So starten Sie ein Gespräch mit jemandem | Brechen Sie das Eis mit Fremden, die Sie treffen

Da ist sie…

Diese schöne Frau, mit der du noch nie gesprochen hast.



Solltest du laut sprechen? Wie?

Weißt du, wie Kinder angewiesen werden, nicht mit Fremden zu sprechen?

Als ein Erwachsener…Fremde sind einfach Freunde, die du nicht getroffen hast!

(Wenn Sie wissen, wie man mit ihnen interagiert)

„Ursache im Leben…

Sie werden unbekannten Leuten begegnen, mit denen Sie sich unterhalten sollten, ob Sie:

  • Nach der Arbeit etwas trinken
  • Einsteigen in eine sechsstündige Flugreise
  • Am Bahnhof warten

Du willst also großartig sein Smalltalk - Mit Hilfe Ihrer Augen, Ohren und Körpersprache.

Warum?

1. Small Talk führt zu massiven Veränderungen in Ihrem beruflichen und sozialen Leben
2. Es hilft gegen Nerven oder Schüchternheit (besonders für Introvertierte wie mich)
3. Sie werden sich dadurch besser fühlen

Dieser Artikel gibt 10 Tipps, wie Sie mit jemandem ein Gespräch beginnen können (einschließlich des „Traummädchens“, das neben dir sitzt).

Tipp 1 - Nagel die Garderobe

Die Realität ist, dass Ihre Kleidung jedes Mal wichtig ist, wenn Sie nicht zu Hause sind und anderen Menschen begegnen - Freunden, Kollegen und Fremden gleichermaßen. Alles ergibt sich aus der Idee von Herrenmode als „stille“ Gesprächsstarter.

Denken Sie darüber nach: Sie verbringen den größten Teil Ihres Lebens in der Öffentlichkeit, wobei ungefähr 90% Ihres Körpers bekleidet sind. Die Botschaft hinter Ihrer Kleidung verstehen zu können - und sie zu kontrollieren - ist eine soziale Fähigkeit, die Sie beherrschen sollten. Fremde werden sich eher mit Ihnen beschäftigen, wenn Sie angezogen sind, um zu beeindrucken.

Das heißt aber nicht, dass Sie sich immer Menschen in Anzug und Krawatte nähern sollten. Eine angemessene Kleidung für die Umgebung ist entscheidend. Und dein Die Wahl der Kleidung muss Ihrem Alter entsprechen und passen sogar zu Ihrem persönlicher Stil wenn Sie in einer ungezwungenen Veranstaltung sind.

Und da der Teufel in all den kleinen Details steckt, finden Sie auch heraus, wie man es benutzt kleine Accessoires oder Akzentstücke zu Ihrem Vorteil:

Tipp 2 - Machen Sie ein gutes Intro

Es kann viel über einen Mann gesagt werden, der selbstbewusst die Führung übernehmen und sich vorstellen kann. Um eine schöne Einführung zu machen:

  • Stellen Sie sich mit den Schultern zurück
  • Halten Sie Ihre Beine schulterbreit
  • Halten Sie Ihre Hände aus den Taschen
  • Vermeiden Sie selbstberuhigende Gesten wie das Berühren von Gesicht oder Bauch

Aber wenn Sie sich vorstellen, gehen Sie niemals von hinten auf Menschen zu. Besonders Frauen! Das kann sie erschrecken oder überraschen - und Sie riskieren, gruselig oder hinterhältig zu werden.

Und tatsächlich zeigen Studien, dass Frauen es vorziehen, von ihrer Seite oder in einem Winkel angesprochen zu werden (während Männer den direkten Weg bevorzugen). Wenn Sie also daran denken, mit einer Frau zu sprechen, deren Rücken gedreht ist, passen Sie Ihren Weg an, stellen Sie Augenkontakt von ihrer Seite her her und nähern Sie sich ihr dann allmählich.

Tipp 3 - Akzeptieren Sie das Risiko der Ablehnung / Unbeholfenheit

Misserfolg ... das ist Teil des Spiels. Aber letztendlich sind Sie ein Gewinner, wenn Sie die Initiative ergreifen!

Es wird Zeiten geben, in denen Sie durch Ihre Einführung den ersten Eindruck gewinnen. Und es kann Zeiten geben, in denen es nicht gut läuft. Aber das ist OK!

Das Wichtigste ist, dass Sie sich dieser Möglichkeit bewusst sind, aber gleichzeitig - Sie lassen sich nicht davon zurückhalten.

