So bürsten Sie Ihr Haar richtig Ultimativer Leitfaden für Männerhaare, Haarbürsten und Stylingprodukte

Wie einfach ist das Bürsten von Haaren?

Einfach, richtig? Du machst es jeden Morgen ...

Gleiche Technik, gleiches Werkzeug…



Aber was wäre, wenn ich es dir sagen würde?

Du hast es dein ganzes Leben lang falsch gemacht?

Klingt irgendwie albern? Lass mich ausreden…

Es könnte ein BESSERES sein Pinsel, den Sie nicht kennen ...

das könnte eine Frisur hervorbringen, die dir mehr Selbstvertrauen gibt ...

Es ist möglich - - mit den richtigen info.

Dieser Artikel enthält alles, was Sie wissen müssen Herrenhaar, Haarbürsten & Haarstylingprodukte.


Teil 1 - Haartypen und Anatomie für Männer

Was ist der erste Schritt, um zu wissen, welche Haarbürste für Männer verwendet werden soll? Es versteht die Wissenschaft des Haares selbst (insbesondere der Haarfollikel).

Haaranatomie - Schaft, Follikelformen & Größen

Jedes Stück Haar auf Ihrer Kopfhaut besteht aus zwei Hauptteilen: das Welle und das Follikel. Der Schaft ist der fließende Strang, der auf Ihrem Kopf zu sehen ist. Aber der Follikel ist der Teil, der in der Dermis (oder Haut) Ihrer Kopfhaut bleibt.

Das durchschnittliche Haar hat einen Durchmesser von etwa 50 bis 70 Mikrometern. Vergleichen Sie das mit dem Durchmesser von feinem Strandsand (90 Mikrometer) und Sie können sich vorstellen, wie unbedeutend sich ein Haarschaft anfühlt, wenn Sie ihn zwischen Daumen und Zeigefinger drücken!

Da der menschliche Kopf durchschnittlich 100.000 Haare hat, können die kleinsten Durchmesserunterschiede bei der Untersuchung des gesamten Haares zu einer großen Sache werden.

Wie Sie weiter unten erfahren werden, variieren die Haarschäfte nicht nur hinsichtlich des Durchmessers, sondern auch hinsichtlich ihrer Form - ob gerade, S-, E- oder Z-förmig. Und das wird sich auf Ihren eigenen Haartyp und Ihre eigene Textur auswirken, wenn Sie Ihr Haar länger wachsen lassen.

Aber was ist die Hauptursache dafür, wie sich Ihr natürliches Haar entwickelt? Es läuft wirklich auf die Struktur Ihrer Haarfollikel hinaus (etwas, das Sie mit bloßem Auge nicht sehen können).

Ein Haarfollikel hat eine der folgenden Formen, die seinen Haartyp / seine Textur bestimmen:

  • Runde - Gerade Haar
  • Etwas weniger rund - Wellig Haar
  • Oval / Elliptisch - Lockiges Haar (speziell gewickelt oder pervers)

Und die tatsächliche Größe des Follikels wirkt sich direkt auf die Dicke aus:

  • Größere runde / ovale Form - Dickes Haar (höchstwahrscheinlich gerade dick oder gewickelt)
  • Kleinere runde / ovale Form - Dünnes Haar (höchstwahrscheinlich) gerade dünn, wellig oder pervers)

Anhand all dieser Informationen können Sie Ihren echten Haartyp bestimmen. Hier ist eine weitere Aufschlüsselung der fünf Hauptkategorien des Haartyps für Männer::

Haartypen für Männer

Glattes dünnes Haar

Wenn es um glattes Haar im Allgemeinen geht, gibt es eine 3-Zoll-Regel: Wenn sich Ihr Haar nicht innerhalb der ersten 3 Zoll Länge von der Kopfhaut verbiegt, ist es gerade.

Hier sind einige Details, die unterscheiden dünn glattes Haar von seinem dicken Gegenstück:

  • Dünnes glattes Haar hat eine zerbrechlichere Textur, was bedeutet, dass es sorgfältiger gebürstet werden muss.
  • Es ist leichter und fällt flach über den Kopf.
  • Es ist schwieriger, die Lautstärke zu erhöhen (weshalb einige Männer eine wählen Seitenteil Frisur, um es zu formen).
  • Es kann durch Haarprodukte beschwert werden, wodurch die Strähnen fadenförmig aussehen.
  • Es ist anfälliger für ölige.

