So reinigen und pflegen Sie Lederstiefel | Ultimative Anleitung zur Bootpflege

Es ist ein kalter und regnerischer Montagmorgen.Stop-Leder-Stiefel-Schaden

Sie ziehen Anzug und Krawatte an, Ihren Mantel.

Oh ... wie wäre es mit diesen Stiefeln am unteren Rand des Racks?



Du wirst sie gleich tragen ... aber du merkst:

Risse.

Verblasstes Leder.

Dann merkt man, dass man dieses teure Paar letzten Monat gekauft hat * stöhn *

Unnötig zu erwähnen, dass Sie sich verärgert fühlen - schlimmer als das Wetter selbst.

Die Lektion hier? Lernen wie Sie Ihre Lederstiefel pflegen (da jeder stilvolle Mann ein Paar für sich braucht).

Es geht nicht nur darum, Schmutz mit einer alten Bürste wegzuschleudern. Sie müssen Ihre Stiefel von Zeit zu Zeit polieren, konditionieren und ordnungsgemäß reinigen.

Mach dir keine Sorgen, wenn du dir bei diesen Dingen nicht sicher bist. Dafür ist dieser Artikel gedacht.

Klicken Sie hier, um das Video anzusehen - Wie man Lederstiefel pflegt

Klicken Sie hier, um das Video anzusehen - Polieren eines Herrenkleid-Stiefels

Pflege für Lederstiefel: Teil 1 - Reinigung

Stiefel dienen - wie andere Schuhe auch - als Basis für Ihr Outfit. Sie sind dem größten Missbrauch unter allen Kleidungsstücken ausgesetzt. Sie treffen ständig auf den Boden und kommen mit Schmutz, Schnee, Salz, Schmutz und fettigen Substanzen in Kontakt. Es ist also nicht zu leugnen, wie wichtig es ist, sie regelmäßig zu reinigen.

Leder-Stiefel-Pflege-Bürste-aus-Schmutz-1

Materialien zur Reinigung

  • Stück altes Tuch
  • Rosshaarbürste
  • Leicht feuchter Lappen
  • Sattelseife

Der erste Schritt ist das Entfernen der Schnürsenkel. Das erleichtert das Reinigen und Konditionieren der Stiefel. Waschen Sie dann die Schnürsenkel in Seifenwasser, um Schmutz und Schmutz zu entfernen - oder holen Sie sich neue, wenn Sie feststellen, dass sie alt oder abgenutzt sind.

Legen Sie die Stiefel auf ein altes Stück Stoff, das auf einem Tisch abgeflacht ist. Verwenden Sie eine Rosshaarbürste, um das Leder leicht zu polieren. Das Ziel hierbei ist es, losen Schmutz oder Salzpartikel zu entfernen, die das Leder eventuell beschädigen können. Idealerweise sollten Sie Ihre Stiefel nach jedem Tragen im Freien schnell bürsten. Ein Minimum von einmal pro Woche ist jedoch ausreichend.

Leder-Stiefel-Pflege-Schaum-Seifenreinigung

Holen Sie sich den feuchten Lappen und reiben Sie ihn über Ihre Sattelseife, um einen leichten Schaum zu erzeugen. Reiben Sie dann den Schaum über die Stiefel, insbesondere über Bereiche, die extra geschrubbt werden müssen. Beachten Sie jedoch, dass Sie dies nicht jedes Mal tun müssen, wenn Sie reinigen - nur für diese wirklich hartnäckigen Flecken.

Lassen Sie die Stiefel 10 Minuten an der Luft trocknen. Dann erwarten Sie, dass sie danach wie neu aussehen.

Pflege für Lederstiefel: Teil 2 - Konditionierung

Schmutz ist nicht das größte Problem für Ihre Lederstiefel. Ihr wahrer Kryptonit? Trockenes, unkonditioniertes Leder. Wenn die Stiefel von Wasserschäden betroffen sind (da natürliche Feuchtigkeit aus dem Leder austritt), trocknen sie aus. Das faserige Gewebe wird schwächer und es bilden sich sichtbare Risse. Leider gibt es keine Möglichkeit, sie zu retten, wenn dies passiert.

Leder-Stiefel-Pflege-nass-schaffen-Risse

Prävention ist also der Schlüssel. Indem Sie das Leder immer geschmeidig, gesund und beständig gegen das Eindringen von Wasser halten, vermeiden Sie die Tragödie, dass ein Paar Winterstiefel im Wert von 250 US-Dollar Wochen nach dem Kauf kaputt geht.