Sicher genug, es gibt bestimmte signalisiert, dass eine Frau sehr an einem Mann interessiert ist sie hat sich gerade getroffen. Sie können diese Signale innerhalb von Minuten bemerken - oder sogar bevor Sie sich ihr tatsächlich nähern!

Aber es besteht auch die Möglichkeit, dass sie sich über Sie ärgert, wenn Sie sich ihr nähern, da sie beschäftigt ist oder sich mit jemand anderem trifft. Oder sie impliziert diese Dinge mit knappen Antworten oder „geschlossenen“ Körpergesten. Seien Sie in diesen Fällen der Gentleman, den Sie sind, und entschuldigen Sie sich.

Dann geh weg - aber halte auch deinen Kopf hoch! Letztendlich können die Leute den Mut nicht leugnen, den Sie hatten, um das zu tun, was Sie gerade getan haben.

Tipp 4 - Kennen Sie ihren Namen

Sie kennen den Hauptunterschied zwischen einem völlig Fremden und jemandem, den Sie kennengelernt haben? Der Name.

Unterschätzen Sie nicht den Wert, die Namen von Personen zu kennen - und sie ab und zu während eines Gesprächs zu wiederholen (wie kurz vor einer Frage).

Dies ist eine noch größere Sache für berufliche Beziehungen. Wer möchte mit einem Mann Geschäfte machen, der sich nicht einmal an seinen Namen erinnert? Es ist also hilfreich, während des Chats immer nach ihrer Karte zu fragen (falls vorhanden).

Tipp 5 - Lächeln

Profitieren Sie von Ihrem Lächeln! Es wirkt Wunder für Ihre Körpersprache und Ihr allgemeines Selbstvertrauen.

Es ist doppelt so viel Kraft, wenn Sie lächeln und davon ausgehen können, dass die Person Sie bereits mag. So zu tun, als wären sie ein guter Freund, der sich freut, dich zu sehen und aufholen will.

Diese Einstellung hilft Ihnen, die Nerven oder Verspannungen, die Sie anfangs möglicherweise spüren, zu lockern und abzuschütteln.

Aber wenn Sie regelmäßig Kaffee trinken wie ich oder wenn Sie von Zeit zu Zeit schwarzen Tee oder ein Glas Wein genießen, müssen Sie Ihre Zähne auf sichtbare Flecken oder Verfärbungen überprüfen. Dann überlegen Sie sich einige davon Tipps, wie Sie Ihre Zähne aufhellen können Zuhause. Die Wahrheit ist, dass Weiß für die meisten Menschen besser ist.

Tipp 6 - Stellen Sie einfache Fragen

Möglicherweise sind Sie derjenige, der die Verbindung herstellt. Das heißt aber nicht, dass du der Star der Show bist.

Halten Sie also ein Gleichgewicht zwischen dem Reden über Dinge und dem Fragen von Dingen. Beginnen Sie mit einfachen, leichten Fragen über das Wetter, wie ihr Tag war oder andere triviale (aber harmlose) Fakten über sie.

Nachdem sie die Details bekannt gegeben haben, können Sie weitere Fragen stellen, die sich auf das konzentrieren, was SIE an ihnen interessiert.

Und nicken Sie ab und zu ein paar Mal oder kurz wie „Ich sehe“ oder „Interessant“. Diese kleinen Handlungen beweisen, dass Sie der anderen Person beim Sprechen den gebührenden Respekt entgegenbringen.

Wenn es eine Frau ist, mit der Sie sich vielleicht verabreden möchten, können Sie sie den größten Teil des Gesprächs machen lassen, da es technisch gesehen kein Date ist. Sie beide haben sich zufällig getroffen. Geben Sie ihr das Rampenlicht, um das Gefühl zu haben, sie selbst zu sein, während Sie über ihr Leben sprechen. Es wird die Stimmung gut einstellen, wenn Sie sie am Ende fragen.

Tipp 7 - Hören Sie gut zu und stellen Sie weitere Fragen

Viele Menschen fühlen sich nicht wohl, wenn sie ununterbrochen vor jemand anderem sprechen (insbesondere, wenn sie diese Person nicht gut kennen).

Sie müssen also einige gute, offene Fragen stellen, die aufgreifen, was sie besprochen haben. Das wird ihnen versichern, dass sie nicht über Bord gehen oder selbstbesessen handeln. Verwenden Sie eine selbstbewusste, maßgebliche (aber freundliche) Stimme, wenn Sie diese Fragen stellen.

Auf diese Weise fühlen Sie sich in Ihrer Gegenwart wohler - besonders wenn es sich um eine hübsche Frau handelt. Auf diese Weise können Sie Ihre eigenen Verfügbarkeitssignale senden. Und es zeigt, dass Sie sie als eine wirklich interessante Person sehen und nicht nur als ein heißes Mädchen, mit dem Sie die Nacht verbringen können.