Glattes dickes Haar

Dies sind die wichtigsten Punkte dick glattes Haar, das es von seinem dünnen Äquivalent trennt:

  • Dickes glattes Haar bedeckt die Kopfhaut besser.
  • Es enthält alle 3 Haarschichten - die Kortex, Kutikula & medulla - Das heißt, das Trocknen dauert länger.
  • Die Textur ist nicht so zerbrechlich wie dünnes glattes Haar, sodass sie leichter auf verschiedene Arten gestylt werden kann.
  • Es kann gegen bestimmte chemische Behandlungen / Entspannungsmittel oder Haarfärbemittel resistent sein.
  • Es kann mehr Volumen haben, wenn es von einem Stylisten richtig geschichtet wird
  • Es verträgt Hitze besser

Welliges Haar

Diese Kategorie bezieht sich auf die wellenförmigen Muster, die durch leicht gebogenes Haar erzeugt werden. Die Haarschäfte wickeln sich NICHT innerhalb der ersten 3 Zoll Länge auf. Stattdessen ähneln sie lockeren und ausgestreckten S-Formen.

Du kannst erwachsen werden wellig Haare, die einer Mini-Löwenmähne ähneln und viel Textur genießen. jedoch - - Dies erfordert mehr Wartung.

Ein Vorteil dieses Haartyps ist die Flexibilität - - Es kann auf verschiedene Arten gestaltet werden. Es ist auch weniger wahrscheinlich, vom Wind zerzaust zu werden als glattes Haar. Aber es kraust auch leicht, deshalb ist es wichtig, dass Sie die Wellen halten.

Aufgerolltes Haar (lockig mit großen Locken)

Große Locken erfordern, dass die Schäfte innerhalb der ersten 2 Zoll von der Kopfhaut sehr unterschiedliche S-Formen erzeugen (die extremeren sind E-Formen). Leute mit gewickelt Die Haare sind mit viel Deckung über dem Kopf gesegnet.

Es gibt Leute, die sich die Haare wachsen lassen und ein „weißer Junge“ werden. Sie müssen nicht auf die gleichen ausgefallenen Stile zurückgreifen, mit denen glatthaarige Männer Volumen hinzufügen.

Die eigentlichen Haarsträhnen können hier entweder sein grob oder fein (obwohl es öfter in Ordnung ist). Grobe Stränge sind anfälliger für Kräuselungen, während es bei feinen Strängen schwieriger ist, gut definierte Locken zu erzeugen.

Versautes Haar (lockig mit engen Locken)

Dies ist der am meisten strukturierte Haartyp. Die gewickelten Intervalle sind so kurz, dass die Wellen scharfe Z-förmige Drehungen bilden (daher „verworren“). Diese Drehungen bilden sich innerhalb des ersten halben Zolls der Länge von der Kopfhaut.

Versaut Haare sind am häufigsten bei Männern afrikanischer Herkunft zu finden. Das Haar kann zu einem Klassiker herangewachsen werden Afro und viel Volumen gewinnen. Sie können es auch rasieren und zu einem machen verblassen Schnitt.

Der Nachteil ist, dass diese Spulen aufgrund ihres natürlich kurzen Zustands nicht so gut definiert sind wie große Locken. Sie erfordern viel mehr Wartung, da sie nach einiger Zeit unscharf und ungepflegt aussehen können. Trockenheit und Schrumpfung können ebenfalls schwerwiegende Probleme sein, wenn Sie nicht vorsichtig sind.

Teil 2 - Länge der Männerhaare

Die Länge bezieht sich auf die „verlängerte Länge“, wenn ein Strang abgeflacht und von der Kopfhaut verlängert wird. Es ist wichtig, nur Ihre Kategorie / Ihren Bereich anstelle der genauen Anzahl zu kennen.

