Unternehmer in Flammen | Die Kraft der Systematisierung Ihres Unternehmens Interview mit Antonio Centeno

Dieser Beitrag ist ein Interviewprotokoll. Klicken Sie hier, um das Interview von John Lee Dumas mit Antonio Centeno bei Entrepreneur on Fire anzuhören.

Unternehmer in FlammenEntrepreneurOnFire Episode 162.

Willkommen zu repreneuronfire.com wo bemerkenswerte Unternehmer ihre inspirierende Geschichte teilen. Lassen Sie ihre Reise Ihren Weg zum Erfolg beleuchten. Und jetzt dein Gastgeber, John Dumas.



John: Fire Nation, was ist deine nächste großartige Idee? Es ist Zeit, mächtige Maßnahmen zu ergreifen. Und Schritt eins ist das Einrichten Ihrer Website. Ich habe ein siebenminütiges Tutorial erstellt, das Sie durch den kostenlosen Erwerb Ihrer Domain bis zu Ihrem ersten Beitrag führt. Besuchen Sie eofirewebsite.com, um auf dieses großartige Tutorial, Ihre kostenlose Domain und vieles mehr zuzugreifen. Das ist eofirewebsite.com.

Und jetzt lassen Sie es uns für unsere Fünf-Sterne-Bewertungen aufgeben. Der Kritiker ZN, G Grove, Josh Ledgard, Dana Marioti und Mike the D. Vielen Dank, dass Sie EntrepreneurOnFire unterstützen, und ich freue mich darauf, allen zu danken, die das Gleiche tun.

Okay, lass uns anfangen. Ich bin einfach begeistert, heute meinen Gast Antonio Centeno vorzustellen. Antonio, bist du bereit zu entzünden?

Antonio: Ich bin bereit zu zünden.

John: In Ordnung. Antonio ist der Gründer von Real Men Real Style. Sein Ziel ist es, Männern die Werkzeuge zur Verfügung zu stellen, um sich weiterzubilden und die Garderobe zu bauen, die ihren individuellen Stil am besten ergänzt. Geben Sie Fire Nation eine kleine Bewertung, Antonio. Aber warum nehmen Sie sich nicht eine Minute Zeit, erzählen Sie uns persönlich von Ihnen. Wir wollen dich kennenlernen. Und dann erzähl uns von Real Men Real Style.

Antonio: Ich bin in West Texas aufgewachsen, habe in Iowa das College besucht, bin zum Marine Corps gegangen und habe als Offizier gedient. Wahrscheinlich war es eine der besten Erfahrungen meines Lebens, Offizier der Marines zu sein. Nach den Marines wusste ich nichts über das Geschäft. Und anstatt dass die meisten Leute zum FBI gehen, dieser Art von Strafverfolgung, ging ich zur Business School an der Universität von Texas und das öffnete mir die Augen für viele Gelegenheiten und bekam einen Job direkt nach der Schule, der sofort entlassen wurde ein paar Monate.

Und ich dachte: „Nun, das ist eine großartige Gelegenheit. Es ist ein Zeichen. Ich werde meine eigene Firma gründen. “ Also habe ich damals einen benutzerdefinierten Tuchmacher namens A Tailored Suit gegründet, einen der wenigen Tuchmacher im Internet, in die Sie tatsächlich gehen und Ihre Maße eingeben, Ihre eigene Kleidung entwerfen und bauen können. Und das war mein Hauptgeschäft.

Aber ungefähr im letzten Jahr, 2012, hatte ich einen Blog gestartet und dieser wuchs weiter. Ich stellte fest, dass die meisten Leute zu meinem Tuchmacher kamen, um Informationen zu erhalten und leider keine Kleidung zu kaufen. Und das hat mir wirklich die Augen geöffnet für - Hey, es besteht Bedarf an einem Marktführer in dieser Branche, jemand, der einen maskulinen Stilansatz verfolgt. Verlassen wir uns also auf das, was ich im Marine Corps gelernt habe. Wir kümmern uns um unsere Uniformen und denken, wir gehören zu den besten Kriegern der Welt.

Und ich dachte, warum können moderne Männer nicht mehr stolz auf ihre Kleidung sein? Nun, wenn sie die Geschichte verstehen und die Wissenschaft hinter dem Stil verstehen und wie sie ihnen helfen kann, im Leben besser zu werden, dann funktioniert das vielleicht. Und es hat funktioniert. In den letzten anderthalb Jahren haben wir über 3 Millionen Aufrufe auf YouTube erhalten. Ich bekomme jetzt ungefähr 10.000 Besucher pro Tag einfach zu meinem Blog. Und wir haben die E-Mail-Liste auf rund 50.000 erweitert. Und ich denke, dass sogar Pat Flynn das erwähnt hat. Ich meine, weil wir ein großartiges kostenloses E-Book verschenken, haben fast 100.000 dieses E-Book heruntergeladen.

Es war also eine wilde Fahrt und ich habe es wirklich genossen. Jetzt ist Real Men Real Style mein zweites Geschäft und etwas, das ich in Zukunft unglaublich wachsen sehe.

John: Mann, du hast einfach eine Menge großartiger Dinge vor, Antonio. Erst im Vorinterview fand ich heraus, dass Sie ein Veteranenkollege waren, dass Sie ein Offizier der Marines waren. Wie die Zuhörer von Fire Nation wissen, war ich selbst acht Jahre lang Offizier in der Armee, vier Jahre aktiv, vier Jahre in den Reserven. Und wir haben tatsächlich zur gleichen Zeit im Irak unter derselben Flagge gedient. Das war wirklich interessant herauszufinden.

