So kaufen Sie hochwertige Herrenanzugstoffe

Heute werde ich Ihnen ein paar Ratschläge geben, wie Sie Ihren eigenen Stoff kaufen können, wenn Sie einen Anzug von Ihrem eigenen Schneider herstellen lassen möchten.

„Antonio, ich bin ein Jurastudent aus Malaysia. Anzüge von der Stange sind hier erbärmlich. Die besten und teuersten, die ich bei 800 US-Dollar gesehen habe, sind 25% Wolle und 75% Polyester. Der Rest besteht aus Rayon und anderen Dingen. Was sind das für Materialien? Ich habe ein begrenztes Budget, aber ich habe einen Schneiderfreund. Das einzige, was ich brauche, ist Wollstoff, und wir werden meinen eigenen Anzug herstellen. Ich zögere jedoch ein bisschen. Ich sehe diesen Stoff online. “ Er schickte mich zu einem Link zu einem Stoff bei eBay: „Super 180 Black Grey Stripe, aber es klingt zu gut, um wahr zu sein. Was ist deine Meinung? Worauf sollte ich achten, wenn ich Stoffe online kaufe? “



Dies ist eine gute Frage, die ich oft als Custom Clothier bekomme. Ich werde Leute in meinem Geschäft haben, die sich mir nähern und sagen: „Hey, ich habe meine eigenen Stoffe. Kann ich dir das einfach schicken, und du und deine Schneider schaffen es und du berechnest mir nur den Build? “



Früher habe ich 'Ja' gesagt, aber jetzt sage ich 'Nein'. Dies ist nicht mein Geschäftsmodell und es bereitet ein bisschen Kopfschmerzen, da ich dafür zusätzliche Risiken eingehen muss und ich werde ein wenig ins Detail gehen, warum.

Er kauft dies bei eBay, also muss er sich Folgendes ansehen:



# 1 - Der Verkäufer. Vertraut er dem Verkäufer? Weil er die erste Frage stellte: 'Ist das ein zu guter Deal?' Es klingt wie ein großartiger Stoff und ein Super 180 ist ein ziemlich hochwertiger Stoff. Und für den Preis, den er mir gezeigt hat, sah es nach einem niedrigen Preis aus.

Also muss er sich die Person ansehen, die den Stoff verkauft, und ihre Bewertung, wie oft sie verkauft haben, was die Leute über sie sagen, denn es besteht die Möglichkeit, dass es sich um einen Riegel handelt und was ich mit einem Riegel meine die Mühlen, die immer wieder eine bestimmte Menge Stoff produzieren.

Mühlen stellen einen Gewebetyp mit einem bestimmten Muster oder nur einer kleinen Farbe her, auf die sie einige Jahre warten müssen, bevor sie dies tun. Sie stellen also eine bestimmte Menge dieses Stoffes her und verkaufen ihn dann aus .



Sie nennen dies die Bolzen, weil der Stoff aufgerollt ist. Wenn Sie sich eine Papierhandtuchrolle vorstellen können, dann kommt der Stoff so.

Sie kommen zum Ende und glauben es oder nicht, obwohl sie von derselben Maschine kommen und alles gleich sein sollte, können die Stoffe manchmal einen kleinen Farbunterschied aufweisen.

Wenn es auch das Ende des Bolzens ist, werden sie versuchen, das zu verkaufen. Wenn es eine Weile in einem Lagerhaus von jemandem gesessen hat, wollen sie es einfach loswerden. Es ist Inventar. Es kostet sie Geld. Es nimmt Platz ein. Oft finden Sie diese zu günstigen Preisen.

Es bedeutet nicht, dass etwas mit dem Stoff nicht stimmt. Es ist einfach die Person, die es hat, die es nicht wirklich braucht, weil sie nicht 20 Anzüge daraus machen kann. Er kann nur ein oder zwei Anzüge daraus machen.

Es gibt tolle Angebote, aber Sie müssen dem Verkäufer vertrauenSchauen Sie sich also die Verkäuferbewertung an und verstehen Sie: 'Ist das jemand, dem ich vertrauen kann?' Das ist die Nummer eins, denn wenn Sie dem Verkäufer nicht vertrauen können, werden all diese anderen Faktoren, über die ich spreche, stumm sein, denn wenn sie sagen, dass es 100% Wolle ist, fällt es Ihnen sehr schwer, das zu testen.

Rohwolle: die Quelle der Herrenmode

Rohwolle: Die Quelle für den feinsten Stoff der Herrenmode.

Gelegentlich schicke ich mit Stoffen, denen ich misstrauisch bin, zum Texas Textile Testing Center. Sie machen einen chemischen Test und die Proben, die ich sende, kommen nicht zurück, weil sie sie im Grunde genommen auflösen und sie können genau herausfinden, wie viel Prozent Wolle ist, wie viel Prozent welche anderen Fasern.

