Wie man den Kelvin-Knoten bindet

Müde von demselben alten Krawattenknoten?

Ich weiß, dass es sich manchmal langweilig anfühlt & hellip;

Aber welche Möglichkeiten gibt es?



Nicht alle Knoten passen gut zu Ihrem Gesicht & hellip;

Einige lassen deinen Kopf klein aussehen & hellip;

Zum Glück gibt es die Kelvin Knot.

Der Kelvin Knot ist leicht zu erlernen und eignet sich für Geschäftsumgebungen und gesellschaftliche Veranstaltungen. Es wird am besten mit spitzen Kragen und Button-Down-Kragen verwendet und ist am besten mit Männern kompatibel, die kleinere Gesichter haben.

Wenn Sie lernen möchten, wie man den Kelvin-Knoten bindet, sehen Sie sich unser Video an und sehen Sie sich unten unsere Infografik und Schritt-für-Schritt-Anleitung an.

Klicken Sie hier, um das YouTube-Video anzusehen - Lernen Sie, diesen lustigen Knoten zu knüpfen

# 1. Kelvin Knot - Geschichte und Beschreibung

Der Kelvin ist ein kleiner Knoten, der dem Vier-in-Hand-Knoten ähnelt, mit einer zusätzlichen Drehung, um ihn symmetrisch zu machen. Der Knoten ist „von innen nach außen“ gebunden, wobei die Naht nach außen zeigt, während sie um den Kragen fällt. Wenn Sie fertig sind, verbergen das dicke Ende der Krawatte, der Knoten und der Hemdkragen die Naht vor der Sicht.

Der Kelvin-Knoten ist nach William Thompson, Lord Kelvin, dem Wissenschaftler des 19. Jahrhunderts, der am besten für seine Arbeit in der Thermodynamik bekannt ist, benannt. Der Knoten ist eine modernere Erfindung und hätte Lord Kelvin niemals getragen. es wurde zu Ehren seiner Beiträge zur frühen mathematischen Knotentheorie benannt.

Als kleinerer Knoten funktioniert der Kelvin gut, wenn Sie wenig freie Länge zum Arbeiten haben und möglicherweise eine dickere Krawatte benötigen, um ihn zu vergrößern. Mit einer sehr leichten und schmalen Krawatte kann es fester werden, bis es sehr klein erscheint, wodurch der Kopf des Trägers unattraktiv groß erscheint.

Verwenden Sie den Kelvin für einen schnellen, lässigen Krawattenknoten mit etwas mehr Symmetrie als den eckigen Vier-in-Hand-Knoten.

# 2. Schritt für Schritt - Wie man einen Kelvin-Knoten bindet

Kelvin Knot

Klicken Sie hier, um die Kelvin Knot-Infografik anzuzeigen.

  1. Drapieren Sie die Krawatte mit der Naht nach außen und dem dicken Ende links um Ihren Kragen und hängen Sie sie zwei bis drei Zoll tiefer als die gewünschte Endposition.
  2. Kreuzen Sie das dicke Ende unter dem dünnen Ende von links nach rechts und erzeugen Sie eine X-Form unter Ihrem Kinn.
  3. Bringen Sie das dicke Ende von rechts nach links über die Vorderseite des Knotens. Wickeln Sie es weiter um das dünne Ende und führen Sie es von links nach rechts hinter dem Knoten zurück.
  4. Als nächstes bringen Sie das dicke Ende wieder horizontal von rechts nach links über die Vorderseite des Knotens. Schieben Sie einen Finger unter das horizontale Band, das dadurch entsteht.
  5. Stecken Sie das dicke Ende unter die Schlaufe um Ihren Kragen.
  6. Führen Sie die Spitze des dicken Endes durch die horizontale Schleife, die Sie in Schritt 4 erstellt haben (aber nicht die kleinere, die Sie in Schritt 3 erstellt haben).
  7. Ziehen Sie das dicke Ende ganz durch die horizontale Schlaufe und ziehen Sie den Knoten fest.
  8. Ziehen Sie die Krawatte fest, indem Sie mit einer Hand den Knoten fassen und mit der anderen sanft am schmalen Ende ziehen.

Gut gemacht! Jetzt wissen Sie, wie man den Kelvin-Knoten bindet. Es ist Zeit, neue Knoten für verschiedene Anlässe und Hemdstile zu lernen. Wussten Sie, dass wir einen Artikel haben, der Ihnen das zeigt? 18 verschiedene Arten, eine Krawatte zu binden?