5 Tipps zum Umgang mit Stresssituationen | Leistungssteigerung unter Stress So bereiten Sie sich auf stressige Umgebungen vor

How-To-Handle-High-Stress-Situationen-großWenn 100 von uns in eine lebensbedrohliche Situation geraten wären …….

… ..Statistisch gesehen würden nur 15% von uns die richtige Entscheidung treffen.

Denk darüber nach - Die meisten von uns würden angesichts von Widrigkeiten scheitern.



Sind Sie in diesen 15%?

Würdest du gerne ... sein?

Dann lesen Sie weiter

Hier sind die Zahlen:

75 Prozent von uns wären so verwirrt, dass wir geistig gelähmt wären.

T.en Prozent von uns würden aktiv gefährlich werden - Wir würden ausflippen und die Überlebenschance anderer Menschen behindern.

Nur 15 von uns könnten ruhig und rational genug bleiben, um Entscheidungen zu treffen, um unser Leben und das Leben anderer zu retten!

Klicken Sie hier, um das Video anzusehen Umgang mit Umgebungen mit hohem Stress auf Youtube.

Klicken Sie hier, um das Video anzusehen Umgang mit Umgebungen mit hohem Stress auf Youtube.

Der heutige Artikel beschränkt sich darauf, was in einer Situation mit hohem Stress zu tun ist, und basiert auf einer Frage, die ich gerade von einem Gentleman erhalten habe.

Ich werde mit Ihnen besprechen, was eine Situation mit hohem Stress ausmacht und wie Untersuchungen gezeigt haben, dass Menschen in Stresssituationen reagieren.

Ich werde Ihnen dann einen 5-Stufen-Plan geben, wie Sie in Situationen mit hohem Stress vorgehen und sich im Voraus auf solche Situationen vorbereiten können.

1. Stressreiche Situationen, denen Sie täglich begegnen

Die ganze Frage des Herrn war:

„Antonio, liebe die Style-Videos, liebe die Kommunikation und das Verhandeln - großartiges Zeug.

Aber ich schreibe diese E-Mail, weil ich heute Abend in einen sehr kleinen Tante-Emma-Keksladen gegangen bin und gegen 22 Uhr ein paar Freunde - im Grunde ist ein Typ hereingekommen und ich war mit meinen Freunden dort und er fängt an:

Er ist betrunken, er ist kriegerisch, er sprang hinter die Theke und er sagte, er würde jemanden erschießen oder erstechen.

Und ich bin gerade in der Situation, ich wusste nicht, was ich tun sollte.

Ich dachte sofort, ich sollte vielleicht rennen, aber dieser Typ blockiert den Ausgang.

Nachdem er gegangen war, dachte ich wirklich:

  • Was wäre, wenn ich Kinder gehabt hätte?
  • Was wäre, wenn ich mit meiner Familie dort gewesen wäre?
  • Was hätte ich in dieser Situation tun sollen? “

Die meisten von uns werden sich nicht oft in einer solchen Situation befinden, daher denken wir vielleicht nicht viel darüber nach.

Situationen mit hohem Stress sind jedoch nicht immer lebensbedrohlich. Jeden Tag begegnen Sie solchen Situationen, die Sie möglicherweise nicht einmal als stressig ansehen:

  • eine Konfrontation mit Ihrem Chef oder einem Kollegen
  • ein Streit mit einem Familienmitglied oder einem geliebten Menschen
  • eine wichtige Prüfung
  • ein Vorstellungsgespräch
  • Einhaltung einer wichtigen Frist

Das Leben ist voller Stressszenarien und oft hängt Ihr Erfolg im Leben von Ihrer Fähigkeit ab, damit umzugehen.

Marines im TrainingFinden Sie heraus, was in Situationen mit hohem Stress zu tun ist

Ich werde Ihnen 5 Tipps geben, die ich vom US-Militär zum Umgang mit Situationen mit hohem Stress gelernt habe.

Diese Tipps wurden zusammengestellt, indem ich die von der US Air Force durchgeführten Untersuchungen sowie meine persönlichen Schulungen und Erfahrungen aus dem Dienst im Marine Corps durchgesehen habe.

Ich überprüfte auch Informationen und Schulungen, die von verschiedenen Spezialeinheiten verwendet wurden, und insbesondere das Navy Seal-Training.