Sie benötigen ein Lineal oder ein Maßband, um die genaue Länge Ihres Haares herauszufinden. Wenn Sie sich entscheiden, es für ein paar Monate zu erweitern, müssen Sie neu messen und prüfen, ob es eine Kategorie nach oben verschoben hat.

Kurz

  • Kurzes Haar reicht von 0,125 bis 2 Zoll (jede Länge unter 0,125 Zoll würde als fast rasiert gelten). Es wird am meisten von Männern mit aufgerollten und verworrenen Haaren bevorzugt, da sie leichter unter Kontrolle zu halten sind.

Mittel

  • Mittellanges Haar bedeckt alles zwischen 2 und 6 Zoll. Es ermöglicht aufwändigere Frisuren, beeinträchtigt aber auch den Styling-Komfort. Mittleres glattes Haar neigt dazu, im oberen Bereich (4 bis 6 Zoll) herunterzuhängen, während nicht glattes mittleres Haar dies nicht tut.

Lange

  • Wenn das Haar über 6 Zoll hinausgeht, zählt es als lang. Hier gewinnt glattes Haar viel natürliches Volumen, während lockiges Haar herunterhängt. Es ist jedoch die am wenigsten beliebte Länge - - besonders für glatthaarige Männer (weil Strähnen herumgeweht werden).

Teil 3 - Haarbürsten für Männer verstehen

Die Wahl der richtigen Haarbürste kann verschiedene Probleme lösen, mit denen Ihr Haar möglicherweise konfrontiert ist, oder sogar verhindern, dass sie überhaupt auftreten. Deshalb müssen Sie zunächst die Anatomie eines Pinsels kennen.

Wie oben gezeigt, jeweils Haarbürstentyp (mit detaillierten Beschreibungen in Teil 4) ist völlig abhängig von den 3 Hauptteilen.

- -
Haarbürstenform

  • Oval Haarbürsten sind in der Regel die ovale Version der Paddel Pinsel, der fantastische Arbeit beim Massieren Ihrer Kopfhaut und beim Umverteilen von Haarölen leistet.
  • Rechteck Haarbürsten reichen von der Denman Pinsel oder Entlüftet Pinsel auf die dünnere, rechteckige Art von Paddel Bürste. All dies kann mehr Volumen an den Wurzeln erzeugen, das Haar hochklappen oder es darunter kräuseln.
  • Quadrat Haarbürsten sind im Grunde das Original Paddel Bürsten (wie sie Paddel ähneln). Sie sind nützlich, um Kräuselungen oder Verwicklungen loszuwerden, ohne viel Druck auf das Haar auszuüben.
  • Runden Haarbürsten haben entweder natürliche oder synthetische Borsten am ganzen Kopf. In Kombination mit einem Föhn eignen sie sich hervorragend, um Ihr Haar in verschiedene Stile zu formen. Sie sind aber auch in verschiedenen Größen erhältlich - - Kompatibel für enge Locken oder sogar lange Wellen - - Wählen Sie daher die Pinselgröße sorgfältig basierend auf Ihrer Haarlänge.

Die Besten 3 Go-To Haarbürsten für Männer

Jetzt ist es Zeit, die verschiedenen Haarbürsten für Männer zu besprechen, die Sie heutzutage nützlich finden. Erstens gibt es 3 Bürsten, die sehr gut funktionieren. Für Leute, die sich nicht sicher sind, welche sie probieren sollen - Die unten gezeigten sind ein guter Ausgangspunkt.

Teil 4 - Jede Art von Herrenhaarbürste

Nachfolgend finden Sie die anderen Haarbürstentypen für Männer, die eine Überlegung wert sind. Jeder von ihnen hat seine eigenen Vorteile.

