Anleitung zum Anzugjacke Blazer und Sportjacke | Detaillierte Angaben zu den Unterschieden dieser Jacken

Sport-, Blazer- und AnzugjackenDie richtige Jacke kann den Look eines Mannes verändern oder verändern.

Glücklicherweise gibt es drei Arten von Jacken für Männer, die alle als zeitlos und ikonisch bezeichnet werden können und den Träger sofort besser aussehen lassen.

Diese drei Jacken sind:



  • Die Anzugjacke
  • Die Blazerjacke
  • Die Sportjacke

Das Problem tritt auf, wenn versucht wird, zwischen den drei zu unterscheiden.

Dieser Artikel zielt darauf ab, die Hauptunterschiede zwischen ihnen ein für alle Mal hervorzuheben.

In der typischen Real Men Real Style-Mode erfahren Sie auch viel über die Geschichte dieser Jacken und wie man sie am besten trägt.

Lesen Sie also weiter über Gentleman und erfahren Sie, wie alle drei Jacken einen Platz in Ihrer Garderobe haben können.

Klicken Sie hier, um das Video anzusehen - Sportjacke - Blazer - Anzug - Was ist der Unterschied? auf Youtube

Schau das Video - Unterscheiden der Unterschiede zwischen 3 klassischen Herrenbekleidungsteilen

Anzugjacke - Was macht sie einzigartig?

Anzug Jacke Geschichte

Bevor ich mich mit den Unterschieden befasse, möchte ich Ihnen zunächst eine kurze Einführung in den Anzug und seine Entstehung geben.

Ich würde eine Anzugjacke als jede Jacke definieren, die eine passende Hose aus demselben Material für formelle und semi-formale Veranstaltungen hat.

Der Ursprung der Anzugjacke liegt im frühen 20. Jahrhundert in England und wurde hauptsächlich in informellen Umgebungen verwendet. In dieser Zeit war es auch üblich, eine Anzugjacke mit verschiedenfarbigen Hosen und Westen zu tragen. Meistens wurden für alle drei verschiedene Stoffe verwendet!

Erst Mitte bis Ende der 1930er Jahre wurde der Anzug zu einem festen Bestandteil in Abendgarderobe und Büroumgebung

Die Zeiten haben sich geändert und man kann mit Sicherheit sagen, dass die Anzugjacke in Kombination mit einer passenden Hose das eleganteste Outfit ist, das ein Mann tragen kann.

Wenn Sie sich gerade für Männer interessieren, empfehle ich Ihnen, den Anzug zusammenzuhalten und die Sportjacke nicht mit verschiedenfarbigen Hosen oder Jeans zu tragen. Dies ist der beste Ansatz für Sie, um das Risiko zu vermeiden, dass Sie fehl am Platz oder noch schlimmer aussehen, ohne zu wissen, was Sie tun.

Jedoch, Sie können die Anzugjacke mit Jeans kombinieren oder verschiedenfarbige Hosen, wenn Sie mehr Erfahrung mit dem Stil von Männern haben.

Die am häufigsten verwendeten Stoffe für die Anzugjacke

Die für Anzugjacken verwendeten Stoffe sind im Vergleich zu anderen glatter und ergänzen die dazugehörige Hose.

Es werden viele Stoffe für die Anzugjacke verwendet und ich werde den häufigsten auflisten, den Sie finden können.

  • Kammgarnwolle - Erstellt durch Ausrichten der Fasern und anschließendes Verwandeln in Garn. Dünner und rauer als Wollwolle. Ein ausgezeichneter Schutz vor Kälte
  • Kaschmir - Ursprünglich kein üblicher Stoff für die Anzugjacke, da sie langlebig ist und diese Jacken sehr teuer sein können. Toller Kaschmirstoff auf einer Anzugjacke kann extrem weich und luxuriös sein
  • Leinen - Eine extrem leichte Option und ideale Verwendung wäre in den Sommermonaten oder in Ländern mit hoher Hitze. Neigen dazu, ziemlich leicht zu falten, ist sein Nachteil
  • Seide - Möglicherweise der luxuriöseste Stoff, den Sie kaufen können. Eine Anzugjacke aus 100% Seide ist extrem weich und sehr atmungsaktiv.