Diese Informationen sind öffentlich verfügbar, aber das Wichtigste ist, dass diese Informationen jedem in jeder Krisensituation helfen können.

Meine persönliche Erfahrung in stressigen Szenarien

Ich hatte das Privileg, Offizier bei den Marines zu sein und mit erstaunlich gut ausgebildeten Leuten zusammenzuarbeiten.

Ich selbst und die Männer, mit denen ich zusammengearbeitet habe, waren tatsächlich im Einsatz - es ist nicht so, als hätten wir gerade unser Training absolviert und wären an der Basis geblieben.

Wir haben mit Navy Seals zusammengearbeitet und ich habe eine Reihe von Freunden, die Army Rangers sind, und ich kann Ihnen versichern, dass diese Herren Dinge getan haben, die ziemlich erstaunlich sind.

Relevante Forschung zum Umgang mit Stress finden

Wir gingen raus und recherchierten und vieles, was ich teile, basiert oderIn einem 2014 von der US Air Force in Auftrag gegebenen Forschungsbericht::

'Leistungssteigerung unter Stress'

Während ich dies las, war ich wirklich besorgt, nur an die Forschung zu denken.

Ich bin ein Kleinstadtmensch, aber meine Familie und ich gehen oft zusammen nach Chicago.

Für mich ist es ziemlich stressig, in die Stadt zu gehen, und nachdem ich diese Studie gelesen habe, wurde mir klar, warum: In einer städtischen Umgebung gibt es so viele weitere Variablen, die außerhalb meiner Kontrolle liegen.

Dank meiner militärischen Ausbildung denke ich sofort in der Stadt darüber nach, was ich tun kann, um die Situation zu kontrollieren, und welche Systeme ich einrichten kann, um meinen Stress abzubauen.

Sowohl meine Reaktion auf eine stressige Situation als auch mein Umgang damit werden von der Studie aufgeschlüsselt und analysiert, um den Kampfflugzeugen zu helfen, für die die Studie durchgeführt wurde, um rational und sinnvoll auf Stress zu reagieren.

Nach Durchsicht der Studie stellte ich fest, dass die Forschung in drei Schlussfolgerungen unterteilt werden kann:

1. Verstehe, dass Stress dich beeinflusst

2. Sie müssen Ihre Fähigkeiten verbessern

3. Sie sollten Umgebungen mit hohem Stress simulieren

Aus meiner Erfahrung heraus fand ich diese Grundsätze solide und ich denke, dass es ein perfekter Rat ist, wenn Sie ein Soldat oder ein einzelner Mann sind.

Was bedeutet eine Militärstudie für Sie?

Einige von Ihnen fragen sich: 'Was werde ich von der Luftwaffe lernen?'

Die Luftwaffe trennte sich zwischen 1947 und 1948 von der regulären Armee, und selbst dann waren diese Männer beeindruckend. Vom heutigen Fallschirmjäger bis zu den Kommandos der Operationen von 1944 haben sich diese Leute alle Mühe gegeben, sich zuerst um andere Menschen zu kümmern.

Diese Männer haben es täglich mit unglaublich stressigen Situationen zu tun, vom Fliegen eines Flugzeugs mit Jetantrieb bis zum Herausspringen aus einem Flugzeug und dem Wissen, dass das Leben eines anderen in jedem Moment davon abhängt, was sie gerade tun.

Es ist die Ironie der meisten Männer im Militär, dass sie ein anstrengendes Training absolvieren, um zu lernen, wie man lebensbedrohliche Situationen überlebt, nur um dieses Training für ihre Mitmenschen auf die Probe zu stellen.

Aber wie trifft dies auf einen normalen Menschen und seine Familie zu, die keine militärische Ausbildung absolvieren werden?

Wie können sie diese Informationen verwenden?

5 Schritte, die Ihnen helfen, mit Umgebungen mit hohem Stress umzugehen

Um diese Frage zu beantworten, habe ich mir diese 5 Tipps ausgedacht, die auf unseren Recherchen und meinen persönlichen Erfahrungen basieren:

Mann mit verschränkten Armen1. Sie müssen in der Lage sein, etwas zu kontrollieren

Der erste Schritt, um ruhig und rational zu bleiben, besteht darin, Ihre Kontrolle über die Situation zu behaupten, auch wenn dies für die Gesamtsituation unbedeutend ist.

