Wie man sofort wie ein Badass aussieht | Ultimative Anleitung zum Kauf einer Lederjacke | Verschiedene Stile, Stoffe und Pflege für Herren Lederjacken

Ultimate-Guide-To-Buying-2-groß (1)Eine Lederjacke ist kein Mantel.

Es ist eine Einstellung.

Ein schlechter.



Es wurde gesagt, dass es sich um Kryptonit einer Frau handelt.

In einer unvergesslichen Filmrolle schlich sich Marlon Brando über sein Motorrad Der wilde und eroberte die Bewunderung des Publikums.

Sein Charisma im Film führte zu dem magnetischen Bild, das mit Motorradlederjacken verbunden ist.

Es flüsterte die Mentalität eines harten Kerls.

Ein Kleidungsstück, das im Laufe der Jahrzehnte zum zeitlosen Symbol des begehrenswerten Badass geworden ist.

Männer, die exorbitante Preise für eine hochwertige Lederjacke ausgeben, sind weniger besorgt über den Schutz vor den Elementen.

Ihr Hauptanliegen?

Das Mädchen bekommen

Leider braucht es für die meisten Männer mehr als nur eine Lederjacke, um das zu projizieren cooler, harter Kerl Bild.

Wie siehst du aus wie ein Arsch in einer Lederjacke?

Klicken Sie hier für das YouTube-Video - Wie man sofort wie ein Badass aussieht

Klicken Sie hier für das Video - Eine Anleitung zum Tragen von Lederjacken

Dieser Artikel wird Ihnen von zur Verfügung gestellt J L. Roch. Dies ist ein Unternehmen, das sich auf die Bereitstellung der handgefertigte Lederwaren von höchster Qualität hergestellt in Mexiko.

J L

Klicken Sie HIER, um J.L Rocha zu entdecken

JL Rocha 11# 1 Lederjacke Kriterien - Passform

Eine hochwertige Lederjacke ist eine einmalige Investition. Es spielt keine Rolle, wie viel Sie an der Jacke verschönern, wenn die Passform schlecht ist.

Eine gute Passform sollte die Bewegungsfreiheit erleichtern. Es sollte sich wie eine zweite Haut anfühlen und funktionieren, passend zu Ihrem Rahmen. Halten Sie beim Tragen einer gut sitzenden Jacke Ihre innere Abnutzung auf ein Minimum, da das Leder eng am Körper anliegen sollte.

Das größte Problem beim Kauf von Einzelhandelsjacken besteht darin, dass sie im Allgemeinen für möglichst viele verschiedene Körpertypen geeignet sind. Eine Lederjacke, die auf einem Bild gut aussieht, könnte auf Sie groß und kastenförmig wirken. Du willst nicht so aussehen, als hättest du dir die Jacke geliehen.

  • Schultern: Eine Jacke mit einer Schulterlänge, die zu klein für Sie ist, schränkt die Bewegung ein und lässt Sie zu kompakt aussehen. Schultern, die zu groß für Sie sind, erzeugen eine ungleichmäßig aussehende Oberkörpersilhouette. Stellen Sie sicher, dass die Schulterlänge genau zu Ihnen passt.
  • Ärmellänge: Eine Motorradjacke aus Leder muss längere Ärmellängen haben als ein normaler Sport- oder Anzugmantel. Diese Jacken sind funktional - die Schultern sollten sich beim Strecken nicht straff anfühlen, um den Lenker eines Fahrrads zu erreichen. Längere Ärmel schützen auch Ihr Handgelenk und halten Ihre Unterarme warm.
  • Armlöcher: Gute Lederjacken haben hoch geschnittene Armlöcher. Es sollte genügend Platz vorhanden sein, um Ihre Arme frei zu bewegen, ohne dass zusätzliche Stoffstücke lose an der Achselhöhle hängen. Die Ärmel sollten unterdessen nicht länger als die Handgelenke herunterfallen,
  • Jackenlänge: Lederjacken werden kurz getragen. Sie sehen auf diese Weise moderner aus. Schlanker geschnittene Jacken sitzen höher. Gehen Sie niemals für eine Länge, die die Mitte Ihrer Hosentaschen berührt. Die Jacke sollte bis auf Trench- und Ermüdungsjacken in der Taille sitzen. Stecken Sie Ihre Hemden in Ihre Hose, damit sie nicht über die Unterseite der Jacke hinausragen.
  • Kragen & Tasche: Die Taschen und Kragen sollten beim Anprobieren flach auf der Brust liegen.