Und wir hätten stundenlang darüber reden können, aber leider müssen wir beide Zeitpläne einhalten. Also einfach eine Menge großartiger Dinge, Antonio. Ich möchte das in das nächste Thema verschieben, das das Erfolgszitat ist, weil wir diese Motivation am Laufen halten und sie noch schneller in Gang bringen wollen. Also nimm es weg.

Antonio: In Ordnung. Nun, ich habe tatsächlich zwei. Und ich habe diese Zitate tatsächlich direkt vor mir, also ist es lustig, dass du danach fragst. Aber ich habe: Was hasst du zu tun? Und die Lösung besteht darin, es zu systematisieren und zu verschenken. Und das war wahrscheinlich mein Fokus in den letzten paar Jahren, wirklich, weil es aus einem Vorfall kam, der mir vor ein paar Jahren passiert ist, als ich meine Schwester verloren habe. Und als sie starb, befand ich mich in dieser Position, in der ich 100 Stunden pro Woche in meiner Firma arbeitete und nicht zurücktreten konnte.

Und ich weiß nicht in ihren Geschäften da draußen, wenn Sie sich in dieser Position befinden, wird härteres Arbeiten Sie nicht davon abhalten. Und mir wurde klar, dass ich systematisieren muss. Die Tatsache, dass ich nicht richtig trauern konnte und das Land bereiste, mich um die Dinge kümmerte, die ich in meiner Familie tun musste, während ich bei der Beerdigung meiner Schwester noch geschäftliche Anrufe beantwortete, dass ich genau dort nicht weiß, wie ich es sonst tun soll Schlagen Sie jemandem ins Gesicht und sagen Sie: „Sie müssen sich abschrauben und es reparieren. Es gibt einen besseren Weg. “

Ich denke, das ist eines der größten Zitate. Ich habe auch: Ist dieses Projekt Zeit wert, die ich mit meiner Familie verbringen könnte? Und damit können Sie sich wahrscheinlich identifizieren, John. Ich habe die Marines verlassen. Ich habe die Marines genossen, aber was ich nicht genossen habe, ist, acht Monate von meiner Familie entfernt zu sein. Dieses Mal war es nur mein Verlobter. Aber ich wusste es und ich konnte Leute sehen, die ihre Familie nicht sahen. Und die Zeit, die wir hier haben, diese begrenzte, sehr begrenzte Zeit, die wir leben müssen, möchte ich mit Menschen verbringen, die ich liebe. Das ist eine andere Sache, die mich auf diesem Systematisierungspfad zwingt: Ich mag es einfach nicht, wenn meine Zeit verschwendet wird. Also, ist es das, wonach du suchst?

Entrepreneur-On-Fire-600

John: Das war perfekt. Und damit kann ich mich unglaublich gut identifizieren, Antonio, weil ich in einem so ähnlichen Boot war. Ich liebe die Kameradschaft. Ich liebe den Führungsaspekt, ein Offizier zu sein. Ich war ein Rüstungsoffizier, also war ich für vier Panzer und 16 Männer verantwortlich. Und ich mochte es, da rauszukommen und nur dieser Krieger zu sein und den Stolz zu haben, deinem Land zu dienen und, wie du es ausdrückst, der beste Krieger der Welt zu sein. Ich meine, dazu gehört einfach viel.

Aber der Nachteil war, dass Sie nicht die Kontrolle über Ihr eigenes Leben hatten. Ich musste dorthin gehen, wo mir gesagt wurde, ich solle zu jeder Stunde des Tages, jeden Monat des Jahres gehen. Und ich wusste nur, dass ich mich darauf freute, dass ich nicht so leben wollte. Ich war wirklich froh, dass ich das in diesen vier Jahren getan habe, und ich werde das immer als eine großartige Formgebung meiner Persönlichkeit, meines Charakters betrachten. Aber ich wusste, dass ich in Zukunft eher der Unternehmer war, der den Ton angeben wollte.

Und wenn ich 80 Stunden pro Woche arbeiten würde, würde ich es zu meinen eigenen Bedingungen tun. Daher wurde EntrepreneurOnFire geboren. Darauf kann ich mich also definitiv beziehen, Antonio. Vielen Dank für das Teilen. Und es ist tatsächlich ein großartiger Übergang zum nächsten Thema, denn hier geht es um die Reise. Und Sie sind heute unser Hauptgeschäftsführer. Hier geht es also um Ihre Reise. Sie haben uns diesen frühen Teil Ihrer Reise mitgeteilt, als Sie Offizier waren und als Sie beschlossen, auszusteigen und es tatsächlich zu versuchen Ein maßgeschneiderter Anzug und einige Kämpfe, die Sie damit hatten.

Aber geraten Sie in einen Misserfolg, irgendwann, wenn Sie gerade versagt haben oder wenn Sie auf dieses Hindernis oder diese Herausforderung gestoßen sind, die so hart war, mussten Sie so tief graben, um das zu überwinden, und uns mitteilen, wie Sie das überwunden haben.

ATailoredSuit

Antonio: In Ordnung. Ich erwähnte, als ich Ende 2007 mit A Tailored Suit anfing, ich meine, dies war ein Zeitraum, in dem ich im Internet nachgesehen und die Gelegenheit für dieses Geschäft gesehen habe. Und vielleicht konnte ich nur zwei andere Unternehmen auf der ganzen Welt finden, die das taten, was ich jetzt tue. Jetzt machen wahrscheinlich 200 bis 300 Unternehmen das, was ich tue.

Die Tatsache, dass ich es nicht bin, ich konnte diese Zeit nicht nutzen und mein Geschäft wuchs nicht so weit, wie ich es wollte. Ich habe das Gefühl, dass ich in gewisser Weise ein Versager war. Andererseits habe ich daraus gelernt, dass ich nicht in die Vergangenheit zurückkehren kann. Ich kann jetzt nichts dagegen tun - aber es hat mir das gegeben, was ich gerne als Unternehmervision bezeichne. Und als ich in diese Situation eintrat, konnte ich Chancen erkennen.

