So kaufen Sie die richtige Brille basierend auf Ihrer Gesichtsform | Ein Leitfaden für Männer zum Tragen von Brillen

Brille für Männer mit ovalem GesichtDer Vision Council of America schätzt, dass etwa 75% des Landes irgendeine Form der Sehkorrektur anwenden.

Das bedeutet, dass mehr Männer als nicht zumindest die Möglichkeit von Brille tragen - und das gilt nicht für Personen, die Eitelkeitsrahmen mit nicht korrigierenden Linsen in Betracht gezogen haben.

Dieses selten diskutierte Thema ist für die meisten von uns relevant.



Selbst wenn es Ihr Ziel ist, die Wirkung Ihrer Brille vollständig zu minimieren und die unauffälligsten Rahmen auszuwählen, müssen Sie sich überlegen, welche Formen sich in Ihr Gesicht und Ihre Gesichtszüge einfügen und welche hervorstechen.

Und für den Mann, der seine Brille als aktives Stück des Modeensembles benutzt - was wir empfehlen - gibt es noch mehr zu überlegen.

Sollte die Brille eines Mannes auffallen?

Mann mit BrilleEs gibt eine traditionelle Denkschule, die besagt, dass Brillen unauffällig sein sollten. Die dünnsten Drahtrahmen versuchen, die Brille in Ihrem Gesicht verschwinden zu lassen und sie vollständig aus dem visuellen Eindruck zu entfernen.

Das Problem ist, dass das nicht wirklich möglich ist - man wird einfach ein Mann in einer dünnen Brille. Das ist vielleicht nicht der beste Ausdruck für das Gesicht eines jeden Mannes.

Bei einigen kann es sogar ein starkes Profil annehmen und es weniger auffällig aussehen lassen. Modernere Moden haben die Idee der Brille als Ausdruck des Stils verstanden, genauso wie eine Krawatte oder ein Einstecktuch.

Form und sogar Farbe von Rahmen können Teil Ihrer visuellen Identität werden. Und für die meisten Männer ist dies die richtige Wahl - obwohl es wie bei jedem Accessoire wichtig ist, die Brille an ihrem Platz zu halten.

Sie sollten Ihren Stil ergänzen, nicht definieren. Eine Brille, die das denkwürdigste daran ist, kann eher zu einer Neuheit als zu einem stilvollen Akzent werden. Üben Sie also etwas Zurückhaltung aus.

Brille & Gesichtsform

Hier ist die Grundregel für die Form Ihrer Brille: Finden Sie heraus, was Ihrem Gesicht fehlt, und holen Sie sich Rahmen, die es liefern. Wenn Sie ein sehr eckiges Gesicht mit vielen Linien und Ebenen haben, möchten Sie, dass abgerundete Brillen einige Kurven hinzufügen. Wenn Sie ein weiches Gesicht mit geschwungenen Merkmalen haben, sollten Sie eine gerade oder abgewinkelte Brille verwenden. Das ist das grundlegende Paradigma.

Darin gibt es einige grundlegende Vor- und Nachteile für die verschiedenen Formen, in denen wir Gesichter sehen:

1. Brille für ein rundes Gesicht

Um wirklich als „rund“ zu gelten, muss ein Gesicht ungefähr gleich breit und hoch sein, mit einem gebogenen Kinn und Wangen. Etwas eckiges und schlankes ist Ihr bester Look für ein rundes Gesicht. Flache, rechteckige Linsen lassen Ihr Gesicht länger und dünner erscheinen, insbesondere wenn sie hoch auf Ihrem Gesicht sitzen.

Ein bisschen wie ein 'Schmetterling' -Kegel - bei dem die Kanten der Linsen, die Ihrer Nase am nächsten liegen, kürzer als die Außenkanten sind - kann funktionieren, aber die Ecken sollten eher abgerundet als abgerundet sein. Dicke Rahmen sehen auf einem runden Gesicht etwas klobig aus, also halten Sie das eigentliche Material dünn.

2. Brille für ein quadratisches Gesicht

Eine quadratische Fläche ähnelt einer runden Fläche darin, dass sie in Breite und Höhe ungefähr gleich ist.

Die Merkmale sind mehr abgewinkelt, mit einem breiten Kinn und einem starken Kiefer, der die Form abrundet.

Männer, die ihren Eindruck etwas mildern möchten, können abgerundete Gläser tragen.

Wenn Sie das starke Profil mögen und nicht möchten, dass die Brille Sie imposant aussehen lässt, können eckige Formen immer noch funktionieren. Achten Sie jedoch darauf, dass die Linsen groß und ungefähr gleich hoch und breit sind.

Schmale, rechteckige Linsen auf einem breiten, quadratischen Gesicht lassen Sie eher so aussehen, als hätten Sie einen dauerhaften Schielen und keine stählerne Entschlossenheit.

Die Rahmen sollten schlank bleiben - dicke, dunkle Rahmen verleihen einem quadratischen Gesicht einen überwältigenden Eindruck, der sich vom Rest Ihres Erscheinungsbilds abhebt.

3. Brille für ein ovales Gesicht

Ovale Gesichter sind die universelle Blutgruppe von Brillen. Sie funktionieren gut mit den meisten Stilen, solange Sie die Extreme vermeiden. Ein ovales Gesicht ist größer als breit, hat ein abgerundetes Kinn und hohe Wangenknochen und kann entweder eckige oder geschwungene Rahmen tragen.

