes Kleidungsstück beschreibt, das für die Person fertig zum Tragen gekauft wurde. Im Gegensatz zu maßgeschneiderter oder maßgeschneiderter Kleidung werden von der Stange her allgemeine Messungen durchgeführt. Dieser Prozess ist die billigste Methode zur Herstellung von Bekleidung, da er am wenigsten arbeitsintensiv und hoch automatisiert ist. Diejenigen, die in Betracht ziehen, Kleidung von der Stange zu kaufen, sollten sich darüber im Klaren sein, dass die Passform des Kleidungsstücks nicht so schmeichelhaft ist wie maßgeschneidert oder maßgeschneidert.

Ölrestaurator
OI-l ri-STOR-er
Ein Produkt zur Wiederherstellung der Öle in ausgetrocknetem Leder, um Risse zu vermeiden.

Ölzeug
OI-l-Haut
Ein Regenmantel aus einem mit Öl beschichteten Baumwollstoff.


Ombre Plaid
OM-bray plad
Karierter Stoff, gefärbt oder gewebt in einer Abstufung von Schattierungen (Ombre bedeutet auf Französisch schattiert)

Schnürung öffnen
OH-Stift LAY-sing
Eine Art Schnürung für Abendschuhe, bei der die Viertel (der Teil mit den Ösen) oben auf den Vamp (der vordere Teil) genäht sind. Lässiger als geschlossene Schnürung, bei der der Vampir über den Vierteln liegt. Derby-Schuhe haben eine offene Schnürung.

Ottomane
OT-o-man
Ein strukturierter, eng gewebter Stoff aus erhabenen, quer verlaufenden Rippen, der für Krawatten- und Abendgarderoben verwendet wird. Ursprünglich aus der Türkei.

Outseam
OWT-scheinen
Die Messung der Hosenlänge erfolgt von der Oberseite des Bunds bis zur Hose unten.

Mantel
OH-Ver-Mantel
Warmes Oberkleid im ein- oder zweireihigen Stil aus dem 17. Jahrhundert. Schwerer und länger als ein Decklack. Mäntel bestehen aus schwerem Stoff oder Fell und sind normalerweise länger als knielang. Deckmäntel bestehen aus leichteren Stoffen wie Gabardine und enden über dem Knie.

Schlafsack
OVER-Nite-Tasche
Reisetasche - auch Übernachtungskoffer genannt - ist ein kleines Gepäckstück, in dem verschiedene Gegenstände wie Kleidung und persönliche Gegenstände für eine Übernachtung aufbewahrt werden.

Ochsenblut
OX-Täuschung
Eine dunkelrote Lederfarbe, die zu Anzügen in Marine, Kohle, Hellgrau und Braun passt - aber NICHT zu schwarzen Anzügen.

Oxford Stoff
OX-Ford
Ein Baumwolltuch mit einem winzigen Muster, das durch Zusammenweben einer zweilagigen weißen Kette und eines einzelnen sperrigen weißen oder farbigen Schusses hergestellt wurde, um eine Korbbindung zu simulieren. Traditionell in Button-Down-Shirts verwendet.

Oxford Baumwolle Button-Down / OCBD
OX-Ford COT-on ABER-on DOWN / OH-See-Bee-DEE
Ein Oxford-Stoffhemd mit Button-Down-Kragen, das von Brooks Brothers populär gemacht wurde. Ein klassischer Teil des Ivy League-Stils. Wird im Allgemeinen als zu lässig angesehen, um mit einem Anzug getragen zu werden.

Oxford grau
OX-Ford GREY
Ein dunkles Grau, das durch Mischen von weißer und schwarzer Wolle hergestellt wird (im Gegensatz zu Cambridge-Grau, einem Hellgrau). Inspiriert von der Tatsache, dass die Farben der Universität Oxford dunkelblau und Cambridge hellblau sind.

Oxford Schuh
OX-Ford
Eine Art Herrenschuh, der sich durch die unter dem Vamp genähten Schnürsenkelösen auszeichnet. Oxfords werden auch Balmorals genannt. Die Details wie Farbe und Brogueing variieren von Hersteller zu Hersteller, doch die Einfachheit und die klaren Linien machen diese Art von Abendschuh im Vergleich zum Blucher-Design am formellsten.

Klicken Sie hier, um nach oben zurückzukehren

P.

Paisley
PAYZ-Lee
Ein birnenförmiges Design aus Stoff fernöstlichen Ursprungs. Paisley zeichnet sich durch ein reich verziertes Motiv in Tränen- oder Birnenform mit floralen und manchmal geometrischen Mustern innerhalb und außerhalb des Paisley aus. Paisley ist ein beliebtes Design für Krawatten und Jackenfutter. Jede Farbkombination ist möglich, aber traditionell sind Erdtöne am beliebtesten.

Panama
PAN-a-mah
Panama-Strohhüte, eine Art ungefütterter und ungeformter Sommerhut, stammen weder aus Panama noch aus Stroh. Sie sind in Ecuador aus den Wedeln der Jipijapa-Pflanze gewebt und wurden Panama genannt, nachdem Roosevelt sie bei den Arbeitern am Panamakanal entdeckt und gekauft hatte.

Hosenmanschette
Pant Kuff
Der umgedrehte und genähte Teil der Unterseite des Hosenbeins. Die meisten Hosen werden in der Nähe des Knöchels ungehemmt (unvollendet) geliefert. Der Schneider misst die Pause, während der Träger in Schuhen ist. Hosenbündchen sind ein Muss für Hosen mit doppelten Falten und optional für Hosen mit einfachen Falten. Der Zweck von Hosenbündchen besteht darin, die Hosenböden vor Ausfransen und Verschmutzen zu schützen.

Park
PAR-kuh
Eine Art hüftlange schwere Winterjacke. Der Parka wird auch als „Anorak“ bezeichnet und hat seinen Ursprung in der Arktis. Parkas werden traditionell aus Robben oder Karibu hergestellt und bestehen heute hauptsächlich aus synthetischem Material. Fast immer hat ein Parka eine Kapuze, die mit Natur- oder Kunstfell gefüttert ist. Ein Parka hat eine Reißverschlussfront und manchmal Kordeln an Taille und Manschetten. Parkas sind Freizeitjacken und sollen als solche getragen werden.

Parkett
par-KAY
Ein diagonaler Köper, ein Dobby, gewebt in einem Muster aus Quadraten, die einem Parkettboden ähneln.

Kuchen
Pastell-
Eine blasse Farbe, die durch Mischen eines Farbtons mit Weiß erzeugt wird. Pastelle werden am häufigsten im Frühling und Sommer getragen.

Patch Pocket
PATCH POK-it
Eine Tasche, die durch Nähen eines Materialstücks an der Außenseite eines Kleidungsstücks hergestellt wurde. Verleiht einen sportlichen und lässigen Look - mehr als klappbare Taschen.

Patchwork
PATCH Arbeit
Ein Stoff, der durch Zusammennähen von Flecken verschiedener Stoffe entsteht. Der häufigste Ort, an dem Patchwork in Herrenbekleidung zu finden ist, sind Freizeitwesten.

Lackleder
Pay-Tent Lether
Ein lackiertes, hochglänzendes Leder, normalerweise festes Schwarz. Lackleder ist aufgrund seiner Herstellungstechniken wasserdicht und stark reflektierend. Die häufigste Anwendung von Lackleder ist formelles Schuhwerk.

Peacoat
PEE-Mantel
Eine klassische schwere Wolljacke, normalerweise hüftlang (und nicht länger als hüftlang) und ursprünglich von Seglern getragen. Erbsenmäntel sind fast immer dunkelblau oder schwarz gefärbt und zweireihig mit breitem Revers. Normalerweise sind die Tasten schwarz, aber manchmal messingfarben. Erbsenmäntel haben ihren Namen vom niederländischen Wort „pij“, das die Art des Twillgewebes beschreibt, das bei seiner Herstellung verwendet wird. Erbsenmäntel sind bekannt für ihre Wärme- und Wasserbeständigkeit; Die United States Navy gibt ihren Seeleuten seit Jahrzehnten Erbsenmäntel aus. Die zivile Verwendung des Erbsenmantels erfolgt in der Regel mit Freizeitkleidung.

Spitzenrevers
guckte luh-pel
Ein Revers, das schräg nach oben geschnitten ist, zu einem Punkt kommt und nur einen engen Raum zwischen Kragen und Revers lässt. Formeller als ein Revers. Fast alle zweireihigen und einige einreihigen Mäntel und Jacken haben Spitzen am Revers.

Bleistiftstreifen
PEN-cil str? P.
Sehr feine Streifen, zwei oder drei Kettfäden breit (also ungefähr so ​​breit wie eine Bleistiftlinie).

Penny Loafers
pen-ee lohf-erz
Slipper mit einem Lederband mit rautenförmigem Ausschnitt verziert. Junge Männer hielten angeblich ein paar Cent darin, falls sie ein Münztelefon benutzen mussten. Eine Ikone des Ivy League-Stils, die 1938 von Bass Weejuns populär gemacht wurde. Der Name „Weejuns“ stammt von „Norwegians“, deren Mokassins den Schuh inspirierten.

Dauerhafter Druck
Dauerhafter Druck
„Permanent Press“ -Kleidung ist faltenbeständig - ein anderer Begriff für „Nicht-Eisen“.

Persol
PUR-Sonne
Eine klassische italienische Marke für Brillen und Sonnenbrillen, die unter anderem durch Steve McQueen bekannt wurde.

Nähte auswählen
klicken
Ein großer Stich, der einen Handstich simuliert. Der Pickstich erfolgt um das Revers und die Taschen einer Jacke. Zeigt an, dass die Jacke von guter Qualität ist und höchstwahrscheinlich nach Maß oder maßgeschneidert gefertigt wird.

