Wie Ihre Abendschuhe wirklich passen sollten | STOPPEN Sie den Kauf der falschen Schuhgröße

Viele Männer betrachten Abendschuhe als Synonym für Unbehagen.

Dress-Shoes-Fit

Sie haben den Verein wahrscheinlich als Kind entwickelt:



Sich zu verkleiden bedeutete eingeklemmte Zehen und schmerzende Absätze.

Aber so muss es nicht sein.

Abendschuhe sollten so gut passen, dass man sie kaum bemerkt.

Ungefähr 80% der Männer tragen die falschen Kleiderschuhe.

Sie berücksichtigen nur die Länge. Das ist okay für Turnschuhe, die etwas geben sollen, aber mit Anzugschuhen wie mit Anzügen ist die Passform König.

Klicken Sie hier, um das Video anzusehen - Wie Ihre Abendschuhe wirklich passen sollten

Klicken Sie hier, um das Video anzusehen - Kaufen Sie nicht mehr die falsche Schuhgröße

Paul Evans Doppelmönchgurte

Paul Evans Doppelmönchgurte

Lederschuhe sollen eng an Ihrem Fuß anliegen und sich schließlich daran anpassen. Wenn ein Schuh nicht richtig passt, kann dies nicht passieren und Sie haben nicht nur hässliche Falten und Risse in Ihrem Schuh, sondern können sich auch verletzen. Viele häufige Fuß-, Knöchel-, Knie- und sogar Rückenprobleme werden durch schlecht sitzende Schuhe verursacht.

So finden Sie Ihre Kleiderschuhgröße

Wie viele Maße brauchen Sie Ihrer Meinung nach, um Ihre Schuhgröße zu kennen? Vielleicht zwei - Länge und Breite?

Falsch - es sind drei: Gesamtlänge (Ferse bis Zehen) Breite und Bogenlänge (Ferse bis Ball). Abendschuhe sind so konstruiert, dass sie sich am Fußballen biegen. Wenn der Ball nicht richtig platziert ist, kann er sowohl Ihren Fuß als auch Ihren Schuh beschädigen.

Brannock-GerätSo verwenden Sie ein Brannock-Gerät

Ein Brannock-Gerät ist die genaueste Methode, um alle drei Messungen durchzuführen. Sie finden eines in den meisten Schuhgeschäften, aber es gibt nicht immer diensthabende Mitarbeiter, die wissen, wie man es benutzt. Es lohnt sich also zu lernen, es selbst zu tun.

# 1. VORBEREITEN DES GERÄTS. Stellen Sie die Breitenleiste auf die breiteste Position und schieben Sie die Bogenlängenanzeige zurück.

# 2. Positionieren Sie den Fuß. Ziehen Sie Ihren Schuh aus, legen Sie Ihre rechte Ferse fest an die Rückseite der rechten Fersenschale und stellen Sie sich mit gleichem Gewicht auf beide Füße.

#3. MESSLÄNGE. Drücken Sie die Zehen flach gegen die Basis des Geräts und schauen Sie direkt über den längsten Zeh (nicht unbedingt den ersten Zeh), um die Länge von Ferse zu Zehe abzulesen.

# 4. MESSBOGEN. Legen Sie Ihren Daumen auf das Kugelgelenk des Fußes. Schieben Sie den Zeiger nach vorne, sodass die innere Krümmung des Zeigers zum Kugelgelenk des Fußes passt und die beiden hohen Rippen mit Ihrem Daumen in Kontakt kommen. Dies zeigt Ihnen die Bogenlänge.

# 5. FINDEN SIE DIE RICHTIGE SCHUHGRÖSSE. Vergleichen Sie die Bogenlänge mit der Länge von Ferse zu Zehe. Sie geben Ihnen oft zwei verschiedene Schuhgrößen. Wähle den größeren aus.

# 6. MESSEN SIE DIE BREITE. Schieben Sie die Breitenstange fest an die Fußkante. Suchen Sie die Schuhgröße aus Schritt 5 in der beweglichen Breitenleiste, um die Breitenmessung anzuzeigen. Wenn die Größe zwischen den Breiten liegt, runden Sie für einen dicken Fuß auf und für einen dünnen Fuß ab.

