5 Tipps, um muskulöser auszusehen | Wie man sich für den Skinny Guy kleidet Thin Man Style Tipps | Fashion Hacks für schlanke Männer

5 Tipps, um muskulöser auszusehenDünne Männer,

Ich höre deinen Schrei.

Es ist schwer, an Gewicht zuzunehmen.



Die Leute fragen immer, ob Sie hungrig sind.

Sie haben immer Ihre sportlichen Fähigkeiten in Frage gestellt.

Es ist. nicht. Messe.

Muskelaufbau dauert ewig… es scheint.

Ist es möglich, mit Stil Masse aufzubauen?

Na ja… bis zu einem gewissen Grad.

Nichts kann Ihren physischen Körpertyp tatsächlich ändern.


Aber mit ein wenig Wissen und Stiltricks können Sie diesen schlanken Körper ein bisschen muskulöser erscheinen lassen.

In diesem Artikel werden 6 umsetzbare Schritte beschrieben, die Sie jetzt in Ihre Garderobe integrieren können und die Ihnen dabei helfen können, Ihre Kleidung massenhaft anzusprechen.

Klicken Sie hier, um das Video anzusehen - 5 Tipps, um muskulöser auszusehen

Klicken Sie hier, um das Video auf YouTube anzusehen - Kleid für den dünnen Mann Körpertyp

Jeans Fit

Klicken Sie hier für eine vollständige Infografik mit den besten Jeans für Ihren Körpertyp

1. Wählen Sie Kleidung, die perfekt für Ihren Körpertyp ist

Die Kleidung, die Sie tragen, erzeugt eine optische Täuschung oder einen visuellen Effekt. Wie Sie Ihr Outfit tragen, macht entweder einen bleibenden Eindruck oder nicht.

Viele dünne Männer machen den Fehler, übergroße Kleidung zu tragen. Sie denken, dass das Tragen von Kleidung, die ein paar Größen größer ist, ihren kleinen Körper wieder wettmachen wird. Sie merken nicht, dass ihr schlanker Körper weiter betont wird, was sie dürrer macht.

Das Gleiche gilt für das Tragen von Körpergrößen, die den Körper umarmen. Dies ist eine gängige Mode, in die viele Leute nicht hineinfallen. Enge Kleidung hebt tendenziell mehr von ihrer dünnen Statur und Statur hervor, indem sie sich zu eng verjüngt und sich fast um den Körper wickelt.

Alles, was zu viel ist, ist eindeutig schlecht. Moderation ist der Schlüssel. Das heißt, nicht zu groß und nicht zu eng anliegend, genau die richtige Größe.

Was ist dann die ideale Passform?

Zuallererst helfen super Röhrenjeans nicht. Es betont die dünne Natur. Entspannte Jeans sind das andere Ende des Spektrums. Viel zu baggy. Vermeiden Sie sie um jeden Preis.

Alternativ wird der normale dünne oder schlanke gerade Schnitt dringend empfohlen. Wählen Sie eine Farbe, die klassisch dunkel oder hell ist.

Bei der Suche nach dem richtigen Hemd sollte die Schulternaht an der Schultergelenkkante ausgerichtet sein. Wenn die Schulternaht über oder hinter diese Markierung hinausgeht, sehen Ihre Arme entweder zu lang bzw. zu kurz aus.

Für die Ärmel wird ein wenig Platz benötigt. Große Ärmel machen einen sackartigen Eindruck, während körperdichte Ärmel den schlanken Armrahmen weiter verstärken.

Wenn Sie persönliche Accessoires wie Armbanduhren, Taschen, Schals, Brillen und Krawatten tragen, ruinieren Sie nicht den gesamten Look, indem Sie etwas Stämmiges tragen. Stellen Sie sicher, dass sie ästhetisch mit Ihrem Körpertyp und Ihrem Gesamterscheinungsbild kompatibel sind.

Sport Jacke2. Blazer, Sportmäntel und Anzugjacken sind Ihre besten Freunde

Geben Sie Ihren Armen, Schultern, Brust und Rücken einen großen sofortigen Schub, indem Sie eine voll geschnittene Anzugjacke tragen. Es soll das ästhetische Erscheinungsbild des männlichen Körpers betonen.