Die meisten Leute versuchen, den Brenntest durchzuführen, der nicht so genau ist. Es gibt Ihnen eine Idee, aber Sie müssen wirklich wissen, wonach Sie suchen, und wenn Sie dies nicht hunderte Male getan haben, wissen Sie wirklich nicht, wonach Sie suchen.

Es ist, als ob ein Mechaniker Ihnen sagen kann, wonach Sie suchen müssen. Wenn Sie fahren, hören Sie Ihrem Auto zu, aber es ist am besten, es zu einem Mechaniker zu bringen, und das gilt auch für Stoffe. Und es gibt nur sehr wenige Menschen auf der Welt, von denen ich weiß, dass sie uns durch den Brenntest tatsächlich etwas sagen können.

Sie möchten dem Verkäufer vertrauen, weil es viele gefälschte Stoffe gibt. Ich hatte Leute, die mir Stoffe verkauften, und sie haben mein Gesicht angelogen und mir gesagt, dass dies 100% Wolle ist. Ich lasse es testen und es ist 50% bis 40% Wolle oder noch weniger.

Normalerweise könnte ich weniger fühlen, aber ich kann Ihnen sagen, dass wenn etwas aus 70% Wolle besteht, es sehr schwer ist, 30% Polyester zu fühlen, wenn es ein wirklich guter Abschlag ist. Es gibt einige großartige gefälschte Stoffe aus China, von denen behauptet wird, sie seien 100% Wolle aus Italien

Gehen Sie also nur mit den Menschen um, denen Sie vertrauen.

# 2 - Stellen Sie sicher, dass Sie genügend Stoff kaufen. Ich kenne deine Größe nicht. Ich kenne das Muster im Stoff nicht, daher wird es variieren, aber normalerweise möchten Sie mindestens 3,5 Meter für einen Mann mit durchschnittlicher Größe.

Wenn Sie breiter und größer sind, benötigen Sie mehr Material. Außerdem empfehle ich Ihnen, genügend Stoff für eine zusätzliche Hose zu besorgen.

Schneiderkleidung

Immer wenn ein Mann eine hat passen gemacht, ich empfehle immer, dass er eine zusätzliche Hose bekommt, weil Ihre Hose vorher abgenutzt ist. Ich würde also mindestens 5 bis 5,5 Meter annehmen, vielleicht sogar ein bisschen mehr.

Was wird es kosten? Wenn Sie einen Anzug mit einem Muster herstellen lassen, müssen die Schneider in der Lage sein, die Muster aufeinander abzustimmen. Und wenn er das tun will, muss er mehr Stoff verwenden.

Ich glaube nicht, dass ich ein Bild von irgendetwas habe, aber wenn Sie es dort auslegen, wenn es ein fester Stoff ist, können Sie die Musterteile sehr nahe beieinander platzieren. Wenn es sich um ein Muster handelt, müssen Sie es anders anordnen und verschwenden etwas mehr Stoff. Deshalb brauchen Sie mehr Stoff.

Es gibt auch das Problem, und es ist etwas, das ich hasse, Stoff, den wir von Menschen erhalten haben, die unter Hitze sehr seltsam reagierten. Wir haben Stoffe beim Formen des Anzugs merklich und unerwartet schrumpfen lassen.

Dies passiert normalerweise, wenn wir nicht daran gewöhnt sind, mit Stoffen aus dieser Mühle umzugehen, und wir mussten zum Kunden zurückkehren und nach mehr Stoff fragen. Oft müssen wir um einiges mehr bitten, weil wir sicherstellen mussten, dass es lang genug für eine Hose ist.

Das sind einige der Kopfschmerzen, mit denen Sie gehen. Daher würde ich Ihnen raten, es zu übertreiben und Sie erhalten mehr Stoff als Sie denken, dass Sie brauchen werden, weil Fehler passieren.

Stoffe reagieren etwas anders, daher müssen Sie sicherstellen, dass Sie dies testen. Sie sollten ein wenig Wärme darauf anwenden und sehen, wie der Stoff reagiert. Der Schneider, mit dem Sie höchstwahrscheinlich arbeiten werden, hat noch nie mit diesem Stoff gearbeitet.

Wenn Sie all dies berücksichtigen, sollten Sie dies beim Kauf der Stoffe beachten.

Auch hier konnte man aber ein paar tolle Angebote finden Sie müssen wissen, wonach Sie suchen, und einen Schneider, der bereit ist, zu experimentieren und Spaß am Umgang mit einem neuen Stoff zu haben.