Schlechter Atem

Wie schlecht ist es, schlechten Atem zu haben?Mundgeruch beheben

Wenn Sie mit jemand anderem zusammen waren ...

Sie wissen, wie schlimm.



Mundgeruch ist nicht nur schlechte Pflege -

Es sind schlechte Manieren.

Es ist so eklig, dass es dir unangenehm ist, in der Nähe zu sein. Und doch passiert es den meisten Menschen - manchmal genau im falschen Moment (was ist das gemeinsame Thema jedes ersten Kusses, von dem Sie jemals gehört haben? Genau).

Die gute Nachricht: Mundgeruch ist sehr vermeidbar. Wenn Sie ein paar grundlegende Schritte unternehmen, können Sie sicherstellen, dass Sie nicht von schlechtem Atem überrascht werden.

Der heutige Artikel wird Ihnen von CONFADENT zur Verfügung gestellt - der beste Kaugummi gegen Mundgeruch. Es ist das einzige Zahnfleisch mit von der FDA zugelassenen Wirkstoffen, das in vielen führenden Mundspülungen und Zahnpasten enthalten ist.

Ich habe ZWEI tolle Rabatte - verwenden Sie den Code RMRS25 für 25% Rabatt auf jede Bestellung oder RMRSUB, um auf die Anmeldegebühr für eine Abonnementbestellung zu verzichten (Wert 9,95 USD). Klicken Sie hier, um CONFADENT zu testen.

Klicken Sie hier, um das Video anzusehen - 10 Tipps, um Mundgeruch loszuwerden

Klicken Sie hier, um das Video anzusehen - Benötigen Sie eine Mundgeruch-Heilung?

Hydrat gegen Mundgeruch1) Hydrat

Wenn Sie jemals 'Morgenatem' hatten, haben Sie erlebt eine der häufigsten Ursachen für Mundgeruch - Dehydration.

Über Nacht verlangsamt sich die Speichelproduktion. Das bedeutet, dass Ihr Mund trockener als gewöhnlich ist und einige der Zellen auf Ihrer Zunge absterben und von Bakterien abgebaut werden. Der Prozess erzeugt einen unangenehmen Geruch, der zu schlechtem Atem führt.

Dies ist leicht zu kontern - stellen Sie einfach sicher, dass Sie genug Wasser trinken (was Sie sowieso tun sollten) und hydratisieren Sie, sobald Sie aufwachen. Es hilft auch, einen Luftbefeuchter eingeschaltet zu lassen, während Sie schlafen.

2) Zucker reduzieren

Jeder Mund enthält Bakterien. Es ist unvermeidlich und es ist nicht alles schlecht. Aber dein Mund ist ein Ökosystem. Wenn es aus dem Gleichgewicht gerät, können Bakterien außer Kontrolle geraten und zu Plaque, Karies und Mundgeruch führen.

Die häufigste Ursache für übermäßiges Bakterienwachstum ist zu viel Zucker. Die Bakterien ernähren sich von Zucker und scheiden Säure aus, die muffig riecht und mit Plaque und Hohlräumen verbunden ist.

Ihr Speichel neutralisiert diese Säuren auf natürliche Weise. Wenn Sie also feststellen, dass Ihr Mund trocken ist oder Ihr Atem nach Geruch riecht (lecken Sie Ihr Handgelenk, warten Sie zehn Sekunden und schnüffeln Sie - natürlich privat -, um zu riechen, wie Ihr Atem nach anderen Menschen riecht) beste lösungen ist zu kaut zuckerfreien Kaugummi. Es stimuliert die Speichelproduktion, ohne zusätzliche Nahrung für Bakterien bereitzustellen.

3) Putzen Sie Ihre Zähne richtig

Offensichtlich, richtig? Wenn Sie jedoch zweimal täglich putzen und immer noch Probleme mit Mundgeruch haben, müssen Sie möglicherweise Ihre Technik verbessern.

Die American Dental Association empfiehlt Bürsten in einem Winkel von fünfundvierzig Grad zu Ihrem Zahnfleisch (Die meisten Keime, die Mundgeruch verursachen, hängen dort ab, wo Ihr Zahnfleisch auf Ihre Zähne trifft.) zwei volle Minuten.

Stellen Sie sicher, dass Sie alle Seiten Ihrer Zähne haben und machen Sie ein paar vertikale Striche zwischen Ihren Vorderzähnen. Machen Sie es sich zur bewussten Gewohnheit, anstatt durch sie zu eilen. Es verbessert nicht nur Ihren Atem, sondern auch Ihre allgemeine Gesundheit.

4) Kratzen Sie Ihre Zunge

Einige haben trotz guter Zahnhygiene Mundgeruch - aufgrund von Rauchen, einer Infektion oder als Nebenwirkung eines Medikaments. Diese Arten von Mundgeruch kommen oft mit einem beschichtete Zunge - Das heißt, Ihre Zunge zeigt einen Film aus toten Zellen und Bakterien.

In diesen Fällen kann ein Zungenschaber eine schnelle Lösung sein. Es wird das Problem nicht dauerhaft lösen, aber wenn Sie den Geruch Ihres Atems schnell verbessern müssen, kann es ein Lebensretter sein.

