Herren Button Down Vs Point Collar | Leitfaden für Männer zu Hemdkragen

Button-Down-KragenKnopf runter.

Punkt.



Mittlere Verbreitung.



Weit verbreitet.

So viele verschiedene Halsbänder zur Auswahl.



Was zum Teufel meinen sie alle?

Und woher weißt du, wann du den einen oder anderen tragen sollst?

Ist das wichtig?



Eigentlich ja.

Aber genau das wird dieser Leitfaden behandeln.

Ein Button-Down-Kragen ist eine einfache Möglichkeit, die Garderobe eines Mannes abwechslungsreicher zu gestalten, ohne sich über andere Dinge wie Farbe oder Muster Gedanken zu machen.

Ein einfaches weißes Hemd mit diesem Kragen reicht aus. Aber wieso?

Was muss ein Mann über den Button-Down-Kragen wissen?

Klicken Sie hier, um das YouTube-Video anzusehen Button-Down-Hemdkragen & wann zu tragen
Klicken Sie hier, um das YouTube-Video anzusehen Button-Down-Kragen gegen Point-Kragen

Hemdkragen sagen etwas über den Mann

In der neuen Serie White Collar von USA Network, in der es um eine kriminelle Beratung von Angestellten für das FBI geht, wurden Hemdkragen verwendet, um die beiden Hauptfiguren zu unterscheiden. Der FBI-Agent Peter Burke, gespielt von Tim DeKay, war oft in ein Hemd mit Button-Down-Kragen gekleidet.

Die Verwendung dieses Hemdkragens durch das Kostüm ist eine ausgezeichnete Wahl für die Art von Charakter, den DeKay als bodenständigen, direkt arbeitenden Mann darstellt.

In diesem Artikel wird erklärt, warum das Publikum diesen Eindruck durch den Button-Down-Kragen erhält, während einige seiner Funktionen und Geschichten besprochen werden.

Button-Down-Kragen in Polo gestartet

Wie einige andere Traditionen der Herrenmode, die es heute noch gibt, wie das Hacken von Taschen oder einfach belüfteten Jacken, wurde der Button-Down-Kragen für einen Mann auf einem Pferd erfunden.

Insbesondere waren es Ivy League-Polospieler, die ihre Hemdkragen aus dem Gesicht halten wollten.

Während sie auf einem Pferd hüpften, war es leicht, dass die Kragenpunkte des Hemdes hochklappten, so dass Polospieler Hemden trugen, deren Kragenpunkte zur Vorderseite des Hemdes hin zugeknöpft waren.

Aufgrund seiner sportlichen Herkunft ist der Button-Down der am wenigsten elegante Hemdkragen.

zugeknöpftDie Natur eines Button-Down-Kragens

Obwohl alle Hemdkragen gebügelt werden sollten, sind Button-Down-Kragen eigentlich ziemlich weich.

Etwas Stärke kann verwendet werden, um die Kragenpunkte flach zu legen, aber die Rolle des Kragens sollte weich sein und Sie nicht daran erinnern, einen steifen formellen Hemdkragen zu tragen.

Stellen Sie sicher, dass die Knöpfe, die die Kragenpunkte festhalten, von guter Qualität sind, da sie gut sichtbar sind. Wenn Sie eine Krawatte und einen benutzerdefinierten Anzug tragen, sind sie die einzigen Hemdknöpfe, die auf der Vorderseite des Hemdes sichtbar sind und so nahe sind Ihr Gesicht, werden sie bemerkt.

Stellen Sie sicher, dass sie nur dann aufgeknöpft werden, wenn Sie Ihre Krawatte anziehen. Dieser Kragen, insbesondere an einem Oxford-Hemd, kann ohne Krawatte gleich gut getragen werden.

Das ist das Tolle an diesem Herrenhemdkragen - er kann elegant nach oben oder unten gehen.

Formalität von Button-Down-Halsbändern - lässig oder formal?

Der Button-Down-Kragen ist von Natur aus lässig.