Wiederholen Sie dies für den anderen Fuß. Möglicherweise ist ein Fuß etwas größer als der andere - wenn dies der Fall ist, dann Konzentrieren Sie sich darauf, die richtige Größe für den größeren Fuß zu finden.

Wenn Sie keinen Zugriff auf ein Brannock-Gerät haben, lesen Sie meinen Leitfaden unter So messen Sie Ihre Schuhgröße von Hand.

Paul Evans Chelsea Stiefel

Wie man erkennt, ob Abendschuhe richtig passen

Das Brannock-Gerät ist kein Ersatz für das Anprobieren von Schuhen. Jeder Kleiderschuhhersteller hat leicht unterschiedliche Größenkonventionen. Wenn Sie also glauben, dass Sie die gefunden haben beste Schuhe, um mit einem Anzug zu tragenStellen Sie sicher, dass Sie in dem Geschäft herumlaufen und befolgen Sie diese Tipps, bevor Sie kaufen.

- - Probiere später am Tag Schuhe an. Ihre Füße schwellen im Laufe des Tages oft an, sodass Ihre Füße nachmittags oder abends tatsächlich größer sein können.

- - Verwenden Sie immer einen Schuhlöffel Wenn Sie Abendschuhe anziehen, um eine Beschädigung der Ferse zu vermeiden (wenn Sie sie brechen, kaufen Sie sie!). In vielen Schuhgeschäften sind Schuhlöffel erhältlich, oder Sie können sie in Supermärkten, Drogerien oder Dollargeschäften kaufen. Verwenden Sie einen langstieligen, wenn Sie Probleme beim Bücken haben. So ziehen Sie einen Schuh mit einem Schuhlöffel an:

  • Lösen und lösen Sie die Schnürsenkel. Es ist in Ordnung, die Füße in geschnürte Turnschuhe zu stecken, aber probieren Sie es nicht mit Abendschuhen aus - Sie werden sie beschädigen.
  • Legen Sie die Klinge des Schuhlöffels in den Schuh, gegen die Rückseite der Ferse.
  • Legen Sie Ihre Zehen in die Vorderseite des Schuhs und legen Sie Ihre Ferse gegen die Klinge des Schuhlöffels.
  • Drücken Sie mit der Ferse auf die Klinge des Schuhlöffels. Die rutschige Oberfläche hilft Ihrer Ferse, in den Schuh zu gleiten.
  • Entfernen Sie den Schuhlöffel und lassen Sie Ihren Fuß im Schuh.

Paul-Evans-Flügelspitze- - Gehen Sie beim Anprobieren von Schuhen nur auf Teppich. Das Gehen auf Hartholz oder Beton kann die Sohlen abreiben (wieder - wenn Sie es brechen, kaufen Sie es.)

- - Stellen Sie sicher, dass der Schuh genau in der Mitte Ihres Fußes sitzt. Mach dir keine Sorgen, wenn es sich bei der Ballbreite etwas eng anfühlt. Für diesen Bereich ist ein bisschen zu eng besser als zu locker. Das Leder entwickelt natürlich etwas Nachgiebigkeit, wenn Sie die Schuhe mehr tragen.

- - Solange Ihre Zehen die Enden nicht berühren, spielt es keine Rolle, wo im Schuh sie sitzen. Bestimmte Schuhleisten haben längere Zehenboxen.

- - Stellen Sie sicher, dass die Ferse eng anliegt und nicht auf Ihnen rutscht. Auch hier sind lose Absätze ein Deal Breaker, es sei denn, Sie möchten, dass Ihre Schuhe Sie stolpern und Ihnen Blasen verursachen.

Ein gutes Paar vielseitiger Abendschuhe kann jahrzehntelang zu einem festen Bestandteil der Garderobe eines Mannes werden, aber nur, wenn er sie bequem und sicher trägt. Passform ist der erste Schritt, um das Beste aus einem hochwertigen Paar Schuhe herauszuholen.