5) Zahnseide

Es ist der Rat, den jeder bekommt und dem nur wenige folgen: Sie sollten wirklich einmal am Tag Zahnseide verwenden. Chronischer Mundgeruch kann durch regelmäßige Zahnseide vollständig beseitigt werden - das die Ansammlung von stinkenden Speiseresten zwischen Ihren Zähnen entfernt.

Wie bei vielen gesundheitlichen Problemen sind konsequente gesunde Gewohnheiten das einzige „Wundermittel“.

6) Verwenden Sie das richtige Mundwasser

Mundwasser hilft, Mundgeruch loszuwerden, oder? Kurzfristig ja. Aber langfristig sieht es etwas anders aus. Übliche Mundwässer auf Alkoholbasis können extrem trocknend sein - was zu stärkeren Gerüchen der Bakterien in Ihrem Mund führt.

Dies bedeutet nicht, dass Sie aus dem Schneider sind, um Mundwasser zu überspringen. Suchen Sie stattdessen nach einem alkoholfreien Mundwasser mit Inhaltsstoffen wie Menthol, Eukalyptol oder Thymol. Mundwasser ist am effektivsten, wenn es 15 Minuten nach dem Bürsten verwendet wird.

7) Zeit für Ihre Reinigung

Es kann verlockend sein, sich als erstes die Zähne zu putzen, eine Tasse Kaffee zu trinken und auf dem Weg zur Arbeit zu frühstücken - aber dies hebt die Vorteile des Putzens auf, wenn es um Ihren Atem geht.

Wenn möglich, Putzen Sie Ihre Zähne kurz nach den Mahlzeiten. Mikroskopische Lebensmittelpartikel sind ein Hauptschuldiger, wenn es um Mundgeruch geht.

Kaffee verursacht Mundgeruch8) Achten Sie auf Ihre Ernährung

Die meisten von uns wissen, dass sie das Fladenbrot mit Knoblauch und Zwiebeln beim ersten Date nicht bestellen sollten. Es kann aber auch hinterhältigere Ursachen für Mundgeruch geben, die in Ihrer Ernährung lauern.

Kaffee mit Sahne und Zucker, Zum Beispiel ist es ein dreifacher Whammy - Zucker (Bakterienfutter), Milchprodukte (die dazu neigen, im Mund zu verweilen und sauer zu riechen) und Verbindungen, die Ihren Mund trocken lassen und Ihre Magensäure aufwirbeln können. Grüner Tee ist eine viel effektivere Koffeinfixierung für große Tage im Büro - er ist von Natur aus antibakteriell.

Zimt enthält ähnliche Eigenschaften und schmeckt hervorragend als Aroma in Tee oder Müsli. Wenn Sie knuspriges Gemüse und Obst wie Sellerie oder Äpfel essen, bleibt Ihr Mund sauber, indem Sie Schmutz von Ihren Zähnen entfernen und die Speichelproduktion stimulieren.

9) Halten Sie Ihr Zahnfleisch gesund

Parodontal- oder Zahnfleischerkrankungen können dazu führen, dass sich das Zahnfleisch von den Zähnen löst und mehr Platz für Bakterien, abgestorbene Zellen und alte Lebensmittelpartikel entsteht. Dies führt fast zwangsläufig zu Mundgeruch.

Wenn Sie vermuten, dass Zahnfleischerkrankungen die Ursache für Ihren schlechten Atem sind (wenn sich Ihr Zahnfleisch locker anfühlt oder entzündet aussieht, ist dies durchaus möglich). Vereinbaren Sie einen Termin mit Ihrem Zahnarzt. Sie sollten in der Lage sein, eine Behandlung oder einen Spezialisten zu empfehlen.

10) Mit dem Rauchen aufhören

Tabakkonsum erhöht Ihr Risiko für fast alle hier genannten Zustände, die Mundgeruch verursachen. Darüber hinaus enthalten die meisten handelsüblichen Tabakerzeugnisse Dutzende aromatischer Kohlenwasserstoffe - Substanzen, die in Ihrem Speichel verbleiben und die abgestandenen oder stechenden Gerüche verursachen, die speziell mit dem Atem von „Rauchern“ verbunden sind.

Die Aufrechterhaltung eines gesunden oralen Ökosystems durch gute Hygiene und Ernährung hilft natürlich, aber der einzig sichere Weg, um Mundgeruch zu bekommen, wenn Sie Tabak konsumieren, besteht darin, aufzuhören. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, um Hilfe beim Aufheben der Gewohnheit zu erhalten - Besserer Atem ist einer der vielen Vorteile, die Sie genießen werden.

Eine Möglichkeit, mit dem Rauchen aufzuhören? Kaugummi. CONFADENT ist das einzige Zahnfleisch, das gegen Keime kämpft, um Ihre Zähne und Ihr Zahnfleisch zu schützen. Es gibt Ihnen frischen Atem und weiß auch Ihre Zähne. Kauen Sie nach dem Trinken von schwarzem Kaffee oder Rotwein CONFADENT.

Verpassen Sie nicht Ihre ZWEI exklusiven Rabatte auf dieses großartige Produkt - verwenden Sie den Code RMRS25 für 25% Rabatt auf jede Bestellung oder RMRSUB, um auf die Anmeldegebühr für eine Abonnementbestellung zu verzichten (Wert 9,95 USD). Klicken Sie hier, um Ihren Atem mit CONFADENT zu erfrischen.