Dressing Guide für Männer für die TV-Videokamera


So sehen Sie vor der Fernsehkamera am besten aus

Einführung in die Fernsehkamera

Nachrichten, Programme und Bilder haben sich seit dem Aufkommen des Fernsehens für immer verändert. Bevor wir Menschen im Fernsehen sahen und hörten, war die Audiostimulation (d. H. Das Radio) die Hauptquelle für die Informationsbeschaffung. Im Zeitalter des Radios war die Kleidung, die ein Mann trug, nicht wichtig.



Da wir uns jedoch immer mehr auf das Fernsehen verlassen, um zu lernen, zuzuhören und zu teilen, ist die Auswahl der richtigen Herrenbekleidung exponentiell. Den meisten unbekannt, Anziehen für die Kamera und das Anziehen für ein Live-Publikum sind ganz anders. Selbst bei technologischen Verbesserungen im Rundfunk gibt es Aspekte, die ein Mann beachten sollte, wenn er sich für die Kamera anzieht.

Erstens sollte sich ein Mann für die anziehen Kamera. Die Art und Weise, wie unsere Augen Licht, Farbe und Reflexion wahrnehmen, ist ganz anders als bei einer Kamera. Zweitens ist die Wichtigkeit der Farbsättigung und das Wissen, welche Farben verwendet und welche vermieden werden sollen. Drittens ist Muster; Während unsere Augen zwischen Stoffmustern unterscheiden können, kämpft eine Kamera immer noch. Schließlich Reflexion und Licht.

Anziehen für die Kamera

Selbst wenn Sie mit Millionen von Zuschauern weltweit im Live-Fernsehen sind, gibt es immer noch technologische Barrieren zwischen Ihnen und Ihren Zuschauern. Zwischen Ihnen und den Augen Ihres Publikums verzerren die Kamera und die Fernsehgeräte die Bilder (einschließlich hochauflösender Sendungen), und die Farben und Muster, die Sie sehen, stimmen nicht mit denen Ihres Publikums überein. Es gab viele Verbesserungen und Versuche, lebensechte Qualität zu erfassen, aber Fernsehkameras stehen immer noch hinter der Fähigkeit unserer Augen.

Daher sollte ein Gentleman nicht daran denken, sich für ein Publikum anzuziehen, sondern sich für die Kamera anzuziehen. Ich kann das nicht genug betonen und deshalb sage ich es dir zuerst. Denken Sie 'Kamera' nicht 'Person'.

Hier ist, wie:

Verwenden der richtigen Farbkleidung für den Fernseher

Die Wichtigkeit der richtigen Farbauswahl für einen Mann hilft ihm, wenn er vor der Kamera steht. Die meisten Gesellschaften haben Bedeutungen hinter allen Grundfarben; Während Rot in unserer Gesellschaft Macht bedeutet - etwas, das Sie vielleicht vor der Fernsehkamera darstellen möchten -, kann Rot für die Kamera bluten und Ihr Gesicht rot aussehen lassen.

Zu vermeidende Farben:

Schwarz, Weiß, Rot, heiße Farben (orange, gelb, pink, lila, grün).

Warum? Unsere Augen haben es leichter, die Nerven kontrastreichem Licht auszusetzen. Wenn wir weiße Seiten mit schwarzem Druck betrachten, sehen wir klar und alle Lichtwerte werden korrekt belichtet: Nichts ist zu hell und nichts ist zu dunkel. Eine Kamera kann nicht so funktionieren wie unsere Augen.

Normalerweise sucht der Sensor in der Kamera nach der hellsten Belichtung (dem hellsten Weiß) und verwendet diese als Basis für jeden anderen Farbwert. Das von der Kamera verwendete Weiß ist superweiß, während alle anderen Farben dunkler als normal sind. Dies führt dazu, dass Ihr Gesicht heller erscheint als es wirklich ist.

