7 zeitlose Modetipps für junge Männer | Klassische Stilberatung für jeden Mann

ich war in der Youtube Kommentare neulich, Beantwortung der Fragen der Leute und Einchecken, um zu sehen, was die Leute von mir sehen wollten.

Ein Kommentar erregte meine Aufmerksamkeit.

„Kannst du ein Video für junge Männer im Alter von 18 bis 25 Jahren machen, wie man sich stilvoll und trotzdem edel kleidet? Ich möchte diesem prahlerischen Trend nicht folgen. “



Geschrieben von TheColonelAngel, wollte ich mich zunächst weigern, ein Video zu versprechen als:

1) Ich bin 38 und ein paar Jahre vom Stil dieser Altersgruppe entfernt

2) Ich habe bereits zuvor Inhalte dazu erstellt - siehe Mein Video im Stil eines jungen Mannes hier und 9 Modetipps Artikel hier.

Allerdings - ich habe anscheinend nicht genug ausgegeben, da diese Männer mehr wollten.

Innerhalb weniger Tage hatte dieser Kommentar über 30 Likes erhalten.

Also, wie es nötig ist - und um zu zeigen, dass ich mein Publikum und seine Unterstützung LIEBE ... los geht's!

Möchten Sie dieses Video auf You Tube sehen?

Klicken Sie auf den Link unten!

7 zeitlose Modetipps für junge Männer - Ratschläge im klassischen Stil für jeden Mann - Wie man sich besser kleidet

halte es einfach - Zitat

1. Halten Sie Ihren Stil einfach

Halte es einfach, junger Mann.

Viele junge Männer gehen aus, wenn sie sich zum ersten Mal gut anziehen, und investieren in schicke, teure Dinge, die viel schöner und formeller sind als alles andere in ihren Outfits.

Das ist kein guter Anfang!

Sie geben viel Geld aus und haben am Ende eine unangenehme Mischung aus High Fashion und Low Fashion. von Geschäftsformalität und lässiger Straßenkleidung.

Nehmen Sie Ihre Hinweise aus Ihrer Umgebung und aus dem, was Sie bereits besitzen. Wenn Sie nicht Ihr ganzes Leben lang völlig ahnungslos waren, besteht die Wahrscheinlichkeit, dass Ihre aktuelle Garderobe zumindest für Ihre Umgebung praktisch ist.

Ihre Aufgabe ist es Werten Sie Ihre Garderobe auf, nicht zu ersetzen. Suchen Sie nach einfachen, robusten Kleidungsstücken mit einem etwas höheren Kleidungsstandard als den, die Sie derzeit tragen.

Vermeiden Sie Gegenstände, die wie nichts aussehen, was Sie jemals zuvor getragen haben. Und bestimmt Vermeiden Sie es, geschäftliche und formelle Kleidung mit Freizeitkleidung zu mischen!

Seien Sie schließlich realistisch in Bezug auf Ihre Umgebung.

Ein dreiteiliger Wollanzug ist ein schönes Outfit, aber wenn Sie ihn im Sommer in Texas tragen, werden Sie nicht scharf aussehen. Du wirst rot, verschwitzt und unbehaglich aussehen.

Lassen Sie die Mode nicht die Bedürfnisse Ihres Körpers in den Schatten stellen - denn Ihr Körper wird es bestimmt nicht.

Mann im Gebrauchtwarenladen

2. Kaufen Sie in Secondhand-Läden ein

Dies ist ein grundlegender, praktischer Rat für Ihre Brieftasche. Gebrauchtwarenladen sind ein großartiger Ort, um eine Garderobe für einen Bruchteil der Kosten zu bauen, die Sie für den Kauf neuer Produkte ausgeben würden.

Das Kennenlernen Ihrer örtlichen Konsignations- und Wohltätigkeitsgeschäfte ist jedoch auch lehrreich. Sie werden es mit einer gemischten Tasche von Stilen zu tun haben. Einige werden einfach und zeitlos sein; andere werden die flüchtigen Trends des letzten Jahrzehnts sein. Das Sortieren des Präsentierbaren vom Komischen ist eine hervorragende Methode, um Ihren eigenen einzigartigen Stil zu entwickeln.

