Ein Herrenhemd bügeln | 7 Schritte zum Bügeln eines Hemdes

Wenn Sie ein gut ausgebildeter Mann sein möchten, ist es von größter Bedeutung, zu lernen, wie man seine eigenen Hemden bügelt.

Sicher, einige sagen, dass das Dämpfen eines Hemdes akzeptable Ergebnisse liefert - aber nichts geht über das knackige Pressen, das nur ein heißes Bügeleisen bieten kann.

Wie das Bügeln funktioniert



Das Bügeln löst chemische Bindungen. Mit anderen Worten, es verändert für kurze Zeit die Moleküle der Polymere im Material, wodurch die Fasern begradigt werden können.

Dies wird sowohl durch die Wärme, die das Eisen erzeugt, als auch durch das Gewicht seiner Bügelsohle (der Unterseite des Eisens) erreicht. Sobald der Stoff abgekühlt ist, behalten die Fasern die neue gerade Form.

Vorbereitung zum Bügeln eines Hemdes

Bevor Sie das Material erhitzen, machen Sie sich mit ihm vertraut Hemdhemd Stoff. Beachten Sie das Pflegeetikett, das sich häufig im Kragen befindet. Diese Symbole mögen zunächst seltsam sein, aber sie sind nicht dazu gedacht, verschlungen zu sein.

Beachten Sie zuerst das Symbol Eisen (oder Eisen mit Dampf). So wissen Sie, ob das Shirt überhaupt gebügelt werden kann. Versuchen Sie es nicht, wenn es ein 'X' gibt. Suchen Sie als Nächstes nach den Punkten - häufig in der Mitte des Eisensymbols.

  • Ein Punkt Bedeutet die Hemd ist synthetisch. Halten Sie die Hitze auf den niedrigeren Einstellungen (etwa 175 bis 230 Grad).
  • Zwei Punkte symbolisieren ein Hemd aus Seide oder Wolle. Diese erfordern die mittleren Hitzeeinstellungen (250 bis 300 Grad).
  • Drei Punkte sind für Leinen- oder Baumwollhemden. Diese Stoffe benötigen Temperaturen von 320 bis 400 Grad, um scharf auszusehen. Diese Materialien sind auch die einzigen, die Dampf erhalten sollten, es sei denn, das Dampfsymbol enthält ein „X“.

Black and Decker Digital Advantage EisenWie man ein Smokinghemd bügelt

Verwenden Sie vor dem Start ein frisch gewaschenes Hemd. Wenn Sie einen Trockner verwenden, ziehen Sie das Hemd aus, sobald der Summer ertönt, damit sich keine Falten bilden. Eine andere Methode, die gut funktioniert, ist das Bügeln eines feuchten Hemdes. Dadurch kann das Shirt gleichzeitig dämpfen und trocknen.

Schritt eins: Bügeln Sie zuerst die Rückseite des Kragens. Arbeiten Sie von den Punkten zur Mitte. Es gibt oft etwas zusätzliches Material im Kragen, um ihn dehnen zu lassen, so dass diese Methode die Bildung von Falten verhindert.

Schritt zwei: Glätten Sie die Manschette des Ärmels auf dem Bügelbrett. Egal ob du trägst Knopfmanschetten oder französische ManschettenWenn Sie diese zuerst drücken, können Sie leichter mit dem Rest der Hülse arbeiten.

Schritt drei: Nächste Arbeit an den Ärmeln. Dies ist einer der schwierigeren Teile des Hemdes, besonders wenn man das Bügeln lernt. Legen Sie zunächst die Naht der Hülse flach über das Bügelbrett. Verteilen Sie das Material mit den Händen und verwenden Sie dann das Bügeleisen. Verwenden Sie die Spitze des Bügeleisens in der Nähe der Manschette und arbeiten Sie zurück zur Schulter. Wenn eine Knickfalte am Arm gewünscht wird, drücken Sie auf die Kante der Hülse.

Schritt vier: Jetzt arbeiten Sie an der Rückseite des Hemdes. Nehmen Sie sich Zeit für die Falte auf dem Rücken. Ich finde es einfacher, zuerst die Unterseite zu bügeln und dann an der Falte selbst zu arbeiten. Danach Übergang zu den Schultern. Legen Sie das schmale Ende des Bügelbretts in die Hülse. Dies ermöglicht einen flachen Platz über dem Joch (obere Schulter) des Hemdes.

Schritt fünf: Bügeln Sie die Knopfreihe. Verwenden Sie die Spitze der Bügelsohle zwischen den einzelnen Tasten. Arbeiten Sie vorsichtig, damit der Faden, der jeden Knopf an Ort und Stelle hält, nicht beschädigt wird. Wenn Sie die Spitze eines Löffels über den Knopf legen, kann dies zum Schutz beitragen.

Schritt sechs: Drehen Sie jetzt das Hemd um und arbeiten Sie an der Vorderseite. Wenn es eine Tasche gibt, bügeln Sie wie mit dem Kragen von den Seiten zur Mitte, um Falten zu vermeiden.

Schritt sieben: Zuletzt an der Vorderseite des Kragens arbeiten. Nochmals von den Punkten in die Mitte bügeln.

Ein Hemd zu stärken oder nicht zu stärken, das ist die Frage

Stärke ist sowohl frech als auch nett. Die meisten kommerziellen Stärken sind Maderivate, die dazu beitragen, dass Ihre Hemden scharf und faltenfrei bleiben.

Darüber hinaus kann Stärke das Bügeln erleichtern, indem sie weniger Reibung auf dem Bügeleisen bietet. Wenn zu oft verwendet wird, kann sich Stärke auch an Kragen, Manschetten und Nähten ansammeln, was zu Ausfransungen führt, die die Lebensdauer Ihres Lieblingshemdes verkürzen können. Stärkerückstände können sich auch auf Ihrem Bügeleisen ansammeln und erfordern eine häufigere Reinigung.

Wenn Sie Stärke verwenden möchten, versuchen Sie es mit Sprühstärke. Dies ermöglicht ein viel höheres Maß an Kontrolle. Lassen Sie das Hemd nach dem Besprühen mit Stärke etwa 30 Sekunden lang vom Stoff absorbieren. Glätten Sie dann die Stelle von Hand, bevor Sie ein heißes Bügeleisen verwenden. Dies verringert das Auftreten von Flocken.

So pflegen Sie Ihr Eisen

Von Zeit zu Zeit ist es notwendig, das Bügeleisen zu reinigen, damit es in einwandfreiem Zustand bleibt. Oft finden Sie ein Bügeleisen-Reinigungsset in Ihrem örtlichen Baumarkt. Eine andere Methode, die gut funktioniert, besteht darin, ein feuchtes Tuch über ein kühles Bügeleisen zu führen, um Rückstände zu entfernen. Reiben Sie anschließend eine Bienenwachskerze über die Bügelsohle und reiben Sie überschüssiges Material mit einem Lappen ab.