Die Linsen können schmal oder breit sein, obwohl eine zu quadratische oder kreisförmige Linse (bei der Höhe und Breite nahezu gleich sind) für Ihr schmales Gesicht etwas klobig aussehen kann. Ein dickerer Rahmen kann Ihrem Gesicht eine Definition verleihen - achten Sie nur darauf, dass nichts so schwer wird, dass es Ihre tatsächlichen Merkmale überwältigt.

4. Brille für ein herzförmiges Gesicht

Schmale Wangenknochen und ein kleines Kinn sehen auf Fotos sehr hübsch aus, aber sie sind eine Art Schmerz, für den man eine Brille tragen muss. Sie können die Betonung eines spitzen Kinns erheblich verringern, indem Sie Linsen tragen, die oben breiter als unten sind. Eine Schmetterlingsverjüngung an den Seiten kann ebenfalls helfen, indem sie die Aufmerksamkeit auf die Mitte Ihres Gesichts lenkt.

Halten Sie sich von zu blockigen oder eckigen Gegenständen fern - es funktioniert nicht mit den Kurven in der Gesichtsform. Ultra-schmale Rahmen sehen auf einem herzförmigen Gesicht möglicherweise etwas weich aus. Scheuen Sie sich also nicht vor dickeren Drähten oder Kunststoffen.

Wählen Sie die Farbe Ihrer Brille

Wenn Sie nicht das Geld für mehrere Rahmen haben, bleiben Sie lange Zeit bei der Farbe Ihrer Brille. Wähle es sorgfältig aus!

Anzug-und-Krawatten-Männer beschränken sich durch ihre formelle Kleiderordnung auf die traditionellsten und neutralsten Optionen - metallische Grundfarben (Gold- und Silbertöne) oder feines Schwarz sind akzeptabel, aber alles, was dick, plastisch oder bunt ist, ist möglich mit Business-Kleid kollidieren.

Mehr lässig gekleidete Männer Sie haben die Möglichkeit, Farben hinzuzufügen, entweder als feste Basis der Rahmen oder als Detaillierung. Dünnere Rahmen eignen sich am besten für Männer, die Farbe hinzufügen möchten - ein dicker, farbenfroher Rahmen bewegt sich in den Bereich der Neuheit oder Kostümausrüstung.

Rahmengröße

Größentabelle CHART BrillengestellWenn Sie sich die Verpackung (oder manchmal den Rahmen selbst) genau angesehen haben, Brillengestelle sind mit drei Zahlen bemessen.

In der Reihenfolge repräsentieren sie die Größe der Linse, die Größe des Nasenrückens und schließlich die Länge der Schläfen (die Haken, die über Ihre Ohren gehen).

Leider können diese Messungen die Dicke oder Form der Drähte nicht berücksichtigen, sodass sich ein Rahmensatz bei identischen Messungen möglicherweise viel wohler anfühlt als ein anderer.

Leichtere, dünnere Rahmen sitzen im Allgemeinen bequemer und ermöglichen eine engere Passform. Große, schwere Rahmen müssen möglicherweise lockerer dimensioniert werden, als Sie es gewohnt sind.

Rahmenmaterialien

Es gibt Dutzende verschiedener Chemikalien und Legierungen, aus denen Brillengestelle hergestellt werden. Kunststoffe und Verbundwerkstoffe auf Nylonbasis werden normalerweise für bunte Gläser verwendet, es sind jedoch auch lackierte Metalle erhältlich.

Zylonit (manchmal auch als „Zyl“ bezeichnet) ist leicht, erschwinglich und in nahezu jeder erdenklichen Farbe erhältlich. Hochwertige Sportbrillen können ebenso farbenfroh sein, bestehen jedoch aus flexibleren Nylonmaterialien.

Titan und Titanlegierungen sind aufgrund ihres geringen Gewichts und ihrer Flexibilität beliebte Metalle. Seien Sie vorsichtig mit billigeren Metallmischungen, wenn Sie empfindliche Haut haben. Die meisten Legierungen für Brillengestelle enthalten Nickel, gegen das manche Menschen eine Kontaktallergie haben. Aluminiumrahmen sind billig, aber nicht sehr langlebig.

Waschtische

Manche Männer sehen in Brillen einfach besser aus. Wenn Sie glauben, einer von ihnen zu sein, aber keine Brille benötigen, gibt es „Waschtischrahmen“ oder „Kostümbrillen“ mit einfachem Fensterglas in den Rahmen. Sie haben keine Auswirkungen auf Ihre Sicht, abgesehen von gelegentlichen Reflexions- oder Beschlagproblemen.

Wenn Brillen wirklich einen spürbaren Unterschied zum Besseren zu machen scheinen, sollten Sie auf jeden Fall offen für die Idee einer nicht verschreibungspflichtigen Brille sein - sie unterscheidet sich nicht von anderen Schmuckstücken oder Akzenten, die Sie nach Ihrem persönlichen Geschmack hinzufügen könnten - aber es ist so bereit, einen einigermaßen hohen Preis zu zahlen.

Frames werden normalerweise mit der Erwartung bewertet, dass die meisten Kunden eine Versicherung haben, die einen Teil ihrer Kosten abdeckt. Als Mann mit gesundem Sehvermögen werden Sie die ganze Rechnung bezahlen.

Möchten Sie eine neue Brille kaufen? Schauen Sie sich hier Antonio's Eyewear Suggestion an!