Vermeiden Sie kastenförmige Schnitte und eine zu enge Passform aus zwei Gründen:

  1. Sie werden es selten tragen, da sich die Jacke unangenehm anfühlt.
  2. Da die Jacke jahrelang hält, muss sie den Veränderungen Rechnung tragen, die Ihr Körper wahrscheinlich durchmacht.

Einmal fertig, ist eine Lederjacke unglaublich schwer zu wechseln. Stellen Sie also sicher, dass Sie gleich zu Beginn eine gute Passform haben. Versuchen Sie es vor dem Kauf und Bestellen Sie nicht online, es sei denn, die Marke erlaubt Rückgabe und Umtausch.

JL Rocha 3# 2 Lederjacke Kriterien - (Stoff) Material

Die Haut, die bei der Herstellung der Jacke verwendet wird, macht den Unterschied zwischen einer Lederjacke, die Sie einfach besitzen, und einer, in der Sie schlafen würden. Die Textur des Leders variiert von butterweichem und dünnem Lammfell bis zu strapazierfähigem und dickem Pferdefell.

Die für die Jacke verwendete Haut

  • Pferdefell: Pferdefell ist die härteste Haut, die für Lederjacken verwendet wird.
  • Rindsleder: Robustes Leder, dessen Tragen lange dauert. Geeignet für Motorradlederjacken, die hauptsächlich als Schutzmantel getragen werden.
  • Kalbsleder: Kalbsleder ist weicher als Rindsleder und fühlt sich beim ersten Tragen wie eingebrochen an.
  • Ziegenleder: Geschmeidig und langlebig, ist es auch sehr wasserabweisend.
  • Schaffell: Flexibles Leder, das leichter als Ziege oder Rindsleder ist, aber nicht so zäh.
  • Lammfell: Unglaublich zart und leicht absorbieren die weichen Lammfaserfasern zusätzlichen Schweiß und halten den Träger kühl.

Die Art des Leders

  • Vollkorn: Der ursprüngliche Zustand der Haut mit Hautunreinheiten und allen Schichten. Dies sind Häute von bester Qualität, und der Wert eines Vollnarbenleders spiegelt sich in den hohen Kosten der Jacke wider. Funktionelle und zum Schutz verwendete Motorradjacken bestehen aus Vollnarbenleder.
  • Top Grain: Die obere oder äußere Schicht der Haut. Die unteren Schichten werden rasiert, um ein dünneres Material zu schaffen, das flexibler und geschmeidiger ist, um besser sitzende Modejacken herzustellen.
  • Geteiltes Getreide: Die untere Hautschicht, sobald das Oberkorn entfernt ist. Der rasierte Teil der Lederhaut ähnelt der äußeren Schicht aus Hirschleder. Spaltnarbenleder eignet sich zur Herstellung von Wildlederjacken.
  • Korrigiertes Getreide: Am unteren Ende des Spektrums Lederhaut ist es ungewöhnlich, eine Lederjacke aus diesen Häuten zu finden, die mit künstlichen Mustern verziert sind.neues Leder5

Bräunen & Fertig stellen

Chrom- und Gemüsebräunung sind die beiden Methoden, die im Allgemeinen beim Veredelungsprozess angewendet werden, um das Leder gebrauchsfertig zu machen. Beim Chromgerben wird aus Chromsulfat ein gleichmäßig gefärbtes weiches Leder hergestellt, wie dies bei Nappaleder der Fall ist. Der Prozess ist schnell, wirkt sich jedoch negativ auf die Umwelt aus.

Bei der Gemüsebräunung werden Pflanzenmaterial und Holzrinde verwendet. Eine teurere Option, dies ist das Finish, das für diese hochwertigen Jacken verwendet wird. Der Prozess ist viel langsamer, führt jedoch zu natürlich aussehenden Farbtönen und ist besser für die Umwelt.

Dieser Artikel wird Ihnen von zur Verfügung gestellt J L. Roch. Dies ist ein Unternehmen, das sich auf die Bereitstellung der handgefertigte Lederwaren von höchster Qualität hergestellt in Mexiko.

J L

Klicken Sie HIER, um J.L Rocha zu entdecken

Hardware

Achten Sie auf die Hardware-Details - Reißverschlüsse, Schnallen, Knöpfe - die sich leicht abnutzen und teuer zu ersetzen sind. RiRi-Reißverschlüsse sind von höchster Qualität, während YKK die Standardauswahl ist.

