Herdenmentalität in der Herrenmode - Warum Stiltrends existieren und Männer sich gegenseitig nachahmen

4-Tipps-zur-Überwindung-Herden-Mentalität-745x419

Haben Sie jemals eine Gruppe von Männern gesehen, die alle gleich gekleidet waren?

Suchen Sie danach - Sie werden sie überall sehen.



Diese Pakete abonnieren unterschiedliche 'Looks'. aber innerhalb der Gruppe rocken sie alle den gleichen Grundstil.

Sport-Bar? Jungs in Trikots und Mützen, wenn es ein Spiel gibt, oder graue T-Shirts und helle Shorts, wenn es kein gibt.

Rock Konzert? Jeans oder Cargohosen und Konzert- / Tour-Shirts (je älter und dunkler, desto besser).

Moderne Whiskybar? Aufwändige Gesichtsbehaarung und ramponierte Sportjacken.

Und so weiter.

Dies ist Herdenmentalität - das Phänomen, dass wir von unseren Mitmenschen beeinflusst werden und instinktiv versuchen, uns anzupassen.

Um eine Zusammenfassung dieses Artikels über Stilpsychologie zu sehen - Klicke hier.

Was ist Herdenmentalität?

Herdenmentalität ist im einfachsten Sinne ein Ausdruck, der beschreibt, wie Menschen von Gleichaltrigen beeinflusst werden, um auf ähnliche Weise zu handeln.

Es bedeutet den instinktiven Wunsch, mitzumachen und sich anzupassen. Wir sehen es in allem, von One-Hit-Wonder-Musik-Phänomenen (erinnert sich jemand an die Macarena?) Bis zu „heißen“ Aktien, die kurzzeitig an Wert gewinnen und dann im Allgemeinen abstürzen.

Flash-Trends sind eine Folge der Herdenmentalität, aber nicht die Gesamtheit - viele langlebige soziale Konstrukte sind ebenfalls „herdenähnlich“. Schauen Sie in einer Stadt in den USA eine Reihe von Häusern hinunter und sehen Sie, wie viele in leuchtendem Rosa oder leuchtendem Neonorange gestrichen sind - nicht viele, oder? Das liegt daran, dass die Leute „vereinbart“ haben, ohne darüber nachzudenken, wie Häuser aussehen sollen, und Neonfarben nicht Teil dieser Vereinbarung sind.

Sogar die Gegenkultur tendiert zu herdenähnlichem Verhalten.

Wie ich im Video erwähne, war ich kürzlich im pazifischen Nordwesten unterwegs und es gab einen „Look“, den die meisten jüngeren Menschen teilten: längeres Haar, Freizeithemden und Tätowierungen - insbesondere Schultertattoos für die Jungs (Stammesmotive) , meistens) und Tätowierungen des unteren Rückens für die Mädchen (Knotenarbeit und Blumenmuster).

Es ist unvermeidlich. Menschen gehören einfach gerne dazu - auch wenn sie sich als aggressiv unabhängig betrachten. Am Ende schaffen sie eine Kultur von ANDEREN aggressiv unabhängigen Menschen um sich herum, bis die Herdenmentalität wieder einsetzt.

Wie man Herdenmentalität vermeidet

Ist es unbedingt eine schlechte Sache, Teil der „Herde“ zu sein?

Die Antwort ist nein.

Sie möchten sich nicht so weit voneinander entfernen, dass die Leute nicht mit Ihnen interagieren können - denken Sie an die Typen, die gelegentlich Sandwichbretter tragen, die vor der Endzeit warnen und eine Glocke läuten, während sie die Straße auf und ab marschieren und anschreien Passanten.

Diese Jungs 'gehören' nicht zur Herde - und das ist keine gute Sache. Sie würden es besser machen, wenn sie versuchen würden, ein bisschen mehr hinein zu passen.

Aber die meisten von uns, die natürlich dazu passen, wenn wir nur unser normales altes Standard-Selbst sind, können von ein wenig Individualität profitieren. Der Typ, der komplett dazu passt, ist eine kleine Karikatur und keine sehr nette. Sie wollen sich zumindest ein wenig über die Herde erheben können!

Hier sind vier Möglichkeiten, um sich eine Denkweise aufzubauen, die außerhalb der Herdenmentalität liegt:

1. Verstehe dein 'Warum'

Dies ist ein gängiges Konzept zur Selbstverbesserung oder Selbstmotivation.

Sie müssen sich nur einen Moment Zeit nehmen, um darüber nachzudenken, warum Sie eine Änderung wünschen - oder in diesem Fall nicht einmal eine bestimmte Änderung. nur eine andere Art, über Ihre Rolle in der Welt nachzudenken.

- Kennen Sie Ihre Ziele

Eines der wichtigsten Dinge, die Sie von anderen Menschen unterscheiden, sind Ihre einzigartigen persönlichen Ziele.

Was möchten Sie erreichen? Die Chancen stehen gut, dass man sich von der Masse abheben kann.

