7 wesentliche Hemdstile, die jeder Mann besitzen sollte | Lässige Herrenhemden | Unterhemd | T-Shirt | Polo | Henley | Knopf runter

Arten von HemdenDu bist dieses Wochenende zu einer Party eingeladen.

Im Freien lässige Kleiderordnung.

Nichts professionelles…



nur Essen, Trinken und Spaß ...

Was solltest du anziehen?

Auf keinen Fall ein Anzug!

Dies ist die Zeit, in der Sie ein lässiges SHIRT tragen… und Rocke es!

Dennoch kennen viele Leute nicht alle Hemden, die ihnen schmeicheln.

Diejenigen, die sie verstehen - auffallen.

Also hier sind 7 Stile Sie sollten wissen (und in Ihrem Schrank haben) ...

RMRS Casual eBook

Dieser Beitrag wird Ihnen von gebracht Vincero Kollektiv. Ich kenne diese Firma schon eine Weile ... und ihre Uhren sind unglaublich.

Sie machen atemberaubende Uhren zu erschwinglichen Preisen - Beweis, dass Sie kein Vermögen ausgeben müssen, um großartig auszusehen. Schauen Sie sich die verschiedenen Kollektionen an - sicherlich finden Sie einige, die Ihrem Geschmack entsprechen.

Verwenden Sie den Code RMRS für 15% Rabatt

Klicken Sie hier, um Ihre Vincero-Uhr für 15% Rabatt zu erhalten

1. Unterhemd

Dies ist das Shirt, das viele für selbstverständlich halten. Unterhemden dienen in erster Linie der Funktion - sie sitzen eng am Körper an. Sie absorbieren Schweiß und minimieren Schweißflecken auf den äußeren Schichten.

Historisch gesehen wurden die ersten Unterhemden von Soldaten der alten römischen und chinesischen Armee getragen. Sie ähnelten nicht genau den Unterhemden, die wir heute kennen. Sie waren baggier, schützten aber immer noch die Qualität teurer Kleidungsstücke innerhalb und außerhalb des Krieges.

Irgendwann würde die US-Armee sie abholen - und jetzt wird sie üblicherweise von der Küstenwache, der Marine und anderen Diensten eingesetzt. Diese Unterhemden geben den Männern zusätzliche Wärme und Schichtung (besonders bei kaltem Wetter), während sie die körperlichen Anforderungen ihrer Arbeit erfüllen.

Stilmäßig sind Unterhemden leicht, leicht dehnbar und passen leicht zu jeder Kleidung. Aber der Haken? Sie sind nie der 'Star' Ihres Outfits. Unterhemden gehen unterhalb - speziell unter einem Oberhemd. Sie sollten 100% sein unsichtbar. Verwenden Sie sie NICHT für Oberbekleidung.


2. T-Shirt

Wenn Sie nach einer ganzen Woche Arbeit nicht in der Stimmung für Kragen und Knöpfe sind, ist dies Ihre erste Wahl.

Ein T-Shirt besteht aus einem schwereren Stoff als ein Unterhemd. Die allgemeine Passform ist auch lockerer. T-Shirts sind soll Oberbekleidung sein. Sie sollen nicht geschichtet sein.

Es gibt unzählige Partys oder Veranstaltungen im Freien - besonders im Sommer - wenn überall T-Shirts auftauchen (gepaart mit Jeans oder Shorts). Denken Sie immer daran, ein Hemd mit FARBE zu wählen, wenn Sie an einer dieser Veranstaltungen teilnehmen. Persönlich mag ich ein festes dunkles T-Shirt, das gut zu mir passt.

Mit T-Shirts haben Sie mehr Freiheit mit Ihrem Stil. Vermeiden Sie also schlichtes Weiß, da es einem Unterhemd zu ähnlich sieht. Versuchen Sie, Schwarz nicht zu wählen, es sei denn, es ist Teil des Themas (wie bei einem Rockkonzert). Wenn Sie ein Date vor sich haben und wirklich beeindrucken möchten, wagen Sie es trage pink.

Die 2 wichtigsten T-Shirt-Stile sind V-Hälse und Crew-Hälse. V-Hälse geben die Illusion von mehr Länge und Höhe (da der Schnitt den Hals mehr freilegt), was sie perfekt für kleinere Männer oder schmale Gesichter macht.

Rundhalsausschnitte lassen die Schultern eines Mannes breiter aussehen, sodass sie schräge Schultern und kleinere Truhen ausgleichen. Für das verwendete Material ist reine Baumwolle vorzuziehen - insbesondere Pima oder ägyptische Baumwolle.

3. Poloshirt

Wer hätte gedacht, dass genau das Trikot, das Rene Lacoste 1926 beim US Open-Turnier getragen hatte - ein maßgeschneidertes Tennisoutfit - so beliebt ist wie heute?

Das Poloshirt geht jetzt weit über die Welten von Tennis und Golf hinaus. Und wir haben Ralph Lauren zu verdanken, dass er in den 70er Jahren zu einem amerikanischen Klassiker gemacht wurde.

Die Leute lieben die 'Mittelweg' -Qualität, die Poloshirts besitzen - einen weichen Kragen mit einer Knopfleiste und Knöpfen, die nicht ganz nach unten gehen.

Diese atmungsaktiven Hemden haben eine Gaze oder ein Nickerchen, das Ihren Körper so zeigt, wie er ist. Sie sind mit kurzen Ärmeln ausgestattet, die fest an jedem Arm bleiben. Alles in allem ist das Poloshirt ein ziemlicher vielseitige Auswahl.