Pick-and-Pick
PIK-and-Pik
Ein ordentlich gemustertes Gewebe mit einzelnen Kettfäden in verschiedenen Farben, das häufig für Sommeranzüge verwendet wird.

Pilling
PILING
Auf der Stoffoberfläche auftretende Flaumschwaden, insbesondere bei Strickwaren; kann mit einem Rasiermesser rasiert werden.

Pima Baumwolle
PEE-ma COT-on
Eine langstapelige Baumwolle, die einige der besten Hemden herstellt. Eine Kreuzung zwischen amerikanischen und ägyptischen Sorten.

Pin Check
PIN chek
Eine Überprüfung der Größe eines Stecknadelkopfes, der für Anzüge, Sportjacken und Hemden verwendet wird.

Pin wale
PIN wale
Cord mit einem sehr schmalen Wal oder einer Rippe.

Drücken Sie
PIN-Punkt
Ein kleines Punktmuster von der Größe eines Stecknadelkopfes, das normalerweise in Kammgarnanzügen zu finden ist. Pindot-Krawatten sind sehr vielseitig - sie passen zu fast jedem Hemdmuster und können in formelleren Situationen als normale Tupfen getragen werden.

Festgestecktes Halsband
PINNED co-lar
Eine Art Herrenhemd-Hemdkragen, bei dem eine Kragennadel verwendet wird. Ein echter Nadelkragen wird auch als „Nadelkragen“ bezeichnet und hat zwei kleine Löcher in jeder Kragenlasche, sodass ein Kragenstift im Langhantel-Stil verwendet werden kann. Der festgesteckte Kragen ist aufgrund der Verwendung des Kragenstifts - eines Schmuckstücks für Herren - etwas auffälliger als ein normales Geschäftshalsband.

Genaues Oxford
PIN-Punkt OX-Ford
Ein leichtes Oxford-Tuch mit feineren Fäden. Pinpoint Oxford Shirts können in formelleren Situationen als normale Oxfords und auch bei wärmerem Wetter getragen werden.

Nadelstreifen
Nadelstreifen
Der häufigste Streifen in Anzügen - feine Streifen in der Breite eines Kratzers, der von einem einzelnen weißen oder verschiedenfarbigen Kettfaden erzeugt wird.

Rohrleitungen
PIE-Ping
Eine schmale Schnur, ein Geflecht oder eine Falte, mit denen die Kanten oder Taschen eines Kleidungsstücks fertiggestellt oder verziert werden. Die bekannteste Verwendung von Paspeln ist wahrscheinlich an den Außennähten von Smokinghosen, die aus dem gleichen Material wie das Revers bestehen sollten. In letzter Zeit sind auch Paspeln an den Kanten der Smokingjacke und der Weste zu sehen.

Pique
Pee-KAY
Ein Stoff mit Rippen, die von Kante zu Kante kreuzweise verlaufen und manchmal gewebt werden, um einen Waben- oder Waffeleffekt zu erzielen. Wird für formelle Westen und Hemdfronten verwendet.

Knopfleiste
PLACK-it
Ein separater Stoffstreifen, der auf eine Hemdfront oder einen Ärmelhandschuh genäht ist, um die Knopflöcher zu sichern und Struktur und Finish zu gewährleisten.

Plaid
plad
Ein kastenartiges Design, das aus Streifen unterschiedlicher Breite besteht, die vertikal und horizontal auf einem Stoff verlaufen. Ursprünglich war das Plaid ein langes rechteckiges Tartan-Tuch, das in Schottland getragen wurde (vom gälischen „Plaide“) - Männer trugen es tagsüber über der linken Schulter und schliefen nachts darunter.

Leinwandbindung
FLUGZEUG weev
Das einfachste, wichtigste und häufigste aller Gewebe in der Textilherstellung, bei dem die Schussfäden über ein Kettgarn und unter das nächste laufen.

Falte
pleet
Eine Art Stofffalte, die entweder genäht oder gebügelt wird. Hosen mit Falten haben sie unter dem Bund befestigt. Die Öffnung der Falte kann entweder zur Tasche oder zum Reißverschluss erfolgen. Falten verwenden mehr Stoff im gleichen Umfang wie bei Hosen mit flacher Vorderseite. Der erzielte Look ist sowohl kosmetisch als auch bietet mehr Platz im Kleidungsstück. Große Männer sollten es vermeiden, plissierte Hosen zu tragen, da dies die Illusion hervorrufen könnte, größer zu sein.

Zangenschere
PLI-er CLI-perz
Nagelknipser, die buchstäblich wie winzige Zangen aussehen - effektiver und nagelschonender als Verbundhebelknipser.

Ply
pl-i
Das Zusammendrehen von zwei oder mehr einzelnen Garnfäden in jeweils entgegengesetzter Richtung. Zweilagiges Garn hat zwei miteinander verdrillte Fäden; dreilagig hat drei und so weiter.

Einstecktuch
POCK-it-Skware
Eine Art Taschentuch, das in der Brusttasche einer Jacke getragen wird, um sie anzuzeigen und nicht zu verwenden.

Taschenuhr
POCK-it wotch
Eine kleine runde Uhr und der Vorgänger der Armbanduhr. Eine Taschenuhr soll in der Tasche eines Anzugmantels, Taillenmantels oder selten einer Taschenuhrentasche nahe der Hosenbund getragen werden. Die Uhr wird mittels einer kleinen Kette entweder an einem Knopf oder einer Schlaufe im Mantel befestigt. Taschenuhren haben eine lange Geschichte und werden daher auf verschiedene Arten und mit unterschiedlichen künstlerischen Graden hergestellt. Taschenuhren galten als männlicher als die weibliche Armbanduhr, weshalb nur Männer Taschenuhren trugen.

Spitzhalsband
POINTED Check
Eine Art Herrenhemdkragen mit markanteren Kragenlaschen, die entweder länger oder schärfer aussehen als ein normaler Businesskragen. Ein spitzer Kragen betont die vertikalen Linien, daher sollten Männer mit langen oder schmalen Gesichtern das Tragen eines spitzen Kragens vermeiden. Jeder schmale oder kleine Krawattenknoten ist für den spitzen Kragen geeignet.

Polka auf
POL-kuh Punkt
Ein regelmäßiges Muster sich wiederholender Punkte, das häufig auf Krawatten und Einstecktüchern (und Socken) zu finden ist. Nützlich zum Mischen von Mustern, da es nicht mit Streifen oder Karos kollidiert.

Polo-Mantel
POH-loh Ort
Ein zweireihiger oder einreihiger Mantel aus Kamelhaar oder weichem Fleece mit eingesetzten oder Raglanärmeln, aufgesetzten Taschen mit Klappen, Ärmelbündchen und einem Halb- oder Rundumgürtel. Ein amerikanischer Klassiker, der ursprünglich von britischen Herren getragen wurde, um sich zwischen dem Polospielen warm zu halten.

Polo Hemd
POH-loh Shirt
Ein lässiges, kurzärmeliges Baumwollhemd mit Kragen und mehreren Knöpfen am Hals.

Popeline
Popeline
Ein glatter, dicht gewebter Stoff mit ausgeprägten Rippen, der aus schwereren und gröberen Kettfäden als Schuss hergestellt wird. Normalerweise mercerisiert für höheren Glanz. Popeline hat eine schwerere Textur als Wolltuch.

Poren
porz
Die Löcher in Ihrer Haut, die Öl freisetzen, um Ihre Haut gesund und mit Feuchtigkeit versorgt zu halten. Sie können verstopfen und Flecken verursachen, wenn sie zu viel Öl produzieren oder wenn Sie Ihre Haut nicht regelmäßig reinigen.

Schweinefleischpastete
Schweinefleischpastete
Ein Sporthut aus Filz mit einer flachen Krone in Form einer Schweinefleischpastete.

Pratt / Pratt-Shelby
Prat SHEL-Biene
Ein symmetrischer Krawattenknoten zwischen dem Vier-in-Hand- und dem Halb-Windsor-Knoten, der von Jerry Pratt kreiert und populär gemacht wurde, als er ihn an den Fernsehreporter Don Shelby band. Es benötigt weniger Länge als die Halb-Windsor- oder Windsor-Knoten und ist daher nützlich für kürzere Krawatten oder größere Männer.

Öl vorrasieren
pree-SHAYV-oi-il / PREE-shayv-oi-il
Öl zur Vorbereitung Ihres Bartes vor der Rasur. Reduziert Rasiermesserverbrennungen und sorgt für eine gründlichere Rasur.

Prince of Wales Scheck
PRINS von WAY-lz chek
Dieser Begriff wird häufig synonym mit Glen Check / Glenurquhart Check verwendet, aber der echte Prince of Wales Check ist fast doppelt so groß wie ein Glen Check, in rotbraun auf weißem Hintergrund mit einem schiefergrauen Overcheck. Es wurde von der berühmten Stilikone Edward, Herzog von Windsor, populär gemacht, aber von seinem Großvater Edward VII entworfen.

Pullover
PULL-Over-Swetter
Eine Art Pullover (gestrickt oder gewebt), dem ein Reißverschluss oder Knöpfe wie bei Strickjacken fehlen. Pullover erhalten ihren Namensvetter vom Träger, der den Pullover über den Kopf ziehen muss, um getragen zu werden.

Klicken Sie hier, um nach oben zurückzukehren

Q.

Viertel
KWOR-terz
Der hintere und obere Teil eines Schuhs, der mit dem Vamp verbunden ist (vorderer Teil).

Quarz
Quarz
Ein Uhrwerk, das von einem Quarzkristall angetrieben wird. Der Kristall schwingt, um die Uhr anzutreiben. Im Allgemeinen billiger und genauer, aber weniger klassisch als mechanische Uhren.

Klicken Sie hier, um nach oben zurückzukehren

R.

