Kundenspezifische Anzugstoffe - Business-Stoffe

Custom Suit Fabrics BUsiness großCUSTOM SUIT FABRICS - GESCHÄFTSSTOFFE

Addieren Sie alle Dinge, die wir besprochen haben - Rohmaterial, Webart, Farbe, Muster; Textur - und Sie erhalten eine Stoff. Ein bestimmter Stoff: ein Stoffballen, auf den Sie zeigen und sagen können: 'Ich möchte diesen bitte.'

Nicht alle Anzüge sind Geschäftsanzüge. Viele gute Wolltücher, die von Schneidern auf Lager sind, sind eher für modische, lässige oder soziale Kleidung als für geschäftliche Zwecke gedacht.



Da die meisten Käufer von Maßanzügen, insbesondere Erstkunden, nach Geschäftskleidung suchen, haben wir uns einen kurzen Überblick über die gängigsten Stoffe gegeben speziell geschäftsgerecht würde sich lohnen.

Holzkohle oder Navy Kammgarn Wolle

Der traditionellste Business-Anzug besteht aus Kammgarn in dunklem Anthrazit oder dunklem Marineblau. Das Tuch ist robust, matt und glatt strukturiert:

  • Farbe - Nur Anthrazit oder Marineblau, die tiefsten Versionen - nur ein paar Schwarztöne.
  • Muster - Feste oder weiße Nadelstreifen (echte Nadelstreifen, nur eine Fadenbreite breit).
  • Faden Kammgarn von mäßiger Feinheit. Die Garnzahl in den 70er bis 90er Jahren oder die niedrigen 100er für einen teureren, etwas weniger robusten Anzug.
  • Weben - Normalerweise eine Köperbindung mit der glatten Seite nach außen oder eine sehr enge Leinwandbindung. In beiden Fällen ist die Verkleidung gleichmäßig und unstrukturiert.
  • Gewicht - Typischerweise Drei-Jahreszeiten-Wolle zwischen 10 und 14 Unzen.
  • Formalität - Höchste Business-Kleidung. Geeignet überall bis einschließlich 'schwarze Krawatte optional'. Manchmal zu krass für ungezwungene Geschäftsumgebungen.

Anzugjacke-04Grauer Flanell

Mitte des 20. Jahrhunderts war dies der Standardanzug für wohlhabende Geschäftsleute, so universell, dass er dem Roman und dem Film den Titel gab Der Mann im grauen Flanellanzug. Es bleibt ein Grundnahrungsmittel für Unternehmen, wenn auch nicht so formell wie dunkle Kammgarnwolle.

  • Farbe - Mittel oder hellgrau; Grundsätzlich ist alles, was leichter als Holzkohle ist, Freiwild.
  • Muster - Festes mittelgraues oder schwaches Grau-auf-Grau-Karomuster in sehr leicht unterschiedlichen Garnfarben.
  • Faden - Kurzstapeliger Wollfaden. Kammgarn und Wollgarne werden beide zur Herstellung von Flanelltuch verwendet; Wollgarne ergeben eine weichere, unschärfere Textur als Kammgarn. Die Garnzahl kann von den 60ern bis zu den 90ern etwas stark variieren.
  • Weben - Twill oder Leinwandbindung; Beide werden „geschliffen“ - mit einer Bürste mit scharfen Zähnen über die Oberfläche gebürstet, um die Oberfläche der Fäden weicher und unschärfer zu machen.
  • Gewicht - Normalerweise Drei-Jahreszeiten-Wolle, zwischen 10-14 Unzen.
  • Formalität - Grundlegende Geschäftskleidung. Fehlt die hohe Formalität von Kammgarnanzügen aus Holzkohle / Marine - zu lässig für eine wichtige Präsentation oder eine Vorstandssitzung, aber gut für den täglichen Büroeinsatz.

Glen Check

Wird auch als Prince of Wales-Scheck oder gelegentlich als Glenurquhart-Scheck / Plaid bezeichnet. Glen Checks sind kein formeller Clan Tartan und nicht auf ein bestimmtes Farbschema beschränkt. Vielmehr bezieht sich der Name auf das spezifische Muster kleiner und großer Karos, die in den Stoff eingewebt sind. Es bleibt ein beliebter Business-Anzug, wenn auch weniger formell als einfarbige Wollanzüge.

