Wie kaufe ich Chukka Stiefel? Stilvolle und bequeme Herrenstiefel | Einkaufsführer für Chukkas

Dieser informative Artikel wird Ihnen von zur Verfügung gestellt Ace Marks.

Klicken Sie hier, um Ace Marks selbst zu entdecken!

 brauner Chukka-StiefelZunächst eine Antwort auf die unvermeidliche Frage:



Es wird 'chuck-ah' ausgesprochen.

Reimt sich auf die Pflanze „Yucca“.

Das Wort kommt vom Polo, wo eine Spielperiode als Chukka oder Chukker bezeichnet wird.

Nachdem wir das aus dem Weg geräumt haben, sprechen wir über den Chukka-Stiefel.

Dies ist ein zeitloses Stück Herrenmode oder zumindest ein Klassiker - das Timing ist eigentlich recht gut dokumentiert, da dieses wie viele moderne Stile aus dem Zweiten Weltkrieg stammt.

RMRS Schuh eBook

Stiefel für Wüstensoldaten

Der Stil, den wir derzeit Chukka-Stiefel nennen, kam zuerst als „Clarks Desert Boot“ auf die westlichen Märkte.

schwarzer Chukka-Stiefel Es wurde durch C. & J. Clark International von Nathan Clark, dem Urenkel des Firmengründers, eingeführt, der auf den Stil britischer Soldaten stieß, die in Nordafrika eingesetzt worden waren, als sie zu ihm nach Ostasien kamen.

Diese Soldaten hatten ihre Militärstiefel mit hohen, steifen Seiten und schweren Gummisohlen in Wüstengebieten als unwirksam empfunden. Sie hatten sich an Kairoer Schuhmacher gewandt, die ihre Bedürfnisse mit knöchelhohen, leichten Stiefeln aus Wildlederoberteil und Kreppgummisohlen erfüllt hatten.

Der gleiche Stil besteht bis heute fort: ein knöchelhoher Schnitt, Obermaterial aus Wildleder oder weichem Kalbsleder und kontrastierende Gummisohlen (einige Hersteller stellen auch Chukkas mit Ledersohle her, behalten jedoch normalerweise die Tradition heller Sohlen im Kontrast zu dunklerem Obermaterial bei).

Klicken Sie hier, um zu sehen Leitfaden für Chukkas | Stilvolle und bequeme Herrenstiefel Video auf Youtube.

RMRS Schuh eBook

Chukkas haben im Vergleich zu anderen Stiefeln und Schuhen nur wenige Paar Ösen: oft nur zwei oder drei Paar. Diese verbinden ein Paar Viertel, die auf dem Originalstiefel ganz um die Rückseite der Ferse gewickelt sind (das gesamte Obermaterial bestand nur aus zwei Teilen: dem Vampir und den verbundenen Vierteln).

Das Ziel war es, oben eine enge Verbindung herzustellen, die sich unten in einem breiteren Kegel ausbreitet, wodurch effektiv ein Inside-Out-Trichter geschaffen wird, damit der Sand nach unten rutschen kann. Die eng geschnürten Stiefel verhinderten, dass Sand in die Stiefel der Soldaten eindrang und ihre Füße während der Wüstenreise irritierte.

Der moderne Chukka

Markierungen - Chukka BootAls Beweis für gutes Design hat sich der Chukka-Stiefel seit seiner militärischen Verwendung im Zweiten Weltkrieg oder seiner kommerziellen Einführung durch Clarks Ende der 1940er Jahre nicht wesentlich verändert

Chukkas, die heute von vielen Unternehmen hergestellt werden, haben immer noch niedrige Knöchel und behalten normalerweise die relativ wenigen Sätze hoch platzierter Ösen mit einem breiten, sich ausbreitenden Viertel darunter. Wildleder und weiches Kalbsleder bleiben die häufigsten Materialien für das Obermaterial und Kreppgummi für die Sohlen.

Wie bei jedem Stil gibt es regelmäßige Neuinterpretationen, und man kann sich darauf verlassen, dass alle paar Modesaisonen jemand eine „inspirierte“ Variation macht, aber der traditionelle Chukka bleibt beständig - und durchweg beliebt.