RMRS Casual eBook

4. Henley

Wenn Sie Ihren Stil ändern und eine enge tragen möchten Verwandter des T-Shirts, geh für einen Henley.

Henleys sind im Grunde die kragenlose Version des Poloshirts. Die Knopfleiste ist 2 bis 3 Zoll lang und lässt sich mit 1 bis 5 Knöpfen befestigen.

Henleys können entweder sein kurzärmelig oder langärmelig (ähnelt ein bisschen dem V-Ausschnitt Pullover mit einer Reihe von Knöpfen). Anders als im Sommer - wo es unangenehm aussehen kann, wenn Ihre Arme bedeckt sind - können Sie beide Typen tragen.

Das Tolle daran, sie zu tragen, ist, dass Sie genau die gleichen Vorteile erhalten, die Sie von Poloshirts erhalten - ohne den Kragen.

Sie müssen nie einen Moment innehalten und prüfen, ob der Kragen gut aussieht. Und natürlich werden Sie nicht viele Leute sehen, die es tragen, also werden Sie mehr auffallen.

5. Lässiges Button-Down

Es ist wichtig, die Unterscheidung zu betonen: Casual Button-Down-Shirts sind KEINE Hemden. Die Tatsache, dass sie 'lässig' sind, bedeutet, dass das Tragen viel flexibler ist.

Es gibt mehrere Gründe, warum dieser Stil den Großteil Ihrer Hemdgarderobe abdecken sollte. Zum einen ist es lockerer und hat eine entspanntere Passform als Hemden. Es gibt ungefähr einen zusätzlichen Zoll sowohl im Brust- als auch im Taillenbereich und einen zusätzlichen halben Zoll im Schulterbereich.

Lässige Button-Downs werden nicht versteckt getragen - sie sind nicht dazu gedacht, unter einen Anzug geschichtet zu werden. Der Stoff ist außerdem leichter und atmungsaktiver. Deshalb können Sie sie an Wochenenden an der Bar tragen, ohne das „straffe“ Aussehen, das Hemden ausstrahlen.

Und vergessen wir nicht, dass diese Button-Downs in verschiedenen Mustern, Farben und Stilen erhältlich sind - wobei Teile wie die Brusttasche ausgetauscht werden können. Sie fungieren wie T-Shirts und Poloshirts als Hauptausstellung Ihres Outfits.

Erfahren Sie, wie Sie das Beste bekommen Sommer Button-Down-Shirts herum - und sei kreativ mit deinem Stil! Denken Sie daran, Button-Downs mit „Hot Spots“ oder Bereichen zu vermeiden, die irritiert oder verschwitzt werden können.

6. Hemd

Natürlich wäre diese Liste ohne das gute alte Hemd nicht vollständig. Es ist alles ziemlich klar: die Schichtung mit Anzug oder Jacke, die Bedeutung von Manschetten und Kragen und Weiß als Grundfarbe (ein Zeichen von Reichtum).

Jedes gute Hemd muss gut strukturiert und gebügelt sein. Obwohl Weiß die kultigste Farbe ist, können Sie auch helle Blau- oder Pastelltöne ausprobieren.

Sogar ein Hemd mit einem klassischen Streifenmuster ist in Ordnung (wie blaue Streifen auf einem weißen Hemd). Die eigentliche Herausforderung bei Hemden - mehr als bei anderen - besteht darin, eines mit der richtigen Passform zu bekommen.

Fit ist König. Das perfektes Oberhemd bietet absoluten Komfort und Bewegungsfreiheit - während Ihr Körper fantastisch aussieht.

Um dieses Shirt zu finden, müssen Sie zuerst die Maße für Hüfte, Taille und Brust ermitteln und die Kategorie bestimmen: schlanke Passform, normale Passform oder lockere Passform. Dann geht es ums Einkaufen und vielleicht um die Einstellung eines Schneiders.


7. Hemdjacke

Eine Hemdjacke bietet leichten Schutz vor Regen und Wind. Es ist ein hybrides Kleidungsstück, das sowohl als Oberhemd (darunter kann ein Henley oder T-Shirt getragen werden) als auch als Hülle für Ihren Körper fungiert. Das Material besteht aus einem schwereren Garn.

Ich mag diesen Stil, wenn es draußen etwas kalt ist und ich im Haus arbeite. Es fühlt sich an wie die Garderobe eines echten Mannes im frühen Winter. Stellen Sie sich einen Mann in einer Hemdjacke vor, der schweres Zeug zur und von der Garage trägt. Oder noch besser - wie wäre es mit demselben Kerl, der Holz hackt?

Eine Hemdjacke fängt das Bild im Freien, fleißig und männlich besser ein als ein T-Shirt oder ein Hemd. Der Stil ist also definitiv NICHT veraltet.

Man kann sogar sagen, dass die Hemdjacke die robusteste Art des ganzen Haufen ist… und robust ist sexy.

Dieser Beitrag wird Ihnen von gebracht Vincero Kollektiv. Ich kenne diese Firma schon eine Weile ... und ihre Uhren sind unglaublich.

Sie machen atemberaubende Uhren zu erschwinglichen Preisen - Beweis, dass Sie kein Vermögen ausgeben müssen, um großartig auszusehen. Schauen Sie sich die verschiedenen Kollektionen an - sicherlich finden Sie einige, die Ihrem Geschmack entsprechen.

Verwenden Sie den Code RMRS für 15% Rabatt

Klicken Sie hier, um Ihre Vincero-Uhr für 15% Rabatt zu erhalten

RMRS Casual eBook