Überlegen Sie, was es speziell ist und wie Sie sich abheben möchten, um dies zu unterstützen, und Sie sind bereits den größten Teil des Weges dorthin.

- Definieren Sie Ihre Motivationen

Neben den Zielen gibt es Ihre spezifischen Motivationen: nicht nur, was Sie tun oder erreichen möchten, sondern auch, was Sie dazu bringt, sie zu wollen.

Denken Sie über die Motivationen hinter Ihren Zielen nach: Möchten Sie ein Gefühl des persönlichen Stolzes? Anderen Menschen helfen? Ein komfortableres Leben führen oder ein komfortableres Leben an andere weitergeben?

Das sind Ihre Gründe für eine Änderung. Je mehr Sie sich ihrer bewusst sind, desto mehr möchten Sie ändern. Und je mehr Sie ändern möchten, desto mehr werden Sie ändern.

- Erinnerungen haben

Behalten Sie Dinge in Ihrem Leben, die Sie an Ihre Ziele und Motivationen erinnern. Holen Sie sich so hokey wie Sie wollen - kleben Sie ein Bild des Traumhauses auf Ihren Badezimmerspiegel, damit Sie es sehen, wenn Sie sich jeden Tag rasieren, und hören Sie sich ein selbst erstelltes Motivationsband an. was auch immer.

Sie möchten etwas außerhalb von sich selbst, das Sie dazu veranlasst, darüber nachzudenken, wo Sie sein möchten - und wo Sie sich gerade befinden. Auf diese Weise suchen Sie bewusst nach Wegen, um diese Lücke zu schließen, anstatt nur davon zu träumen, dass es eines Tages passiert.

2. Verstehe die Situation

Erinnerst du dich an den Sandwich-Typen, über den wir gesprochen haben? Herausragen ist großartig, aber es muss ein wenig in der Realität verankert sein.

Sie möchten Ihre Situation verstehen, wenn Sie etwas ändern - insbesondere Ihr Aussehen - und Sie möchten sicherstellen, dass Sie immer noch für Ihre Realität geeignet sind.

- Verstehe deine Umgebung

Denken Sie an Ihre Umgebung! Wie ich schon über den pazifischen Nordwesten sagte, gibt es dort oben einen Blick. Sich ein wenig abzuheben, könnte nur bedeuten, sich ein wenig zu verbessern oder etwas traditionell Amerikanischeres und weniger Gegenkulturelles oder ethnisch Inspiriertes hinzuzufügen.

Das Tragen eines vollen Anzugs und einer Krawatte, um mit Ihren Freunden in einer Brauerei abzuhängen, fällt auf, ist aber nicht umweltgerecht. Sie müssen die Änderungen relativ klein halten, damit sie immer noch in die Gesamtumgebung passen.

- Kennen Sie Ihre beruflichen Bedürfnisse

Ebenso möchten Sie Ihre arbeitsbedingten Bedürfnisse berücksichtigen. Ein süßer Ring wie einer von unseren Sponsoren mag ein großartiger Akzent in Ihrem sozialen Leben sein, aber wenn Sie für eine Bank arbeiten, die eine strenge schriftliche Kleiderordnung hat, einschließlich „kein Schmuck für Männer außer Eheringen“, sind Sie offensichtlich will das nicht bocken.

Seien Sie entschlossen, sich zu ändern, aber seien Sie auch realistisch. Sie möchten Ihre Arbeitgeber nicht verärgern, indem Sie innerhalb der Kultur Ihres Arbeitsplatzes zu gegenkulturell sind.

- Achten Sie auf die Funktion

Wir mögen es, uns hier auf die Stilseite einzulassen, aber Kleidung erfüllt auch einen praktischen Zweck. Sie müssen Ihre funktionsfähig halten.

Ich liebe es, scharf auszusehen, aber ich werde mich der Notwendigkeit beugen. Ich trage Cargo-Shorts und leichte Polos, wenn ich mit meinen Kindern herumwandere, obwohl es nicht so scharf aussieht wie knackige Hosen und eine Sportjacke mit einem Smokinghemd.

Ist es etwas weniger elegant? Sicher. Aber ich habe auch genug Platz für Wasserflaschen, Spielzeug und Schnuller, und ich werde es am Ende eines langen Tages, der größtenteils draußen verbracht wird, nicht mit Schweiß einweichen. Du musst realistisch sein.

3. Löschen Sie den Pfad

Machen Sie es sich einfach, aus der Herde herauszukommen - richten Sie Ihr Leben so ein, dass es am einfachsten ist!

Wenn Sie eine grundlegende Verbesserung der Garderobe vornehmen - zum Beispiel Ihre T-Shirts gegen Hemden mit Kragen tauschen -, bereiten Sie Ihren Platz für diese Änderung vor. Legen Sie die T-Shirts irgendwo aus dem Weg und bewegen Sie die Hemden vorne und in der Mitte, wo immer Sie sich für den Morgen fertig machen. Auf diese Weise ist alles, was Sie tun möchten, für Sie eingerichtet.

