Kleid wie die Verrückten | Die Mode von Peter Campbell

Kleid-wie-die-verrückten-Männer-die-Mode-von-Peter-CampbellDie Styles von AMCs Mad Men - Herrenmode der 1960er Jahre

Wer hätte gedacht, dass die 1960er so cool sein würden?

Mit dem Erfolg von AMCs „Mad Men“ bekommen eng anliegende graue Anzüge und knackig ausgebreitete Kragen plötzlich einen zweiten Blick.

Es ist jedoch mehr los als ein einfacher 'Mann im grauen Flanellanzug' -Look. Nehmen Sie an einer Reihe von Artikeln teil, die sich eingehend mit jedem persönlichen Stil der Mad Men befassen!



Der arme Peter Campbell. Von allen Charakteren in AMCs Hit Mad Men ist er sicherlich derjenige, dessen Mode ihn am meisten in eine Schublade steckt (obwohl sein Aussehen in späteren Staffeln und in den Vorschaubildern von Staffel 4 einige Anzeichen einer Verbesserung zeigt).

Das soll nicht heißen, dass die Kostüme schlecht sind, aber wo Don Draper die Vorlage für die ist flexibler Stil des modernen Mannes und Roger Sterling zeigt die Fackel des wohlhabenden Genießers, Pete Campbell ist zweifellos das Vorschul-Gör der Gruppe.

Pete Campbells früher Stil: Mad Men Goes Prep

Eines der großartigen Dinge an Mad Men ist, dass sich jeder wie ein Geschäftsmann der 1960er Jahre kleidet - das heißt, er besitzt eine Menge davon Anzüge. Niemand hat Tag für Tag das gleiche Aussehen, obwohl einige Charaktere es stärker variieren als andere (Salvatore Romano und Roger Sterling sind wahrscheinlich die unterschiedlichsten Kommoden).

Aber Petes Anzüge sind alle ziemlich ähnlich, besonders in den ersten beiden Spielzeiten. Wenn sie anfangen, sich zu ändern, ist dies oft eine bewusste Nachahmung der Modewahl von Mentor / Rivale Don Draper.

Blaue Anzüge auf Peter Campbell von Mad Men

Bevor er anfängt, Drapers Stil nachzuahmen, ist Pete Campbell eine reine Privatschuljugend. Er trägt blaue Anzüge und gestreifte Krawatten - genau das Bild des Schülers Blazer und schulspezifische Krawatte. Als Geschäftsmann trägt er natürlich eher einen passenden Anzug als einen Blazer, und es gibt kein Wappen, das so viele Schuljacken tragen, aber das Image ist unverkennbar.

Roger Sterling und Pete Campbell

Der Schuljungen-Look ist nicht zu vermeiden, besonders neben dem älteren und eleganteren Roger Sterling

Der frühe Pete Campbell, der das Image der schwachen Jugend verstärkt, ist äußerst beliebt dünne Krawatten und schmale Revers. Der Stil entspricht der Zeit und er will eindeutig den älteren Mad Men nacheifern, aber der Effekt hebt sein rundes, jugendliches Gesicht hervor.

Pete Campbell in schmalen Aufschlägen

Schmale Revers sorgen mit Petes runden Wangen für einen „Baby-Face“ -Effekt.

Schlimmer noch, Petes Jacken sind an den Rändern oft weicher und runder als seine Kollegen. Er trägt dicke Stoffe und hat sie oft mit markanten, abgerundeten Nähten eingefasst.

Pete Campbell in einer edlen Anzugjacke

Der Rand am Revers fügt einem Mann mit natürlichem Mondgesicht zu viel Krümmung hinzu.

Keines davon ist ein Verstoß gegen die Etikette oder in irgendeiner Weise unangemessen für den Sterling Cooper-Arbeitsplatz, aber es ist nicht die beste Wahl für Pete als jungen Mann, der bereit zu sein scheint, sich weiterzuentwickeln. Er trägt seine Hose auch etwas locker im Sitz, mit einem langen Abfall zwischen der Taille und dem Punkt, an dem sich die Beine treffen, was ihm eine unglückliche Bagginess und den subtilen Blick von jemandem verleiht, der noch in seinen Anzug hineinwächst:

Pete Campbell in edlem Anzug und Krawatte

Er trägt jedoch Hosenträger, was ihn davon abhält, kürzer auszusehen. Ein Gürtel würde eine durchgezogene horizontale Linie hinzufügen, die seine Höhe vollständig halbiert.

Pete Campbell in einem edlen Anzug

Gestreifte Krawatten, Krawattenklammern und der Stil von Muster und Farbe

Wir haben bereits den Vergleich zwischen Peter Campbells diagonal gestreiftem, mehrfarbigem Material gezogen Krawatten und die identifizierenden Bindungen, die in vielen privaten Schuluniformen verwendet werden.