Das heißt, Sie sollten auch Zustand Lederschuhe / Stiefel an dem Tag, an dem Sie sie kaufen. Erwarten Sie nicht, dass sie gut konditioniert aus der Verpackung kommen. Das Leder könnte monatelang in einem Lagerraum ohne Öl und Feuchtigkeit aufbewahrt worden sein.

Materialien zur Konditionierung

  • Stück altes Tuch (um die Stiefel darüber zu legen)
  • Guter Lederpflegemittel oder Balsam
  • Kleine Applikatorbürste
  • 2 chemisch saubere Lappen

Leder-Stiefel-Pflege-Conditioner-Startzunge anwenden

Beginnen Sie, indem Sie die Stiefel mit einem trockenen Lappen schnell abreiben. Dies dient dazu, verbleibenden Schmutz oder Partikel, die am Leder haften, zu entfernen.

Nehmen Sie dann Ihren Applikatorpinsel. Verwenden Sie es, um Ihren Lederpflegemittel / Balsam auf eine kleine Stelle aufzutragen. Testen Sie, ob die Farbe des Leders dadurch nicht drastisch beeinflusst wird. Beachten Sie, dass diese Substanz das Leder leicht verdunkeln kann (insbesondere in den ersten Tagen).

Wenn Sie also einen hellen Stiefel oder ein exotisches Ledermaterial haben, machen Sie einen Spot-Test an einem versteckten Ort wie im Zungenbereich. Warten Sie einige Stunden, bevor Sie das Ergebnis überprüfen. Wenn die Verdunkelung nicht so schlimm ist, ist dies ein Produkt, das gut funktioniert.

Leder-Stiefel-Pflege-Conditioner-gleichmäßig verwenden

Gießen Sie nun den Conditioner / Balsam auf den zweiten Lappen (am besten aus Gämse oder Frottee) und reiben Sie ihn auf das Leder. Verwenden Sie kreisende Bewegungen, ohne hart nach unten zu drücken - gehen Sie bei jedem Schuh hin und her. Sie möchten das Produkt in allen Spalten und Falten erhalten.

Verwenden Sie so viel Produkt, wie das Leder benötigt. Wenn Ihre Stiefel ausgetrocknet zu sein scheinen und Sie sie eine Weile nicht mehr behandelt haben, machen Sie 2-3 Anwendungen. Stiefel in hervorragender Form müssen nur schnell eingerieben werden. Beobachten Sie, wann das Produkt nicht mehr einweicht und das Leder feucht wird. Dann wissen Sie, dass die Arbeit erledigt ist.

Wischen Sie überschüssiges Produkt ab und lassen Sie die Stiefel 20 Minuten lang trocknen. Sobald sie etwa 12 Stunden ausgeruht haben, reiben Sie sie mit einem anderen trockenen Lappen ein, um überschüssiges Öl und Feuchtigkeit aufzunehmen.

Die Konditionierung sollte ziemlich oft durchgeführt werden. Ich würde empfehlen, einmal alle 3 Monate in einem gemäßigten Klima zu leben - und einmal im Monat, wenn Sie die Stiefel jeden Tag tragen oder in einem trockenen, heißen Klima leben.

Pflege für Lederstiefel: Teil 3 - Polieren / Glänzen

Das Polieren Ihrer Stiefel (nach dem Konditionieren) ist nicht erforderlich. Aber es gibt Ihren Lederstiefeln insgesamt mehr Glätte. Während Sie nicht in Betracht ziehen müssen, robuste Stiefel zu polieren, möchten Sie wahrscheinlich mehr Glanz für ein Paar elegante Kleiderstiefel. Glatter und glänzender ist beeindruckender.

Materialien zum Polieren

  • Stück altes Tuch (um die Stiefel darüber zu legen)
  • Entweder ein Schuhcremepolitur oder Politur auf Wachsbasis (Es gibt Unterschiede zwischen den beiden, die Sie zur Kenntnis nehmen möchten)
  • Kleine Applikatorbürste
  • Weicher, sauberer Lappen
  • Reinigen Sie die Rosshaarbürste (NICHT die, mit der Sie Schmutz entfernt haben).