Raglanärmel
RAG-lan sleevz
Die Ärmel erstrecken sich schräg von jedem Armloch zum Kragen vorne und hinten. Der Raglanärmel hat keine Schulternaht und ist am häufigsten in Baseballhemden mit 3/4 Ärmeln zu finden, obwohl er auch in anderen Kleidungsstücken zu finden ist.

Regenmantel
Regenplatz
Ein langer Mantel, typischerweise mit einem Gürtel, aus wasserdichtem oder wasserabweisendem Stoff.

Roher Denim
raw DEN-im
Auch als trockener oder ungewaschener Denim bekannt; Denim, der keinen der üblichen Wasch- und Stressprozesse durchlaufen hat. Dies bedeutet, dass die Knie, Oberschenkel, Knöchel und der Schritt im Laufe der Zeit einzigartige Abnutzungs- und Verblassungsmuster entwickeln. Um den Prozess zu unterstützen, vermeiden viele Träger, ihre Jeans länger als sechs Monate zu waschen:

Rohe Kante
rohe EDJ
Eine Kante, die nicht gesäumt wurde und die abgeschnittenen Enden von Fäden zeigt (z. B. bei abgeschnittenen Jeans).

Rohleder
rawHIDE
Jede Tierhaut, die den Bräunungsprozess nicht durchlaufen hat. Rohleder durchläuft jedoch einen Prozess, bei dem das Fell (oder die Haare), das Muskelgewebe und das Fett entfernt und dann gedehnt und getrocknet werden. Rohleder kann nach dem Einweichen mit Wasser verarbeitet werden, wird jedoch beim Austrocknen hart.

Rasierer
RAY-hart
Ein Werkzeug mit einer Klinge, mit dem Sie unerwünschte Haare auf Ihrem Kopf, Ihrem Gesicht oder an anderer Stelle Ihres Körpers rasieren können.

Rasierklinge
RAY-hard blayd
Ein sich verjüngendes Blech, das zu einer extrem scharfen Spitze geschärft wurde. Rasierklingen im alten Stil sind tödlich scharfe Klingen, die in einen separaten Griff eingesetzt werden, während moderne Klingen viel kleiner sind und bereits in einem Kunststoff-Sicherheitsgehäuse mit Schmierstreifen befestigt sind.

Rasierklingen und Rasierbrand
RAY-harte Beulen, RAY-harte Verbrennung
Ein Ausschlag von geschwollenen Haarfollikeln, die sich nach der Rasur als rote Beulen entwickeln. Rasiermesserverbrennungen können mit korrekten Rasier- und Hautpflegeprodukten minimiert werden.

Bereit zu tragen
RED-ee auch WARE
Siehe 'von der Stange'.

Kühljacke
REE-fer JAK-it
Grundsätzlich das gleiche wie ein Pea Coat, aber anstelle von schwarzen oder dunkelblauen Knöpfen verwendet eine Kühljacke Messingknöpfe. Marineoffiziere trugen Kühljacken, während Matrosen Erbsenmäntel mit dunklen Knöpfen trugen.

Repp Krawatte
REPP-Krawatte
Eine Art Krawatte mit diagonalen Rippen (Streifen) aufgrund des Webmusters. Es gibt eine Vielzahl unterschiedlicher Farbkombinationen. In einigen Ländern sind jedoch bestimmte Farbkombinationen mit Clubs, Schulen und Organisationen verbunden.

Umkehren
Re-VE-er
Ein anderer Name für Revers - eigentlich die Vorderseite des Revers, die sich nach hinten falten lässt, um die „Rückseite“ des Kragens und des Revers zu zeigen. Revers können mit einem anderen Stoff für die Dekoration hergestellt werden - Smokingjacken haben oft Satin-Revers.

Erhebt euch
rize
Bei Hosen ist der Abstand zwischen Schritt und Bund oder der Unterschied zwischen Außennaht und Innennaht - 'Low Rise' -Hosen sitzen tief in den Hüften und sind lässiger. Mid Rise 'trifft ungefähr auf den Bauchnabel und ist die beste Wahl, wenn Sie ein Hemd in Ihre Hose stecken möchten.

Runder Kragen
rund um KOL-on
Ein anderer Name für einen Schlägerkragen.

Royal Oxford
ROY-al OX-Ford
Ein glänzender Hemdenstoff mit hoher Fadenzahl und einem Korbgeflecht aus feinen zweilagigen Garnen. Formaler als genaues Oxford, das selbst formeller ist als normales Oxford.

Regel der Sieben
ROOL ov SEV-en
Eine Stilregel, die besagt, dass niemand mehr als sieben Punkte von Interesse auf seinem Körper haben sollte, sonst wird es für die Augen zu überwältigend. Mögliche Punkte für Männer sind: kräftige Muster, nicht konservative Farben, Einstecktücher, Manschettenknöpfe, Uhren, bunte Krawatten, Westen, Boutonnieres, Hosenträger, Messingknöpfe (an Blazerjacken), trendige Brillen, Gürtelschnallen und sogar Gesichtsbehaarung .

Klicken Sie hier, um nach oben zurückzukehren

S.

Sackanzug
SAK Ruß
Ein weich geschnittener Mantel (anstelle eines Anzugs) mit gerade hängenden Linien, leicht gepolsterten natürlichen Schultern und nicht abgetasteten Fronten (was bedeutet, dass der Mantel in der Taille wenig geformt ist). Wurde in den 1920er Jahren bei der Ivy League beliebt und wurde zum Grundlage des natürlichen amerikanischen Stils von Brooks Brothers für die nächsten 60 Jahre.

Sattelschuh
SAD-dl scheuchen
Ein geschnürter Oxford-Schuh mit einem Lederstreifen über dem Spann, entweder in derselben Farbe wie der Rest des Schuhs oder in einer Kontrastfarbe wie Schwarz oder Braun auf Weiß.

Sattelseife
SA-dl-sope
Eine Seife zum Reinigen von Leder. Kann die Gerbstoffe vom Leder entfernen und es anfällig für Risse machen. Verwenden Sie daher nach dem Gebrauch unbedingt einen Lederpflegemittel.

Sandale
Sandale
Ein Schuh, der aus einer Sohle mit einem geschnallten Obermaterial vorne und einem Schnallenriemen besteht, der sich von hinten über den Spann erstreckt. Manchmal befinden sich vorne Crossover- oder Zehenriemen. Sandalen sollten mit bloßen Füßen getragen werden - nicht mit Socken.

Sandgewaschene Seide
SAND-Woshd-Seide
Ein Prozess, bei dem die Seide behandelt wird, um ihr eine noch weichere Oberfläche zu verleihen, die sich fast wie Wildleder anfühlt. Dieser Stoff ist unglaublich weich, hat eine matte Oberfläche und fällt wunderschön.

Sanforisiert
SAN-for-ized
Vorgeschrumpft durch ein patentiertes Verfahren, das garantiert, dass der Stoff danach nie mehr als 1% schrumpft. Meistens mit Jeans und Hemden.

Saphirkristall
SA-fi-er CRIS-Nummern
Saphiruhrenkristalle sind 2-3 mal härter als Mineralglas und praktisch kratzfest. Sie sind spröder und reißen oder zerbrechen eher als Mineralien. Die Wiederbeschaffungskosten sind wesentlich höher als bei Mineralkristallen.

Schulranzen
SAT-Regal
Eine weiche Umhängetasche, die traditionell aus Leder hergestellt wird. Umhängetaschen können auch Außentaschen und Tragegriffe haben und werden normalerweise mit externen gürtelartigen Riemen verschlossen.
Eine Umhängetasche
unterscheidet sich von einer Aktentasche, weil eine Aktentasche keine Gurte hat und immer hart ist.

Satin
Satin
Ein engmaschiger, glänzender Stoff mit einem Gewebe, das so viele Kettfäden wie möglich auf der Vorderseite schweben lässt, wodurch die Vorderseite glänzend und die Rückseite stumpf wird. Hergestellt aus Seide oder Synthetik, verwendet für Krawatten und als Besatz für Tragekleidung als Alternative zu Grosgrain.

Satinbindung
SA-Zinn Rüsselkäfer
Ein Grundgewebe mit langen Garnschwimmern auf der Oberfläche, das ohne sichtbares Muster verschachtelt ist, um einen glatten und etwas glänzenden Effekt zu erzielen.

Savile Row
SA-vil RO
Eine Straße in Mayfair im Zentrum von London, die seit Beau Brummell für ihre Maßschneider bekannt ist, seit Beau Brummell im 18. Jahrhundert eine Mode für maßgeschneiderte Wollschneiderei kreierte. Dort soll das Wort „maßgeschneidert“ geprägt worden sein, und Henry Poole, der Erfinder des Smokings, öffnete dort einen Eingang zu seinem Geschäft. Gieves & Hawkes von 1 Savile Row haben Generationen der britischen Königsfamilie gekleidet.

Schuppe (Rasiermesser)
SKAY-el
Das Schutzfinish, das den Griff auf jeder Seite eines Rasiermessers bedeckt. Wird verwendet, um die Klinge zu verbergen und zu schützen.

Scotch Tweed
Scotch Tweed
Tweed aus zwei-oben und zwei-unten-Köpergewebe mit weißer Kette und gefärbten Schussfäden. Sieht zottelig und unregelmäßig aus.

Zurückschrauben
SKROO bak
Eine Art Uhrengehäuse. Die Rückseite des Gehäuses hat ein Gewinde, damit es in das Gehäuse eingeschraubt werden kann.

Verschraubte Krone
SKROO-down KROWN
Eine Uhrenkrone, die in das Gehäuse eingeschraubt wird, um die Uhr wasserfester zu machen und Staub fernzuhalten.