Farben

Aufgrund ihrer formalen Natur wird die Anzugjacke meist in Grundfarben gefunden, wobei die häufigsten die folgenden sind:

  • Marine - Eine sehr vielseitige Farbauswahl und zusammen mit Holzkohle meine ideale Wahl für den Anzug. Navy lässt dich tatsächlich ein bisschen jünger aussehen, was gut für die älteren Männer ist, die dies lesen
  • Holzkohle - Der Anzug aus Holzkohle ist genauso vielseitig wie die Marine und eine würdige Ergänzung für Ihren Kleiderschrank.
  • Schwarz - Früher war Schwarz die häufigste Anzugfarbe, die Männer trugen, aber das ändert sich, wenn sie eine bessere Ausbildung im Stil erhalten. Schwarz ist immer eine klassische Wahl, wird aber am besten nur für die formalsten Einstellungen verwendet.

Arten von Anzugjacken

Es gibt zweifellos viele verschiedene Arten von Anzugjacken zur Auswahl. Idealerweise bleiben Sie bei den drei häufigsten Sorten, die ich im Folgenden skizzieren werde:

  • 2-Tasten-Einreiher - Die gebräuchlichste Anzugjacke, die Sie kaufen können. Klassische Versionen haben ein gekerbtes Revers und klappbare Taschen, um Struktur und Definition zu schaffen. Diese Jacken sind normalerweise mit zwei Seitenschlitzen ausgestattet und können auch eine hinten haben.
  • 3-Tasten Einreiher - Anzugjacken sind die häufigste Variante der drei, die 3 Knöpfe enthalten. Sie sind jedoch immer noch nicht so häufig wie die 2-Tasten-Variante. Eine ideale Option für größere Männer, da sie ihren Körper gut umrahmt. Drücken Sie mit dieser Option nur die mittlere Taste.
  • 6-Tasten-Zweireiher - Ein Stil, der wieder an Popularität gewinnt. Der 6-Knopf-Zweireiher gilt als sehr formell und eignet sich am besten für besondere Anlässe. Zweireihige Anzugjacken enthalten zwei Seitenschlitze und normalerweise keine auf der Rückseite.

Was mit einer Anzugjacke zu kombinieren

  • Schuhe - Formellere Schuhe passen am besten zu einer Anzugjacke. Halten Sie sich entweder an eng geschnürte Oxfords oder Brogues in Braun, Schwarz oder Burgund.
  • Hose - Die Hosen sollten in Farbe und Material zu ihrer Anzugjacke passen. Es gibt Ausnahmen, aber dies war die ursprüngliche Absicht des Entwurfs.

Blazer Jacke

Die Blazerjacke wird oft fälschlicherweise als ein und dieselbe Sportjacke bezeichnet.

Es gibt jedoch einige subtile Unterschiede zwischen den beiden, die jeden von ihnen einzigartig machen.

Der Blazer, die Jacke der Wahl der britischen Marine im frühen neunzehnten Jahrhundert, explodierte auf der Bühne, nachdem das britische Königshaus 1837 die Genehmigung für das Kleidungsstück erteilt hatte.

Navy war die einzige Farbe, die zu dieser Zeit verwendet wurde und ursprünglich zweireihig mit 6 Knöpfen war.

Der einreihige Blazer hat keine Verbindung zum britischen Militär und wurde hauptsächlich von Ruderclubs in England verwendet. Diese Jacken hatten nur zwei Knöpfe, damit sich die Ruderer ungehindert bewegen konnten.

