7 Schmuckfehler Männer machen | Wie trage ich Accessoires für Männer? Tipps für maskulinen Schmuck

7 Schmucktipps für Männer groß2'Echte Männer tragen keinen Schmuck.'

Oder wie wäre es ...

'Ich glaube nicht, dass ich das schaffen könnte.'



Hast du jemals diese Ausreden gehört?

Ich höre sie die ganze Zeit.

Herr, es ist BS.

Ich verstehe, dass viele Männer sich nicht wohl fühlen, wenn sie Schmuck tragen.

Und es gibt einen richtigen und einen falschen Weg, dies zu tun.

Aber es gibt mehrere Ausreden, die ich als Cop-Outs sehe.

Es kommt auf das Vertrauen an!

Deshalb habe ich diesen Artikel geschrieben.

Der heutige Beitrag behandelt 7 Fehler, die Männer beim Tragen von Schmuck machen… UND wie man sie behebt.

RMRS Schmuck ebook

Klicken Sie hier, um das Video zu sehen. 7 Schmuckfehler, die Männer machen

Klicken Sie hier, um das Video auf YouTube anzusehen - So sehen Sie in Schmuck fantastisch aus

1.) Schmuck nicht mit Zuversicht tragen

Als Mann mit Stil ist es in Ordnung, die Grenzen ein wenig zu verschieben. Viele Männer tragen keinen Schmuck, weil sie sich nicht sicher sind. Das ist okay. Alles was es braucht ist ein bisschen Übung, aber wie?

Besuchen Sie den Juwelier oder ein Kaufhaus und probieren Sie Sachen an. Es heißt Schaufensterbummel. Auf diese Weise gewöhnen Sie sich daran, wie Sie in den Stücken aussehen.

Zorra

Viele der Verkäufer bei Juwelieren kennen sich mit ihren Produkten bestens aus. Es kann oft eine sehr angenehme Erfahrung sein. Es geht darum, Ihr Vertrauen aufzubauen, und das kann nur erreicht werden, indem Sie rausgehen und experimentieren.

Wenn Sie sich in diesem Eimer befinden, möchten Sie mit sauberen und knusprigen Stücken beginnen. Wenn Sie anfangen, Ringe und Armbänder anzuprobieren, die wirklich verziert sind, werden Sie möglicherweise überfordert und ausgeschaltet. Halten Sie es am Anfang einfach und dann (vielleicht) können Sie zu ausführlicheren Elementen übergehen.

passen2.) Achten Sie nicht auf Ihre Umgebung

Stellen Sie für die Jungs, denen Sportzubehör nichts ausmacht, sicher, dass sie situativ angemessen sind. Die Umwelt ist alles und beim Tragen von Schmuck ist es wichtig, dass Sie die Regeln oder allgemeinen Konventionen beachten. Beispielsweise:

  • Beerdigungen - Bestattungsoutfits werden nicht getragen, um Aufmerksamkeit zu erregen, daher sollte jeder getragene Schmuck subtil sein, damit Sie respektvoll bleiben
  • Bei der Arbeit / Interview - Konsultieren Sie immer die Kleiderordnung an Ihrem Geschäftssitz und befolgen Sie diese. Ihren Schmuck bescheiden zu halten, ist Ihre sicherste Wette, da Sie nicht als unprofessionell und prahlerisch empfunden werden möchten, insbesondere in einem Interview
  • Schule - Für Studenten, die eine Lerneinrichtung mit einer bestimmten Kleiderordnung besuchen, kann Schmuck eine Grenze haben. Bestimmte Programme in der Hochschule oder in der Graduierten- / Berufsschule haben möglicherweise bestimmte Richtlinien und Erwartungen. Majors wie Wirtschaft, Recht und Politikwissenschaft könnten strenge professionelle Dresscodes einhalten.

Überausstattung3.) Übermäßiges Zubehör

Du musst wissen wie viel Schmuck ist zu viel. Es gibt ein altes Sprichwort: 'Schmuck ist das Letzte, was Sie anziehen, aber das Erste, was Sie sehen.'

Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Outfits geschmackvoll ausstatten.

Nichts sollte deine Kleidung überwältigen. Jedes Accessoire sollte den gesamten Look ergänzen. Während Mr. T ein Hengst war, repräsentiert er nicht den adretten Gentleman. Denken Sie daran, weniger ist mehr.

Eine weitere Überlegung ist die Art des Outfits. Möglicherweise können Sie mit bestimmten Arten und Mengen von Schmuck mit unterschiedlichem Aussehen davonkommen. Zum Beispiel werden Ohrringe normalerweise nicht akzeptiert, wenn Sie einen Anzug tragen - aber wenn Sie mit den Jungs beim Fußballspiel sind, machen Sie es.

RMRS Schmuck ebook

4.) Tragen von unausgeglichenem Schmuck

Unausgeglichener Schmuck ist der Cousin einer Überausstattung, da er zu viel Aufmerksamkeit auf eine Seite / einen Teil Ihres Körpers lenken kann.

Ein gutes Beispiel sind Halsketten. Viele Leute werden zwei oder drei Halsketten übereinander stapeln. Dies wirft den Look ab, da das Auge auf den Schmuck anstatt auf das gesamte Outfit gerichtet ist. Ganz zu schweigen davon, dass das Stapeln den Ausschnitt überfüllt. Das ist nicht das richtige Art, Halsketten zu tragen.

unausgeglichen

Handgelenk tragen ist ein weiteres gutes Beispiel. Wenn Sie kleinere Uhren mögen, tragen Sie keine sperrigen Armbänder am anderen Handgelenk. Dadurch sehen Sie schief und ungleichmäßig aus und lenken die Aufmerksamkeit wieder vom gesamten Erscheinungsbild ab. Wichtig ist, dass alle Zubehörteile ein gewisses Gleichgewicht halten.