Seeinsel Baumwolle
SIEHE I-Land COT-Tonne
Die feinste langstapelige Baumwolle, glänzend und stark. Hergestellt aus der Baumwollart Gossypium barbadense, genau wie Pima-Baumwolle und ägyptische Baumwolle; Sea Island-Baumwolle wird jedoch auf den Inseln vor der Küste der südlichen Vereinigten Staaten (South Carolina, Georgia, Florida, Texas) und in Westindien angebaut.

Seersucker
SEE-er-SU-ker
Ein waschbarer Stoff aus Baumwolle oder anderen Mischungen mit zerknitterten Streifen, die durch Ändern der Spannung der Kettfäden hergestellt wurden. Normalerweise sind die zerknitterten Streifen weiß und die flachen Streifen dazwischen sind blau oder eine andere Farbe.
Beliebt für Sommeranzüge und -jacken, besonders im amerikanischen Süden. Seersucker ist eine kluge Wahl für diejenigen, die in heißen und feuchten Klimazonen Business-Anzüge tragen, da der Stoff lose am Körper hängt und eine maximale Luftzirkulation ermöglicht.
Abgeleitet von Hindi 'sirsakar' - 'Milch und Zucker'.

Selbstmuster
SELBST-Seeschwalbe
Ein gewebtes Design im gleichen Farbton wie der Hintergrund des Stoffes.

Kante
SEL Straße
Von 'Selbstkante' - die Kante eines Stoffes, gewebt mit besonders schwereren Garnen und oft in leuchtenden Farben, zur Verstärkung oder um ein Auflösen zu verhindern.

Selvedge Denim
SEl-vej DEN-im
Hochwertiger Denim wurde auf traditionelle Weise auf Shuttle-Webstühlen hergestellt und produzierte dicht gewebte Stoffe mit einer Kante - eine natürliche, selbstveredelnde Kante, die sich nicht von selbst löst. Selvedge-Jeans sind sehr beliebt und werden oft aufgedeckt getragen, um die Webkante hervorzuheben. Selvedge-Denim ist im Allgemeinen teurer, aber langlebig.

Halbnormal
SE-mi-FOR-mal
Eine Kleiderordnung, die sich je nach Tageszeit ändert. Abends müssen Männer ein Ensemble mit schwarzer Krawatte (Smoking) tragen. Dazu gehören eine schwarze, schwanzlose Smokingjacke, eine schwarze Hose, ein klassisches weißes Hemd, eine Weste und ein Kummerbund. Semiformales Abendkleid ist gleichbedeutend mit einem schwarzen Krawattenereignis. Für den Tag ist der „Kinderwagen“ (eine entspannte Alternative zum Morgenkleid) geeignet.
Dieses Ensemble besteht aus einem ein- oder zweireihigen Mantel (grau oder schwarz), einer grau gestreiften oder karierten formellen Hose, einer Krawatte (grau oder silber) und einer Weste (taubengrau, schwarz oder poliert).

Serge
surj
Ein Kammgarngewebe aus Mühlengewebe mit einer glatten Oberfläche und einem diagonalen Gewebe auf beiden Seiten des Gewebes. Auch ein Wort für Wolle gemischt mit Seide. Von den 1890er Jahren bis zum Zweiten Weltkrieg war es normalerweise der „vertrauenswürdige blaue Serge“, wenn ein Mann nur einen Anzug besaß.

Serging
ON-Jing
Ein Stich, der den Faden über ein Material wirft, um zu verhindern, dass sich seine Nähte lösen. Serging kann auch bedeuten, zwei Stoffstücke zur Sauberkeit miteinander zu verbinden, um eine flache Oberfläche zu erhalten, z. eine Manschette an einen Ärmel legen.

Shacket
SHACK-it
Jacke im Stil eines Hemdes mit Knopfverschluss, Hemdkragen und häufig verstellbarer Manschette mit zwei Knöpfen.

Haifischhaut
Haifischhaut
Ein klarer, eleganter Kammgarnstoff in zwei Tönen Garn aus Twill, der wie die Haut eines Hais aussieht

Schärfung
Schärfung
Geben Sie einer Metallklinge eine scharfe Kante mit Schärfsteinen, einem Strop oder anderen Schleifwerkzeugen. Dieser Prozess maximiert die Lebensdauer einer Klinge und sollte regelmäßig durchgeführt werden. Eine falsch geschärfte Klinge schneidet normalerweise nicht und verursacht häufig Schnitte und Kratzer. Scheren, Messer, Nagelknipser und Rasierer müssen regelmäßig geschärft werden.

Rasieren
SHAY-Flügel
Unerwünschte Haare mit einem Rasiermesser entfernen.


Rasierpinsel
SHAY-ving Pinsel
Ein Pinsel zum Aufschäumen von Rasierseife für die altmodische Nassrasur.

Rasierschaum
SHAY-Ving-Creme
Ein Gleitmittel, das die Reibung zwischen der Klinge und Ihrer Haut verringert, um Verbrennungen durch Rasiermesser zu vermeiden und Sie gründlich zu rasieren.

Rasierzeug
SHAY-Ving-Kit
Eine Reihe von Werkzeugen und Produkten, die für die Rasur unerlässlich sind. Im Allgemeinen enthält ein komplettes Rasierset einen Rasierer, einen Haarpinsel, einen Rasierpinselständer und einige Pflegeprodukte wie eine Vorrasiercreme, eine Rasiercreme und eine Aftershave-Creme.

Rasierseife
SHAY-ving sope
Klassische Rasierhilfe, mit Wasser und einem Rasierpinsel zu Schaum verarbeitet, um die Haut zu schmieren.

Schal Revers
SHAWL la-PEL
Ein in ein Stück geschnittenes Revers oder mit einer Naht in der Mitte des Rückens, die der vorderen Öffnung einer Jacke folgt und ohne Kerben oder Spitzen zurückrollt. Die einzige Alternative zu Spitzenaufschlägen für den klassischen Smoking.

Shea Butter
SHAY aber
Eine natürliche Feuchtigkeitscreme, die aus den Nüssen des Sheabaums in Westafrika gewonnen wird.

Shearling
SHEER-ling
Schaffellfelle, bei denen die Wolle noch an der Haarseite befestigt ist und an der Unterseite ein Wildleder-Finish. Das Scheren wird nicht lange geschert, um die Wolle gleichmäßig zu machen. Das Shearling wird mit der Wollseite innen und der Wildlederseite außen getragen. Wie alle Wollprodukte enthält Shearling antimikrobielle Eigenschaften und speichert die Körperwärme sehr effizient ein. Die häufigste Verwendung von Lammfell ist ein Lammfellmantel, ein sehr warmer Mantel, bei dem die Wolle auf dem Revers sichtbar ist.

Shelby
SHEL-Biene
Siehe Pratt-Shelby.

Shell Cordovan
SHEL COR-do-van
Eine Art engmaschiges, langlebiges Leder aus dem Hinterteil eines Pferdes. Shell Cordovan ist sehr haltbar, natürlich wasserabweisend, aber aufgrund des geringen Ertrags pro Pferd sehr teuer (18?: Genug, um ungefähr zwei Paar Schuhe herzustellen). Im Gegensatz zu Rindsleder verbessert sich Shell Cordovan bei richtiger Pflege mit zunehmendem Alter und entwickelt eine Patina. Schuhe aus Muschelkordovan können leicht ein Leben lang halten.

Hemdjacke
SHURT JACK-it
Siehe Jacke.

Schuhtasche
SHOO Tasche
Schuhtasche - eine Tasche, die Schuhe vor Beschädigung schützt, wenn sie nicht getragen werden. Auch Beutel oder Kordelzugbeutel, in denen Schuhe im Gepäck aufbewahrt werden, um sie vor Beschädigung und Beschädigung anderer verpackter Gegenstände zu schützen.

Schuhputzset
SHOO SHINE Kit
Ein Kit mit Politur, Pinseln, einem Tuch und manchmal anderen wichtigen Schuhen. Diese Kits können Erbstücke sein und das Glänzen Ihrer Schuhe zu einem angenehmen Ritual machen.

Schuhbaum
SHOO Baum
Ein fußförmiges Gerät aus unbehandeltem Zedernholz, das während der Lagerung in Abendschuhe gesteckt werden soll. Der Zweck eines Schuhspanner ist es, die Form des Schuhs zu erhalten, indem Falten herausgedrückt werden und Fußgeruch absorbiert wird. Ein Schuhspanner verlängert die Lebensdauer eines Paares Schuhe und ist für jeden Mann ein kluger Kauf. Der Schuhspanner hat meistens eine massive oder zweiteilige Holzkappenkonstruktion, die mit einer federbelasteten Metallstange an einem Fersenstück aus Zeder befestigt ist.

Seitenversteller
SI-da-just-ERZ
Verstellbare Schnallen- oder Knopflaschen an den Seiten des Hosenbunds, die als Alternative zu einem Gürtel oder Hosenträgern verwendet werden. Schnallen sind schlauer als Knöpfe. Ein Schneider kann die Hosen so einstellen, dass sie Seitenversteller aufnehmen, wenn der Bund genügend Stoff enthält.

Koteletten
SIDE-Burnz
Die Haare, die auf jeder Seite Ihres Gesichts wachsen (von der Mitte Ihrer Ohren bis zum Anfang Ihres Kiefers).

Seiten (des Bartes)
Hinsetzen
Die Gesichtshaare auf Ihren Wangen, die Ihren Schnurrbart mit Ihren Koteletten verbinden.

Seide
die Seide
Eine starke und glatte Naturfaser aus den Kokons der Maulbeerseidenraupe, hauptsächlich aus China und Südasien. Seide ist ein leichtes Material, das viele Anwendungen hat, wie Hemden, Krawatten, Roben, Pyjamas, Bettwäsche und Teppiche. Die Fasern ermöglichen einen effizienten Luftstrom und überlegenen Komfort in warmen Klimazonen. Echte Seide ist im Vergleich zu anderen Fasern ziemlich teuer, aber Seide ist seit Jahrhunderten beliebt.