Taschenkamm

  • Ich finde es toll, wie einfach und doch effektiv der Taschenkamm ist. Die Zähne sind eng zusammengepackt, so dass Feuchtigkeit oder Produkt gleichmäßig im Haar verteilt werden können.
  • Kleinere Versionen können besser an den Wurzeln greifen, was es einfacher macht, das Haar zu glätten oder einige Pony zu stylen. Dieser Kamm hilft auch, wenn Sie Medikamente für Ihre Kopfhaut verwenden.
  • Am besten für: Dickes kurzes glattes Haar

Rechteckbürste

  • Dies ist eine weniger verbreitete Form der Paddelbürste mit einem längeren und schmaleren Kopf.
  • Am besten für alle Haartypen

Belüftete Bürste

  • Dies ist eine Allzweck-Haarbürste. Es stylt Ihr Haar, ohne seine Form zu glätten oder die Textur zu beeinträchtigen. Es ist eine gute Wahl, um mehr Volumen hinzuzufügen.
  • Die Borsten sind flexibel, weit auseinander und gehen glatt durch das Haar. Entlang der Rückseite befinden sich Löcher, um mehr Luftstrom zu ermöglichen. Diese sogenannten Belüftungsöffnungen beschleunigen den Trocknungsprozess, während die Wärme des Föns das Haar aus verschiedenen Winkeln angreift.
  • Am besten geeignet für: dünnes / dickes glattes Haar (beliebige Länge), Welliges Haar (beliebige Länge), Aufgerolltes Haar (beliebige Länge)

Militärpalmenbürste

  • Wenn Sie beim Bürsten Ihrer Haare ultimative Kontrolle wünschen, ist dies der richtige Typ für Sie. Es besteht normalerweise aus Nylonborsten, die das Haar effizient entwirren und glätten.
  • Auf dem Rücken befindet sich ein strapazierfähiger Riemen, der Ihre Hand beim Bewegen stabil hält. Es dauert nur ein paar Striche - - Gehen Sie in Richtung des Haarwuchses - um Ihr Haar vollständig zu reparieren.
  • Am besten geeignet für: dünnes kurzes glattes Haar, Kurzes gewelltes Haar, Aufgerolltes Haar (beliebige Länge), Verrückte Frisur

Breitzahnkamm

  • Dieser Kamm hat eine Reihe von Zähnen, die weiter voneinander entfernt sind als der durchschnittliche Kamm oder Taschenkamm.
  • Das Material ist normalerweise Holz oder Kunststoff, aber Holzkämme verteilen Öl / Produkt besser gleichmäßig, ohne statische Aufladung zu verursachen.
  • Es läuft glatt durch das Haar und erleichtert so das Entwirren von Strähnen.
  • Das nasse Haar muss nicht viel gezogen werden, sodass das Risiko einer Beschädigung geringer ist.
  • Am besten für dünnes / dickes kurzes glattes Haar, verworrenes Haar und aufgerolltes Haar (beliebige Länge).

Ovaler Pinsel

  • Dies ist eine ovale Version der Paddelbürste mit dichter gepackten Borsten.
  • Am besten für welliges Haar (beliebige Länge) und aufgerolltes Haar (beliebige Länge).

Paddelbürste

  • Dieser Pinsel glättet effektiv Kräuselungen, verleiht mehr Glanz und massiert die Kopfhaut.
  • Die Borsten treten aus einem weichen Gummikissen hervor, das sie beim Berühren der Kopfhaut zusammenfallen lässt und verhindert, dass Haare gespalten oder gestreckt werden.
  • Die Spitzen sind so konzipiert, dass Kopfhautschäden oder Haarausfall minimiert werden.
  • Es wird empfohlen, dass Sie es vor dem Flachbügeln verwenden.
  • Am besten für dünnes / dickes langes glattes Haar.

Rundbürste

  • Diese zylinderförmige Haarbürste ist in verschiedenen Größen (kleinere bilden engere Locken) und Borstentypen erhältlich.
  • Ein runder Metalllauf (der die Borsten enthält) gibt ihm eine definierte Bewegung.
  • Der Griff ist in verschiedenen Griffen erhältlich, die für Traktion sorgen.
  • Dies ist nützlich für Stile, bei denen sich die Stränge mehr biegen müssen.
  • Es ist perfekt für Männer, die ihre Locken oder Wellenmuster reparieren möchten.

Denman-Pinsel

  • Diese Herrenhaarbürste ist auch als Klassiker bekannt Stylingpinsel.
  • Der Kopf ist so konstruiert, dass er das Haar beim Bürsten leicht biegt.
  • Es gibt traditionell 5, 7 oder 9 Borstenreihen, um alle Verwicklungen zu lösen.
  • Es macht einen großartigen Job bei der Umverteilung von Öl - es verleiht Ihrem Haar mehr Glanz.
  • Am besten für kurzhaarige Männer, die möchten, dass ihre Haare etwas dicker erscheinen.