Und das ist einer der Gründe, warum ich so viel Inhalt herausbringe und so hart an Real Men Real Style arbeite. Ich möchte nicht wiederholen, was mir 2007 und 2008 passiert ist. Viele meiner Konkurrenten haben sie genommen auf Investitionskapital. Und bis heute weiß ich nicht, ob sie tatsächlich eine gute Rendite erzielt haben oder ob die Anleger eine gute Rendite erzielt haben, weil ich immer noch denke, dass sich mein Markt noch entwickelt. Aber mir wurde klar, dass ich wahrscheinlich nicht in der Lage sein würde, mit vielen dieser Leute zu konkurrieren, und sie waren mit der Kundenakquise und ähnlichen Dingen so weit gekommen.

Ein maßgeschneiderter Anzug ist noch lebensfähig. Es kann immer noch die Rechnungen bezahlen. Ich habe nur gemerkt und jetzt im Rückblick, dass ich dieses Geschäft in etwas verwandeln werde, das mir mehr Spaß macht.

John: Das war großartig. Was wir tun werden, ist, dass wir das nutzen, um zum nächsten Thema überzugehen, denn dies ist wieder Ihre Reise. Gehen wir also einfach diesen Weg weiter. Sie haben mit uns Herausforderungen geteilt, einige Fehler in Ihren Augen, wie Sie es gesehen haben, die nicht schnell genug gewachsen sind. Aber eines der glücklichen Dinge für Unternehmer ist, dass wir immer diese Glühbirnen haben, die jeden Tag ausgehen, manche groß, manche klein.

Dieser Beitrag ist ein Interviewprotokoll. Klicken Sie hier, um das Interview von John Lee Dumas mit Antonio Centeno bei Entrepreneur on Fire anzuhören.

Aber irgendwann auf Ihrer Reise, Antonio, hatten Sie eine Glühbirne, die ausging und die Sie gerade sagten: 'Wow, das wird bei meiner Zielgruppe, bei meinem authentischen Selbst so gut ankommen.' Teilen Sie uns diesen Moment der Glühbirne mit und teilen Sie uns dann mit, wie Sie daraus Erfolg gemacht haben?

Antonio: Okay. Nun, ich werde über etwas sprechen, das ich bei Real Men Real Style mache und das The Style System heißt. Wenn Sie mir vor ein paar Jahren gesagt hätten, dass die Leute mir Hunderte von Dollar für Informationen zahlen würden, von denen ich denke, dass Sie die meisten in Bibliotheken suchen und recherchieren oder recherchieren können, hätte ich es nicht geglaubt . Ich glaube, ich war bei den Kommentaren von Mixergy vorbei und sprach mit einem Typen namens Tim Bourquin, der gerade auf der New Media Expo ist, einem wirklich großartigen Typen, der sich sehr darüber freute, dass ich ihm die Hand schütteln und ihm danken konnte.

Ich muss ihm dafür danken, dass er mich in den Kommentaren einen Idioten genannt hat. Da ich im Grunde gesagt habe, dass Informationen wirklich aufgeladen werden, habe ich sie einfach nicht als Geschäftsmodell angesehen. Er ging zu meiner Website. Er überprüfte es und sagte: „Hey, du hast großartigen Inhalt. Sie sollten dafür eine Gebühr erheben. “ Und zu dieser Zeit, da ich Produkte verkaufte und nicht wirklich nach Inhalten suchte, konnte ich einfach nicht glauben, dass es dafür einen Markt geben würde, besonders wenn man wieder zu Amazon gehen könnte, könnte man Holen Sie sich diese Informationen meiner Meinung nach kostenlos, denn so habe ich sie gelernt.

Und ich legte nicht wirklich Wert auf die Zeit, die ich damit verbracht hatte, all die Tausenden von Männern, mit denen ich gesprochen und für die ich Kleiderschränke entworfen hatte, zu entwerfen. Also ging die Zeit weiter. Aber das hat sich wirklich in mich eingegraben. Und ich sah immer mehr Beispiele von Menschen, die in gewisser Weise Inhalte verpackten, sie bequemer machten und wirklich Bequemlichkeit verkauften. Und das Beispiel, das ich liebe, ist das Beispiel für Wasser in Flaschen. Ich meine, wir können Wasser bekommen, zumindest in den Vereinigten Staaten, so ziemlich überall kostenlos.

Aber die Leute zahlen für die Bequemlichkeit, es in Flaschen zu haben, und sie sind bereit, eine riesige Prämie dafür zu zahlen. Also fing ich an, ein Publikum aufzubauen und bekam eine E-Mail-Liste mit anständiger Größe. Ich meine, vielleicht hatte ich tausend Leute auf der E-Mail-Liste. Ich denke, das musste Ende 2011 oder vielleicht 2012 sein. Ich sagte nur: „Hey, ich werde es tun…“ Und ich nannte es damals The Style Boot Camp. Aber die Idee war, dass ich Sie durch einen schnellen Kurs führen werde. Es wird acht Wochen dauern, sagen wir mal, ich weiß nicht, und gibt es jemanden, der interessiert ist? Oh, und der Preis wird so sein.

Und ich habe einen Preis dafür festgelegt, eine Verkaufsseite erstellt und wusste nicht wirklich, was mich erwartet. Ich hatte gehofft, dass es sich zumindest amortisieren würde. Und das tat es. Zehn Personen haben sich angemeldet. Es war kein riesiger Geldbetrag, aber es reichte aus, um plötzlich ein paar tausend Dollar in meine Tasche zu stecken, und vor allem entzündete es das Feuer unter meinem Hintern, das ich bereits akzeptiert habe das Geld. Ich muss dieses Produkt bauen. Ich finde es toll, dass ich diese Frist veröffentlicht habe und sie verkauft habe. Durch die Erstellung hat sie mich wirklich gezwungen. Es zeigte mir, dass es einen Markt gab. Ich musste handeln.