JL Rocha Reißverschluss

Futter & Nähen

Ja, was drinnen ist, zählt. Ein Riss im Futter ist keine kleine Reparaturarbeit. Wenn eine Jacke mit einem dünnen Futter gefüttert ist, ist das Leder wahrscheinlich auch billig. Die Nähte sollten stark sein und der untere Saum sollte gerade sein. Überprüfen Sie das Futter in den Taschen (die am anfälligsten für Verschleiß sind).

JL Rocha Nähte

Überprüfen Sie die Nähte an den Innen- und Außennähten. Ein dichter, enger und gleichmäßiger Stich mit einem Polyesterfaden ist ein Zeichen guter Qualität. Es sollte keine losen Enden oder das Potenzial geben, dass sich der Faden in Zukunft löst.

# 3 Lederjackenkriterien - Funktion

Wärme. Schutz. Mode.

Wärme

Was sind die verschiedenen Kriterien für eine Lederjacke in einem kühlen Klima wie Wisconsin im Gegensatz zu mildem Texas? Der Unterschied liegt in der Auskleidung. Ein Wollfutter (wie in einer Bomberjacke) mit dickem Rindsleder eignet sich besser für kaltes Klima. Für wärmeres Klima ist ein leichtes Polyesterfutter mit einer dünneren Haut wie Lammfell vorzuziehen.

Schutz

Eine Lederjacke kann das härteste Kleidungsstück in Ihrer Garderobe sein.

Verwenden Sie für einen kompromisslosen Schutz ein dickes Leder mit einer Dicke von 1,1 mm bis 1,3 mm. Wenn Sie die Jacke in der Hand halten, sollte sie sich schwer anfühlen. Wenn die Temperatur sinkt, ist eine Lederjacke ein perfektes Schichtstück. Es kann im Herbst, im milden Winter und im Frühling getragen werden.

Mode

Diese Jacken werden ausschließlich aus ästhetischen Gründen hergestellt. Lederblazer zum Beispiel ahmen die Formalität eines Sportmantels nach und bewahren gleichzeitig die Robustheit von Leder.

# 4 Lederjacke Kriterien - Stil

Lederjacken scheinen nie aus der Mode zu kommen. Seit den 40er Jahren hat jedes Jahrzehnt einen rebellischen Anstieg der Popularität dieses Mantels erlebt. Für Männer - eine stilvolle Jacke ist eine großartige Möglichkeit, ihren persönlichen Stil auszudrücken.

Wie findest du heraus, welcher Jackenstil gut zu dir passt?

Die Klassiker

Doppelreiter

Doppelreiter

Diese klassische amerikanische Ikone wurde erstmals von vorgestellt Irving Schott wurde berühmt durch Marlon Brando in Der wilde.

Mit asymmetrischen Verschlüssen und einem diagonalen Reißverschluss zeichnet sich die Jacke durch einen ausgestellten Kragen und ein großes, sich ausbreitendes Revers mit Metallknöpfen aus, um den Wind abzuhalten.

Du musst kein Wilder sein, um einen abzuziehen - kannst dich gut anziehen.

Motorradrennfahrer

Motorradrennfahrer

Das schlichte und minimalistische Design eines Moto-Rennfahrers macht ihn zur elegantesten Option für eine Lederjacke.

Obwohl die Rennverbände manchmal zu bunten Jacken mit Streifen führen können. Auch genannt Cafe Racer Jacken, diese Jacken haben einen kleinen Rollkragen mit Rollkragen.

Tragen Sie für einen sportlicheren Look einen Moto-Rennfahrer mit nahezu jeder Ihrer eleganten Freizeitkleidung. Sie sehen toll aus mit T-Shirts mit V-Ausschnitt, Button-Down-Shirts und dunkler Jeans.

Bomber

Bomberjacke

Dieser Reißverschluss im klassischen Stil wurde ursprünglich für die Besatzung von Bomberflugzeugen entwickelt und ist ein hüftlanger Ledermantel mit weichem Innenfutter.

Der Turndown-Kragen ist mit Fleece, Cord oder Flanell gefüttert und auf beiden Seiten des Kinns sichtbar.

Die Taille und die Manschetten sind elastisch verstärkt, da diese schnörkellose Jacke den Träger warm hält.

Nützlichkeit

Utlity Jacke (3)

Berühmt von Daniel Craig im Film getragen Trotz, Die Utility-Jacke ist von einer Jagdjacke abgeleitet.

Auf jeder Seite befinden sich 4 Taschen, in denen Sie zusätzliche Gegenstände aufbewahren können, die Sie möglicherweise tragen müssen. (d. h. Munition, Wasser, Ohrstöpsel usw.)