Haarpickel

  • Dies ist ein flacher, quadratischer Kamm, der mit langen Zähnen und einem Griff entlang des Mittelpunkts ausgestattet ist.
  • Es ist nützlich zum Stylen / Pflegen längerer Haare.
  • Am besten für verworrene Haare.

Faltbarer Kamm

  • Dieser Kamm ist genau das, was der Name beschreibt - faltbar. Die Zähne sind eng beieinander angeordnet.
  • Der Griff fungiert auch als Hülle, was praktisch ist, wenn Sie den Kamm mitnehmen möchten, um Ihr Haar den ganzen Tag über zu pflegen.
  • Am besten für dünnes glattes Haar.

Haarbürstenschwamm

  • Dies ist eine spezialisierte Herrenhaarbürste aus hochwertigem, schwammigem Material.
  • Es soll in kleinen kreisenden Bewegungen mit einer leichten Berührung durch das Haar laufen.
  • Winzige Löcher sorgen für einen idealen Abstand zwischen den einzelnen Haarsträhnen.
  • Es muss bei etwas feuchtem Haar angewendet werden (entweder mit Wasser oder Gel).
  • Am besten für verworrene Haare.

Teil 5 - Arten von Haarbürstenborsten

Hier finden Sie eine Aufschlüsselung der verschiedenen Arten von Haarbürstenborsten und der jeweiligen Vorteile.

Nylon

  • Dieser Typ eignet sich am besten für Haare mit weniger Textur.
  • Durch die Steifheit können Sie Ihr Haar genau in den gewünschten Stil bringen.
  • Runde Plastikspitzen stimulieren die Durchblutung der Kopfhaut, um Schuppen zu bekämpfen.
  • Es ist nützlich zum sanften Bürsten entlang der Ränder (aber nicht ideal für verwirrungsfreies Haar).

Hölzern

  • Dieser Typ hilft, das Haar auf natürliche Weise zu pflegen, indem er die Öle gleichmäßig darüber transportiert.
  • Die Borsten sind langlebig, laufen aber sanft durch das Haar (ohne statische Aufladung).
  • Da sie breiter sind, ist die Wahrscheinlichkeit geringer, dass Haarsträhnen beim Bürsten abgebrochen werden.
  • Die Borsten wirken auch wie „Massieren der Finger“ und fördern die Durchblutung der Kopfhaut.

Zähne kämmen

  • Die Zähne eines Kamms erleichtern das Ziehen, Stylen und Scheiteln der Haare erheblich.
  • Sie teilen das Haar effektiv in Abschnitte auf, und eine echte Haarbürste kann verwendet werden, um die Arbeit zu beenden.
  • Sie eignen sich hervorragend zum Entfernen hartnäckiger Knoten oder Verwicklungen.

Eberhaar

  • Natürliche Wildschweinborsten helfen dabei, die Öle in allen Bereichen der Kopfhaut wieder aufzufüllen.
  • Im Vergleich zu anderen Typen zieht es nahtlos durch grobes Haar - reduziert Frizz und verbessert die Textur insgesamt.
  • Es eignet sich hervorragend für viele verschiedene Frisuren, Haartypen und Texturen.

Gemischte Borsten

  • Dieser Borstentyp ist für Hybrid-Haarbürsten (auch bekannt als Stachelschweinbürsten).
  • Es kombiniert Wildschwein- und Nylonborsten, um alle verwirrten, groben Haarsträhnen zu entfernen.

Teil 6 - Haarpflegeprodukte für Männer

Dies ist eine Anleitung zu den verschiedenen Haarprodukten, die Sie möglicherweise zusammen mit Ihrem Pinsel verwenden möchten. Einige davon funktionieren bei bestimmten Haartypen oder -längen besser. Überprüfen Sie diese Infografik um herauszufinden, wie viel Halt und Glanz jedes Produkt hat.