Eine Möglichkeit, das Gleichgewicht zu verlieren, ist das Mischen der Metalle. Versuche so gut wie möglich, sie gleich zu halten. Wenn Sie eine zweifarbige Armbanduhr tragen, markieren Sie das dominierende Metall mit Ihren anderen Accessoires.

12066033_694283064042640_1126415898029836148_n5.) Nicht die besten Stücke für Ihren Hautton auswählen

Jeder von uns hat Untertöne in seiner Haut, die mit bestimmten Metallen und Textilien gut aussehen. Die Art und Weise, wie Sie bestimmen, welches Metall am besten zu Ihnen passt, besteht darin, Teile anzuprobieren. Verwenden Sie die folgenden Tipps, um Ihren Hautton zu bestimmen:

Schauen Sie sich Ihre Haut in natürlichem Licht an und stellen Sie fest, dass ein Fleck erkennbar ist (Ihr Handgelenk ist normalerweise eine gute Wahl).

- - Blaue oder lila Adern = kühler Hautton

- - Grüne Adern = warmer Hautton

- - Blaue, grüne UND lila Adern = neutraler Hautton

Sobald Sie festgestellt haben, ob Sie warme oder kühle Untertöne haben, ist es relativ einfach, das richtige Metall für Ihre Haut zu finden.

- - Kühle Hauttöne sehen in Leichtmetallen am besten aus = Weißgold, Platin oder Silber

- - Warme Hauttöne eignen sich hervorragend für gelbe Metalle = Gelbgold, Roségold, Messing

- - Neutrale Hauttöne = weiße und gelbe Metalle

vorausgesetzt, dass Schmuck weiblich ist6.) Angenommen, jeder Schmuck ist weiblich

Lass mich deutlich sein - Schmuck ist nicht weiblich.

Es gibt bestimmte Stile, die als weniger männlich angesehen werden können als andere, aber zu sagen, dass alle für den weicheren Sex sind, ist einfach nicht wahr. Nehmen wir für eine Minute eine historische Perspektive.

  • Der Papstring (Ring des Fischers) ist ein Symbol für Macht und Autorität. Es war die päpstliche Methode, mit der offizielle Dokumente aus dem Vatikan versiegelt wurden.
  • Ägyptische Pharaonen aus der achtzehnten Dynastie waren bekannt für ihre Wesesken Das waren Halsbänder, die Beamten und Würdenträgern - sowie Soldaten - als Ehrenzeichen gegeben wurden.
  • Viele Unternehmen und Organisationen gaben Männern Uhren als Ruhestandsgeschenk, um an die Zeit und die herausragenden Anstrengungen zu erinnern, die sie in die Arbeit gesteckt haben.
  • Militärpersonal trägt und schätzt ihre Erkennungsmarken.
  • In den 1600er Jahren verwendeten britische Adlige Bänder, um die Manschetten zu binden ihrer Hemden, die zum Vorläufer der Manschettenknöpfe wurden.
  • Männliche Armbänder stammen aus dem Jahr 3000 v. und früher - Krieger und Schamanen trugen sie, um das Böse abzuwehren

Ich könnte für immer weitermachen, aber die Geschichte hat uns gezeigt, dass Männer, die Schmuck tragen, das Bild von Männlichkeit und in einigen Fällen von „Badassery“ sind. Letztendlich dreht sich alles um Funktionalität, Vorlieben und Stil. Tragen Sie es mit Zuversicht und dieses Gefühl wird sich auf alle anderen übertragen.

7.) Tragen Sie keinen Schmuck im Verhältnis zu Ihrem Körper

Wenn Sie 6'6 'und 265lbs. Sind, gehen Sie nicht in einem haardünnen Armband herum, das in Ihr Handgelenk schneidet. Auf der anderen Seite (Wortspiel beabsichtigt), wenn Sie ein Mikrogent sind, ist eine Uhr mit einer 50-mm-Lünette wahrscheinlich nicht die richtige für Sie. Es ist wichtig, dass Sie die Größe von Schmuck tragen, die zu Ihrem Körper passt. Es gibt keine feste Regel, aber hier sind einige allgemeine Richtlinien:

  • Der breite Hals erfordert eine längere Halskette
  • Ein breites Handgelenk oder große Zeiger können mit einer größeren Uhr oder größeren Armbändern umgehen
  • Große Hände / Finger sehen mit größeren Ringen gut aus - kleine Ringe können am Finger verloren gehen
  • Untergroße Männer können kleinere Schmuckstücke haben

Proportionen

Schmuck ist eine Bereicherung für das Outfit eines Mannes. Das Tragen von Accessoires ist wie ein Steak ohne Gewürze. Das Essen kann immer noch gut sein, aber der Geschmack wird verbessert, wenn die richtige (Menge und Art) der Gewürze hinzugefügt werden. Ähnlich verhält es sich mit Zubehör.

Vermeiden Sie diese Fehler und haben Sie keine Angst vor Experimenten, bis Sie sich mit den richtigen Teilen vertraut gemacht haben, die für Sie funktionieren. Denken Sie daran, dass Sie mit einfachen, aber eleganten Stücken nichts falsch machen können.