Und dieses letzte Mal, als wir The Style System gemacht haben, haben über 100 Leute es gekauft und jetzt ist es ein Jahr später und es ist von zehn auf 100 gegangen. Ich berechne ziemlich viel mehr. Es ist viel besser, systematischer und der große Teil, ich liebe es einfach, dass ich ständig Updates geben kann, dass ich im Produkt immer wieder etwas zurückgeben kann, dass ich die Erwartungen übertreffe. Wir haben eine Rückkehr von 300 Menschen gehabt, die es durchgemacht haben. Und es ist einfach so, weil dieser Kerl in sein Haus eingebrochen ist und ich mich schlecht für ihn fühlte und ihm einfach sein Geld zurückgab und sagte: „Hey, mach es kostenlos. Es ist mir eigentlich egal. '

Aber ich konnte das nicht mit einer benutzerdefinierten Kleidung machen. Offensichtlich fallen dort Waren an. Das ist es, was ich an dem, was ich jetzt mache, liebe, dass ich mehr von meinem Herzen und meiner Seele in sie stecken und gleichzeitig einen ehrlichen Lebensunterhalt verdienen kann.

John: Auf jeden Fall. Wieder diese Skalierbarkeit, diese Fähigkeit zu nutzen. Wenn es nicht für jemanden geeignet ist, müssen Sie aus jedem Grund nicht unbedingt zusätzliche Kosten verursachen, da es sich nur um ein digitales Produkt oder nur um Ihren Service handelt. Sie können sich also gut fühlen, wenn Sie das zurückgeben. Und du hast so recht, Antonio. Es ist eine sehr aufregende Branche. Es gibt so viel Potenzial und jeden Tag werden sich mehr Menschen bewusst, was Sie online bekommen können, und die Leute fühlen sich wohl, wenn sie einfach zu Amazon gehen und etwas kaufen und zu Zappos gehen und Schuhe kaufen und zu Paypal gehen und einfach Geld hin und her senden. Reißverschluss, Reißverschluss, Reißverschluss.

Ich meine, wir werden nur als Kultur ausgebildet, um zu erkennen, dass wir einfach vor unserem Computer sitzen und alles tun können. Wir müssen nicht rausgehen und all diese verrückten Dinge tun. Es ist genau hier an unseren Fingerspitzen. Es ist effizient. Es ist mehr oder weniger ein effizienter Markt und es ist einfach ein wirklich angenehmer Ort. Also, Antonio, das ist eine Frage, die ich gerne stelle, weil sie immer eine andere Antwort von jedem Unternehmer hervorruft. Hattest du einen 'Ich habe es geschafft' -Moment?

Antonio: Das habe ich noch nicht und es ist wahrscheinlich etwas, das ich tun muss. Ich hatte viele Momente, in denen ich es nicht geschafft habe.

Und ich finde, wenn ich diese Momente habe, liegt es normalerweise daran, dass ich einen Punkt gesetzt habe und ihn einmal getroffen habe - wahrscheinlich, weil ich mich selbst schwerer habe als jeder andere. Aber es ist eines dieser Dinge. Ich kann Ihnen von den Momenten erzählen, in denen ich es nicht geschafft habe. Und das ist etwas ziemlich Wichtiges, das wir uns selbst gesetzt haben, weil wir oft untergehen werden. Ich bin falsch gelaufen - Für mich ging es für die längste Zeit darum, Verkehr zu einem maßgeschneiderten Anzug zu bringen.

Und ich fand heraus, dass ich ein Millionär wäre, wenn ich 100.000 Besucher pro Monat hätte. Und das hat sich nicht als wahr herausgestellt. Ich habe über 100.000 Besucher pro Monat bei bekommen Ein maßgeschneiderter Anzug. Aber ich habe nicht die Art von Volumen verkauft. Aber der große Teil bei der Festlegung eines Punktes, an dem Sie zurückblicken und nachdenken müssen, ist, dass Sie dies tun - Sie erkennen, dass wir uns, glaube ich, etwas vormachen können. Wir sind wirklich schlecht darin, eine Richtungsvision zu haben und nicht auf alle Zeichen zu achten, die sagen: 'Hey, Sie gehen möglicherweise den falschen Weg.'

Und wenn Sie Ihren Kopf zum 100. Mal gegen die Wand schlagen, wird die Wand nicht zerstört. Du wirst dir einfach den Kopf brechen. Nachdem ich diesen Moment noch hatte, hatte ich viele Momente, die lauten: „Ich habe es nicht geschafft“. Ich könnte es wahrscheinlich festlegen und deshalb arbeite ich mit Jaime beim Eventual Millionaire zusammen, um mir zu helfen, mehr Ziele zu setzen. Wenn ich drei Wochen lang mit meiner Familie Urlaub machen kann, werde ich sagen, dass dies ein Moment ist, in dem ich es geschafft habe.

John: Auf jeden Fall. Und Jaime Tardy vom Eventual Millionaire war meine ursprüngliche Mentorin und Coach. Ich kann nur sagen, wie wichtig es ist, diesen Mentor zu haben, diesen Coach, der Sie zur Rechenschaft zieht, der Ihre Füße wirklich ins Feuer setzt und Sie dazu bringt, Maßnahmen zu ergreifen und sich selbst wirklich zu hinterfragen und Sie wirklich voranzutreiben und Ihre Augen bei so vielen zu öffnen verschiedene Dinge. Ich liebe die Tatsache, dass Sie so viele Momente hatten, in denen ich es nicht geschafft habe, und dass Sie sich dessen sehr bewusst sind.

