Die Reisetasche

SeesackWas ist es?

Die Reisetasche ist ein klassisches Gepäckstück.

Ursprünglich bezog sich das Wort auf einen bestimmten dicken Stoff mit Ursprung in Duffel, Belgien, aus dem häufig große, zylindrische Beutel mit Kordelzug hergestellt wurden.



Heutzutage kann sich 'Seesack' auf jede große Tasche beziehen, die die folgenden allgemeinen Eigenschaften aufweist:

  • weichseitig, ohne festen Innenrahmen oder Rippen, um seine Form zu halten
  • länger als breit - grob zylindrisch oder stammförmig
  • Gepäckgröße statt Tragetasche / Wochenendtasche - normalerweise mindestens 8 'x 8' x 16 '

Klassische Reisetaschen, insbesondere solche, die von verschiedenen Marinen und Militärs verwendet werden, öffnen und schließen sich am kleinen Ende der Tasche, wie z. B. ein Postsack oder ein Wäschesack, während moderne Sport- und Gepäckvarianten normalerweise einen einzigen Reißverschluss über die gesamte Oberseite der Tasche haben Länge. Beide werden heutzutage als 'Seesäcke' bezeichnet, solange sie die Grundform haben, obwohl Taschen im militärischen Stil mit der höchsten Öffnung manchmal als 'Seesäcke' oder 'Ditty-Taschen' bezeichnet werden, in Anlehnung an ältere Marinebegriffe für das Gepäck.

Die meisten Reisetaschen haben zwei Tragegriffe: einen am kleinen oberen Ende der Tasche und einen an der längsten Seite. Ein Schultergurt, der die beiden kurzen Enden verbindet, ist ebenfalls üblich.

Warum einen besitzen?

Reisetaschen sind Gepäck für den Faulen.

Mit einem harten Koffer spielen Sie Tetris und versuchen, jeden Gegenstand, den Sie einpacken, auf kleinstem Raum unterzubringen. Reisetaschen, in die man einfach Sachen wirft, bis sie voll sind.

Sie lassen sich auch viel einfacher in Gepäckräumen in Bussen oder Bahnen oder in Kofferräumen verstauen (Flugzeuge sind kein Problem, da die meisten Reisetaschen groß genug sind, um Gepäck zu verstauen, anstatt sie mitzunehmen). Mit den mehreren Griffen, insbesondere wenn es eine Schultergurtoption gibt, können Sie die Griffe wechseln, sodass Sie sie länger als einen herkömmlichen Koffer tragen können.

Wahrscheinlich aus diesem Grund verbinden wir Seesäcke mit Profisportlern, Militärpersonal und anderen Personen, die häufig reisen und häufig ihre gesamte Ausrüstung schnell verstauen, eine einzelne Tasche in den verfügbaren Transport werfen und loslegen müssen.

Das macht die Reisetasche zu gleichen Teilen lässig und cool. Die weichen Seiten und sportlichen Assoziationen sind nicht perfekt für ein Geschäftstreffen - wenn Sie am Flughafen von sehr wichtigen Personen empfangen werden, machen Sie es besser mit einem Koffer -, aber sie sind mit Abstand das coolste Gepäck, mit dem Sie warten müssen am Taxistand.

Elvis hat einen verwendet, James Dean hat einen verwendet, Steve McQueen hat einen verwendet, und Sie können - und sollten - auch.

Der Goldstandard: Worauf Sie in einer Reisetasche achten sollten

Ein Beispiel für einen klassischen Duffel finden Sie im Dunnage Duffel von Blue Claw Co. (Es ist auch in dunklerem Leder erhältlich.)

Das Dunnage befindet sich auf der kleineren Seite moderner Seesäcke, wodurch es genau in die Mitte historischer Seesäcke gerät (die Besessenheit von enormem Gepäck ist eine moderne und irritierende Eigenschaft, der man am besten widerstehen kann). Die offiziellen Maße sind 10,5 'x 10,5' x 20 '- viel groß genug für Kleidung und Reiseausrüstung, aber klein genug, um sich über die Schulter zu hängen und ein paar Meilen zu schleichen, wenn Sie müssen. Es qualifiziert sich sogar (vorerst) als Airline-Handgepäck, was die meisten Seesäcke nicht tun.

Der Taschenstoff besteht aus sehr robustem ballistischem Nylon, was bei einer Tasche mit weichen Seiten wichtig ist. Das gute Nylon kann sich beim Packen etwas ausbeulen, ohne zu reißen (obwohl zu viel Überpacken die Nähte und den Reißverschluss immer noch belasten kann), und es ist auch diebstahlsicherer.

Die Lederriemen und Paspeln sind stilvoll und funktional. Sie geben der Tasche ein wenig „Form“, damit sie nicht knittert, wenn sie nicht voll beladen ist, und bieten zusätzlichen Schutz entlang der lebenswichtigen Nähte. Es ist auch bequemer zu halten als einfache Nylonbänder, die sich zusammenfalten und bei Belastung in die Hände graben.

Mit einem wasserdichten Innenfutter und einem robusten Reißverschluss bietet der Blue Claw Co. Dunnage Duffel alles, wonach ich suche: Leichtgewicht, weiche Form, robuste Konstruktion und zeitloser Stil.

Es gibt viele gute Reisetaschen, aber dies ist ein gutes Beispiel für den Goldstandard in dieser Kategorie.