Henley gegen Poloshirt

Das heutige Spiel: Henley vs. PoloPolo gegen Henley Shirt

In dieser Ecke:

Der Henley - eine einzigartige Gelegenheitsoption.



In dieser Ecke:

Der Polo - ein adretter Klassiker, den Sie sich gut oder schlecht anziehen können.

Zwei klassische T-Shirt-Upgrades…

Welcher ist der König des Casual-Stils?

Heute veranstalten wir einen Drei-Runden-Kampf zwischen Henley und Polo, um herauszufinden, welcher für Sie perfekt ist. Aber bevor wir das tun - machen wir einen Schritt zurück und schauen uns die Geschichte unserer Kämpfer an.

Der heutige Artikel wird Ihnen von Public Rec zur Verfügung gestellt, einem großartigen Unternehmen, mit dem ich seit 2015 zusammenarbeite Herren-Poloshirts und Henleys werden mit Relux hergestellt, einer unglaublich weichen, dehnbaren Mischung aus Pima-Baumwolle, Spandex und Tencel, die sich gut anfühlt, gut aussieht und zu Ihrem Körper passt.

Sie stellen auch 'All Day Every Day Pants', Bomberjacken, meinen FAVORITEN Hoodie und vieles mehr her. Klicken Sie hier, um sich Public Rec anzusehen und verwenden Sie den Code RMRS2018 für einen großen Rabatt (er ist nicht für immer gültig - verwenden Sie ihn oder verlieren Sie ihn.)

Klicken Sie hier, um das Video anzusehen - Polo Vs. Henley: Was ist besser?

Klicken Sie hier, um das Video anzusehen - Was ist das beste Freizeithemd? Polo oder Henley?

Hier ist eine kleine Hintergrundgeschichte, bevor wir den Kampf zwischen Henley und Polo beginnen. Unsere beiden Kämpfer haben eine lange Karriere hinter sich… das Polo ist knapp 100 Jahre alt und der Henley fast 200 Jahre alt. Haben sie noch das Zeug dazu?

öffentliche rec henley vs poloGeschichte des Poloshirts

1926. Die US Open. Rene Lacoste trifft den Platz. Und was fällt uns auf? Er trägt den ersten Tennishemd - sein eigenes Design. Während die anderen Spieler unter langärmeligen Hemden und Krawatten leiden, sieht Lacoste in einem weißen Kurzarmhemd aus gewebter Baumwolle mit weichem Kragen cool aus.

1933 zog sich Lacoste zurück und verwandelte sein Hemd in eine beliebte Bekleidungsmarke. Es hat sich bei Polospielern durchgesetzt - aber es wurde immer noch Tennis-Shirt genannt. 1972 entwickelte Ralph Lauren seine „Polo-Linie“. Er machte eine Kopie von dem, was die Polospieler trugen und bald darauf wurde es das genannt Polo Hemd.

In der Zwischenzeit nahm auch diese Hemden Golf auf. Als die traditionell strenge Kleiderordnung des Spiels in den 50er, 60er und 70er Jahren lässiger wurde, forderten viele Golfclubs die Mitglieder auf, eineGolfhemd„Das ist einem Poloshirt sehr ähnlich. Der einzige Unterschied ist, dass Golfhemden oft die Tasche auf der linken Seite und einen etwas steiferen Kragen haben, aber die beiden haben im Grunde den gleichen Stil.

public rec kurzarm henleyGeschichte des Henley

Gehen wir zurück zu 1839. Henley-on-Thames, England, bei der Henley Royal Regatta. Die Ruderer trugen konsequent diesen besonderen Hemdstil - so wird er als Henley bekannt. Das Shirt fing an - aber als Unterwäsche.

Wieder war es Ralph Lauren, der dieses Shirt zu dem gemacht hat, was es heute ist. Er sah sich mit einem seiner Käufer einige Vintage-Shirts an und sagte: 'Ich liebe das!'

Der Käufer sagte: 'Nun - das ist Unterwäsche.'

'Nein', sagte er, 'das wird ein neuer Hemdstil.'

Ralph Lauren machte sowohl langärmelige als auch kurzärmelige Henleys beliebt. Sie sind Lang- oder Kurzarm-T-Shirts sehr ähnlich, mit Ausnahme der Knopfleiste und des Fokus auf den Knöpfen. Es gibt keinen Kragen, der von der Knopfleiste ablenkt. Viele führende Männer in Hollywood haben dies aufgegriffen - sie verwenden Henleys, um die Aufmerksamkeit auf den oberen Brustbereich zu lenken.

Sollen wir in die erste Runde des Spiels gehen, meine Herren?

öffentliches Freizeit-PoloshirtRunde 1: Welches Shirt ist stylischer?

Wenn es um Stil geht, ist das Polo schwer zu schlagen. Die Top-Männer in Golf, Tennis und Polo stehen seit fast 100 Jahren im Rampenlicht und tragen diese Art von Hemd. Wir ahmen diejenigen nach, zu denen wir aufschauen. Das Poloshirt hat einen großen Vorteil gegenüber den meisten anderen Kleidungsstücken, da es ständig in unseren Augen ist.

Das Polo ist aufgrund des Make-ups des Kragens, des Stoffes und der kurzen Ärmel ein sehr lässiges Hemd. Aber ein Kragen macht es eleganter als das T-Shirt oder viele andere Freizeithemden. Es ist also definitiv sehr stylisch.

