9 Tipps zum Umgang mit trockener Winterhaut | So verhindern Sie trockene Haut bei kaltem Wetter

9-Tipps-zum-Umgang-mit-Winter-trockener Haut - groß (1)Wenn Sie in einem kalten Klima leben, muss ich Sie nicht daran erinnern, wie sehr das Winterwetter Ihre Haut schädigen kann.

Die meisten Männer leiden unter trockener und juckender Haut aufgrund von kaltem Wetter. Sie sehen es an den Knöcheln, im Gesicht, an den Unterarmen und an den Händen.

Es ist Zeit, gegen die Kälte vorzugehen und Ihre Haut im Winter zu schützen.



Hier sind 9 Tipps, die sich im Winter bei trockener Haut als wirksam erwiesen haben.

Wenn Sie das in Ihr tägliches Leben integrieren, werden Sie in kurzer Zeit einige signifikante Veränderungen bemerken.

Schau das Video - So verhindern Sie trockene Haut im Winter auf Youtube.

Klicken Sie hier, um das Video anzusehen - 9 Tipps zum Umgang mit trockener Winterhaut

# 1 Warm duschen (NICHT heiß!)

Bitte beachten Sie, dass der hier verwendete Schlüsselbegriff „warme“ und keine heißen Duschen ist.

Heiße Duschen sollten im Winter vermieden werden, da sie den Körper von den ätherischen Ölen befreien, die erforderlich sind, um Ihren Körper geschmiert zu halten, was als Schutz gegen kalte Temperaturen dient.

Ihre Haut profitiert nicht nur von warmen Duschen, sondern auch von Ihren Muskeln.

In einer Studie aus dem Jahr 2009, an der rund 360 Personen teilnahmen, die nach dem Training in lauwarmes, kühles Wasser getaucht waren, wurden viele Vorteile festgestellt. Insbesondere fanden die Forscher heraus, dass 24-Minuten-Zyklen im Wasser ein bis vier Tage nach dem Training Muskelkater wirksam lindern.

Verringern Sie die Temperatur in Ihrer nächsten Dusche, um Ihre trockene Haut in diesem Winter leicht zu gewinnen.

# 2 Duschen Sie weniger und schneller

Eine Dusche pro Tag ist ideal und am besten halten Sie sich an diesen Zeitplan.

Wenn Sie einen aktiven Lebensstil führen, der aus Sport und regelmäßigen Ausflügen ins Fitnessstudio besteht, müssen Sie offensichtlich häufiger duschen.

Mann in der Dusche

Wenn dies der Fall ist, stellen Sie die Dauer der Duschen auf ein Minimum ein. Die Länge Ihrer Duschen entspricht tatsächlich einer heißen Dusche. Entfernen Sie die ätherischen Öle von Ihrer Haut, sodass Sie trocken und juckend sind.

# 3 Verwenden Sie sanfte Seife (oder noch besser - ein natürliches Gesichts- und Körperreinigungsmittel)

Seife kann Ihrer Haut allerlei Schaden zufügen - besonders im Winter.

Ein kürzlich Studie von führenden Dermatologen Detail, wie Seifenreste Hautreizungen verursachen, die sich weiter verstärken, wenn Sie kaltes Wetter in die Mischung werfen.

Wenn Sie in Ihrem örtlichen Geschäft Seife kaufen möchten, sollten Sie sich zunächst die Liste der Zutaten ansehen.

Seifen mit Parfums, antibakteriellen Bestandteilen oder Deodorants sollten rote Fahnen setzen.

Eine bessere Option ist zu natürlicher Gesichts- und Körperreiniger für Männer und ein natürliche Feuchtigkeitscreme.

natürliche Herrenpflege

Stellen Sie sicher, dass Sie a verwenden natürliche Männergesichtswäsche regelmäßig, um Ihre Haut gesund, klar und strahlend zu halten.

Ein wichtiger Tipp ist, wenn Sie die Liste der Inhaltsstoffe nicht aussprechen können, lohnt es sich wahrscheinlich nicht, sie für Ihren Körper zu verwenden.

Verwenden Sie keinen Waschlappen oder Luffa# 4 Verwenden Sie keinen Waschlappen oder Luffa

Die meisten von uns haben ihr ganzes Leben lang einen Waschlappen benutzt.

Sie fühlen sich sauber, indem Sie buchstäblich Ihre oberste Hautschicht abziehen!.

Es ist auch eine der Hauptursachen für trockene Haut bei Männern.

Wie die meisten Dinge auf dieser Liste ist der Hauptfaktor hier, dass die Verwendung eines Waschlappens oder einer Luffa die Öle von Ihrer Haut entfernt, sodass Sie im Winter die Gefahr trockener und juckender Haut haben.

Also keine Luffa oder Waschlappen? Was ist zu verwenden? Verwenden Sie stattdessen Ihre Hände, um Ihren Körper zu waschen.

Es ist ein bewährter Weg und nicht so hart auf Ihrer Haut!

# 5 Waschen Sie nur die Schlüsselbereiche Ihres Körpers

Wir alle mögen es sauber zu sein, aber manchmal gehen die Dinge etwas über Bord.