Wieder diese Frage, die ich liebe, weil so viele Unternehmer unterschiedlich antworten. Einige sagen: 'John, ich hatte jeden Tag einen' Ich habe es geschafft '-Moment.' Andere sagen: 'John, ich werde nie einen' Ich habe es geschafft '-Moment haben.' Und für mich liebe ich es, über die Reise und die Meilensteine ​​und Erfolge zu sprechen, und Sie haben einige großartige Meilensteine ​​und einige großartige Erfolge erzielt. Also, Antonio, hast du die Reise genossen?

Antonio: Viele Leute sagen, folge deiner Leidenschaft und dass du es sein wirst - ich wache nicht auf und springe aus dem Bett und kann es kaum erwarten. Ich habe drei kleine Kinder. Ich habe eine schöne Frau. Aber ich habe auch eine Menge - Es passiert einfach das Leben. Aber die Tatsache, dass ich mitten am Tag anhalten und mit meinen Kindern spielen und sie im Haus herumjagen und Monster spielen kann oder dass ich das gute Problem habe, dass gelegentlich nur eine Familie da ist, die ich erreichen kann - ich meine, ich verstehe meine Kinder jeden Tag.

Also, für mich, was ist wichtig in meinem Leben, meiner Familie und Zeit zu verbringen, nur gesunde Ernährung, gute Gesundheit. Diese Dinge lebe ich. Und rückblickend weiß ich, dass das Geld kommen wird. Und jetzt war dieses Jahr schon großartig für uns. Das letzte Jahr war ziemlich gut. Dieses Jahr war schon großartig und ich freue mich darauf, über die Zukunft nachzudenken. Es gibt viele Menschen in diesem Land, die Angst vor der Zukunft haben. Ich wache auf und freue mich auf die Zukunft und freue mich darauf. Und ich bin ein großer Teil des Lebens meiner Kinder. Für mich ist das ein großer Maßstab für den Erfolg und ich weiß wirklich nicht, was ich sonst noch brauche.

John: Nun, wenn wir über die Zukunft sprechen, Antonio, lassen Sie uns jetzt über Ihr aktuelles Geschäft sprechen. Sie haben viele aufregende Dinge vor sich. Sprechen Sie mit uns über eine Sache, die Sie wirklich begeistert, und sprechen Sie dann mit uns darüber, wo Sie Ihre Vision für die Zukunft von Real Men Real Style sehen.

Antonio: Ich freue mich sehr, dass ich dieses Jahr eine Reihe von Produkten herausbringen kann. Früher war es so, dass man etwas herausbrachte und es musste ein Massenpublikum ansprechen, besonders wenn es sich um Informationen handelte. Normalerweise ein Buch, damit der Verlag es dort herausbringen kann. Ich bin aufgeregt, weil der Inhalt, den wir herausbringen, immer mehr zur Nische wird. Und auf diese Weise kann ich aufladen - es geht an weniger Leute, aber es schreit ihren Namen noch mehr und ich kann mehr dafür aufladen.

Damit Sie eine Idee haben, haben wir ein Produkt für den Anwalt herausgebracht, wie man sich kleidet, wie man sich präsentiert, wenn man Anwalt ist, wenn man Anwalt ist. Und wir werden in der Lage sein, einen bestimmten Preis dafür zu berechnen, einfach weil es eine sehr Nische ist. Es wird der beste Gegenstand für sie sein. Wir haben einen weiteren Artikel herausgebracht, Style for the Black Man. Jetzt bin ich nicht schwarz. Und ich habe nachgesehen. John, ich habe mir dein Foto angesehen, du bist auch nicht schwarz.

Dieses Buch wird also nicht für uns sein. Aber es gibt eine große Anzahl schwarzer Männer in den Vereinigten Staaten und in ganz Afrika, in anderen Teilen der Welt, in ganz Europa, die dort rausgehen und versuchen, Informationen über den Stil von Männern für sie zu finden, und sie sind frustriert, weil dies nicht der Fall ist Nicht auf ihre Farbprobleme eingehen, nicht auf ihre Haare und bestimmte Probleme mit ihren Follikeln.

Und ich hatte mit einem Mann namens Grant Harris in DC zusammengearbeitet und zusammengearbeitet, der schwarz ist und sich mit diesen Problemen befasst hat. Und gemeinsam können wir Partner werden und ein Produkt entwickeln, das so spezifisch ist, dass es diese Herren anspricht, und wir können in gewisser Weise ein bisschen mehr verlangen, weil es sein Problem wirklich löst. Darauf freue ich mich also. Es kommt mit all diesen verschiedenen Produkten heraus, die schreien und in gewissem Sinne die Antwort auf Menschen schreien, die diese Probleme hatten und nicht in der Lage waren, sie zu befriedigen.

John: Und Antonio, lassen Sie mich für eine Sekunde hier einbrechen, denn eine Sache, die so viele Unternehmer machen, wenn sie zum ersten Mal herauskommen, ist, dass sie nur versuchen, diese breite Nische zu schaffen, nur dieses Produkt oder diese Dienstleistung wird so viele erreichen Menschen, denn in ihren Köpfen ist dies ein größerer potenzieller Zielmarkt für sie, wenn mehr Menschen erreicht werden oder wenn mehr Menschen einbezogen werden. Aber die Realität sieht immer so anders aus.