Der Henley ist ein sehr einfaches Kleidungsstück - es gibt viel Kraft in der Einfachheit. Es ermöglicht Ihnen, Ihren Körper zu zeigen, wenn Sie einen guten Körperbau haben. Sie können es auch als Schichtstück verwenden - tatsächlich funktioniert es immer noch gut als Unterwäsche. Sie können damit auch Ihre Accessoires zur Schau stellen - wenn Sie einen Schal, eine Uhr oder ein Armband tragen, wird der Henley nicht davon ablenken.

Der einzige Bereich, in dem ein Henley ein wenig Aufmerksamkeit auf sich ziehen wird (insbesondere in einem Meer von T-Shirts), ist die obere Brust mit der Knopfleiste und der Knopfposition. Aber das kann eine gute Sache sein. Ich habe einige Henleys gesehen, die diesen Bereich mit kontrastierenden Stoffen oder Knöpfen hervorheben. Aber ich würde es ziemlich einfach halten - wieder liegt die Stärke in der Einfachheit.

Gewinner der ersten Runde: Das Polo

public rec langarm henleyRunde 2: Optionen, Stoff, Muster und Passform

Lassen Sie uns Polos in die drei verschiedenen Typen aufteilen, über die ich zuvor gesprochen habe - Tennis, Golf und Poloshirts.

Als der Polo 1926 auf den Markt kam, bestand er zu 100% aus weißer Piqué-Baumwolle - und ist es oft immer noch. Die verschiedenen Muster und Farben variieren kaum. Die Stoffe bestehen hauptsächlich aus Baumwolle mit einigen Leistungsmischungen - die Dehnung in einer Mischung kann zu einer engeren, schmeichelhafteren Passform im Bizeps- / Trizepsbereich führen. Tennishemden passen im Allgemeinen etwas enger und haben einen längeren Rücken, der als „Tennisschwanz“ bezeichnet wird.

Sie werden feststellen, dass Tennishemden 2-3 Knöpfe haben - Golfhemden oft haben 3-4. Sie finden auch Golfhemden mit einer Tasche für Ihre Scorekarte und vielleicht einen Bleistift. Sie sind in der Regel etwas lockerer und länger, damit Sie sie leichter hineinstecken können.

Polo-Shirts Sie sind aufgrund ihres Erbes als Teamuniformen in vielen wilden Farben und interessanten Mustern erhältlich.

Wenn es darum geht Henley-Optionen Der gebräuchlichste Stil ist der langärmelige Henley. Es ist ein großartiges Schichtstück und Sie können es selbst tragen, wenn Sie lässiger werden möchten. Henleys werden oft mit Baumwollmischungen hergestellt - ein bisschen dehnbar wie Spandex lässt sie eng am Körper anliegen. Muster und Farben sind relativ schlicht und einfach (denken Sie daran, dass dies früher Unterwäsche war.)

Wenn es um die Gesamtform und den Körperbau geht, sieht man manchmal einen Raglanärmel. Ein Raglanärmel unterscheidet sich stark von dem, was Sie auf Poloshirts sehen - anstatt an der Schulter angenäht zu werden, reicht er bis zum Hals. Wir sehen das oft in Baseballhemden. Raglanärmel werden etwas bequemer.

Gewinner der zweiten Runde: Unentschieden

public rec henley styleRunde 3: Vielseitigkeit

Meiner Meinung nach Das Polo ist eines der vielseitigsten Dinge in der Garderobe eines Mannes. Sie können es mit einer Sportjacke, einem Blazer oder einem Freizeitanzug kombinieren. Sie können es mit Jeans oder Shorts kombinieren. Sie können es mit einer großen Auswahl an Artikeln tragen, von lauten Chinos bis hin zu konservativen Hosen.

Wenn es um Vielseitigkeit geht Der Henley hat wirklich nicht zu viel Reichweite. Sie könnten gerade eine lässige Sportjacke mit einem dunklen Henley aus einem dicht gewebten Stoff ausziehen - aber das würde es schieben. Das Tragen eines kragenlosen Hemdes mit einer Sportjacke ist zu viel wie das Tragen eines T-Shirts. Sie können einen Henley mit Jeans, Shorts oder Chinos kombinieren, aber er passt nicht zu schönen Hosen - er ist im Freizeitbereich zu Hause.

Der Gewinner der dritten Runde und der Gewinner des heutigen Kampfes ist also:

Der Polo.

Versteh mich nicht falsch, Herren. Ich liebe Henleys - aber wenn ich mich entscheiden müsste, würde ich mit dem Polo gehen. Es ist viel vielseitiger, hat genauso viele Optionen und ist stilvoller. Aber ich denke immer noch, dass ein Henley ein großartiger Gegenstand ist, um Ihrer Garderobe eine Dimension zu verleihen und Ihnen mehr Optionen zu bieten.

Wie die Polos und die langen und Kurzarm Henleys Sie sehen in diesem Artikel? Wie die Bomberjacke auf dem letzten Foto? Hol sie dir bei Public Rec. Ihr Polo ist einer meiner Favoriten. Schauen Sie sich all die anderen tollen Kleidungsstücke an, die sie auch herstellen.

Ich liebe ihre Kleidung - ich denke, sie ist von sehr guter Qualität und es ist eine großartige Freizeitkleidung in der Stadt. Klicken Sie hier, um sich Public Rec anzusehen und verwenden Sie den Code RMRS2018, um den besten Rabatt zu erhalten, den Sie finden werden. Denken Sie daran - verwenden Sie es oder verlieren Sie es ...