Nicht alles, was alt und veraltet ist, ist notwendigerweise nicht tragbar.

Ein gutes, einfaches Outfit aus zeitloser Kleidung mit einem funky historischen Stück macht Spaß. Es zeigt den Leuten, dass Sie die Regeln kennen, aber auch keine Angst haben, sie zu brechen, wenn es gut aussieht.

Machen Sie es sich einfach gemütlich und konzentrieren Sie sich zunächst auf den Kauf sauberer, einfacher Looks, die Sie problemlos kombinieren können. Und gewöhnen Sie sich eine Weile daran - nicht jede Reise in den Gebrauchtwarenladen bringt Ergebnisse. Wenn Sie etwas brauchen, das schnell gut aussieht, müssen Sie wahrscheinlich neue kaufen. Aber wenn Sie Zeit zum Töten haben, ist der Gebrauchtwarenladen (oder die Schränke der Verwandten mit deren Erlaubnis) der richtige Weg.

3. Studiengeschichte und die Rolle der Kleidung

Hinter den meisten Kleidungsstücken steckt eine ziemlich coole Geschichte. Die meisten Details zu zeitgenössischen Kleidungsstücken sind nicht ohne Grund vorhanden. In der High Fashion werden die Gründe etwas willkürlich, aber in der einfachen, alltäglichen Herrenmode, die Geschichte ist einfach und macht Spaß zu verfolgen.

Zum Beispiel die hohe Taschenplatzierung auf der Brust von Hemden und Arbeitshemden? Das ist eine Optimierung, die bis in die Zeit der handgeladenen, schulterbefeuerten Musketen zurückreicht, als ein Beutel hoch oben auf der Brust die Zeit zum Nachladen verkürzte. Die hohe Brusttasche ist seit den Tagen des Unabhängigkeitskrieges ein amerikanischer Mann (eigentlich - noch weiter hinten, wenn Sie schauen!).

Nicht alle historischen Details sind militärisch. Blaue Jeans und blaue Chambray-Arbeitshemden sind klassische Farben, da der Indigofarbstoff, aus dem sie hergestellt wurden, zu Beginn des 20. Jahrhunderts billiger war als Bleichmittel, was das Nachfärben blauer Kleidung erleichtert Arbeitsflecken als weiße zu reinigen.

Dies sind nur Beispiele. Es gibt einen Grund für die meisten Dinge im Männerstil. Sie zu kennen macht Spaß und ist auch ein effektiver Zähler, wenn Ihnen jemand Schwierigkeiten bei der Auswahl Ihrer Kleidung macht.

Antonio & Aaron auf der VidCon 2014

Antonio & Aaron auf der VidCon 2014

4. Finden Sie einen Style Mentor

Suchen Sie jemanden, der sich gut kleidet und bereit ist, Ihnen ein paar Tipps zu geben. Wenn sie vor Ort oder ein Familienmitglied sind, ist das ideal, obwohl es im Zeitalter des Internets nicht mehr unbedingt notwendig ist.

Darsteller und Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens, von Rockstars bis hin zu lokalen Politikern und Lehrern, sind sich ihres Aussehens und der Wahl der Kleidung, die sie treffen, oft bewusster als der durchschnittliche Mann. Herumfragen. Sehen Sie, wer morgens nur Dinge aufwirft und wer bewusste Entscheidungen trifft.

Sind Sie es leid, mir zuzuhören? Nun, ich gebe Ihnen hier eine Liste von über 400 anderen Bloggern im Männerstil - Rangliste!

5. Besuchen Sie den besten verfügbaren Herrenmodenladen

Vergessen Sie für eine Minute Ihr Budget. Schlagen Sie den besten Laden der Stadt oder zumindest den besten, der Sie in die Tür lässt. (Wenn Sie irgendwo wie New York oder London leben, dann wird es High Street Designer geben, die es buchstäblich nicht zulassen, dass Käufer von der Straße kommen und Dinge anprobieren. Gehen Sie einen Schritt weiter als der Mainstream.)

Verbringen Sie einige Zeit damit, sich in einem wirklich schönen Geschäft umzuschauen. Durchsuchen Sie die Gestelle. Fassen Sie die Kleidung an. Probiere ein paar Outfits an (komplette Outfits, nicht nur einzelne Teile), die dir gefallen.