Das gleiche gilt für Schwarz. Die Umkehrung erfolgt mit dem Belichtungsmesser in der Kamera. Die dunkelste Dunkelheit (normalerweise Schwarz oder ähnliche Farben wie Marineblau) wird als Basisanzeige verwendet, und jede andere Farbe wird entsprechend dem Schwarzwert belichtet. Was bedeutet das? Dies bedeutet, dass mehr Licht benötigt wird, um die Schwarzwerte auszugleichen, was zu einer Überbelichtung mit helleren Farben (wie Weiß und der Farbe Ihrer Haut) führt.

Farben wie Rot, Pink, Orange, Gelb, Lila und Grün helfen Ihnen nicht, gut auszusehen. Kräftige und heiße Farben täuschen den Kamerasensor vor. Die Kamera versucht dies zu kompensieren, indem sie weniger oder mehr belichtet, was zu Farbblutungen führt. Das bedeutet, dass Ihre rote Kraftbindung zu stark ist.

Zu verwendende Farben:

Cooler Blues, natürliche Töne und Pastellfarben. Warum?

Wenn der Präsident der Vereinigten Staaten das nächste Mal eine Rede aus dem Weißen Haus hält, beachten Sie die verwendeten Farben. Es ist kein Zufall, dass die Farbe der Vorhänge hinter ihm blau ist. Es gab keinen Ad-hoc-Moment bei der Auswahl der Kleidung, die der Präsident trägt. Beachten Sie, wie viel Blau verwendet wird.

Meistens trägt der Präsident blaue Anzüge (aber nicht Marineblau), ein hellblaues Hemd und eine koordinierende feste blaue Krawatte (oder wenn nicht fest, dann mit einem einfachen Streifendesign). Die Farbe Blau beruhigt sich und kann von der Kamera leichter gemessen werden, um eine korrekte Belichtung zu erzielen.

Pastelle verwenden Bindemittel mit geringem Kontrast und neutralem Farbton. Dies verleiht Pastellen einen „gedämpften“ Farbton. Weder weich noch hart, Pastellfarben schonen das Auge und auch die Kamera! Ein hellblaues oder sogar ein hellfliederfarbenes Hemd lässt sich leicht mit der Garderobe eines Mannes abstimmen und ist leicht freizulegen. Schließlich ergänzen natürliche Töne (z. B. Bräune) die Haut und werden beim Dosieren nicht überwältigt oder ausgewaschen.

Richtiges Kleidungsmuster für den Fernseher

Details und komplizierte Muster sind für unsere Augen kein Problem. Für die Kamera verursachen Nadelstreifen, Karos, Fischgrätenmuster und strukturierte Stoffe jedoch Chaos für die Kamera. Das Ergebnis ist, wie das Muster aussieht, 'schwimmen'.

Dies liegt daran, dass beispielsweise die Details eines Fischgrätenanzugs den Sensor der Kamera stören und eine erzeugen Moirà Muster was nach einer Weile für den Betrachter ablenkend und schwindelerregend ist.

Feststoffe am besten arbeiten.

Reflexion und Licht für geeignete Herrenbekleidung verstehen

Mehrere Lichter werden verwendet, um das Bild richtig zu belichten. Seien Sie nicht überrascht, wenn drei, vier oder sogar mehr Lichtquellen verwendet werden, um Sie und Ihre Umgebung freizulegen. Für eine dramatischere Beleuchtung werden weniger Lichtquellen verwendet. Für den täglichen Gebrauch im Studio werden jedoch mehrere Lichtquellen verwendet. Aufgrund der gesamten Beleuchtung neigt alles Metallische dazu, Licht zu reflektieren.

Vermeiden Sie am besten auffällige Halsketten, Ringe, Ohrringe, Anstecknadeln oder anderes Zubehör. Diese leuchten und lenken den Betrachter ab. Wenn Sie regelmäßig vor der Fernsehkamera stehen und eine verschreibungspflichtige Brille tragen, sollten Sie sicherstellen, dass Ihre Brillenfassungen und Linsen blendfrei sind.