Der Utility-Mantel korreliert auch eng mit der „Fatigue“ -Jacke.

Auto Mantel

Auto Mantel

Der Car Coat gibt es schon seit Ewigkeiten, aber vor kurzem wurde er von Dean Winchester in der TV-Show ins Rampenlicht gerückt Übernatürlich.

Es verfügt über Knöpfe anstelle eines Reißverschlusses und einen Sturz um den oberen Oberschenkelbereich, um ein einfaches Manövrieren in und aus einem Fahrzeug zu ermöglichen.

Viehzüchter

Cattelman

Die Cattleman-Jacke wurde für einfaches Reiten entwickelt und verwendet Knöpfe anstelle von Reißverschlüssen mit einem Rückenschlitz, um leichter auf einem Pferd zu sitzen.

Normalerweise in ländlichen Gegenden des Landes anzutreffen, ist es ein Klassiker für Viehzüchter und Viehzüchter.

Staubtuch

Staubtuch

Der Lederstaubtuch reicht bis zu den Füßen und ist eine geteilte Lederversion eines Mantels.

Ursprünglich mit einem Wachs-Finish hergestellt, wurde es verwendet, um Ranchhands-Outfits vor Staub und Wetter zu schützen.

Es wurde inzwischen als Lederversion für Männer übernommen, die Hubschrauber mit verlängertem Lenker fahren.

Fashion Forward

Uni

Vielfalt

Die von der jüngeren Generation beliebte Uni-Jacke ist bekannt für Lederärmel und einen Stoffkörper.

Diese Jacke ist normalerweise eher für Streetstyle-Kleidung reserviert und fällt auf der Formalitätsskala in den ultra-lässigen Slot.

Fechtjacke

Fechten

Inspiriert von traditioneller Zaunkleidung ist das charakteristische Merkmal dieser Jacken eine gebogene Vorderseite mit einem oder zwei Reißverschlüssen über die gesamte vordere Länge der Jacke.

Eine schlanke, figurbetonte Jacke mit einem hohen Rollkragen, der sich beim Entpacken öffnet.

Die Fechtjacke wurde entworfen, um ein modischeres Publikum aufzunehmen.

Verbessert die Jacke das Aussehen und die Form des Trägers?

  1. Kleine Männer: Einem kleinen Mann wird empfohlen, eine kurze Jacke zu tragen, um das Aussehen seiner Beine zu verlängern.
  2. Dünne Männer: profitiert von einem Gummiband, das die Taille zusammenzieht und eine Silhouette mit akzentuierten Schultern und einem breiteren Oberkörper schafft.
  3. Sperrige Männer: Vermeiden Sie Jacken, die sich um Ihren Körper erstrecken und Sie runder aussehen lassen. Bleib bei einem geraden Schnitt.

JL Rocha 10Wie wäre es mit anderen Farben?

Nichts schreit knallhart wie eine schwarze Motorradlederjacke. Es ist auch die beliebteste Farbe für Lederjacken. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Schwarz unbedingt die beste Wahl für eine Lederjacke ist.

Experimentieren Sie mit anderen maskulinen Farbtönen - Braun-, Braun-, Grau- und Beigetönen. Wenn Ihre Auswahl eine hellere Farbe hat, stellen Sie einfach sicher, dass Sie die Einstellung haben, sie gut zu tragen.

Schwarz - für den temperamentvollen Rockstar…. Wenn die Jacke schwarz ist, tragen Sie schwarze oder graue Hosen / Jeans und schwarze Schuhe.

Braun - für den Abenteurer von Indiana Jones… Wenn die Jacke braun ist, tragen Sie eine beige Hose. Versuchen Sie, den Farbton ähnlich zu halten, um schick zu bleiben.

Das Hinzufügen eines dicken Wollschals erhöht die Raffinesse.

JL Rocha# 5 Kriterien für Lederjacken - Wartung

Sie müssen die Jacke pflegen, um die Qualität zu erhalten und ihre Langlebigkeit zu verbessern.

Leder sind ziemlich wetterfest. Es ist ratsam, es nicht nass zu machen, aber falls Sie im Regen beim Tragen erwischt werden, lassen Sie die Jacke auf natürliche Weise trocknen, ohne extreme Hitze.

Achten Sie auf zusätzliche Klebebänder an den Innennähten, um Wetterschutz und ein anständiges Futter zu gewährleisten.

Wenn Sie sie zu oft im Regen tragen, trocknet das Leder etwas aus. Benutze einen Lederpflegemittel Flexibilität wiederherzustellen. Oder reinigen Sie die Oberfläche mit Sattelseife nach Regen.