Zu seiner Lieblingskrawatte (er scheint weniger Auswahl zu haben als die meisten anderen Mad Men) gehört das Puderblau der Buckley School, wo wir wissen, dass er als Kind erzogen wurde, und er wurde auch mit Dartmouth Green gesehen.

Pete Campbell im dunkelblauen Anzug - Krawatte mit Schulstolz

Schulstolz nach Mad Men-Art.

Einer der positiven Effekte von Petes Aussehen ist, dass er sich in einer Menschenmenge hervorhebt - seine blauen Anzüge und bunten Krawatten ziehen die Aufmerksamkeit auf sich. Sie mögen ihn so aussehen lassen, als würde er sich ein bisschen anstrengen, wenn er neben der studierten Eleganz von Don Draper oder Roger Sterling steht, aber er ist normalerweise der auffälligste in einer Gruppe der anderen jüngeren Männer.

Mad Men Style

Selbst in einem absichtlich gedämpften Schuss hebt er sich von den anderen ab.

Campbell ist auch der entschiedenste Unterstützer der frühen Show der Krawattennadel. Das ist das flache Stück Metall auf der Vorderseite seiner Krawatten, normalerweise nach unten zum unteren Ende. Er ist nicht der einzige Verrückte, der jemals einen trägt, aber er ist der einzige regelmäßige Devotee.

Mad Men Style Anzüge

Ein Hauch von Metall in einem Business-Outfit ist normalerweise eine schöne stilistische Ergänzung - fast alle Mad Men tragen an der einen oder anderen Stelle eine Krawattennadel oder Manschettenknöpfe oder eine dezente Armbanduhr. Petes Einfügen eines hellen horizontalen Balkens über seine diagonal gemusterten Krawatten ist jedoch wahrscheinlich nicht die beste Wahl, und er wechselt in späteren Episoden zu einer bescheideneren und weniger störenden Krawattennadel (eindeutig in bewusster Nachahmung von Don Draper).

Pete Campbells späterer Stil: Den Mad Men Look lernen

Die gute Nachricht ist, dass sich Petes Kleidung wie Peggys lockere Taille ändert, um seinen Bedürfnissen im Leben zu entsprechen. Die gestreiften Krawatten verschwinden in der zweiten Staffel weitgehend und seine Anzüge erweitern sich von dicken blauen 3 / 2s. Seine Krawatten werden auch etwas dicker und er benutzt eine größerer Knoten um sie zu binden, was ihm hilft, weniger babygesichtig auszusehen.

Mad Men Style - Grauer Anzug und dunkle Krawatte

Grauer Anzug, dunkle Krawatte, französische Manschetten - er zieht sich an wie die großen Jungs.

Wenn Peter das Blau vergießt passenInsbesondere bei informellen Veranstaltungen außerhalb des Büros kann er den Dandy auf jugendliche Weise spielen, sodass er nicht wie ein Schüler aussieht. Er scheint Braun zu bevorzugen, was eine gute Wahl ist - es mischt Informalität und einen subtilen Alterungseffekt, wodurch er sowohl entspannter als auch reifer aussieht. Boldere Muster helfen ihm, sich von dem leicht grellen Effekt abzuheben, den tiefe und kontrastierende Farben ihm auch in den frühen Episoden verliehen haben.

Pete Campbell am breiten Revers

Das Revers ist auch breiter (obwohl das V der Jacke niedriger sein könnte)

Er schafft es, schon zu Beginn der Serie ziemlich gut in nicht-geschäftlichen Funktionen auszusehen, aber erst im Verlauf der Serie kommt Campbells Stil zu etwas zusammen, das mehr auszeichnet, als zu jung auszusehen.

Mad Men Style

Es sieht so aus, als könnte er Joans Sohn sein ...

Pete Campbell und Don Draper in edlen Anzügen

… Zu sehen, als könnte er Don Drapers Bruder sein.

Seine Anzüge erweitern sich von den schweren, rundkantigen Jacken mit 3/2-Knöpfen um schlankere Modelle mit zwei Knöpfen, seine Hosen ziehen sich zusammen und die Krawattenklammer verschwindet zugunsten einer Krawattennadel. Das Revers wird breiter und seine Krawatten sind auch etwas farblich abgeschwächt.

Die Show hat inzwischen einige Jahre gedauert, aber Peter Campbell scheint mehr als nur die Zeit aufgewachsen zu sein, die vergangen ist - von allen Mad Men ist er das beste Beispiel dafür, wie das Ändern der Kleidung eines Mannes die Wahrnehmung der Menschen verändern kann ihm.

Während Sie vielleicht nicht ausgehen und den Vertriebsmitarbeiter von Brooks Brothers bitten möchten, Ihnen einen Anzug zu suchen, wie ihn Pete Campbell in der ersten Folge von Mad Men trägt (obwohl es möglicherweise keine schreckliche Wahl ist, wenn Sie sich verabschieden möchten ein paar Jahre) ist er immer noch als Mann zu sehen, dessen Stil ihm hilft, ihn im Laufe der Zeit neu zu definieren.