Was für die Videokamera anziehen?

Sie fragen sich wahrscheinlich: 'Was genau soll ich anziehen?' Ich kann Ihnen keine genaue Antwort geben, aber ich werde Ihnen Folgendes sagen: Achten Sie darauf, was Nachrichtensprecher tragen.

Die Kamera rollt und Sie müssen gut aussehen und es sich bequem machen. Je nachdem, warum Sie sich vor einer Fernsehkamera befinden, müssen Sie natürlich und einfach aussehen. Wenn Sie sogar zwanzig Minuten unter Studiobeleuchtung in einem Anzug verbringen, werden Sie wahrscheinlich schwitzen.

Die Lichter sind heiß und sobald sie richtig platziert sind, um den Raum und Sie (das Motiv) freizulegen, werden sie nicht bewegt. Tragen Sie KEINE schweren Stoffe. Tragen Sie stattdessen Baumwolle. Baumwolle ist atmungsaktiv und ermöglicht es Ihrem Körper, Wärme viel effektiver abzustrahlen, als wenn Sie Wolle tragen würden.

Tragen Sie einen Anzug nach besten Kräften in den Farben und Mustern, die ich oben vorgeschlagen habe. Aber wenn Sie leicht schwitzen, sollten Sie nur ein Hemd tragen (natürlich zugeknöpft) und die Krawatte koordinieren. Während nicht so formell wie das Tragen eines passenEin Hemd und eine Krawatte lenken nicht so ab wie ein verschwitztes Gesicht. Hey, wenn Peter Jennings ohne Anzug gehen kann, kannst du das auch:

(DATEI) Peter Jennings stirbt im Alter von 67 Jahren an Lungenkrebs

Peter Jennings war oft ohne Anzug zu sehen, aber seine Botschaft war immer zu hören. Bildquelle: http://www.answers.com/topic/peter-jennings-large-image

Beispiele dafür, wie (oder wie man sich nicht) für die Kamera kleidet

Ich habe einige Beispiele ausgewählt, wie Sie sich für die Kamera anziehen sollten oder nicht. Versuchen Sie anhand der obigen Informationen herauszufinden, was der richtige Verschleiß ist und was nicht.

Präsident Obama

Obama Präsident Stil

Bildquelle: USAToday

Was funktioniert well: Er nutzt einfache Feststoffe zu seinem Vorteil. Es gibt keine kräftigen Muster oder heißen Farben. Ein Betrachter verbringt mehr Zeit damit, sein Gesicht zu betrachten (und seine Botschaft zu hören), als auf seine Kleidung zu starren.

Was funktioniert nicht gut: Beachten Sie, wie der Kontrast zwischen seinem weißen Hemd und dem dunkelblauen Anzug Details auswäscht? Wenn Sie es nicht sehen können, schauen Sie sich die Ränder des Hemdkragens an. Sie werden sehen, dass es fast keine Definition zwischen Kragen und Hemd gibt. Dies liegt daran, dass die Kamera Schwierigkeiten hatte, seinen dunklen Anzug und sein helles Hemd auszuziehen.

Wie können Sie das nutzen?: In diesem Bild gibt uns Präsident Obama einen perfekten Leitfaden für die Nutzung von Feststoffen. Er sieht gut gekleidet und fit für den Anlass aus. Ich würde vorschlagen, ein Hemd in einer anderen Farbe wie Pastellblau zu tragen, wenn es mit einem dunklen Anzug kombiniert wird.

Steve Eagar

Steve Eagar Nachrichtensprecher Stil

Bildquelle: UncleBarky

Was funktioniert gut: Es ist schwierig, Ihnen etwas zu geben, das auf diesem Bild gut funktioniert.