Wenn sie mit einer Krawatte kombiniert werden, wird sie normalerweise mit einem Freizeitanzug oder einer Kombination aus Blazer und ungerader Hose getragen.

Es ist selten, dass Button-Down-Kragen mit formellen Anzügen getragen werden, und auch ein wenig seltsam im Stil. Die Point & Spread-Halsbänder passen am besten zu Power-Anzügen, um Ihr Gesicht zu umrahmen und die Botschaft der Autorität zu senden.

Button-Down-HemdenBevor Sie es am Arbeitsplatz mit einer Krawatte tragen, schauen Sie sich um und sehen Sie, was andere Männer tragen. Wenn Sie keine Button-Down-Kragen sehen, suchen Sie nach anderen Anzeichen von Ungezwungenheit - zum Beispiel Sportjacken und Quastenhalbschuhe.

Tragen Sie auch kein Hemd mit Knopfverschluss und Zweireiher. Diese Anzüge sind von Natur aus eleganter als Einreiher, und es wäre ein Modefehler, den informellen Kragen mit dem eleganten Anzug zu mischen.

Größenanleitung für Button-Down-Kragen

Die Knöpfe, die den Kragen festhalten, sind kleiner als die Hemdfront- und Manschettenknöpfe. Sie sollten ungefähr so ​​groß sein wie die Ärmelknöpfe und das Hemd sollte mit einem Ersatz geliefert werden.

Versuchen Sie nicht, einen von ihnen durch einen Ersatzknopf für die Vorderseite des Hemdes zu ersetzen, da die Öse zu klein ist und Sie zwei Knöpfe unterschiedlicher Größe am Kragen halten (wenn Sie den ersten durch die Öse führen können).

Versuchen Sie auch nicht, beide Tasten durch größere zu ersetzen. Selbst wenn Sie sie durch die Ösen stecken können, sehen sie viel zu groß aus, um direkt unter Ihr Gesicht zu gehören.

Wenn Sie mehr als einen verlieren, können Sie die Handschuhknöpfe verwenden, wenn Sie unbedingt eine Jacke tragen und die fehlenden Ärmelknöpfe verdecken müssen.

HemdkragenKlicken Sie hier, um die vollständige Infografik anzuzeigen - Männerhandbuch für Halsbänder

Modestatement: Das ungeknöpfte Button-Down-Halsband

Es ist erwähnenswert, dass, während die Regel darin besteht, die Kragenpunkte mit diesem Hemdkragen zuzuknöpfen, ein Mann sie ungeknöpft tragen kann, um ein modisches Statement abzugeben.

Diese Aussage ist nicht jedermanns Sache und ein Mann, der aus Faulheit nicht seine Kragenpunkte zuknöpft, wird nicht wie ein modebewusster Mann aussehen, er wird faul aussehen. Wenn Sie glauben, dass dies für Sie funktionieren würde, probieren Sie es aus und tragen Sie es mit Zuversicht.

Wenn Ihnen die Idee eines Button-Down-Kragens gefällt und Sie sich nicht über das Knöpfen oder Nicht-Knöpfen der Kragenpunkte ärgern möchten, sollten Sie dies tun Suche nach einem versteckten Button-Down-Kragen.

Herren Button-Down-HemdDer versteckte Button-Down funktioniert genauso, nur dass sich hinter dem Shirt-Punkt eine kleine Schlaufe zum Knöpfen befindet. Dieser Kragen ist immer noch weich und kann sogar zerknittert werden, wenn der Look zum Mann passt, während die Kragenpunkte sitzen bleiben.

Button-Down-Kragen sind großartig für uns alle

Der Button-Down-Kragen der Männer verdient einen Platz im Kleiderschrank eines jeden Mannes. Kombiniere es mit einem Paar Slippern und Chinos und du hast einen edlen, lässigen Look. Ob geschäftlich oder zum Vergnügen, jeder Mann muss verstehen, wie und wann er den Button-Down-Kragen trägt.