Denn wenn Sie nur versuchen, so inklusiv zu sein, sind Sie für niemanden oder irgendetwas spezifisch, und die besten, klügsten und erfolgreichsten Unternehmer, die ich immer wieder höre, sagen: „John, finden Sie Ihre Nische und dann Sie nischen nach unten und dann nischen Sie wieder, bis es weh tut, buchstäblich bis es weh tut, bis Sie denken, dass Sie sich aus dem Markt herausnischen. Dann hast du es. ' Und genau das haben Sie hier getan. Sie haben gerade diese Nische gefunden, Nische, Nische, bis Sie nur noch mit einem Teil der Bevölkerung sprechen.

Aber rate mal was? 100% dieses Bevölkerungssegments werden hören wollen, was Sie sagen, und Sie als Autoritätsperson, als glaubwürdige Person in diesem Bereich betrachten.

Antonio: Und das einzige, was ich hinzufügen möchte, ist sicherzustellen, dass Sie, wenn Sie sich in eine Nische begeben, sich an ein Publikum wenden, das bereit ist zu zahlen. Legen Sie so schnell wie möglich einen Preis fest. Und es ist etwas, denke ich, viele Leute, die es gerade bekommen - Viele von uns denken, wenn wir an Verkäufe denken, an den schlechten Pflegeverkäufer. Ich meine, ich erinnere mich an die Marines. Es war wirklich schlimm, dieser Autoverkäufer. Ich weiß nicht, ob Sie sich an diese Zeichen wie '01 bis 09, wir finanzieren alle' erinnern. '99 Dollar runter, wir besorgen dir ein Auto.'

Und Sie sagen, Sie bekommen diese Privaten und diesen Hafer oder diese neuen Jungen - ich war einer der Offiziere, die über die Kohlen geharkt wurden. Ich hatte keinen geschäftlichen Hintergrund. So schlimm das auch ist, ich habe die Finanzierungsraten nicht verstanden. Ich vertraute darauf, dass dieser Typ, der sagte, er sei ein Ex-Militär-Typ, sich um mich kümmern würde. Und ich habe ihm nur Geld gegeben. Ich bekam ein Auto. Ich war glücklich. Bis mir klar wurde, wie viel ich an Zinsen zahlte.

So viele von uns haben diesen negativen Eindruck von Verkäufern oder dem Verkauf eines Produkts. Und für mich ist das, was ich entdeckt habe, als ich einen Preis für ein Produkt festlegte, und es war wirklich von gutem Wert, und ich positioniere mich nicht als schmuddeliger Verkäufer, sondern als jemand, der Wert anbietet und einen Preis dafür festlegt, weil ich will Sie sollen Skin im Spiel haben, und ich möchte, dass Sie Maßnahmen ergreifen. Denn wenn Leute etwas umsonst bekommen, ergreifen sie oft keine Maßnahmen. Genau wie die CDs, die wir bekommen, wenn Sie ein Konzert verlassen. Was geschieht? Was machst du mit diesen CDs, John?

John: Wirf sie in den Müll.

Antonio: Ja. Oder es wird Untersetzer. Oder du legst sie an eine kleine Schnur und hängst dann direkt an deinem Auto. Die Sache ist, wir schätzen diese CD nicht. Wir hatten alle diese CD, die eine Band außerhalb des Pearl Jam-Konzerts für Pearl Jam hält und die ihre CDs verschenkt, und 95% davon hört niemand. Wenn Sie einen Preis dafür setzen, werden Sie weniger Leute bekommen. Aber du verdienst Geld. Und das bestätigt, dass es ein nachhaltiges Geschäft ist.

John: Boom. Mehr hätte man nicht hinzufügen können. Danke, Antonio. Es ist ein perfekter Einstieg in die Blitzrunde, die mein Lieblingsteil der Show ist. Hier kann ich Ihnen eine Reihe von Fragen stellen und Sie kommen mit erstaunlichen und umwerfenden Antworten zu uns zurück, Antonio. Klingt das nach einem Plan?

Antonio: Ich werde mein Bestes geben, das kann ich tun.

John: Was hat Sie davon abgehalten, Unternehmer zu werden?

Antonio: Ich würde die Denkweise sagen und schauen, woher ich komme. Ich bin in einem Wohnwagensiedlung in West-Texas aufgewachsen und die meisten Leute, die ich kannte, arbeiteten stündlich und sie hassten ihren Job. Und ich würde sagen, ich versuche immer noch, diese Einstellung zu überwinden, woher ich komme. Und ich denke, wir müssen uns nur bewusst sein, dass wir alle kommen, wir sind tätowiert mit dem, woher wir kommen und unserer Geschichte. Wir haben also alle Vorurteile. Wir alle haben bestimmte Überzeugungen.

Und in der Lage zu sein, meinen Geist zu öffnen - ich meine, ein Teil davon war im Marine Corps. Wenn ich von Leuten umgeben bin, die Ivy League-Schulen besucht haben - ich meine, einer meiner Freunde, Gregory Jones, sein Vater, Greg Jones, kam aus dem Marine Corps. Das war Obamas Verteidigungssicherheit. Und wenn Sie in der Nähe sind, essen Sie mit so jemandem zu Abend. Das ist die rechte Hand des Präsidenten, wenn es um Verteidigungsfragen geht. Er sagt wirklich: „Wow, die Dinge sind - ich bin zu ziemlich viel fähig Bit.'

Ich denke also, dass ein Mann oder eine Frau rausgehen und sich selbst herausfordern und wirklich erkennen muss, dass sie zu großartigen Dingen fähig sind.

John: Antonio, was ist der beste geschäftliche Rat, den Sie jemals erhalten haben?

Antonio: Ich bekomme viel, aber ich würde sagen, der beste geschäftliche Rat ist einfach, Maßnahmen zu ergreifen und schnell zu scheitern. Ich ziehe das heraus. Es gibt viele Dinge, die ich hätte sagen können. Aber ich sehe es immer wieder, Leute sagen mir, was sie tun werden. Anstatt mir zu sagen, was Sie tun oder wie Sie vorgehen, wie wäre es, wenn Sie mir Ihre Website zeigen, die Sie bereits erstellt haben? Ausreden überall. Ich meine, ich weiß nicht, ob ich schwören kann, aber im Grunde gibt es wie ...