Seidenknoten
Seide nicht
Manschettenknöpfe eher aus Seide als aus Metall. Seidenknoten gibt es in einer Vielzahl von Farben und Tönen und kosten normalerweise weniger als Metallmanschettenknöpfe.

Seidentweed
Seidentweed
Ein gewebter Stoff aus Rohseide im Tweedstil.

Rasierpinsel mit silberner Spitze
SIL-ver Spitze SHAY-ving Bürste
Der beste Rasierpinsel für Dachshaare aus silbernen oder grauen Dachshaaren, die leichter Wasser aufnehmen.

Einzelmanschette
SIN-gle CUF
Eine Art Herrenhemd-Manschette, für die Manschettenknöpfe erforderlich sind. Die einzelne Manschette ist eine französische Manschette, aber das Wort 'einfach' impliziert normalerweise, dass nur ein Manschettenknopf für jede Manschette erforderlich ist.

Einzelentlüftung
SIN-gle VENT
Ein einzelner und zentrierter Schlitz (Entlüftung) am hinteren Teil einer Herrenjacke. Die Einzelentlüftung ist amerikanischer im Design als die Doppelentlüftung (die europäischer ist), dennoch ist die Einzelentlüftung immer noch ein klassischer Look und eine Option für jeden Herrenanzug oder jede Blazerjacke.

Einreiher
SIN-gle BRES Zeit
Der Begriff für eine Jacke, eine Weste oder einen Mantel mit einem einzigen Satz Knöpfe nahe einer Vorderkante und Knopflöchern auf der anderen Seite. Gegenüber Zweireiher.
Einreihige Jacken sind im Allgemeinen weniger formell als Zweireiher. Zwei Tasten sind die häufigste Menge, aber auch drei Tasten sind beliebt.
Unabhängig davon, ob die einreihige Jacke aus zwei oder drei Knöpfen besteht, bleibt der untere Knopf immer ungeknöpft. Fast immer hat die einreihige Jacke ein gekerbtes Revers.

Hauttyp
Hauttyp
Die Haut kann normal, trocken, fettig oder empfindlich sein. Kennen Sie Ihren Hauttyp, bevor Sie Hautpflegeprodukte kaufen.

Eng passend
SKI-nee fit
Eine Jeans oder Hose, die um den Oberschenkel sitzt und am Knöchel dünn ist. Im Allgemeinen nicht von Liebhabern des klassischen Stils getragen.

Schräge Tasche
SLAN-tid PO-Kit
Eine Art Tasche, die an einem Winkel an der Außenseite eines Kleidungsstücks angebracht ist. Schräge Taschen sind häufig bei Hacking-Jacken zu finden, da sie einen leichteren Zugang bieten, wenn der Träger sitzt. Schräge Taschen sind seltener als gerade Taschen und in der Regel auch weniger formell.

Schlüpfen
Schlüpfen
Ein nicht geschnürter Schuh, entweder im Loafer-Stil oder elastisch wie ein Chelsea-Stiefel.

Slipper
SLI-per
Alle Slipper ohne Verschluss (außer Gummistiefel).

Smoking Jacket
SMO-King JA-Kit
Siehe Smoking.

Turnschuhe
SNEE-kerz
Schnür- oder Slip-On-Schuhe mit flexibler Gummisohle. Ursprünglich nur für Sport und Freizeit. Sie können jetzt Leder-Sneakers erhalten, die aus den gleichen Materialien wie High-End-Abendschuhe hergestellt wurden und elegant genug sind, um mit einem Anzug getragen zu werden.

Softcoat-Konstruktion
WEICHER Standort con-STRUK-shon
Weichere Erkenntnisse, die in einer Jacke für Konstruktionen verwendet werden, die eher drapieren als traditionelle feste Konstruktionen, die den Körper umarmen. Ein weniger konstruierter Sportmantel braucht nicht intuitiv länger, um ihn maßzuschneidern. Freiliegende Nähte erfordern Präzision von innen und außen.

Gamaschen
Gamaschen
Eine Knöchelbedeckung, die als Teil des Morgenkleides über den Schuhen getragen wird und mit Knöpfen oder Schnallen befestigt ist. Ursprünglich zum Schutz vor Schlammspritzern (das Wort 'Spats' steht für 'Spatterdashes').

Zuschauerschuhe
spek-TAY-tor shooz
Zweifarbige Flügelspitzen-Halbbrogue- oder Vollbrogue-Oxfords, oft in Schwarz und Weiß oder Braun und Weiß, ursprünglich zum Tragen, um Sportereignisse zu verfolgen. Sie haben normalerweise die Zehen- und Fersenkappe und manchmal die Spitzeneinsätze in einer dunkleren Farbe als der Rest des Schuhs. Dieser Schuhstil stammt aus dem 19. Jahrhundert, war aber in den 1920er und 30er Jahren am beliebtesten.

SPF
ESS-Pee-EFF
Sonnenschutzfaktor. Je höher der Lichtschutzfaktor in einem Hautpflegeprodukt ist, desto besser schützt es Ihre Haut vor der Sonne.

Spaltleder
LE-ther teilen
Wenn die Schichten des Rindsleders getrennt wurden, enthält gespaltenes Leder alle Schichten mit Ausnahme der oberen Hälfte der Haut. Spaltleder wird in der Regel zur Herstellung von Wildleder verwendet.

Split Toe Schuh
Split toh SHOO
Eine Art Kleiderschuh, der eine unterscheidbare Naht entweder ganz oder teilweise von der Spitze bis zum Hals aufweist. Der Schuh sieht „gespalten“ aus, weil der Vamp aus zwei Materialstücken besteht und zusammengenäht ist. Wenn der Schuh teilweise gespalten ist, beginnt die Naht an der Spitze und verläuft bis zur Zehenkappe. Split Toe-Schuhe sind weniger formell als Balmorals, werden aber als Teil des normalen täglichen Business-Outfits akzeptiert.

Joch teilen
Split Yohk
Zwei Stücke Hemdhemdstoff, die zusammengenäht und dann oben auf der Rückseite eines Oberhemdes mit der Naht in der Mitte angenäht werden. Der Zweck des geteilten Jochs besteht darin, dem Träger eine größere Bewegungsfreiheit und ein entspanntes Stoffgefühl zu ermöglichen.

Sport Jacke
JAK-it SPORT
Eine Art maßgeschneiderte, lässige Herrenjacke ohne passende Hose. Sportjacken (auch Sportmäntel genannt) sind weniger formell als Business-Anzugjacken und -Blazer. Oft besteht die Sportjacke aus schwererem Stoff als die Anzugjacken. Tweed ist das am häufigsten verwendete Material. Traditionell besteht der Sportmantel aus einreihigem, doppelt belüftetem und gekerbtem Revers. Aufgesetzte Taschen sind das lässigste Ende des Designs von Sportjacken, können jedoch als Teil einer Jacke akzeptiert werden, die in ländlichen Situationen getragen wird.

Sport Shirt
SPORT Shurt
Ein geknöpftes Hemd für Freizeitkleidung, oft mit einem weicheren Kragen, robusterem Stoff und kräftigeren Farben und Mustern als Hemden.

Kragen spreizen
SPRED KO-lar
Ein Kragen, dessen Spitzen breiter sind als ein gerader Kragen, aber weniger offen als ein abgeschnittener Kragen. Passt zu dünnen Gesichtern, lässt aber runde Gesichter runder aussehen. Der beliebteste Kragentyp und eine gute Wahl für das Tragen mit einer Jacke, aber ohne Krawatte. Spreizkragen können breit oder mittelgroß sein. Ein voller Knoten wie der Windsor-Knoten muss verwendet werden, um die Breite des Kragenbreites zu ergänzen.

Klammer
STAY-pul
Eine einzelne Faser aus Baumwolle oder Wolle; oft gepaart mit einem Modifikator, der die Faserlänge oder -feinheit beschreibt (z. B. 'extra lange Heftklammer').

Bücken
STOO-Ping
Eine nach vorne gelehnte Haltung. Bei der Herstellung einer Jacke macht der Schneider einen längeren Rücken und eine kürzere Vorderseite, wenn der Kunde eine gebeugte Haltung hat.

Gerader Kragen
STRAYT CO
Ein normaler Hemdkragen mit einer schmalen Öffnung zwischen den Spitzen; sieht am besten mit runden oder ovalen Gesichtern aus. Sollte mit einer Krawatte getragen werden, da es ohne unordentlich aussieht. Im Allgemeinen beträgt eine gerade Kragenspreizung etwa 1? in der Breite proportional zur Länge der Kragenpunkte. Ein gerader Kragen kann in fast jeder Situation getragen werden, solange der Träger einen geeigneten Knoten für seine Krawatte verwendet.

Gerade Tasche
STRAYT PO-Kit
Eine horizontale Tasche an der Außenseite eines Kleidungsstücks. Gerade Anzugtaschen sehen im Gegensatz zu schrägen ('Hacking') Taschen formeller aus. Gerade Taschen befinden sich auch auf der Rückseite der Hose. Gerade Taschen können Klappen haben.

Rasiermesser
STRAYT RAY-hart
Ein altmodischer Rasierer mit einer einzigen festen Klinge, der zum Nassrasieren verwendet wird.

Rasiermesserunterstützung
STRAYT RAY-zor su-PORT
Ein Rasiermesserständer hält Ihr Rasiermesser in einer geeigneten Position, damit Wasser und Schaum abfließen und sich Schmutz und Bakterien ansammeln können.

Decke
Decke
Ein langes Stück Leder oder Leinen zum Schärfen einer Rasierklinge. Die Klinge sollte vor jedem Gebrauch auf einen Riemen gelegt werden, um ihre Lebensdauer zu verlängern.