Und dann alles zurücklegen. Brechen Sie nicht das Budget.

Es geht darum, ein Gefühl dafür zu bekommen, wie wahre Qualität aussieht und sich anfühlt. So wie aufstrebende Künstler Museen besuchen, um die Werke der alten Meister zu sehen, möchten Sie sehen, wie sich Männer mit viel mehr Erfahrung und Geld gut kleiden.

Es gibt Ihnen eine Vorstellung davon, wonach Sie suchen müssen beim Einkauf in günstigeren Läden und Secondhand-Läden. Sie lernen, wie sich guter Stoff an Ihrer Hand anfühlen sollte, wie ein hochwertiger Schnitt aussieht und so weiter. Auf diese Weise erkennen Sie diese seltenen, fantastischen Angebote, wenn Sie sie entdecken.

Zum Beispiel klingt ein Anzug im Wert von 400 US-Dollar für einen Gelegenheitskäufer möglicherweise nicht nach einem günstigen Preis, insbesondere für einen preisgünstigen. Aber wenn Sie erkennen, dass der Anzug aus einer extrem feinen und teuren tropischen Wolle besteht, die normalerweise für Tausende von Dollar im Einzelhandel erhältlich ist, und dass er von einem talentierten Schneider nach Ihrer Größe angefertigt wird und einen Bedarf in Ihrer Garderobe erfüllt für das nächste Jahrzehnt oder so - plötzlich wird es ein ziemlich gutes Geschäft, auch wenn es bedeutet, ein oder zwei Monate lang ein wenig knapp bei Kasse zu sein.

6. Lernen Sie zu nähen

Ernsthaft, Verbringen Sie einige Zeit mit Nadel und Faden. Überwinde alle Probleme, die du mit der „Männlichkeit“ hast. Die meisten Schneidermeister der Welt sind derzeit Männer.

Noch wichtiger ist, dass Sie Zeit und Geld sparen. Wenn Sie nicht einmal die grundlegendsten Fähigkeiten haben, sehen Sie sich zehn Dollar an, um einen Knopf an Ihrem Hemd zu nähen. fünfundzwanzig, um deine Hose zu säumen.

In Bezug auf die Arbeitskosten ist dies mit Ärzten und spezialisierten Mechanikern vergleichbar. Sparen Sie sich das Geld, indem Sie lernen, es selbst zu tun. Es ist nicht schwer - und wenn Sie ein jüngerer Mann im College oder ein großes Haus mit vielen anderen Leuten sind, können Sie anfangen, diese zehn Dollar hier, zwanzig Dollar dort und verschiedene Preise zu verlangen, um die Kleidung Ihrer Freunde zu reparieren.

Es ist eine gute Übung für Sie, Geld in der Tasche und das beruhigende Wissen, dass Sie niemals auf die Suche nach einem Schneider für schnelle Reparaturen auf Reisen angewiesen sind.

7. Unterrichten Sie andere

Ein letzter Tipp für junge Männer: Unterrichten Sie andere junge Männer!

Das muss nicht formal sein. Sprechen Sie einfach über Kleidung, gehen Sie mit anderen Leuten sparsam einkaufen oder beantworten Sie einige Fragen in einem Webforum für Herrenbekleidung.

Je mehr Sie darüber nachdenken, wie Sie andere Menschen beraten können, desto mehr denken Sie über Ratschläge nach, die auch für Sie gelten.

Es ist allgemein anerkannt, dass der Praktiker in der Lage sein muss, eine andere Person effektiv in die Fertigkeit einzuweisen, um die Beherrschung einer Fertigkeit zu demonstrieren. Wenn Sie noch nicht mit Mode und da sind Kleiderschrankbau, nicht schwitzen - sondern darauf zielen.

Sie werden wissen, dass Sie eine scharfe Kommode sind, wenn andere Leute um Hilfe zu Ihnen kommen, und Sie stellen sie zur Verfügung, ohne darüber nachzudenken.

Was denken Sie?

Habe ich etwas vergessen?

Lass es mich in den Kommentaren wissen!