Blazer und Sportmäntel sorgen mit gepolsterten Schultern für mehr Struktur. Leichte Schulterpolster passen gut zu diesen Arten von Mänteln, indem sie Ihren Schultern ein leicht kräftiges Aussehen verleihen.

Klar gefütterte Mäntel, zweireihige Anzüge oder ein einreihiger Mantel mit zwei Knöpfen und Pattentaschen werden häufig verwendet und für eine sperrigere Ausstrahlung besonders bevorzugt.

austauschbarer Kleiderschrank3. Legen Sie genügend Schichten für einen großen Lift auf

Das Aufstapeln mehrerer Kleidungsschichten ist eine weitere Technik, die gut funktioniert, da der Mitteltorso und die Schultern besonders hervorgehoben werden.

Um diesen Trick durchzuziehen, beginnen Sie mit etwas Dünnem und Leichtem als Basisschicht und addieren Sie dann etwas, das etwas dicker und robuster ist.

Achten Sie darauf, diese Technik nicht zu übertreiben, da zu viel davon dem gewünschten Erscheinungsbild entgegenwirkt, das Sie suchen.

Ein wichtiger Punkt ist, dass die kombinierten Ebenen insgesamt gut zusammenpassen und harmonisch zusammenpassen. Einige Jungs sind begabt, wenn es um das Mischen und Matching geht, andere nicht.

Halten Sie sich als Leitfaden für diejenigen, die Schwierigkeiten haben, den besten Outfit-Mix zu erstellen, einfach an jeweils eine Farbgruppe und ergänzen Sie sie mit allem, was sich gut für alle Farbtypen eignet, oder mit etwas, das rundum neutral ist.

Denim-Jeans-Blazer-Kombination2-3504. Suchen Sie nach größenverbessernden Textilien

Um größer auszusehen, sind die Art des Materials, die Textur und die Dicke alles.

Verwenden Sie Stoffe wie:

  • Denim
  • Flanell
  • Cord
  • Tweed

Diese strahlen einen gröberen und knorrigen Look aus, die alle perfekt für ein ansehnliches, klobiges Erscheinungsbild geeignet sind.

Achten Sie jedoch bei der Suche nach diesen Stoffen darauf, dass ihre Dicke nicht übertrieben wird.

5. Erweitern Sie Ihren Hals mit einem Kragen

Als Skinny Guy werden Crewnecks dein bester Freund sein. Robuste Ausschnitte signalisieren Stärke und Kraft.

Ziehen Sie dazu Kleidungsstücke mit starkem und festem Kragen an. Es kann alles sein von:

  • Hemden zuknöpfen
  • Polo-Shirts
  • Trichterhälse
  • Pullover mit Kragen
  • Pullover mit Rundhalsausschnitt
  • Schalhälse
  • Reißverschlusshälse
  • Rollkragenpullover

Diese Kleidungsstücke mit Kragen eignen sich perfekt, um Ihre schmale Ausschnittbreite auszugleichen oder zu maskieren.

Bonus-Tipp: Spielen Sie mit Farbe und Muster

Es geht um die Wahrnehmung des Sehens, wenn es um Mode geht, auch um Männer.

Stilmuster und Farben spielen eine Rolle in der visuellen Hirnrinde jedes Beobachters. Jeder magere Gentleman sollte diese natürliche menschliche Tendenz zu seinem vollen Vorteil nutzen.

Denken Sie an diese wenigen Tricks des Handels:

  • Horizontale Linien statt vertikalBringen Sie mehr Tiefe und Ton in Ihren Oberkörper, insbesondere in die Brustmuskeln, Deltamuskeln und Lats.
  • Karierte Muster sehen cool und schick aus. Kleinere Muster wie Tartan, Karo und Gingham eignen sich besser.
  • Lege deine dunklen Farben beiseiteaufgrund seines Trimm-Effekts und entscheiden Sie sich stattdessen für leichtere.
  • Prahlen Sie mit Pastellfarben, Weiß, Beige und Creme mit Ihrer Körperkontur.

Fazit

Dünn zu sein ist doch nicht schlecht.

Alles was es braucht ist ein wenig Forschung und Anleitung.

Vorbei sind die Unsicherheiten und Probleme mit dem Körperbild und verwandeln Sie sich in einen unerschütterlichen, gutmütigen Fashionista, egal in welcher Situation, jederzeit und überall.