Was funktioniert nicht gut: Steve Eagar verstößt gegen das grundlegende Verständnis, wie man sich für die Kamera kleidet. Sein kühner Anzug ist zu kühn und sehr ablenkend. Was hast du zuerst angeschaut? Wahrscheinlich sein Anzug. Sein Outfit ist zu kontrastreich und wirkt gegen ihn.

Wie können Sie das nutzen?: Dies ist ein gutes Beispiel dafür, wie Sie sich nicht für die Kamera präsentieren können. Auffällige Nadelstreifen auf einem dunklen Anzug mit einer bunten Krawatte waschen sein Hemd und sein Gesicht aus. Infolgedessen ist sein Gesicht aufgrund des Mangels an komplementären Farben und Mustern im Wesentlichen „schwebend“.

Al Roker

Al Roker

Bildquelle: NY Times

Was funktioniert gut: Al Roker nutzt natürliche Töne zu seinem Vorteil. Der hellbraune Anzug, das pastellblaue Hemd und die kostenlose Krawatte sind für die Kamera leicht zu erfassen. Infolgedessen sieht er gut gekleidet aus und seine Kleidung wird nicht ablenken.

Was funktioniert nicht gut: Das einzige Problem, das ich sehen konnte, ist die Textur seines Anzugs. Der Anzug könnte ein Moiré-Muster erzeugen.

Wie können Sie das nutzen?: Lerne aus diesem Bild. Natürliche Töne und Pastellfarben sind die perfekte Kombination, um das Beste aus Ihnen herauszuholen, wenn Sie sich vor einer Kamera befinden. Seien Sie vorsichtig mit Anzugmustern; Tragen Sie einen Anzug, der fester in Stoff ist, und die Kamera sollte keine Probleme haben, Sie zu senden.

Don Cherry (rechts)

Don Cherry

Bildquelle: DonCherryJacketWatch

Was funktioniert gut: Don Cherry ist bekannt für seine wilde Persönlichkeit und seine Kleidung beweist es. Es ist unmöglich zu befürworten, Cherry als Inspiration für das Anziehen der Kamera zu verwenden. Aber wir müssen ihm etwas Ehre machen. Don Cherry in diesem Bild verwendet weiche blaue Pastelle; Leider werden die weichen blauen Pastellfarben nicht in einer Krawatte oder einem Hemd verwendet, sondern in seinem Anzug.

Was funktioniert nicht gut: Der Anzug ist zu kühn, zu unorthodox, um für eine ernsthafte Zeit vor der Kamera für einen durchschnittlichen Gentleman in Betracht gezogen zu werden. Don Cherry ignoriert absichtlich alle Grundprinzipien, wie man sich für die Kamera kleidet. Ich schlage nicht vor, dass Sie dasselbe tun.

Wie können Sie das nutzen?: Dies ist der Inbegriff dafür, wie man sich nicht anzieht. Sie möchten ernst genommen werden und Ihre Nachricht mit entschlossener Autorität übermitteln. Dieses Beispiel soll Ihnen die Wichtigkeit der Prinzipien (Farbe und Muster) der richtigen Herrenmode vor der Kamera verdeutlichen.

Abschließende Gedanken zum Anziehen für die Fernsehkamera

Verstehe, dass die Kamera nicht so weit fortgeschritten ist wie unsere Augen. Wenn Sie wissen, welche Farben und Muster für die Kamera verwendet werden sollen, sehen Sie scharf aus und sehen aus, als wären Sie vor der Kamera. Schalten Sie mit dem Grundverständnis von Farben und Mustern den Fernseher ein und achten Sie darauf, wie sich Männer kleiden.

Nachrichtensprecher auf allen wichtigen Kanälen geben Ihnen viele Anregungen, wie Sie sich präsentieren können (oder auch nicht). Egal, ob Sie für internes Material aufgenommen oder weltweit live übertragen werden, die Kleidung, die Sie tragen, hilft oder verletzt die Nachricht, die Sie übermitteln sollen.