Manschetten oder keine Manschetten | Wie man die Anzughose trägt

Hosen mit Manschette

Manschetten oder keine Manschetten?

Das ist hier die Frage.



Männer stehen beim Kauf von Hosen vor einer kritischen Entscheidung.

Anzughosen haben unten zwei Arten von Oberflächen - Säume und Manschetten.

Säume sind am häufigsten und Männer erkennen normalerweise diese Art von Stil.

Bei gesäumten Hosen ist der untere Stoff im Hosenbein hochgeklappt.

Die Manschetten sind an der Außenseite der Hose hochgeschlagen.

Bündchenhosen sind ein Qualitätsmerkmal, betonen aber auch die Größe und den Stil eines Mannes des gesamten Kleidungsstücks.


ManschettenEinführung in Hosen mit Manschetten

Manschetten sind der umgedrehte Rand der Hosenböden. Diese Funktion dient dem Hauptzweck, die Hose vor Ausfransen oder anderen Schäden durch nasse und schlammige Bedingungen zu schützen.

Obwohl König Edward VII. In den 1890er Jahren als Urheber der traditionellen Manschettenhose galt, wurden sie im frühen 20. Jahrhundert zu einem amerikanischen Standard.

Seitdem bleiben Hosen mit Manschette ein Qualitätsmerkmal sowohl bei maßgeschneiderten Hosen als auch bei Hosen von der Stange.

Sie sollten als stilvolle Verschönerung einer richtig sitzenden Hose angesehen werden, aber auch als hilfreiches Werkzeug zur Hervorhebung individueller Merkmale.

Denken Sie daran, dass Hosen mit Manschette definitiv die elegantere Option sind, wenn Sie einen Standardanzug oder eine seltsame Hose tragen, aber sie dürfen nicht auf Smokinghosen mit schwarzer Krawatte erscheinen.

plissierte HoseManschetten für Plissee Vs. Flat-Front-Hose

Regeln für Hosenbündchen können verwirrend sein. Eine Regel für Hosenbündchen besagt, dass Hosen mit flacher Vorderseite keine Manschetten haben sollten. Obwohl dies nicht immer der Fall ist, sollte die Regel mit Vorsicht betrachtet werden. Flache Hosen und Manschetten prallen aufeinander, weil sie aus verschiedenen Kulturen stammen.

Flache Hosen gelten als kontinentaleuropäische Tradition und Manschetten sind angloamerikanischen Ursprungs. Obwohl dies nach obskuren Details klingt, ist das Mischen dieser beiden Stile für gut gekleidete Herren ziemlich offensichtlich und sollte vermieden werden.

Wenn ein Mann einen Schritt von den herkömmlichen Stilregeln abweicht und der flachen Hose Manschetten hinzufügt, sollte er sicherstellen, dass der Rest seines Anzugs anderen traditionellen Regeln folgt, um nicht schlecht gekleidet auszusehen. Manschetten mit flacher Hose können sehr gut getragen werden.

Mit der obigen Logik könnte ein Mann denken, weil flache Hosen keine Manschetten haben sollten und plissierte Hosen Manschetten haben sollten. Dies ist nicht unbedingt wahr. Maßgeschneiderte Schneider empfehlen immer, dass die Hose ohne Falten keine Manschetten erhält, Hosen mit einer Falte vielseitig einsetzbar sind und zwei Falten immer Manschetten haben sollten.

Nun scheint es, als gäbe es viele bedingte Regeln für Manschetten und Falten. Die Manschettenoption hat höchste Priorität. Machen Sie es sich einfach, indem Sie Falten entfernen. Falten sollten im Allgemeinen vermieden werden, es sei denn, der funktionale Zweck der Falte ist erforderlich.

Sie ermöglichen eine vollere Form, verleihen der Linie des Gesamtanzugs jedoch mehr Volumen. Manschetten neigen dazu, die Unterseite der Hose zu belasten und Falten hervorzuheben.

Dies ist der Hauptgrund, warum Schneider Hosen mit Manschetten säumen, wenn sie mit Falten kommen, aber die meisten Männerrahmen sind nicht durch Falten begünstigt.

Manschetten in Bezug auf die Höhe

Die Manschette aus hochwertigen Hosen sollte subtil sein, egal wie groß der Träger ist. Die richtige Breite der Hosenbündchen sollte 1 & frac12; ”betragen.“ für einen Mann unter 5'10 'und 1 & frac34;' wenn größer.

Wenn der Träger sich nicht als groß ansieht oder nichts dagegen hat, größer zu erscheinen, sollte er dies berücksichtigen, wenn er sich für Manschetten entscheidet. Die Linie der Oberseite der Manschette um den Knöchel greift in die lange Linie des Beins ein. Dies kann dazu führen, dass ein Mann als etwas kürzer wahrgenommen wird.

Wenn der Träger unbedingt die Größe benötigt, die er erreichen kann, sind keine Manschetten die beste Option. Einige halten es für veraltet, sich wegen ihrer geringen Statur nicht für Manschetten zu entscheiden. Wenn Manschetten die bevorzugte Wahl für den kleineren Mann sind, entscheiden Sie sich für eine 1 & frac14; ” Manschettenbreite anstelle der herkömmlichen 1 1/2 'Manschette.

flache vordere HoseAnzüge ohne Manschettenhose

Es ist bekannt, dass Hosen mit Manschette für einen klassischen Anzug nicht immer notwendig sind. Einige Hersteller von Einzelhandelsanzügen raten jedoch von Manschetten ab, da deren Einbeziehung für sie teurer ist.

Manschetten gelten als ein Schritt weiter oben, da sie mehr Material und Handarbeiten erfordern. Sie können zu vorhandenen Hosen hinzugefügt werden. Die Hosen haben unten genug Material, um herausgelassen zu werden.

Wenn Sie eine Hose mit Manschette ohne Manschette herstellen lassen, sollten die Unterteile so geneigt sein, dass der Saum tiefer oben auf dem Schuhabsatz liegt.

Traditionelle Schneider raten dazu, sie mit einer leichten Pause oder einem „Schauer“ an der Vorderseite des Schuhs zu tragen. In diesem Fall sollten sie lang genug sein, um den Schlauch beim Gehen zu bedecken, mit einer Breite, die die Schnürsenkel verbirgt.

Denken Sie daran, dass Hosen mit Manschette definitiv als elegantere Option angesehen werden, wenn Sie einen Standardanzug oder eine seltsame Hose tragen. Schwarze Smokinghosen sollten jedoch immer ohne Manschetten sein.

Fazit zu Hosen mit Manschetten

Manschetten sind ein Indikator für raffinierten Stil, wenn sie richtig getragen werden. Obwohl sie einer Hose Grenzkosten hinzufügen, fügen sie a hinzu Ich weiß nicht, was zu sonst üblichen Hosen.

Manschetten gelten nicht wegen ihres reichen Erbes im England der Regency-Ära als permanente männliche Mode, sondern weil der Träger buchstäblich einen Schritt weiter gegangen ist, um sich vom Stil abzuheben.

Klicken Sie hier, um einen Artikel über Hosenpausen und Ausnahmen von Hosen mit Bündchen zu lesen.