Heute gibt es viele Varianten der Blazerjacke, da sie die Figur des Mannes hervorhebt. Es ist auch eine der vielseitigsten Jacken, die Sie besitzen können.

Die am häufigsten verwendeten Stoffe für den Blazer

Stoff spielt eine entscheidende Rolle bei der Differenzierung des Blazers von Anzug und Sportjacke.

Im Gegensatz zur Anzugjacke gedeiht der Blazer in Kombination mit Jeans oder klassischer Chinohose. Dies ist hauptsächlich auf die Stoffe zurückzuführen, aus denen der Blazer hergestellt wurde.

Was den Stoff betrifft, können Sie nichts falsch machen, wenn Sie eine der folgenden Optionen für die Blazerjacke auswählen:

  • Kammgarnwolle - Derzeit eine beliebte Wahl für Blazer, da sie langlebig und wärmespeicher sind. Ich bin eine großartige Alternative zu Blazern aus Serge.
  • Serge - Dachte, der ursprüngliche Stoff für den Marineblazer zu sein. Normalerweise klar verarbeitet, ist Serge seit vielen Jahren ein Grundnahrungsmittel in Militäruniformen. Typischerweise hat es ein flaches, diagonal geformtes Rippenmuster.
  • Hopsack- Dieser reine Wollstoff ist robust und langlebig. Es ist im Laufe der Jahre wegen seiner Vielseitigkeit beliebt, da es gut zu Hosen aus verschiedenen Stoffen passt.
  • Flanell - Flanell wird meistens aus Wolle oder Baumwolle hergestellt und ist ein weiches Gewebe, das normalerweise aus Twill gewebt wird. Nicht so haltbar wie die anderen hier genannten Stoffe, aber sein leichtes Gefühl gleicht diesen Mangel aus.

Farbe

Der erste Schlüsselfaktor, der einen Blazer von einer Anzugjacke oder einer Sportjacke unterscheidet, ist, dass der Blazer immer einfarbig ist. Keine Fragen gefragt.

Marineblau ist die Farbe der Wahl für den Blazer. Ich würde sogar sagen, dass der dunkelblaue Blazer das vielseitigste Kleidungsstück ist, das ein Mann besitzen kann.

Dank des amerikanischen Einflusses sind Blazerjacken auch in leuchtenden, lebendigen Farben erhältlich. Trotzdem werden Sie Ihren Blazer für den täglichen Gebrauch am häufigsten verwenden, wenn Sie sich an folgende Farben halten:

  • Navy blau - Über 85% der heute vom Menschen getragenen Blazer sind in der Marine. Mit gutem Grund. Es ist das Original und das kultigste.
  • Flaschengrün - Tolle Option im Herbst und in den kälteren Monaten, da sie mit anderen Herbstfarben kombiniert werden kann.
  • Regatta - Das Regatta-Muster wird in verschiedenen Sportarten und Vereinen in England als Identifikationsstück verwendet und lässt den Alltagsmenschen bei richtigem Tragen auch elegant aussehen.

Was mit einer Blazerjacke zu kombinieren

  • Schuhe - Aufgrund der Vielseitigkeit des Blazers können viele Schuhe mit ihnen getragen werden. Sie sehen am besten aus, wenn sie semi-formale Schuhe wie Penny Loafers oder Double Monk Strapped Shoes tragen.
  • Hose - Graue Flanellhosen sehen in einem dunkelblauen Blazer hervorragend aus. Klassische Chinos sind eine weitere Alternative, die ein amerikanischer Klassiker ist.

Sport Jacke

Last but not least ist in unserem heutigen Vergleich die Sportjacke.

Früher trugen die Herren Morgenjacken und Hosen in einer anderen Farbe. Diese Jacken wurden zusammen mit vollen Anzügen ausschließlich für sportliche Aktivitäten wie Schießen verwendet. Es dauerte noch weitere 5 bis 10 Jahre, bis Anzüge mehr für formelle Einstellungen verwendet wurden.

