WIRKLICH die Meinung der Menschen ändern | Überzeugen, beeinflussen und motivieren ohne FAKTEN

Was ändert die Meinung der Menschen?Verändere die Meinung der Menschen

Kurze Antwort: fast nichts.

Studien zeigen, dass Fakten nicht ausreichen - Bestätigungsvoreingenommenheit gewinnt.



Appelle an Emotionen können sich manipulativ anfühlen…

und Opposition macht die Menschen oft noch störrischer.

In einigen Situationen ist es jedoch entscheidend, die Ansichten anderer zu beeinflussen, um Fortschritte zu erzielen.

Wie argumentieren Sie mit dem Unvernünftigen - das heißt mit Ihren Mitmenschen?

Hier sind 5 Möglichkeiten, um Menschen zu ermutigen, ihre Meinung zu ändern…

Oder um deine eigenen zu ändern!

Klicken Sie hier, um das Video zu sehen - Changing Peoples Minds

Klicken Sie hier, um das Video zu sehen - Changing Peoples Minds

Change-Minds-Persuasion-Office# 1. Überzeugen Sie andere mit Validierung

Der erste Schritt, um Ihre Meinung zu ändern, besteht normalerweise darin, zuzugeben, dass Sie falsch liegen, und hier geraten die meisten Menschen ins Wanken. Menschen verbinden Unrecht mit Verlegenheit - denken Sie nur an das Gefühl zurück, vor der Klasse in der Schule eine falsche Antwort zu geben.

Soziale Debatten, insbesondere in öffentlichen Räumen wie der Büro-Cafeteria oder Facebook, wiederholen in der Regel das Gefühl, alle Augen auf mich zu haben. Die Einsätze fühlen sich zu hoch an, um eine Niederlage leicht zuzugeben.

Wie entschärfen Sie diese Situation? Machen Sie der Person, die Sie überzeugen möchten, klar, dass es nicht gleichbedeutend ist, falsch auszusehen, wenn Sie falsch liegen. Bereiten Sie sie darauf vor, neue Informationen zu integrieren, indem Sie anerkennen, warum sie überhaupt Schwierigkeiten haben, sie zu akzeptieren. „Ich kann sehen, warum dieser 86er Camaro in der Craigslist-Veröffentlichung wie ein einmaliger Deal aussah, aber Sie sollten es trotzdem tun Lassen Sie jemanden einen Blick darauf werfen, was diesen brennenden Geruch verursacht. “

Es ist verlockend zu sagen, dass ich es Ihnen gesagt habe, aber wenn Sie möchten, dass es jemand tut ändere ihre Meinung Sie müssen ihnen zeigen, dass sie dafür nicht das Gesicht verlieren.

# 2. Bauen Sie Ihren Fall - und bauen Sie dann eine Brücke

Konventionelle Weisheit besagt, dass Menschen mit starken Überzeugungen mehr für sich gewinnen. Wenn jemand anderes von etwas überzeugt ist, können Sie es vielleicht auch sein.

Dies gilt im Allgemeinen, wenn Menschen, die sich noch nicht entschieden haben, eine neue Idee vorgestellt werden - Kevin Dutton, ein Psychologe an der Universität Cambridge, der Überzeugungsarbeit studiert, nennt sie als eines der Schlüsselelemente einer einflussreichen Tonhöhe.

Ein weiterer Schlüssel, so Dutton, ist Empathie: Ihr Einflussziel widerspiegeln und Gemeinsamkeiten finden.

In Fällen, in denen sich jemand bereits entschieden hat, kann eine Konzentration auf gemeinsame Werte ihn offener machen, gegenteilige Tatsachen zu hören. Wenn die Zahlen besagen, dass Ihr Unternehmen eine Strategieänderung benötigt, Ihr Chef jedoch die alte Art und Weise in den Griff bekommt und betont, dass Sie beide das Beste für das Unternehmen wollen, könnten sie offener für Kurswechsel werden.

#3. Einfluss durch Beispiel

hör zu, überrede andere

Forscher der Cornell University analysierten mehrere tausend Beiträge im subreddit / r / ChangeMyView (wo Menschen Meinungen veröffentlichen können, die offen dafür sind, ihre Meinung zu ändern, und Kommentatoren versuchen, sie zu überzeugen) und fanden dies heraus erfolgreiche Argumente Verwenden Sie häufig bestimmte Töne und Sprachtypen, wenn Sie Beweise vorlegen.

Kommentare, die den Standpunkt ändern, verwendeten eher die Sprache „Absicherung“ - „die Daten zeigen, dass dies der Fall sein kann“ anstelle von „die Daten beweisen“ -, was darauf hindeutet, dass Menschen eher bereit sind, ihre Meinung zu ändern, wenn sie glauben, dass Sie nicht verheiratet sind zu deiner Meinung.