Herren Haarcreme

natürliche Männer

VITAMANs natürliche Männerhaarcreme hat ein sauberes mattes Finish und flexiblen Halt. Es ist eine wasserlösliche Formel, die sich leicht auswaschen lässt und einen ausgeglichenen pH-Wert aufweist, der der Chemie Ihres Haares und Ihrer Kopfhaut entspricht.

Creme oder Creme ist eine ausgezeichnete Wahl für trockenes und grobes Haar. Eine natürliche Männerhaarcreme enthält natürliche Öle, um Flusen oder Kräuselungen zu lösen. Es fixiert das Haar ohne dieses steife oder fettige Gefühl - macht es stärker, glänzender und flexibler.

Am besten geeignet für: dünnes / dickes kurzes glattes Haar, welliges Haar (beliebige Länge), aufgerolltes Haar (beliebige Länge)

Herren Pomade

VITAMANs natürliche Pomade für Männer hinterlässt keine öligen oder fettigen Ablagerungen in Ihren Haaren. Und weil es wasserlöslich ist, wird es jedes Mal sauber ausgewaschen.

Pomade ist eine glänzende Salbe, die aus Mineralöl gewonnen wird. Es härtet nicht wie Gel aus und ist cremiger als Wachs. Der Halt kann von mittel bis leicht sein - daher ist er perfekt, um die Stränge sauber zusammen zu halten. Männer, die einen 'Bettkopf' -Look wünschen, können auch eine natürliche Pomade für Männer verwenden, um das Haar unordentlicher zu machen.

Am besten für: dünnes kurzes glattes Haar

Herrenhaarton

Ton wirkt wie Pomade, nur dass er klebriger ist. Es verstärkt wellige Strähnen, ohne das Haar zu beschweren. Es enthält Nährstoffe, die sowohl das Haar als auch die Kopfhaut nähren. Ton reinigt auch Schmutz, ohne natürliche Öle auszutrocknen. Darüber hinaus bekämpft es krause Stränge.

Am besten für: Kurzes welliges Haar

Einfügen

Paste ist am besten mit größeren Locken kompatibel. Es ist normalerweise auf Wasserbasis und leicht zu waschen. Es gibt dem Haar ein gutes Maß an Flexibilität. Wenn es gründlich geföhnt wird, verleiht es Ihren Locken Volumen und Definition. Das Haar sieht glänzender aus.

Am besten für: kurzes / langes aufgerolltes Haar

Wachs

Wachs funktioniert ähnlich wie Gel, ist jedoch geschmeidiger. Sie können Ihr Haar berühren oder anpassen, sobald es angewendet wurde. Es kann kurzen Haarschnitten eine gute Menge an Volumen verleihen. Es ist auch nützlich, Spikes oder jeden gekämmten Stil wie die Pompadour. Es wird jedoch nicht für Locken empfohlen.

Am besten für: Dickes kurzes glattes Haar

Schaum

Volumen ist das Hauptziel von Mousse. Die schaumige Substanz umgibt jeden Strang mit Polymeren, um ein volleres Aussehen zu erzielen. Infolgedessen sieht das Haar dicker aus (insbesondere wenn Mousse an den Wurzeln aufgetragen und unmittelbar danach geföhnt wird). Es bleiben keine Rückstände oder Flocken zurück.

Am besten für: dünnes / dickes langes glattes Haar

Lotion

Haarlotion rehydriert und repariert geschädigtes Haar. Es enthält Keratin und Panthenol, die verhindern, dass die Stränge abbrechen oder übertrocknen. Es verleiht dem Haar mehr Glanz und Weichheit.

Am besten geeignet für: dünnes / dickes langes glattes Haar, langes gewelltes Haar

natürliche Herrenhaarprodukte

Die natürlichen Haarpflegeprodukte von VITAMAN für Männer sind frei von schädlichen künstlichen Inhaltsstoffen und synthetischen Chemikalien und blättern den ganzen Tag nicht ab. Sie sind auch wasserlöslich - was bedeutet, dass sie sich am Ende Ihres Tages leicht auswaschen lassen.