Leder-Stiefel-Pflege-Gebrauch-Conditioner-Matching-Farbe

Schritte zur Bewerbung Sahne Polieren:

  1. Überprüfen Sie, ob Sie eine Creme mit einer Farbe haben, die zum Leder passt.
  2. Verwenden Sie die Applikatorbürste, um die Creme gleichmäßig über den gesamten Schuh zu verteilen, und das Gleiche gilt für den anderen Schuh. Beginnen Sie mit einer kleinen Menge und fügen Sie bei Bedarf weitere hinzu.
  3. Beenden Sie mit einem schnellen Polieren mit der Rosshaarbürste.
  4. Trocknen Sie die Stiefel für 15 Minuten.
  5. Das Ergebnis: Cremepolitur bietet nicht so viel Glanz wie Politur auf Wachsbasis, fügt jedoch zusätzliche Feuchtigkeit und Nährstoffe hinzu. Es hilft auch dabei, die natürliche Farbe Ihrer Stiefel wiederherzustellen, wenn das Leder zu verblassen beginnt.

Leder-Stiefel-Pflege-Wachs-Politur

Schritte zur Bewerbung auf Wachsbasis Polieren:

  1. Wickeln Sie den weichen Lappen um zwei Finger und tauchen Sie sie in das Wachs.
  2. Tragen Sie die Politur mit kleinen, kreisenden Bewegungen auf das Leder auf. Arbeiten Sie weiter, bis Sie den gesamten Schuh beschichtet haben.
  3. Lassen Sie den Lederstiefel beiseite und machen Sie dasselbe für den anderen.
  4. Machen Sie ein schnelles Polieren mit der Rosshaarbürste - und wiederholen Sie dies ein- oder zweimal, um einen wirklich schönen Glanz zu erhalten.
  5. Die Politur auf Wachsbasis muss die letzte Schicht sein, wenn Sie Ihre Stiefel polieren. Versuchen Sie nicht, Cremepolitur darüber zu geben.
  6. Das Ergebnis: Politur auf Wachsbasis verleiht Glanz und schützt Ihre Stiefel vor Salz oder Wasser. Es neigt auch dazu, den Lederpflegemittel einzuschließen, so dass Sie die Zeit verlängern können, die vergeht, bevor Sie ihn erneut auftragen. Es befeuchtet das Leder nicht… aber machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie einen zuverlässigen Conditioner haben.

Zum Polieren würde ich sagen, dass Sie tun können einmal täglich eine schnelle Politur (wenn Sie die Stiefel täglich tragen) oder polieren gründlich einmal pro Woche (Schritt für Schritt einer der beiden Methoden folgen).

Pflege für Lederstiefel: Teil 4 - Abdichtung

Lederstiefel von guter Qualität sind in der Regel wasserdicht. Sie müssen Ihre Stiefel also nur konditionieren, bevor sie nass werden oder den äußeren Elementen ausgesetzt sind.

Leder-Stiefel-Pflege-nass-lufttrocken

Wenn Sie darauf bestehen, zusätzliche Maßnahmen zur Wasserdichtigkeit zu ergreifen…

A. Verwenden Sie nach dem Konditionieren eine Politur auf Wachsbasis
B. Tragen Sie ein wasserfestes Spray auf das Leder auf, aber machen Sie es zum letzten Mal

Aber was passiert, wenn Ihre Lederstiefel trotz der Schutzsubstanz richtig nass werden? Erstens - lassen Sie sie NICHT neben einem Feuer oder einer anderen Wärmequelle. Hohe Hitze kann dazu führen, dass das Leder zu schnell trocknet und Risse bekommt. Die beste Lösung ist zu Lassen Sie Ihre Stiefel bei Raumtemperatur an der Luft trocknen. Das ist alles dazu.

Gut aussehende Lederstiefel können Ihre Eleganz steigern

Es gibt so viele positive Dinge, die ich über Lederstiefel sagen kann: funktional, maskulin, eine großartige Möglichkeit, Ihre Freizeitgarderobe aufzuwerten, einfach hervorzuheben. Sie können an einem kühlen Tag durch den Park schlendern oder zu Ihrem Büro gehen ... wenn alle Dinge anwerfen, nur um sich warm zu halten ... aber Sie sehen fantastisch aus.

Bedeuten unangenehme Wetterbedingungen, dass Sie den Stil beeinträchtigen müssen? Nee. Die einfachsten Details an kleinen Teilen Ihres Outfits sind alles, was Sie verbessern müssen. Unterschätzen Sie nicht die Aufmerksamkeit, die Sie stehlen werden ... oder das Vertrauen, das Sie gewinnen werden ... wenn Sie außerhalb des Sommers schöne Stiefel tragen.

Ich glaube, saubere und gut konditionierte Lederstiefel sollten in der Garderobe eines jeden Mannes sein. Warum? Denn wann immer Sie sie tragen ... sind Sie in Bezug auf den Stil nie eine Null.