Wenn Sie sich zu viel mit Seife waschen, kann dies schädlich sein, insbesondere wenn Sie sich mehr als einmal am Tag waschen.

Anstatt jedes einzelne Körperteil mit Seife zu waschen, konzentrieren Sie sich auf die Schlüsselbereiche wie Achselhöhlen, Schrittbereich und Füße.

Kurz gesagt, Bereiche Ihres Körpers, die dazu neigen, viel zu schwitzen, sind die Bereiche, in denen Seife ratsam ist.

Dies führt dazu, dass Sie immer noch sauber sind, ohne die dringend benötigte Reizung durch Seifenreste zu verursachen. Sie können auch ein paar Dollar auf der Bank sparen, ohne zu viel Seife zu verwenden.

natürliche Feuchtigkeitscreme für Männer

Eine Qualität natürliche Feuchtigkeitscreme für Männer hilft bei der Bekämpfung trockener Haut in den Wintermonaten.

# 6 Verwenden Sie diesen Winter eine Feuchtigkeitscreme, um trockene Haut zu bekämpfen

Es gibt einen Grund, warum Männer mehr denn je eine Feuchtigkeitscreme in die Hautpflege einbauen.

Eine neue Studie von Mintel belegt dies. Insbesondere 58% der Männer im Alter von 18 bis 24 Jahren geben an, täglich ein feuchtigkeitsspendendes Produkt für das Gesicht zu verwenden. Statistiken sind für die 25-34-Gruppe sogar noch besser, da 63% irgendeine Form von Gesichtscreme verwenden.

Im Winter ist dies besonders wichtig, da Wasser, Seife und kaltes Wetter Ihre Haut stark belasten.

Eine hochwertige Feuchtigkeitscreme für Männer, die aus natürlichen Inhaltsstoffen hergestellt wird, bekämpft diese Elemente, sickert in Ihre Poren ein, schützt vor Kälte und revitalisiert die ätherischen Öle Ihrer Haut.

# 7 Experimentieren Sie mit Produkten

Es gibt Hunderte von Produkten auf dem Markt, die Ihre Haut schützen.

Sie reichen von Cremes bis zu Ölen und bieten Ihnen je nach Hauttyp unterschiedliche Stärken und Schwächen.

Wenn Sie das nächste Mal Hautpflegeprodukte kaufen, wählen Sie ein Produkt aus und drehen Sie es um.

Wie schnell erreicht die Flüssigkeit den Boden?

Suchen Sie nach einer dickeren Flüssigkeit, da diese wie eine Beschichtung auf Ihrer Haut wirkt und Schutz bietet.

Zu flüssige Flüssigkeiten bedeuten, dass sie stark mit Wasser verdünnt sind und bei kaltem Wetter keine großen Vorteile bieten.

# 8 Verwenden Sie einen Luftbefeuchter

Die meisten Tipps, die wir bisher besprochen haben, mussten im Badezimmer gemacht werden.

Angesichts der Tatsache, dass wir mehr Zeit außerhalb des Badezimmers verbringen als in (wir hoffen zumindest!), Ist dieser nächste ziemlich wichtig.

Ein Luftbefeuchter ist eine großartige Möglichkeit, um gegen trockene Luft in Ihrem Haus zu kämpfen. Sie sollten versuchen, mindestens eine in Ihrem Haus oder zwei zu bekommen, wenn es sich über 1.600 Quadratmeter erstreckt.

Idealerweise sollte Ihr Ziel darin bestehen, dass jeder Raum in Ihrem Haus 45% bis 55% Feuchtigkeit enthält. Dadurch wird sichergestellt, dass trockene Luft keine Auswirkungen auf Ihre Haut hat.

Wasser trinken# 9 Trinken Sie 8 Gläser Wasser

Möglicherweise unser Lieblingstipp hier bei RMRS.

Sie sollten versuchen, mindestens 8 Gläser Wasser pro Tag zu trinken.

Der Punkt ist, Sie möchten, dass Ihr Körper seine natürlichen Feuchtigkeitscremes verwendet und die ätherischen Öle wieder auffüllt, die Sie im Laufe des Tages verlieren.

Alternativ können Sie Obst und Gemüse mit hohem Wassergehalt wie Gurken und Sellerie essen.

Die einfache Aufgabe des Trinkwassers wird oft vergessen, kann aber enorme Vorteile bringen, wenn Sie sich die Mühe machen, mehr davon zu trinken.

Fazit: Die Pflege Ihrer Haut sollte für Männer oberste Priorität haben. Mit einer gesunden und geschmeidigen Haut sehen Sie besser aus, egal was Sie tragen.

Leider verwenden viele Unternehmen Substanzen wie Alkohol und Erdöl in ihren Hautpflegeprodukten, weil sie billig sind.

Dies kann jedoch Ihre Haut reizen und austrocknen, was wiederum zu Rissen führen und zu Infektionen führen kann. Immer wählen Hautpflegeprodukte für Männer aus natürlichen Inhaltsstoffen.

Klicken Sie hier, um mehr über Gesichtshautprobleme bei Männern zu erfahren.