Im Laufe der Zeit kam eine neue Art von Jacke mit unterschiedlichen Stoffen auf den Markt, die als „Norfolk-Jacke“ bezeichnet wird und im Wesentlichen die allererste Version der Sportjacke ist. Die Norfolk-Jacke war einzigartig, da sie einen Gürtel mit einer Schnalle um die Taille hatte, um den Komfort von Männern zu erhöhen, die am Schießsport teilnehmen.

Erst in den 1920er Jahren entstand die Sportjacke, wie wir sie kennen.

Die Sportjacke bot viele Ähnlichkeiten mit der Norfolk-Jacke ohne Gürtel und Schnalle um die Taille.

Die Sportjacke wurde zuerst als Luxusartikel geschrieben, da sich die meisten Männer nur einen traditionellen Anzug leisten konnten und keinen, der mit verschiedenfarbigen Hosen getragen werden kann.

In jüngerer Zeit wurde die Sportjacke weniger als Schießjacke als vielmehr als Synonym für lässigen Stil bekannt. Die Sportjacke ist normalerweise nicht so strukturiert wie eine maßgeschneiderte Anzugjacke oder ein Blazer normalerweise.

Was zeichnet die Sportjacke aus?

Zunächst einmal gibt es die Sportjacke in einer Vielzahl von Farben und Mustern.

Überraschenderweise ist die Sportjacke auch äußerst vielseitig und passt zu vielen Arten von Hosen, wie zum Beispiel aus Cord, Maulwurfshaut und der immer beliebten grauen Flanellhose.

Dank des italienischen Designs ist die Sportjacke außerdem viel leichter als früher.

Die gängigsten Stoffe und Muster für Sportjacken

Sportjacken sind im Vergleich zur Anzugjacke oder zum Blazer am einfachsten an ihrem dickeren Stoff zu erkennen. Hier sind einige Stoffe und Muster, die am häufigsten auf der Sportjacke zu finden sind.

  • Traditioneller Tweed - Tweed ist der Stoff, der am tiefsten in der Geschichte der Sportjacken verwurzelt ist. Er ist in vielen Variationen erhältlich. Am beliebtesten ist der Shepherds Check & Harris Tweed.
  • Hahnentritt - Eher ein geschäftiges Muster und etwas schwieriger mit Hosen zu kombinieren. Ein klassisches Design, das in vielen Farben erhältlich ist.
  • Fischgrätenmuster - Ein weiteres klassisches Muster für Sportjacken. Das Fischgrätenmuster ist am vielseitigsten, wenn es in Braun, Hellgrau oder Grün gekauft wird.

Was mit einer Sportjacke zu kombinieren

  • Schuhe - Braun ist meine erste Wahl für Schuhe, da sie gut zu der großen Auswahl an Farben passen, in denen die Sportjacke erhältlich ist. Slipper sind wieder mein Schuh der Wahl für die Sportjacke, da sie gut zu der komplexen Textur der Sportjacke passen .
  • Hose - Blue Jeans passen sehr gut zu einer Sportjacke. Diese Paarung ist eine ausgewogene Mischung aus stilvoll und lässig. Es wird als eine dieser Kombinationen angesehen, die schwer zu vermasseln sind.

Obwohl nicht ganz verschieden voneinander, bot jede der heute diskutierten Jacken genug subtile Unterschiede, um sich von anderen abzuheben.

Es gibt keine Jacke, die besser ist als die andere.

Stattdessen bietet jedes seine eigenen einzigartigen Vorteile, die Ihnen helfen, je nach Umgebung, in der Sie sich befinden, scharf auszusehen.

Ich empfehle, jeweils mindestens eine in Ihrem Schrank zur Hand zu haben!

Klicken Sie hier, um die vollständige Infografik mit den Unterschieden zwischen Anzugjacke, Blazer und Sportjacke anzuzeigen