Kehren wir zu unserer Situation zurück:

'Betrunken, kriegerisch springt hinter die Theke und sagt, er wird Leute erstechen, Leute erschießen.'

Was können Sie also kontrollieren?

Da ist nicht viel.

Aber eines können Sie kontrollieren: Ihre Atmung.

Die NASA hat auch einige Untersuchungen zu diesem speziellen Thema durchgeführt weil Astronauten einen der stressigsten Jobs auf (und außerhalb) dem Planeten haben müssen.

Wir sprechen über Menschen, die an einer mit Raketentreibstoff gefüllten Bombe festgeschnallt und in den Weltraum geschossen werden, der jede Sekunde explodieren könnte.

Es gibt nicht viel Kontrolle über die Situation, wenn Sie in den Weltraum gebracht werden.

Die NASA-Studie zeigte jedoch, dass sie ihre Atmung kontrollieren konnten, sodass sie trainierten, ihre Atmung und damit ihren Geisteszustand zu kontrollieren.

Diese Astronauten üben wiederholt alles, was sie in ihrer Situation kontrollieren KÖNNTEN.

Wenn die Rakete explodierte, konnten sie natürlich nicht viel tun.

Indem sie jedoch ihre Atmung kontrollieren können, behalten sie die Kontrolle und bereiten sich darauf vor, mit jeder Situation umzugehen, die sie beeinflussen können.

Des Weiteren Die Forschung wurde in La Jolla im Veteran Affairs Center in San Diego durchgeführt.

Diese Studie zeigte, dass Navy Seals, Special Ops Forces und Männer mit ähnlichem Training in Stresssituationen auf einzigartige und unnatürliche Weise reagierten:

Ihr Puls verlangsamt sich.

Die Studie untersuchte Gehirnscans und Forschungsdaten dieser Männer Diese Männer beruhigten sich bewusst, als der Stress aufkam.

Sie erkennen: 'Hey, ich muss die Kontrolle über meine Fähigkeiten haben.' und durch Willensübung können sie sich positiv vorbereiten.

Dies geht zurück auf Punkt 1 der Luftwaffenforschung:

'Verstehe, dass Stress dich betrifft.'

Wenn Sie verstehen, dass Sie beginnen können, Dinge vorzubereiten.

Kontrollieren Sie also etwas - auch wenn es nur Ihre Atmung ist.

2. Denken Sie nach, bevor Sie handeln

Ich weiß, einige Leute sagen, Sie sollten instinktiv sein, wenn Sie auf eine stressige Situation reagieren, aber das ist einfach falsch.

Ihr natürlicher Instinkt ist zu rennen und dies ist im Allgemeinen eine schlechte Reaktion.

Wenn Sie mit Ihrer Familie zusammen sind, möchten Sie sie nicht zurücklassen, um sich der Situation ohne Sie zu stellen.

Einige von Ihnen sind vielleicht besorgt, dass das Denken Sie verlangsamen würde, aber das Denken ist wie jede andere Fähigkeit - mit der richtigen Vorbereitung und dem richtigen Training können Sie verbessern, wie und wie schnell Sie diese Fähigkeit ausüben können.

Die Grundlage für diesen Schritt waren einige Forschung mit Doktoranden und Studenten die in zwei Gruppen aufgeteilt wurden.

Die beiden Gruppen erhielten beide eine Prüfung und hatten nur eine begrenzte Zeit, um sie zu absolvieren.

Die Studenten sprangen mit wenig Nachdenken direkt in die Prüfung - sie ergriffen sofort Maßnahmen.

Die Doktoranden fingen langsamer an, traten einen Schritt zurück, dachten über die Situation nach und planten ihre Reaktion.

Ich kann mich daran erinnern, dass wir während meines MBA in Texas etwas Ähnliches durchgemacht haben. Wir wurden in separate Teams aufgeteilt und mussten eine Reihe von Spielen absolvieren. Die Teams, die sich Zeit genommen haben, um die ihnen zur Verfügung stehenden Ressourcen besser zu bewerten, anstatt abzuschießen, haben es viel besser gemacht. In einer zeitgesteuerten Situation machten es die Planer besser und konnten es bis zum Ende des Spiels schaffen.