John: Nein, das kannst du nicht.

Antonio: Ja, da sind diese kleinen Dinge. Grundsätzlich hat jeder eine Entschuldigung. Und ich würde sagen, ich habe keine Ausreden mehr, Leute. Ich möchte, dass Sie Maßnahmen ergreifen. Es ist mir egal, wie müde du bist. Mach es fertig. Mach es möglich. Und einfach handeln. Hör auf, mir davon zu erzählen.

John: Antonio, ich liebe das. Und für mich bringt es mich wirklich zurück auf das Schlachtfeld. Als mein Zugsergeant zu mir kam und sagte: 'Leutnant, eine gute Entscheidung ist jetzt besser als eine gute Entscheidung später.' Und ich habe dieses Zitat immer geliebt. Denn für mich war es: 'Hören Sie, ich muss jetzt etwas tun.' Und es wird nur gut, das ist in Ordnung. Aber wenn ich bis später warte und es auf einem Schlachtfeld der Armee, auf einem militärischen Schlachtfeld, auf das ultimative Level bringe, könnten Sie sterben. Und vielleicht können Sie diese großartige Entscheidung später nicht treffen.

Hören Sie also auf, auf diese großartige Entscheidung zu warten. Treffen Sie jetzt eine gute Entscheidung. Mach weiter damit. Du kannst es immer geben. Sie können jederzeit ändern. Ich liebe das, Antonio.

Antonio: Einverstanden, zugestimmt.

John: Was arbeitet gerade für dich?

Antonio: Ich würde sagen, ich konzentriere mich auf meine Gesundheit. Ich habe nicht immer gesund gegessen und ich bin sehr glücklich, dass ich eine Frau geheiratet habe, die alles von Grund auf neu macht. Sie ist in der Ukraine aufgewachsen. Ich meine, im Moment habe ich gerade einen Apfel neben meinem Schreibtisch. Und indem wir in meiner Familie Gewohnheiten und Systeme einrichten, die überall im Haus herumliegen. Und gelegentlich findet man etwas, das verrottet ist oder so, aber nein, ich meine, wir machen es einfach, Trauben zu essen, Äpfel zu essen.

Und indem ich das tat, indem ich mich um deinen Körper kümmerte und realisierte, hatte ich einen großartigen Trainer in der High School. Ich habe mich in der High School wirklich gut geschlagen. Und er sagte immer: „Du bist ein kluges Kind. Aber merke, du musst auf deinen Körper aufpassen. “ Und das ist dein Schiff, das dich herumbringt. Was ich an den Marines geliebt habe, ist, dass ich für das Training bezahlt wurde. Und eigentlich hatte ich dieses Gespräch mit Jaime. Sie sagte: „Hey, Antonio, du musst als Teil deiner Arbeit Sport treiben und auf deinen Körper aufpassen. Erstens, weil die Leute dich auf dem Video sehen und davon ausgegangen wird, dass du aufpasst - ich meine, die Leute mögen eine attraktivere Person, wenn sie sie tatsächlich sehen. “

Aber ich meine, wirklich, Sie werden viel mehr Nutzen daraus ziehen. Und da draußen gibt es ein großartiges Buch, Spark. Es geht darum, wie die Beziehung, nicht so sehr beim Abnehmen, sondern wie sie Ihren Geist anregt, wenn Sie trainieren und aufpassen. Und wenn Sie zu diesem Laufband gehen, geht es nicht darum, Gewicht zu verlieren. Es geht darum, deinen Geist aktiver zu machen. Wir setzen bestimmte Endorphine frei, mit denen Sie sich mehr konzentrieren und sich besser darüber im Klaren sind, was vor sich geht.

John: Du machst mich schrecklich wegen dieser halb aufgegessenen Snickers direkt neben meinem Computer.

Antonio: Richtig. Werd das Los.

John: Nein, ich liebe es, Antonio. Ich glaube fest an das tägliche Training. Ich habe Insanity und P90X hier, die ich jeden Tag trainiere, und so viele Fire Nation-Hörer sitzen gerade auf dem Laufband, während wir sprechen, auf dem Ellipsentrainer, laufen am Strand entlang und nehmen diesen großartigen Inhalt auf, wie sie sind trainieren, weil es so ein großer Teil unseres Unternehmertums ist. Sie müssen sich die CEOs in Corporate America ansehen. Ich meine, sie sind da, wo sie sind, weil sie auf sich selbst aufgepasst haben.

So viele von ihnen sind Marathonläufer und sie sind in der täglichen Übung und es ist einfach so weit verbreitet. Also, Antonio, hast du eine Internetquelle wie eine Evernote, in die du nur verliebt bist und die du mit Fire Nation teilen kannst?

Antonio: Ja. Ich würde ActiveWords sagen. Und das ist vielleicht nicht etwas, das für die Leute, die bereits auf dem Mac sind, nicht groß ist. Aber im Grunde genommen Textersetzer. Und der, den ich benutze, ist ein Typ namens Buzz, der ihn erfunden hat. Es ist wirklich einfach, funktioniert auf PCs. Aber die Idee, dass man einfach drei Buchstaben eingeben und das doppelte Leerzeichen drücken könnte und mich zu jeder Website führt, bringt alle Dokumente auf, füllt alle aus - im Grunde muss ich nicht denken. Weil ich nichts über euch weiß, aber am Ende des Tages kann ich nicht sehr klar denken und ich kann mich nicht einmal daran erinnern, wo sich die Dinge befanden. Aber ich kann mich an drei Buchstaben erinnern, die für mich stehen, um zu diesem Dokument zu gelangen oder diese Webseite zu öffnen.