Ich denke, Schuhputz-Kits sind ein gutes Beispiel dafür. Sie sind eine wirklich grundlegende Idee, nur alle notwendigen Werkzeuge in derselben Schachtel, aber sobald Sie wissen, dass Sie nur noch Ihre Schachtel greifen und loslegen müssen, glänzen Sie Ihre Schuhe doppelt so oft.

Es ist nicht so, dass die tatsächlichen Maßnahmen, die Sie ergreifen, einfacher sind. Sie sind einfach bereit zu gehen, so dass weniger mentale Energie benötigt wird, um den Prozess zu starten.

Richten Sie die richtigen Systeme ein

Dieselbe Grundidee hier, aber auf längere Sicht: Richten Sie Ihr Leben mit wiederkehrenden Systemen ein, die Ihnen helfen, sich zu ändern.

Dies ist die grundlegende Theorie, die gute Friseursalons verwenden, wenn sie Ihren nächsten Termin am Ende des aktuellen Termins planen. Es braucht noch eine Sache, die Sie bemerken, überlegen und die Vorkehrungen treffen müssen, um sich von Ihnen zu entfernen und sie stattdessen automatisch zu machen.

Es gibt viele davon, die Sie auf Ihr Leben anwenden können, angefangen von der Planung Ihrer Abgabe für die chemische Reinigung bis hin zur Einstellung eines Garderobenberaters oder eines privaten Käufers. Finden Sie diejenigen, die für Sie arbeiten, und verwenden Sie sie.

Eigene Dinge, die du gerne trägst

Wenn wir über Änderungen an der Garderobe sprechen, werden Sie sie niemals vornehmen, wenn Sie Dinge kaufen, die Sie hassen.

Egal wie nützlich es sein mag, einen schicken Business-Anzug zu rocken, wenn Sie sich dadurch wie eine Fälschung fühlen, werden Sie ihn nicht gut tragen. Füllen Sie Ihren Schrank mit Dingen, in denen Sie sich scharf und natürlich fühlen, damit Sie sich nie zwingen, sich anzuziehen.

4. Verstärken Sie Ihre Entscheidung

Veränderung geschieht, wenn wir wollen, dass sie geschieht. Ziele und Motivationen helfen uns beim Einstieg, aber wir sind einfache Kreaturen - belohnen Sie uns und wir machen weiterhin das Verhalten, für das wir belohnt wurden. Sie werden die besten Änderungen in Ihrem Aussehen und Ihren Handlungen vornehmen, wenn Sie sicherstellen, dass Sie sich auch regelmäßig belohnen.

Ergänzen Sie die, mit denen Sie zusammen sind

Eine der Belohnungen beim Nachdenken über Ihre Kleidung ist die Wirkung, die Sie auf andere haben können.

Sie müssen sich nicht nur für sich selbst anziehen - Sie können sich auch für andere Menschen in Ihrem Leben anziehen. Das kann alles bedeuten, vom Tragen eines Einstecktuchs in der Farbe des Kleides Ihrer Frau (bezaubernd) bis hin zu einem scharfen Anzug mit Nadelstreifen in den Farben Ihrer Alma Mater für College- oder Alumni-Veranstaltungen.

Mach ein paar Bilder

Speichern Sie die Momente - machen Sie ein paar Fotos mit Freunden und der Familie, und Sie alle sind bestens gekleidet. Sie werden diese Erinnerungen daran haben, wie sich unser Aussehen auf unser Verhalten und unsere Manierismen auswirkt - eine Erinnerung daran, sich auch in Jahren noch scharf zu kleiden.

Endlich - haben Sie etwas Familienstolz

Einer meiner großen Motivatoren ist für mich die Notwendigkeit, meine Familie gut zu vertreten.

Als wir vor kurzem ausgehen und ich nach dem Filmen eines meiner Videos scharf gekleidet war, bedeutete es mir sehr viel, dass meine Tochter Svitlana und ich aussahen und sagten: „Papa, du siehst gut aus!“ So sehr, dass ich mich nicht mehr lässig kleidete - ich trug nur das, was sie mir an diesem Tag beglückwünschte.

Als eine Art spontane Feier brachte ich uns in ein schöneres Restaurant, als wir normalerweise besuchen. Es war nicht unglaublich teuer oder so, aber es war ein schöner kleiner bolivianischer Ort mit einer guten Atmosphäre.

Wir hatten eine tolle Zeit, nur zu sitzen und die Erfahrung aufzusaugen, und die Kinder waren brav und sehr erwachsen. Sie waren dafür angezogen und ihre Eltern auch, also wussten sie genau, was zu tun war.

Das sind die kleinen Freuden, die Sie bekommen, wenn Sie anfangen, die Veränderungen vorzunehmen, die Sie in Ihrem Leben brauchen.