Tipp 8 - Feldfragen (ohne zu viel zu reden)

Wenn Sie an der Reihe sind, Fragen zu beantworten, tun Sie dies mit Überzeugung und Ehrlichkeit - aber auch mit einem gewissen Maß an politischer Korrektheit. Es ist gut, für Ihre eigenen Ansichten und Meinungen einzutreten, solange Sie die der anderen Person respektieren.

Und vermeiden Sie Antworten, die länger als zwei Minuten dauern. Es besteht die Möglichkeit, dass Sie über diesen Zeitraum hinausgehen - Sie gehen im Kreis oder bringen Themen ein, die nicht auf den Punkt kommen.

Und für eine Frau, mit der Sie sprechen - versuchen Sie zu bemerken, ob sie Sie auf intime Weise ansieht. Intimer Blick ist, wenn eine Person auf die Augen der anderen Person und dann auf den Bereich direkt unter dem Nacken schaut. Es ist sogar noch besser, wenn sie lächelt, während Sie sprechen, und über Ihre Witze oder Geschichten kichert. All dies bedeutet wahrscheinlich, dass sich ein Funke gebildet hat.

Tipp 9 - Bestimmen Sie, ob Sie nachverfolgen möchten

Irgendwann sollten Sie entscheiden, ob Sie die Kontaktinformationen dieser Person erhalten möchten. Wenn es jemand ist, mit dem Sie Geschäfte machen könnten, ist es in Ordnung, frühzeitig nach seiner Karte zu fragen (vielleicht nachdem er seinen Beruf erwähnt hat und Sie Interesse zeigen). Wenn es sich um einen persönlichen Kontakt handelt, können Sie bis zum Ende des Gesprächs warten, nachdem Sie gesehen haben, wie gut Sie sich verstanden haben.

Aber ich persönlich frage zu Beginn nach ihren Informationen. Auf diese Weise kann ich mehr Kontrolle haben. Und ich werde den Diskussionsfluss basierend auf meinem Wissen über die andere Person reibungslos ablaufen lassen. Das bedeutet keinerlei unangenehme oder stille Momente.

Tipp 10 - Wissen, wann zu beenden ist

Viele gute Dinge müssen ein Ende haben - und dazu gehören auch gute Gespräche. Wenn Sie ein Gespräch beenden, können Sie nach der Karte oder den Kontaktdaten fragen und anschließend sagen: „Es war schön, Sie kennenzulernen.“

Aber wenn es eine Frau ist, die Sie nach einem Date fragen möchten, brauchen Sie auf jeden Fall Ihre charmanteste, sexieste Stimme und enden mit etwas wie „Ich rufe Sie an“. Lächle und mache danach einige Sekunden lang Augenkontakt.

Und stellen Sie sicher, dass Sie die Dinge nicht unangenehm machen, indem Sie nach dem offiziellen Ende des Dialogs herumhängen! Sie müssen mit Ihrem nächsten Umzug und Standort fortfahren, ob es sich um Folgendes handelt:

  • In das Badezimmer gehen
  • Kehren Sie zu Ihrem Tisch zurück und / oder kehren Sie zu Ihren Tischkameraden zurück
  • Mit einem Freund oder Bekannten sprechen, den Sie gerade gesehen haben
  • In einem anderen Teil des Raums telefonieren
  • Gehen Sie zur Bar, um etwas zu trinken
  • Zurück zur Arbeit

Bonus-Tipp: Üben!

Es reicht nicht aus, sich über Smalltalk zu informieren.

Das Meistern ist wie bei anderen Aktivitäten - Fahrrad fahren, Musikinstrument spielen, mathematische Probleme lösen usw. Sie benötigen eine Plattform, auf der Sie versuchen können, Fehler zu überwinden und zu überwinden. Hier können Sie die Hilfe von Freunden und Familie bekommen. Sie können das Rollenspiel ausprobieren und um Feedback zu den von Ihnen gesagten Dingen bitten (oder sich selbst beim Sprechen aufzeichnen).

Oder fragen Sie Ihre Freunde, ob Sie sich ihnen anschließen können, wenn sie sich das nächste Mal mit ihren eigenen Freunden treffen. Es kann etwas bequemer sein, da es sich um eine gemeinsame Person handelt. Aber es wird auf lange Sicht sicherlich Ihre Smalltalk-Fähigkeiten und Ihr Selbstvertrauen entwickeln. Und außerdem - wäre es nicht cool, wenn deine Freunde dir helfen würden, deinen Kreis weiter zu erweitern?