Es mag so aussehen, als würde dies den Vertrauensfaktor untergraben, aber tatsächlich zeigt es Ihre Objektivität. Wenn die Leute das Gefühl haben, dass Sie neutrale Daten auf neutrale Weise präsentieren, fällt es ihnen schwer, sie als verzerrt oder voreingenommen abzuschreiben.

Es ist allgemein bekannt, dass Statistiken verfälscht werden können, aber viele Leute kennen die Mathematik nicht gut genug, um zu sagen, wann. Auf diese Weise wird die Art und Weise, wie Daten dargestellt werden, zu Ihrem besten Verbündeten gegen Bestätigungsfehler.

Wenn Sie einfach anerkennen, dass die Daten zu zeigen scheinen, dass Ihr Standpunkt korrekt ist, haben die Menschen eher das Gefühl, dass sie ihre eigenen Schlussfolgerungen ziehen dürfen - ohne dass ihnen eine Meinung auferlegt wird.

Change-Minds-Listen# 4. Seien Sie ein überzeugender Zuhörer

Dieselbe Cornell-Studie stellte fest, dass die meisten Themen, in denen das Originalplakat ihre Meinung änderte, zwischen dem Originalplakat und den Kommentatoren hin und her gingen.

Dies geht Hand in Hand mit den Validierungs- und Beispielsetzungstechniken - Menschen werden gerne angehört, und sie hören Ihnen eher zu, wenn Sie ihnen die gleiche Höflichkeit zeigen.

Aber seien Sie vorsichtig, dass Geben und Nehmen nicht zu fruchtlosen Auseinandersetzungen führt. Die Forscher stellten fest, dass nach fünf Runden Hin- und Her-Diskussion zwischen dem Poster und einem bestimmten Kommentator die Wahrscheinlichkeit, dass dieser Kommentator die Meinung des Posters ändert, auf praktisch Null gesunken ist.

Gut durchdachte Argumente sind in der Regel klar und prägnant, und eine lange Debatte ist in der Regel ein Zeichen dafür, dass Sie, Ihr Publikum oder Sie beide nur zuhören, um eine Gegenargumentation zu bilden - und keine Einigung zu erzielen.

# 5. Gewinnen Sie Argumente, indem Sie Freunde gewinnenwie-ändern-die-Völker-Meinungen

Als ich ein Kind war und meine Mutter die alte Säge herauspeitschte: 'Wenn alle anderen von einer Brücke springen würden, würden Sie?' Bei meinem Bruder und mir dachte er sehr sorgfältig über seine Antwort nach: 'Nun, wenn es wirklich jeder wäre, würde ich zumindest prüfen, ob es einen Grund gibt, warum sie es tun.'

Obwohl niemand ein Schaf sein möchte, ist es schwer zu leugnen, dass wir, wenn wir sehen, dass die Menge in eine Richtung geht, diese Option ein wenig genauer überlegen müssen.

Wenn es in großem Maßstab funktioniert, ist diese Tendenz als Zugwageneffekt bekannt. Es wird angenommen, warum frühe Umfrageergebnisse die Wahlen beeinflussen können und warum sich Marktblasen bilden. Im kleinen Maßstab kann es für Sie funktionieren, normalerweise jedoch nur, wenn Ihr Publikum dafür offen ist ihre Meinung ändern.

Wenn Sie können, lassen Sie sich von jemand anderem unterstützen, sobald Sie Ihren Fuß in der Tür haben. Es ist am effektivsten, wenn sie Ihren Standpunkt später wiederholen können, selbst in einem separaten Gespräch.

Dies ist sowohl ein psychologischer Anstoß, dass sich ein neuer Standpunkt lohnen könnte, als auch eine zweite Chance für Ihren ehemaligen Gegner, seine Meinung zu ändern.

Theoretisch sind wir rationale Wesen. Wir alle wissen, dass wir auf die Fakten hören sollten. Die Wissenschaft hat jedoch immer wieder bewiesen, dass die Fakten schwer zu hören sind, wenn das durchschnittliche menschliche Ego auf und ab springt und vor ihnen schreit und Sie bittet, seine Bedürfnisse an die erste Stelle zu setzen.

Natürlich ist es immer wichtig, ein starkes Argument zu haben, das auf klaren Beweisen basiert. Sobald Sie sie dazu gebracht haben, sich eine gegenteilige Ansicht anzuhören, möchten sie dies hören.

Aber wie Sie an diesen Punkt gelangen und was Sie tun, wenn Sie dort sind, ist wichtig. Wenn Sie verstehen, warum Menschen die Fakten ignorieren und lernen, diese Vorurteile zu überwinden, können Sie die Wahrheit an andere weitergeben - und an sich selbst! -, wenn es darauf ankommt.

Nachdem Sie nun wissen, was die Akzeptanz der Fakten behindert, setzen Sie diese Informationen für Sie ein. Wo in Ihrem Leben müssen Sie andere für Ihre Sache gewinnen? Wer könnte ein bisschen Hilfe gebrauchen, um objektiver zu sein - und wo könnten SIE offener sein, Ihre Meinung zu ändern?