Lassen Sie die Paste fallen
STROP payst
Ein Schleifmittel, das vor dem Gebrauch auf den Strop aufgetragen wird.

Stoppel
STU-ble
Ein relativ kurzer Bart von ca. 2-10 Tagen Wachstum. Der am einfachsten zu pflegende und klügste Bart, der dem Gesicht eine Definition verleiht. Benötigt ziemlich dickes und ebenmäßiges Gesichtshaar, um gut auszusehen. Beginnen Sie mit dem Wachsen von Stoppeln mindestens & frac14; ” länger als Sie möchten, dann mit einem Elektrorasierer abschneiden, beginnend mit der längsten Schutzlänge. Verblassen Sie den Ausschnitt mit immer kürzeren Schutzvorrichtungen.

Unterwahl
SUB-di-al
Ein kleines Zifferblatt im Hauptzifferblatt einer Uhr. Uhren können bis zu vier Unterzifferblätter (Hilfszifferblätter) haben. Sie enthalten Informationen, die nicht vom Hauptuhrzifferblatt bereitgestellt werden, wie Chronographen, Alarm, doppelte Zeitzone und Kalender.

Wildleder
schwanken
Leder, das auf dem Fleisch oder der Innenseite der Haut zu einem feinen Nickerchen oder Samt poliert wurde.

Wildlederbürste
SWAYD Pinsel
Eine Bürste zum Reinigen von Wildleder, ohne es zu beschädigen.

Radiergummi aus Wildleder
SWAYD e-RAY-zer
Ein spezieller Radiergummi zum Abreiben von Flecken auf Wildleder (da das Waschen mit Wasser Flecken verursachen kann.)

Anzugbürste
Rußpinsel
Eine Bürste zum Entfernen von Staub, Schmutz und Haaren von Anzügen, Jacken und Hosen. Verlängert die Lebensdauer der Kleidungsstücke und die Zeit, die Sie ohne chemische Reinigung verbringen können.

Super Wolle
SOO-per Woolz
Reine neue Wolle. Die Zahl nach dem Wort 'Super' (zum Beispiel 'Super 180') gibt die Feinheit der Wolle an. Eine höhere Zahl bedeutet eine feinere (dünnere und leichtere) Wolle.

Hosenträger
su-SPEN-derz
Auch als Hosenträger bekannt - Streifen aus elastischem Material, die am Bund befestigt werden, um die Hose als Alternative zu einem Gürtel zu halten. Lässt dich größer und schlanker aussehen. Tragen Sie niemals MIT einem Gürtel - tragen Sie den einen oder anderen. Typischerweise um 1? In der Breite bilden Hosenträger eine X- oder Y-Form auf dem Rücken eines Mannes und werden durch aufgenähte Knöpfe verankert
außerhalb der Hosentaille oder an der Hosentaille befestigt. Hosenträger sollen zu Hosen ohne Gürtelschlaufen getragen werden.

Sweatshirt
Sweatshirt
Ein Strickpullover oder eine Strickjacke.

Aus zweiter Hand fegen
SWEE-Ping SE-Kund HAND
Ein Sekundenzeiger, der in der Mitte des Zifferblatts einer Uhr anstelle eines Unterzifferblatts angebracht ist und das gesamte Zifferblatt der Uhr „überstreicht“.

Klicken Sie hier, um nach oben zurückzukehren

T.

T-Shirt
TEE-Shurt
Ein T-förmiges Freizeithemd aus einem leicht dehnbaren Strickstoff, normalerweise mit rundem Ausschnitt, kurzen Ärmeln und ohne Knöpfe. Entwickelt aus Unterhemden und wurde von Schauspielern wie Marlon Brando und James Dean populär gemacht.

Laschenkragen
TAB KO-lar
Kragen mit Spitzen, die durch Laschen an Ort und Stelle gehalten werden, die unter dem Bindeknoten befestigt werden, den Kragen drücken und am Hals höher binden. Gut zum Kürzen langer Hälse und zum Verlängern runder oder quadratischer Flächen.

Frack
TAI-il-kote
Formelle Jacke mit kurzer Vorderseite und langen Schwänzen hinten. Ursprünglich so geschnitten, um dem Träger das Reiten zu erleichtern.
Was die meisten Leute meinen, wenn sie 'Frack' sagen, ist der Typ, der mit weißer Krawatte getragen wird - ein dunkler Abendmantel mit einer quadratisch abgeschnittenen Vorderseite. Der Morgenmantel oder Cutaway, der vorne in einer allmählichen Verjüngung weggeschnitten wird, ist ebenfalls eine Art Frack.

Schneiderei
TAY-Lo-Ring
Der Stil oder Schnitt eines Kleidungsstücks; die Kunst, Kleidung herzustellen, zu reparieren und zu verändern, insbesondere Herrenbekleidung.

Seetang
Trauer
Der Teil eines Rasiermessers, den Sie beim Rasieren halten.

Tartan
Tartan
Ein Plaid mit vertikalen und horizontalen Streifen unterschiedlicher Dicke, Klarheit und Farbe. Schottische Kilts sind die bekanntesten Anwendungen von Tartan. Clans, Familien, Leitungsgremien usw. können anhand ihres unterschiedlichen Tartan-Designs identifiziert werden. Tatsächlich gibt es mehr als 5.000 Tartan-Designs, die in der Scottish Tartan Registry-Datenbank registriert wurden. Abgesehen von Kilts kann Tartan für Jackenfutter, Schals, Golfhosen und Hemden verwendet werden. Außerhalb Schottlands wird das Wort 'Tartan' häufig für jedes Plaid verwendet. Es kommt tatsächlich aus der spanischen Tiritana; Bereits im 13. Jahrhundert gaben die Spanier karierten Tüchern diesen Namen.

Quaste
TASS-the
Ein dekoratives Merkmal, das auf Slippern zu finden ist. Quasten werden hergestellt, indem ein Fadenklumpen an eine Schnur gebunden wird, an der die losen Fäden aufgehängt sind. Loafer-Quasten bestehen fast immer aus dem gleichen Leder wie der Loafer.

Quasten Loafer
TASS-the LO-fer
Jede Art von Loafer-Schuh mit Quastenveredelung am Vamp. Quasten-Slipper gelten wie Loafer-Schuhe im Allgemeinen als Freizeitschuhe und sollten als solche getragen werden.

Tattersall
TA-ter-mehrere
Ein kariertes Muster, das aus vertikalen und horizontalen Linien besteht, normalerweise in zwei Farben auf hellem Hintergrund. Benannt nach dem Muster auf den Pferdedecken auf dem Pferdemarkt von Tattersall in London, einem beliebten Treffpunkt für Spieler. Dieses Muster fand seinen Weg auf Reitwesten und dann auf fast jede Art von Kleidung. Die Streifen haben normalerweise den gleichen Farbton, unterscheiden sich jedoch im Farbton (z. B. Kobaltblau und Babyblau), es ist jedoch eine beliebige Kombination möglich. Der Hintergrund ist immer heller als die Streifen, wobei Weiß am häufigsten vorkommt.

Tennispullover
TEN-iss SWE-ter
Eine Art weißer oder cremefarbener Strickpullover aus Wolle mit großzügigem V-Ausschnitt, der oft mit einer dunkleren Spitze (Rand) von 1? oder mehr. Das gleiche dunkle Garn wird für einen horizontalen Streifen verwendet, der den gesamten Pullover in Bodennähe umgibt. Oft hat der Tennispullover (manchmal auch als „Cricketpullover“ bezeichnet) vertikale kabelartige Strickmuster. Der Pullover wurde ursprünglich auf dem Tennisplatz getragen und ist mit Country Clubs verbunden.

Strukturierter Feststoff
TEX-churd SOL-id
Ein fester, einfarbiger Stoff mit einem strukturierten Gewebe, der ein Muster erzeugt. Fischgrätenmuster ist beispielsweise ein strukturierter Feststoff.

Dreiteiliger Anzug
Drei-Pisse-Ruß
Jede Art von Herrenanzug mit zusätzlicher Weste. Der dreiteilige Anzug (auch als 'Freizügigkeitsanzug' bezeichnet) ist in seiner Gesamtheit traditioneller als der übliche zweiteilige Anzug, da der dreiteilige Anzug vor den 1960er Jahren der Standard war. Der Freizügigkeitsanzug erhöht die Tragbarkeit des Anzugs erheblich, da ein Mann die Jacke und die Hose ohne Weste oder alle drei Teile zusammen oder die Hose und Weste tragen kann, wenn er beispielsweise an seinem Schreibtisch sitzt.

Ticket-Tasche
TI-Kit PO-Kit
Eine kleine Tasche (gespritzt oder geflattert) an der Außenseite einer Anzugjacke, die sich traditionell über der rechten Haupttasche befindet. Ein Fahrkartenfach ist normalerweise halb so breit wie die Haupttaschen und wurde verwendet, um bequem ein Bahnticket einzustecken. Eine Fahrzeugtasche war üblich, wenn Zugreisen das Haupttransportmittel waren; Heute ist eine Ticket-Tasche kosmetischer. Wird auch als Bargeldtasche bezeichnet. Normalerweise ein Zeichen für ein maßgeschneidertes Kleidungsstück.

Spurstange / Krawattenklammer
TIE Bar / TIE Clip
Ein federbelasteter Verschluss, mit dem beide Enden einer Krawatte am Hemd befestigt werden. Ein funktionales Schmuckstück, das in dekorativen Formen und mit Edelsteinen und Metallen hergestellt werden kann. Passen Sie das Metall Ihrer Verbindungsstange an Ihre Uhr an.

Krawattennadel
Krawattennadel
Eine dekorative Nadel, mit der die Krawatte am Hemd befestigt wird. Kann Löcher in der Krawatte hinterlassen.