Teil 7 - Verwenden von Shampoo Vs. Conditioner

Sie hören diese beiden Produkte ständig. Aber manche Männer verstehen nicht, wie sie sich unterscheiden - oder welche sie verwenden sollten und wie oft. Wenn Sie also Haare wünschen, die leicht und flüssig gebürstet werden können, beachten Sie diese Punkte:

Herrenshampoo

  • Es befreit Ihr Haar von unerwünschten Substanzen wie Schmutz oder Pollen.
  • Die Formel besteht zu 70-80% aus Wasser und kann Reinigungsmittel, schaumbildende Inhaltsstoffe sowie einige Konditionierungsmittel oder Verdickungsmittel enthalten.
  • Sie sollten NICHT jeden Tag Shampoo verwenden - ideal alle 2-3 Tage.
  • Vermeiden Sie es, Shampoos zu wechseln, und halten Sie sich an das, was funktioniert (weil Ihr Haar Marken nicht unterscheiden kann und ein neues Produkt möglicherweise nicht mehr verträgt).
  • Verwenden Sie immer ein natürliches Herrenshampoo - vermeiden Sie solche mit künstlichen Inhaltsstoffen, da diese Ihr Haar und Ihre Kopfhaut austrocknen können.

Männer Conditioner

  • Es wurde speziell entwickelt, um das Haar zu stärken und mit Feuchtigkeit zu versorgen. Aber es ist auch ein zuverlässiger Reiniger, wenn Sie kein Shampoo verwenden.
  • Die meisten Conditioner enthalten Proteine, Öle aus Früchten oder Kräutern, geringe Mengen Glycerin oder ähnliche Verbindungen sowie Silikon- / Mineralöle (um das Haar weiter zu erweichen).
  • Die Häufigkeit der Anwendung hängt davon ab, wie gesund Ihr Haar bereits ist. Männer mit glattem und glänzendem Haar können die Konditionierung für ein oder zwei Tage auslassen.
  • Es ist völlig in Ordnung, Conditioner einmal am Tag unter der Dusche zu verwenden - so wie es ist Verhindert Bruch und Reibung beim Bürsten Ihrer Haare später.
  • Denken Sie daran, eine natürliche Haarspülung für Männer zu verwenden, um Ihr Haar und Ihre Kopfhaut nicht zu trocknen (genau das Gegenteil von dem, was Sie wollen!).

Dieser letzte Punkt über Conditioner sagt alles. Für Männer, die kein krauses Haar haben oder beim Bürsten Schmerzen haben möchten - sie brauchen den richtigen natürlichen Conditioner mehr als Shampoo (entscheiden Sie sich für ein mildes Shampoo, das gute Arbeit leistet).

Teil 8 - Dry Vs. Nasses Styling

In diesem Abschnitt werden die beiden wichtigsten Arten des Haarstylings verglichen.

Wenn Wet Styling besser ist

Beim nassen Styling ist das Haar ideal Feuchtigkeit (nicht klatschnass oder direkt aus der Dusche). Die Feuchtigkeit wirkt sich zu Ihrem Vorteil aus, wenn Ihr Haar eine Menge Locken oder Windungen hat. Die Vorteile sind wie folgt:

  • Nasses Styling verringert die Menge an Flaum (insbesondere bei dicht gewickeltem Haar).
  • Dadurch können Ihre Finger oder die Haarbürste sanfter durch das Haar laufen.
  • Es schmiert das Haar, damit das Produkt gleichmäßiger verteilt wird.
  • Es verleiht dem Haar ein volleres und glatteres Aussehen.
  • Sie verbrauchen weniger Produkte (und sparen mehr Geld), da es effizienter eingesetzt wird.

Wenn trockenes Styling besser ist

Für Männer mit glattem oder längerem Haar ist trockenes Styling für folgende Situationen besser geeignet:

  • Wenn Ihr Haar nicht zu 100% glatt ist und Sie seine Glätte beibehalten möchten, ist es besser, Ihr Haar trocken zu stylen (was der stärkste Zustand ist).
  • Beschädigtes oder verheddertes Haar sollte im trockenen Zustand gestylt, gezogen und geföhnt werden (da es im nassen Zustand anfälliger ist).
  • Wenn Sie ein mattes oder nicht glänzendes Finish wünschen und das Haar eine Weile genau in einer Richtung bleibt, ist trockenes Styling der richtige Weg.