  • Farbe - Variiert, wobei Business-Anzüge normalerweise für die Versionen Grau und Schwarz, Grau und Blau oder Blau und Blau entscheiden. Manchmal verläuft eine einzelne Linie mit einer helleren Farbe wie Rot oder Lavendel in weiten Abständen durch das Muster.
  • Muster - Markante und spezifische Schecks. Da das Muster eher gewebt als gefärbt ist, weisen die Linien bei genauer Betrachtung leichte Unebenheiten an den Rändern auf. Wird als geschäftlicher angesehen als die meisten Prüfmuster.
  • Faden - Traditionell Wollgarn. Geringe Garnzahl, normalerweise 60er - 80er Jahre für einen robusten, dick strukturierten Stoff.
  • Weben - Ein spezielles Twill-Gewebe, das das Muster erzeugt und der Oberfläche leichte diagonale Rippen verleiht, die ein strukturiertes Gefühl erzeugen.
  • Gewicht - Kann stark variieren. Das Muster wird traditionell mit Wildhütern und Jägern in Verbindung gebracht, daher ist ein höheres Gewicht für den Außenbereich üblich, aber Geschäftsanzüge werden häufig leichter gemacht.
  • Formalität - Das lässigere Ende von Geschäftsanzügen. In einem sehr formellen Büro kann es sich um reine Freitagskleidung handeln, während es sich in einem entspannteren Anzug- und Krawattengeschäft um eine alltägliche Kleidung handelt, die außerhalb einer formellen Präsentation oder eines wichtigen Meetings überall akzeptabel ist.

Fischgrätenmuster

Fischgrätenmuster Kammgarn

Fischgrätenmuster-Business-Anzüge sind eine etwas lässigere Variante des Kammgarnanzugs und sind oft auch in helleren oder lässigeren Farben erhältlich. Sie können von recht formal bis lässig reichen, je nachdem, wie ausgeprägt das Gewebe ist und welche Farbe es hat. Es ist wichtig zu beachten, dass ein Fischgrätenmuster Tweed ist eine andere Kreatur und kein Business-Anzug, es sei denn, Sie sind zufällig ein Akademiker.

  • Farbe - Normalerweise hell oder mittelgrau, braun oder blau, obwohl dunklere Farben etwas mehr Formalität bieten. Wenn alle Fäden die gleiche Farbe haben, ist das Gewebe subtiler und sieht aus der Ferne solide aus. Wenn Kette und Schuss leicht unterschiedliche Farben haben, wird der Effekt stärker.
  • Muster - Keine außer der des Gewebes selbst.
  • Faden - Kammgarnfäden glätten. Feinere Fäden machen einen besonders eleganten Fischgrätenanzug aus, so dass Garnnummern in den 80ern bis zu den Super 120s keine Seltenheit sind. Alles, was feiner ist, ist für den ganzen Tag unpraktisch.
  • Weben - Fischgrätenmuster, das charakteristische Muster alternierender V-Formen. Ein engeres V ist formeller.
  • Gewicht - Variiert, normalerweise proportional zur Feinheit des Garns - ein Super 120-Fischgrätenanzug wiegt möglicherweise etwa 8 Unzen, während einer in den 80er Jahren eine schwere Winterwolle von 16 Unzen sein kann.
  • Formalität - Variabel. In dunklen Farben mit einem subtilen Gewebe und feinen Fäden ist es eine geringfügige Variation des traditionellen Kammgarnanzugs aus Holzkohle / Marine. In braunen oder helleren Grautönen mit einem ausgeprägteren Gewebe ist es ein Freizeitanzug, der in seiner Formalität dem Glen-Check ähnelt.

Birdseye StoffanzugVogelauge / Nagelkopf / Gerstenkorn

Drei ähnliche Anzüge, die alle durch ihr Gewebe definiert sind. Diese können geschäftsgerecht sein, wenn sie in dunkleren Farben, normalerweise in Blau und Grau, ausgeführt werden. Jeder benötigt Fäden in zwei verschiedenen Farben, um seine unverwechselbare Wirkung zu erzielen. In einiger Entfernung verschmilzt das Auge die Farben zu einem festeren Erscheinungsbild. Dies funktioniert am besten, wenn die Farben genau übereinstimmen, d. H. Ein dunkles Grau und ein etwas helleres Grau.