Kippen
TIPP
Ein Streifen aus normalerweise kontrastierendem Material am Rand eines Kleidungsstücks (Manschette, Ausschnitt, Saum usw.). Die meiste Zeit wird Trinkgeld in das Kleidungsstück eingewebt, obwohl manchmal Trinkgeld auf das Kleidungsstück genäht wird. Tennispullover verwenden üblicherweise Kippen entlang des Ausschnitts und der Basis.

Zehenbox
TOE Box
Ein steifes, muschelförmiges Stück Leder, das zwischen dem Futter und der Spitze eines Schuhs platziert wird, um seine Kontur und dauerhafte Form beizubehalten.

Zunge (Schuh)
werfen
Eine Lederklappe, die an der Innen- oder Außenseite des Schuhoberteils angebracht ist, um den Schnürbereich zu schützen.

Spitzenkorn
TOP Getreide
Dies ist NICHT die hochwertigste Lederqualität, und es wird nicht die oberste Hautschicht des Tieres verwendet - es ist die zweitbeste Klasse, bei der die darunter liegende Schicht verwendet wird.

Decklack
TOP-Lage
Ein Mantel ähnlich einem Mantel, aber aus einem leichteren Stoff wie Gabardine.

Regenmantel
TRENSH Lage
Ein zweireihiger Mantel aus wasserdichter Baumwoll-Gabardine, Leder oder Popeline mit einem Gürtel, einem breiten Revers und einem hohen Sturmkragen, der vorne fest zugeknöpft ist. Traditionell hat es auch geknöpfte Taschen und geknöpfte Schulterklappen. Ursprünglich ein Militärmantel, der in den Schützengräben des Ersten Weltkriegs getragen wurde. Der Trenchcoat ist ein Synonym für Charaktere wie Dick Tracy, Rick Blaine aus Casablanca und Inspector Clouseau aus The Pink Panther.

Triade
VERSUCH-Anzeige
Drei Farben, die gut zusammenpassen, weil sie im Farbkreis gleich weit voneinander entfernt sind - zum Beispiel Blau, Pink und Gelb.

Trilby
TRIL-by
Ein schlampiger Herrenhut mit kurzer Krempe, einer hochgedrehten Krempe hinten und einer eingeklemmten Krone vorne, um eine Tropfenform auf der Krone zu bilden. Ursprünglich in England von der Heldin des Stücks 'Trilby' von George du Maurier getragen.
Ein Trilby kann aus Filz, Stroh, Wolle oder Tweed hergestellt werden, obwohl Filz am häufigsten vorkommt. Ein Trilby-Hut hat eine kleinere Krempe und eine höhere Krone als ein Fedora.

Tropische Wolle
TRO-pi-cal WOLLE
Ein robustes, aber in der Luft zirkulierendes Kammgarnmaterial mit einem Gewicht von normalerweise 6 bis 9,5 Unzen pro Yard, mit dem Anzüge, Jacken und Hosen kühl genug gemacht werden, um sie in heißen Klimazonen zu tragen.

Rollkragen
Zu TUR-tl
Ein gestrickter Pullover mit einem langen Ende, der über den Kopf geschoben und dann so gerollt wird, dass er eng um den Hals passt.

Smoking
TUK-see-doe
Die Jacke (oder der ganze Anzug) wird mit schwarzer Krawatte getragen. Auch als Smoking bekannt. Verbunden mit James Bond. Benannt nach Tuxedo Park, einem privaten Club im Bundesstaat New York, in dem ein Mann namens James Brown Potter die Mitglieder mit einer kurzen Jacke anstelle eines Frackes beeindruckte - eine Idee, die er von Edward, Prince of Wales, bekam. Ein Smoking ist ein traditionell schwarzer Anzug mit Grosgrain oder Satin am Revers der Jacke an der Außenseite der Hose. Ein Smoking hat normalerweise einen oder zwei Knöpfe in einer einreihigen Konstruktion ohne Belüftungsöffnungen, es gibt jedoch zweireihige Smoking mit spitzem Revers. Ein gestärktes weißes Hemd mit geflügeltem Kragen, Fliege und schwarzen Lackleder-Oxfords vervollständigen das Outfit für ein einfaches schwarzes Krawattenereignis.

Tweed
Tweed
Ein raues Wollmaterial mit einem selbstgesponnenen Oberflächeneffekt in Leinwand- oder Köperbindung und vielen verschiedenen Mustern, normalerweise aus Köpergewebe mit unterschiedlich gedämpften farbigen Garnen. Tweed wird am häufigsten mit Informalität, Natur, Fischerei und Jagd in Verbindung gebracht. Sportjacken werden üblicherweise aus Tweedgewebe hergestellt.
Tweed wurde ursprünglich von Croftern in der Nähe des Tweed River in Schottland handgefertigt. Londoner Adlige, die Schottland auf Schieß- und Angeltouren besuchten, trugen es und verwandelten es in einen modischen Stoff. Die Legende besagt, dass es nicht nach dem Fluss benannt ist, sondern ein Rechtschreibfehler von 'Tweel' (schottisch für Twill).

Köper
lange
Eine der drei Grundbindungen, gekennzeichnet durch diagonale Linien auf der Stoffoberfläche. Der Schuss wird über zwei oder mehr Kettfäden gefädelt und dann unter zwei oder mehr Kettfäden gewebt. Das einfache Über-Unter-Gewebe wird zwischen den Reihen versetzt, um eine diagonale Rippe zu erzeugen. Twill kommt häufig in Tweed und Denim vor.

Zweifarbige Schuhe
TOO-Ton SHOOZ
Schuhe aus zwei verschiedenen Lederfarben (manchmal auch zwei verschiedene Oberflächen, z. B. braunes Leder und blaues Wildleder). Spectator-Schuhe sind eine Art zweifarbiger Schuhe.

Klicken Sie hier, um nach oben zurückzukehren

U.

Ulster Mantel
UL-ster KOTE
Zweireihiger langer Mantel aus schwerem Tweed oder Melton mit großem Cabrio-Kragen, breitem Revers und einem Halb- oder Rundumgürtel.

Nicht konstruiert
UN-Konstruktionszeit
(Von einer Jacke) Halb gefüttert oder ungefüttert, zum Tragen bei heißem Wetter. Oft teurer als eine voll gefütterte Jacke, da sie ohne Futter zur Abdeckung ihrer Innenseiten zu einem höheren Standard hergestellt werden muss.

Unterhemd
UN-der-shurt
Ein Hemd zum Tragen unter der Kleidung (nicht sichtbar), um die Oberbekleidung vor Schweiß zu schützen und / oder den Träger warm zu halten. Stoppt auch Brustwarzen und Brusthaare, die durch dünne Hemden sichtbar werden.

Unterwäsche
UN-der-wair
Kleidung, die unter anderen Kleidungsstücken getragen wird, normalerweise neben der Haut, wie Unterhosen, Socken und Unterhemden.

Ungefüttert
Ungefüttert
Siehe Unkonstruiert

Oberer, höher
UH-per
Der obere Teil eines Schuhs; der Teil, der nicht die einzige ist.

Gebrauchstasche
UTIL-itee Tasche
Die Utility-Tasche lässt sich bequem in der Hand oder auf der Schulter tragen. Sie ist perfekt für den täglichen Gebrauch geeignet und dennoch funktionell genug für Ausflüge über Nacht. Ideal zum Tragen von Weste, Seil, Handschuhen, Badeanzug, elektronischen Geräten usw. Die Canvas Utility Bag hat einen Tragegurt über der Schulter, der bei jungen Leuten beliebt ist.

Klicken Sie hier, um nach oben zurückzukehren

V.

V-Ausschnitt
VEE Hals
Ein V-förmiger Ausschnitt an einem Pullover oder T-Shirt ODER ein Pullover oder ein T-Shirt mit einem V-förmigen Ausschnitt.

Parkservice
va-LAY stehen
Ein funktionales freistehendes Möbelstück mit einer Höhe von etwa 3 m. Ein Parkservice verfügt über einen Kleiderbügel, der an seiner Unterseite durch einen Dübel befestigt ist, der zur Basis führt. Vor dem Kleiderbügel befinden sich gleichmäßig verteilte, horizontale Dübelstangen und an erster Stelle ein kleines Tablett. Weitere Ergänzungen sind ein Schuhregal an der Unterseite und manchmal ein kleiner, kreisförmiger Spiegel, der an der Oberseite des Kleiderbügels angebracht ist. Der Zweck des Parkservice besteht darin, dass ein Mann seine Kleidung am Abend vor dem Tragen seines Outfits vorbereitet. Die Anzugjacke und das Hemd hängen am Kleiderbügel; die Hose, der Gürtel und die Krawatte sind an den Dübelstangen aufgehängt; seine Schuhe werden auf das Schuhregal gelegt; Schmuckstücke wie eine Armbanduhr, Manschettenknöpfe oder Werkzeuge wie eine Geldklammer und ein Stift werden auf das Tablett gelegt. Der Parkservice besteht fast immer aus Holz und kann in vielen Flecken und Ausführungen erhältlich sein.

Vamp
Vamp
Der Teil eines Schuhoberteils oder Stiefeloberteils, der die Vorderseite des Fußes bedeckt und sich manchmal auch nach vorne über den Zeh erstreckt (wenn keine Zehenkappe vorhanden ist) oder nach hinten zur Rückennaht des Obermaterials (wenn keine Viertel vorhanden sind).

van Dyke
von DIKE
Ein Bartstil, der Schnurrbart und Spitzbart mit glatt rasierten Wangen kombiniert. Benannt nach dem flämischen Maler Anthony van Dyck aus dem 17. Jahrhundert.