Und ich sage, ActiveWords hat wirklich geholfen. Es hat die Effizienz verbessert. Es hat mein Leben viel einfacher gemacht.

John: Ich liebe es. Wir werden dies in den Shownotizen unterrepreneuronfire.com/antoniocenteno verknüpfen. Also, Antonio, wenn du ein Buch für Fire Nation empfehlen könntest, welches wäre es?

Antonio: Ich werde sagen, schau dir Spark an. Ich habe gerade früher im Interview darüber gesprochen. Und dies ist ein großartiges Buch, das über den Verstand oder die Verbindung zwischen dem Trainieren und dem Helfen, besser zu denken, und den Vorteilen darüber hinaus spricht. Viele von uns trainieren, weil wir in guter Form bleiben wollen. Aber das sind die Vorteile, die darüber hinausgehen.

John: Ich liebe es. Wir werden das auch in den Shownotizen verknüpfen. Also, Antonio, das ist die letzte Frage. Es ist mein Favorit, aber es ist etwas knifflig. Nehmen Sie sich also Zeit, verdauen Sie es und kommen Sie dann mit einer Antwort zu uns zurück. Stellen Sie sich vor, Sie wachen morgen früh in einer brandneuen Welt auf, die mit der Erde identisch ist, aber Sie kannten niemanden. Sie haben immer noch alle Erfahrungen und Kenntnisse, die Sie derzeit haben. Ihr Essen und Ihre Unterkunft werden gepflegt. Aber alles, was Sie haben, ist ein Laptop und 500 Dollar. Was würden Sie in den nächsten sieben Tagen tun?

Antonio: Ich war schon immer ein großer Fan von Reisen. Wenn es also mit der Erde identisch ist, habe ich vielleicht Zugang zu einem Motorrad. Dann würde ich einen Ausflug machen. Eines der Dinge, die mir bei meiner Rückkehr vom Einsatz im Jahr 2003 sehr gut gefallen haben, ist, dass ich mit meinem Sprint ST-Motorrad alle 48 Bundesstaaten erreicht habe. Das Fahrrad wurde inzwischen verkauft. Aber ich gehe auf dieser Erde davon aus, dass ich immer noch Zugang zu diesem Fahrrad habe.

Und da ich das nicht habe - habe ich das Fahrrad verkauft, als ich meinen Sohn hatte, weil ich genug enge Gespräche mit Motorrädern hatte. Ich gehe also davon aus, dass ich Motorrad fahren und dann die Gegend erkunden kann, nur diese unteren 48 Staaten, in denen ich eine großartige Reise hatte, als ich das tat, machten die vier Kurven. Es ist meine schnelle Antwort. Ich werde diese Woche genießen. Nehmen Sie sich einfach etwas Zeit. Ich finde, wenn ich mit dem Fahrrad unterwegs bin, brauche ich nicht viel, wenn es um Geld geht. Ich gebe nicht viel aus. Normalerweise nehme ich einfach meine Campingausrüstung mit und schlafe unter dem Sternenhimmel.

John: Ich liebe diese Antwort, Antonio. Sie haben uns gerade während des gesamten Interviews unglaubliche Ratschläge gegeben. Und wir sind alle besser dafür. Geben Sie Fire Nation eine Abschiedsanleitung und sagen Sie uns, wie wir uns mit Ihnen und Ihrem Unternehmen verbinden können. Dann verabschieden wir uns.

Antonio: Die letzte Anleitung ist, ich würde sagen, das Leben ist kurz. Finden Sie heraus, was Ihnen wichtig ist, und stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Leben in diesem Sinne leben. Ich meine, wenn Sie sagen, dass Ihre Familie wichtig ist und Sie keine Zeit mit ihnen verbringen, werde ich BS bei Ihnen anrufen.

John: Ja.

Antonio: Sie müssen neu bewerten, was Sie sind. Weil Sie aufwachen und Ihre Kinder erwachsen werden, wird Ihre Frau weg sein und es spielt keine Rolle, wie viel Geld Sie haben. Du wirst nicht glücklich mit deinem Leben sein. Finden Sie heraus, was Ihnen wichtig ist, und konzentrieren Sie sich darauf. Machen Sie es zum wichtigsten Teil Ihres Lebens.

Wenn Sie mich erreichen möchten, führen Sie einfach eine schnelle Google-Suche durch: 'Antonio Centeno'. Ich bin auf Twitter. Ich bin auf facebook. Ich habe Kontaktformulare über meine Websites. Sie können mich also immer erreichen, und das ist der beste Weg, dies zu tun.

John: Antonio, danke, dass du so großzügig mit deiner Zeit, deinem Fachwissen und deiner Erfahrung umgegangen bist. Fire Nation begrüßt Sie und wir werden Sie auf der anderen Seite erwischen.

Antonio: Hört sich toll an, John. Pass auf.

John: Fire Nation, bist du bereit für noch mehr unglaubliches Audio? Audible bietet an EntrepreneurOnFire Hörer ein kostenloses Hörbuch und eine 30-tägige Mitgliedschaft. Ich empfehle. Dies ist ein Muss für jeden Unternehmer. Dieses Angebot gilt nur für eine begrenzte Zeit. Besuchen Sie also eofirebook.com. Das ist eofirebook.com.

Vielen Dank, dass Sie sich uns beirepreneuronfire.com angeschlossen haben, Ihrer täglichen Dosis Inspiration. Bereiten Sie sich auf das Zünden vor.

Dieser Beitrag ist ein Interviewprotokoll. Klicken Sie hier, um das Interview von John Lee Dumas mit Antonio Centeno bei Entrepreneur on Fire anzuhören.