Eine Firma, die moderne Chukka-Stiefel herstellt, ist Ace Marks. Sie bieten eine Auswahl an hochwertigen Stiefeln, die sich leicht mit Ihrem Anzug oder Ihrer Jeans kombinieren lassen.

Klicken Sie hier, um zu sehen Leitfaden für Chukkas | Stilvolle und bequeme Herrenstiefel Video auf Youtube.

Chukkas tragen

Ein großer Teil dieser Popularität ist die Flexibilität des Chukka, sowohl wörtlich als auch im übertragenen Sinne.

Da sie leichter und niedriger als die meisten Stiefel sind und ein weiches, biegsames Sohlenmaterial haben, ist das Gehen in Chukkas dem Gehen in Turnschuhen näher als dem Gehen in Westernstiefeln oder schweren Wander- / Expeditionsstiefeln. Ein Spaziergang in einem guten Paar Chukkas fühlt sich an wie in Converse All-Stars oder ähnlichem, mit etwas mehr Schutz für Füße und Knöchel vor dem Lederobermaterial.

Das Ledermaterial macht den Schuh auch eleganter als einen Sneaker, aber die Gummisohle (traditionell in Kontrastfarbe) hält ihn informell. Das Ergebnis ist ein Schuh, der Freizeitkleidung und formelle Kleidung anzieht.

Tragen Sie Chukkas mit anständigen Jeans und einem T-Shirt und Sie sind entspannt, aber modisch. Tragen Sie sie mit einer gut sitzenden Sportjacke und Hose, und Sie sind elegant, aber nicht mürrisch. Sie gehen bequem in beide Richtungen. Chukka-Stiefel von Ace Marks sind vielseitig und können zu jedem Anlass getragen werden.

Chukka-Stiefel

Wenn Sie sich in einer Versammlung gut gekleideter junger Männer umschauen und feststellen, dass Sie viele Chukkas sehen (und Sie werden es tun, wenn Sie sich in einer solchen Versammlung umsehen), ist dies nicht ohne Grund. Versierte Kommoden haben gelernt, das Dress-up / Dress-down-Potenzial des vielseitigen Wüstenstiefels zu schätzen.

Chukkas gegen Wüstenstiefel

Da einige Hersteller diese beiden Begriffe austauschbar verwenden, lohnt es sich, einen Streit über die Mode-Nomenklatur aufzuklären: „Wüstenstiefel“ sind eine spezifischere Beschreibung einer bestimmten Art von Chukka-Stiefeln. Mit anderen Worten, nicht alle Chukka-Stiefel sind Wüstenstiefel, aber alle Wüstenstiefel sind Chukkas.

Ein Chukka ist im Großen und Ganzen jeder knöchelhohe Stiefel mit einer geringen Anzahl von Ösen, unabhängig vom Material. Wüstenstiefel sind Chukkas aus hellem Leder mit Kreppgummisohlen.

Also deine braunen Wildlederstiefeletten mit Kreppsohlen? Auf jeden Fall Wüstenstiefel. Deine leuchtend roten Cordovan Chukkas mit harten Ledersohlen? Immer noch Chukkas, aber keine Wüstenstiefel.

Im Großen und Ganzen bringt das Wüstenstiefel auf das informelle Ende von Chukkas, aber es hängt wirklich vom Aussehen und der Haptik des einzelnen Paares ab. Ein gedämpftes Paar Wüstenstiefel mit dunkelgrauem Obermaterial und hellgrauen Sohlen ist weniger auffällig (und daher leichter anzuziehen) als glänzend blaue Chukkas mit brauner Sohle und Absatz, insbesondere wenn die Gummisohle und der Absatz klein und glatt sind.

Aufgrund ihrer Einfachheit machen kleine Designänderungen einen großen Unterschied zwischen einzelnen Chukka-Paaren. Wählen Sie diejenigen, die zu Ihrem Stil und Ihrer Situation passen, egal ob es sich um den traditionellen braunen und grauen Wüstenstiefel, ein farbenfrohes, modernes Aufmerksamkeitsstück oder etwas dazwischen handelt!

Dieser informative Artikel wird Ihnen von zur Verfügung gestellt Ace Marks - Sie machen das schöne Chukkas Sie sehen in diesem Artikel.

RMRS Schuh eBook