Samt
GUT WISSEN
Ein luxuriöser Stoff, der traditionell aus Seide, aber auch aus Baumwolle und synthetischen Mischungen hergestellt wird und auf einem speziellen Webstuhl für die Herstellung von Samt gewebt wurde. Samt benötigt zwei Stoffstücke, durch die der Kettfaden gewebt wird. Nach diesem Webvorgang wird das Tuch entlang der Kette auseinandergeschnitten, wodurch ein kurzer und weicher Flor entsteht.


Wind
Wind
Ein vertikaler Schlitz in einem Kleidungsstück, normalerweise vom Saum nach oben, damit sich der Träger leichter bewegen und hinsetzen kann, ohne das Kleidungsstück zu zerknittern. Jacken haben normalerweise eine Mittelöffnung (der amerikanische Standard-Look - Abnehmen für größere Hinterbacken), Seitenschlitze (normalerweise bei strukturierteren englischen Jacken - ermöglichen dem Träger, Hände in Taschen zu stecken, ohne umständlich auszusehen) oder keine Belüftung (italienischer Look) - am elegantesten, aber am umständlichsten einziehen.)

Ventless Jacke
JA-Kit ohne VENT
Eine Anzugjacke, ein Blazer oder ein Sportmantel ohne hintere untere „Schlitze“ (Belüftungsöffnungen). Eine ventless Jacke folgt der Form der Hüften und ist ästhetisch einfach. Smoking zum Beispiel sind fast immer ventless.

Weste
Weste
Ein ärmelloses, hüftlanges Kleidungsstück, das normalerweise unter einer Jacke oder einem Mantel getragen wird. Auch als Weste bekannt. Eingeführt von König Karl II. Von England im Jahr 1666 als Stupser der französischen Mode während eines Krieges mit Frankreich. Die Weste ist das dritte Teil eines dreiteiligen Anzugs und normalerweise einreihig, obwohl es zweireihige Westen gibt. Der Höhepunkt der Popularität war im frühen 20. Jahrhundert. Vor kurzem gewinnt die Weste und der dreiteilige Business-Anzug wieder an Beliebtheit.

Schurwolle
VIR-JIN WOLLE
Wolle direkt vom Schaf, die noch nie zu Garn oder Stoff verarbeitet wurde.

Klicken Sie hier, um nach oben zurückzukehren

IM

Bund
Bund
Der Materialstreifen läuft um die Oberseite der Hose.

Weste
Taillenplatz
Siehe Weste.

Jene
WAY-el
Die Grate auf Cord. Die Dicke der Wale wird üblicherweise durch die Anzahl der Wale pro Zoll gemessen - eine niedrigere Anzahl bedeutet ein dickeres Gewebe, z. 6 Wales pro Zoll sind dicker als 12.

Brieftasche
WOL-et
Ein Halter für Geld und Karten, normalerweise Leder.

Kette
werfen
Das Garn, das im Allgemeinen vertikal in einem gewebten Kleidungsstück verläuft, im Gegensatz zum Schuss, der horizontal verläuft. Auf einem Webstuhl wird die Kette tatsächlich auf dem Webstuhl auf und ab gespannt und der Schuss darüber gewebt.

Wachs Schuhcreme
etwas SHOO polisch
Die beste Form der Politur für Glanz, kann aber Leder austrocknen. Verwenden Sie als zweite Schicht nach der Cremepolitur. Tragen Sie nicht zu viel Wachs auf Bereiche des Schuhs auf, die sich verbiegen, da sonst das Wachs reißt.

Gewachste Baumwolle
Zeit KOT-on
Mit Wachs wasserdichter Baumwollstoff - die älteste Form von wasserdichtem Stoff. Wird für Mäntel, Jacken und Kuriertaschen verwendet.

Wanderer
WAY-fair-er
Der klassische Sonnenbrillenstil mit Acetatrahmen, der in den 1950er Jahren von Ray-Ban kreiert wurde und auf jeder Gesichtsform gut aussieht.

Weben
Rüsselkäfer
Die Kreuzung zweier Garnsätze, der Kette (vertikal) und des Schusses (horizontal). Anders als beim Stricken, bei dem nur ein Garn verwendet wird. Es gibt drei Grundbindungen, von denen zwei in der Kleidung dominieren: Leinwand- und Köperbindung.

Weejuns
WEE-juns
Der originale Penny Loafer von Bass in den 1930er Jahren.

Weekender Tasche
WOCHE und da hinten
Weekender Bag - auch Wochenendkoffer genannt - ist ein Koffer in der Größe, in dem Kleidung und persönliche Gegenstände für einen Wochenendausflug aufbewahrt werden.

Schuss
Schuss
Der horizontale Faden in einem gewebten Stoff. Manchmal auch 'Woof' genannt.

Welt
welt
Bei 'rahmengenähten' Goodyear-Abendschuhen (der teuersten und wasserdichtesten Methode zur Herstellung von Kleiderschuhen) ist die Keder ein schmaler Lederstreifen, der sowohl am Obermaterial als auch an der Innensohle zusammengenäht ist, um sie zusammenzuhalten. 'Welt' kann auch eine schützende oder dekorative Kante an Kleidung bedeuten, z. auf Taschen.

Nassrasur
nass SHAY-ving
Rasieren von Hand statt mit einem Rasierapparat. So genannt, weil Sie heißes Wasser mit Rasierseife oder -creme verwenden, um Ihr Gesicht mit einem Rasierpinsel einzuschäumen. Eine traditionelle Nassrasur verwendet einen Rasierer mit einer Klinge und kann entweder mit einem Rasiermesser oder mit einem Sicherheitsrasierer durchgeführt werden. Es rasiert sich gründlicher, reduziert Rasiermesserverbrennungen und ist auf lange Sicht billiger als Patronen.

Weiße Krawatte
mit Krawatte
Die formellste Kleiderordnung für den Abend, auch als volles Abendkleid oder Anzug bezeichnet. Besteht aus einem schwarzen Frack über einem weißen gestärkten Hemd, einer Marcella-Weste, einer weißen Fliege um einen abnehmbaren Kragen, einer hoch taillierten schwarzen Hose und Lackschuhen. Ein Zylinder und ein weißer Schal sind optional. Zu den White Tie-Veranstaltungen gehören abendliche Hochzeiten, formelle Abendessen und Bälle des Präsidenten und des Staates.

Whitehead
WITE-hed
Ein Pickel mit weißem Eiter, verursacht durch eine verstopfte Pore. Tägliche Reinigung kann Ihnen helfen, diese zu vermeiden. Wenn Sie einen Whitehead zusammendrücken, sollten Sie ihn anschließend mit einem Antiseptikum behandeln, um eine Infektion zu verhindern.

Windjacke
WIND-Bray-Ker
Eine dünne wasserdichte Jacke für Freizeitkleidung.

Fensterscheibe
WIN-Doh-Schmerz
Eine Art Stoffmuster, das durch sich überschneidende vertikale und horizontale Nadelstreifen gekennzeichnet ist. Die resultierenden Quadrate sind normalerweise 1? X1?, 1,5? X1,5? oder manchmal größer auf Stoffen für Schals, Mützen, et. al. Fensterscheibenmuster können auch für Herrenanzüge verwendet werden.

Windsor
Windhart
Wird auch als Full-Windsor-Knoten bezeichnet. Der Windsor-Knoten ist ein großer, breiter und symmetrischer Krawattenknoten, der mit zusätzlichen Schlaufen verbunden ist und fälschlicherweise dem Herzog von Windsor zugeschrieben wird. Normalerweise am besten von Männern mit quadratischen und männlichen Gesichtern getragen. Der Full-Windsor-Knoten lässt sich leicht mit dickerem Krawattenstoff binden und mit breiteren Kragenbreiten tragen. Es wird nicht empfohlen, den Windsor-Knoten für formelle Ereignisse wie Interviews zu tragen, da er die Aufmerksamkeit vom Träger ablenkt.

Flügelspitze
Flügelspitze
Schuh mit einer Zehenkappe in Form der ausgebreiteten Flügel eines Vogels. Traditionell wird Broguing (dekorative Perforationen) verwendet, um einen Flügelspitzen-Brogue herzustellen, aber es gibt Ausnahmen.

Wolle
wolle
Fasern aus dem Deckmantel von Schafen und anderen Tieren; auch gewebter, gestrickter oder gefilzter Stoff, der aus der Faser hergestellt wird.

Arbeitsknopflöcher
WER-king BU-ton-holez
Knopflöcher mit Jackenärmeln, die sich tatsächlich aufknöpfen lassen (billigere Jacken haben oft nur Knöpfe zur Dekoration an der Manschette angenäht)

Kammgarn
WER-sted
Glatter Wollstoff, in dem Struktur und Farbe klar definiert sind. Wird oft für Anzüge verwendet.

Kammgarnwolle
WER-sted WOOL
Lang gesponnene Wollfasern. Kammgarn wird gekämmt, um kurze Fasern zu entfernen, bevor sie zu Garn gesponnen werden. Das Ergebnis ist eine Wollfaser, die knitterfreier und haltbarer ist. Hosen und Anzüge sind typische Anwendungen für Kammgarn.

Klicken Sie hier, um nach oben zurückzukehren

UND

Joch
Joch
Eine Stoffbahn auf dem oberen Rücken eines Hemdes, die durch eine sichtbare Naht über der Brust oder dem Rücken mit dem unteren Teil des Kleidungsstücks verbunden ist. Ein Merkmal des Cowboy-Stils. Die Passe kann aus einem einzigen Stück Stoff oder als geteilte Passe hergestellt werden.

Klicken Sie hier, um nach oben zurückzukehren

MIT

Zoot Anzug
ZOOT Ruß
Unverschämter Anzug mit langer Jacke, gepolsterten Schultern und weiten Hosen, der in den 1930er und 50er Jahren von jungen Rebellen getragen wurde.

Klicken Sie hier, um nach oben zurückzukehren