  • Farbe - Grau, Blau oder Braun. Aufgrund des Mischeffekts erscheint die Farbe immer irgendwo zwischen den beiden verwendeten Fäden.
  • Muster - Keine außer dem Gewebe selbst.
  • Faden - Dicke Kammgarnfäden funktionieren am besten, obwohl gröbere Wollfäden keine Seltenheit sind. Die Muster zeigen sich am besten, wenn die Fäden dick und robust sind, sodass die Garnzahlen normalerweise in den 70er oder 80er Jahren liegen.
  • Weben - Jede der drei ist eine andere Konstruktion, aber der Effekt ist ein kleines, regelmäßiges Muster in der helleren Farbe, das sich vor dem Hintergrund der dunkleren wiederholt. Birdseye ist das kleinste und sieht aus wie winzige normale Punkte, während Nailhead eine größere Variation davon ist und Gerstenkorn winzige sich wiederholende Dreiecke anstelle von Kreisen erzeugt.
  • Gewicht - Oft am schwereren Ende von Drei-Jahreszeiten-Gewichten, etwa 14 Unzen, aber es kann variieren. Birdseye wird gelegentlich in viel leichteren Anzügen mit tropischem Gewicht verwendet.
  • Formalität - Entspanntes Geschäft angemessen. Birdseye ist kleiner und subtiler und daher formeller, während Nagelkopf und Gerstenkorn für keine formelle Besprechung oder Präsentation geeignet sind und stattdessen Karfreitagsanzüge herstellen.

Gestreifter Seersucker

Gestreifte Seersucker-Bären sind heutzutage eine Seltenheit und erwähnen dies sowohl wegen ihrer traditionellen Verbindung mit der Regierung als auch wegen des Wiederauflebens jüngerer Träger. Männer mit Einfluss im amerikanischen Süden haben im Sommer lange Seersucker getragen, und der US-Senat würdigt die Tradition mit einem „Seersucker-Donnerstag“ im Juni. Für Beamte kann es im Sommer Geschäftskleidung sein, während es für die meisten anderen Geschäftsleute am besten für einen Wochenendanzug reserviert ist.

  • Farbe - Festes Weiß oder Weiß mit einer anderen Streifenfarbe, normalerweise blau, grün oder hellgrau.
  • Muster - Festes Weiß oder „Candystripe“ - abwechselnd gleich breite Streifen in Weiß und einer Farbe. Es gibt karierte und karierte Seersucker-Anzüge, die jedoch nachdrücklich keine Geschäftskleidung sind.
  • Faden - Leichte Baumwolle, normalerweise keine extrafeine oder extra lange Heftklammer. Seersucker wird manchmal mit unterschiedlichen Fadenbreiten hergestellt, um den 'Crinkle' -Effekt zu verstärken.
  • Weben - Sehr spezifisches Gewebe mit einer holprigen, gekräuselten Textur. Im Sommer leicht und kühl, wodurch ein zusätzlicher Luftstrom ermöglicht wird.
  • Gewicht - Ziemlich leicht. Selten mehr als 8 Unzen. Zum Garten.
  • Formalität - Entspannt und normalerweise nicht geschäftsgerecht, außerhalb von Regierungsumgebungen und ungezwungenen Büros, in denen immer noch Anzug und Krawatte vorgeschrieben sind. Traditionell nicht zwischen dem Labor Day im Herbst und dem Memorial Day im Frühsommer getragen.

Dies sind kaum die einzigen Optionen, aber sie sind eine gute Einführung in Business-Anzugstoffe. Das wichtigste Mitnehmen, abgesehen von einigen guten Startideen, könnte sein, wie wir sie alle zusammenfügen: Jeder einzelne „Stoff“ ist das Produkt all der verschiedenen Elemente, über die wir in diesem Handbuch gesprochen haben.

Sobald Sie anfangen, an Stoffe in Bezug auf Farbe, Muster, Material, Webart und Gewicht zu denken, sind Sie an einem ziemlich guten Ort, um mit Schneidern Geschäfte zu machen. Und natürlich, um die vielen Anzug- und Jackenstoffe zu erkunden, die für Freizeitkleidung geeignet sind und über den Rahmen von „Business-Stoffen“ hinausgehen…