Verwenden Sie ein Lederöl, um den Glanz der Jacke wiederherzustellen. Dies ist eine Ergänzung zu den natürlichen Ölen im Leder, die insbesondere bei Regen ausgewaschen werden können.

Häufige Anwendungen von Nerzöl verlängert die Lebensdauer der Jacke und hält das Leder geschmeidig.

Reinigung von Lederjackenflecken

Flecken sofort abwischen.

Entfernen Sie Wintersalzablagerungen, indem Sie sie mit sauberem Wasser abwischen. Sprühen Sie keine Parfums direkt auf Ihre Lederjacke. Professionelle Lederreinigung wird bevorzugt - jährlich, wenn die Jacke häufig getragen wird.

Bewahren Sie Ihre Lederjacke auf

Bewahren Sie Ihre Lederjacke flach auf oder rollen Sie sie.

Wenn Sie auflegen, verwenden Sie einen stabilen, gepolsterten Kleiderbügel, um Dehnungsstreifen zu vermeiden. Leder wird trocken, wenn es in Plastik oder einem nicht atmungsaktiven Bezug aufbewahrt wird. Lassen Sie Falten auf natürliche Weise hängen. Bügeln Sie niemals Ihre Lederjacke.

# 6 Lederjacke Kriterien - KostenVergleich3

Eine wirklich tolle Lederjacke zu kaufen bedeutet, viel Geld auszugeben.

Wenn es billig ist, ist es im Allgemeinen ratsam, es nicht zu kaufen.

Wenn Sie den Look wählen möchten, ohne die Kosten zu bezahlen, wird es nicht lange dauern, bis Sie erkennen, warum eine Lederjacke im Wert von 200 US-Dollar eine Verschwendung Ihres Geldes ist.

Der Einstiegspunkt für eine hochwertige Lederjacke liegt bei rund 500 US-Dollar. Dies ist kein unangemessener Betrag, wenn Sie den Wert der Jacke berücksichtigen (WERT = Preis / Anzahl der Abnutzungen).

Investieren Sie einmalig in eine hochwertige Lederjacke, die Jahrzehnte hält, ohne ihre magnetische Anziehungskraft zu verlieren. Auf den ersten Blick kann es schwierig sein, den Unterschied zwischen einem hochwertigen (Vollnarben-) Leder und einem Kunstleder (Kunstleder) zu erkennen.

JL Rocha 2Vollnarben gegen Kunstleder

Kunstlederjacken aus synthetischem Material sind erheblich günstiger als solche aus hochwertigem Leder.

Die offensichtlichen Vorteile von Vollnarbenleder sind ein hochwertiger Stoff, der besser drapiert, und eine Haltbarkeit, die sich auf die Langlebigkeit der Lederjacke bezieht.

Innerhalb weniger Jahre würde Kunstleder wahrscheinlich sehr schlecht abblättern oder knittern. Die Herstellungskosten werden häufig durch die Verwendung von dünnerem Leder gesenkt. Dünnes Leder ist nicht unbedingt schlecht - kann aber die Haltbarkeit verringern und verhindern, dass die Jacke gut drapiert. Eine dickere Jacke fällt aufgrund des zusätzlichen Gewichts besser.

  • Wenn Sie nicht beides erlebt haben, kann es schwierig sein zu erkennen, warum Vollnarbenleder Kunstleder weit überlegen ist.
  • Der größte Nachteil von Kunstleder ist, dass es nicht so gut drapiert.
  • Kunstleder hat einen plastischen Glanz und die oberste Schicht neigt dazu, sich abzunutzen, insbesondere an den Kontaktpunkten. Erwarten Sie, dass sich die Farbe im Laufe der Zeit ändert.

Zusammenfassend

Die harte Einstellung, die mit dem Tragen einer Lederjacke einhergeht, hängt hauptsächlich von der Jacke ab und weniger davon, ob man eine Badass-Mentalität entwickeln kann.

Sie müssen eine Einstellung haben, um die Lederjacke zu tragen, aber die Hälfte davon stammt von der Jacke selbst. Eine Lederjacke strahlt Selbstvertrauen, Männlichkeit und Sexappeal aus.

Dieser Artikel wird Ihnen von zur Verfügung gestellt J L. Roch. Dies ist ein Unternehmen, das sich auf die Bereitstellung der handgefertigte Lederwaren von höchster Qualität hergestellt in Mexiko.

J L

Klicken Sie HIER, um J.L Rocha zu entdecken