Das gleiche passierte mit den Doktoranden. Obwohl sie langsamer anfingen, endeten sie viel stärker und erzielten konstant höhere Ergebnisse als die Studenten.

Beginnen Sie also, Ihre Atmung zu kontrollieren, und denken Sie dann über die Situation nach:

Schauen Sie sich um und bestimmen Sie, was Sie steuern können, um Ihre Situation zu verbessern.

3. Versetzen Sie sich in eine kontrollierte Umgebung mit hohem Stress

Dieser Schritt wird nicht für alle möglich sein, aber Sie können sich zumindest in einige dieser Szenarien versetzen.

Ich hatte das Glück, eine Ausbildung zu absolvieren, als ich an der Corpus Christi der Marineflugstation in Pensacola war.

Die 'Can' - Hubschrauberabsturzsimulation

Eine der Situationen, die mir in den Sinn kamen, hieß „The Can“:

Die 'Dose' simuliert einen Hubschrauber, aber im Wesentlichen werden Sie mit 5 anderen Männern in eine große Blechdose geschnallt, nachdem Sie die Augen verbunden haben.

Die „Dose“ wird dann ins Wasser gelassen, wo sie umgedreht werden soll, um Sie und 5 andere Leute mit nur 1 Ausgang darin zu fangen.

Da bist du also unter Wasser gefangen und hast die Augen mit 5 anderen Jungs verbunden und nur 1 Ausgang, um rauszukommen….

Wenn Sie in Situationen wie diese geraten, die kontrolliert werden, aber unter sehr hohem Druck stehen, beginnen Sie wirklich, sich selbst zu testen.

Sie beginnen zu erkennen, dass Sie mehr können, als Sie für fähig halten.

Es wird auch betont, wie wichtig Punkt 1 der Luftwaffenforschung war (Verstehen Sie, dass Stress Sie beeinflusst), da Sie direkter erkennen, was passiert, wenn Sie sich in diesen Umgebungen befinden.

Hypoxisches Training

Ein weiterer Test war das hypoxische Training, bei dem man in einen Raum gebracht wird und der Sauerstoff herausgezogen wird.

Dies geschieht, um zu sehen, was mit Ihrem Urteilsvermögen, Ihrer Vision und anderen Fähigkeiten passiert, wenn Sie weniger Sauerstoff erhalten.

Ich weiß, dass nicht jeder Zugang zu dieser Art von Training haben wird, aber Sie können sich in diese Situationen versetzen und Ihre Reaktion mental planen.

Der Wert des Kampfsporttrainings

Es gibt auch eine ganze Reihe von Kampfsporttrainings, die Sie absolvieren können.

Selbst leichte Kampfkünste werden Sie in diese Kampf-oder-Flucht-Denkweise versetzen, so dass Sie sich letztendlich daran gewöhnen und in einer echten Situation besser reagieren können.

Wenn Sie dies regelmäßig tun, werden Sie sich besser bewusst, wozu Sie in der Lage sind, und sich an dieses Gefühl gewöhnen 'Vielleicht ist die Sache außer Kontrolle geraten, aber ich kann zurücktreten und die Kontrolle übernehmen.'.

Ohne auf viele Details einzugehen, sind einige der gebräuchlichsten Typen MMA, Jiujitsu, Karate, Judo, Tae-Kwondo und Aikido.

Eine weitere erwägenswerte Option ist das Boxen, da das Ziel darin besteht, sich in eine Situation zu versetzen, in der Sie sich unwohl fühlen.

Ein Boxer gewöhnt sich nie wirklich daran, getroffen zu werden, aber wenn man weiß, wie es ist, getroffen zu werden, kann man zumindest lernen, es zu nehmen und danach zu reagieren.

4. Bleiben Sie auf dem Laufenden

Dies ist tatsächlich eines der schwierigsten Dinge zu tun.

Ich erinnere mich, dass ich das Linientraining in den Marines gemacht habe, obwohl ich gehört habe, dass sie sich jetzt davon entfernen.

Was sie fanden, war, dass wir all dieses physische und Nahkampftraining durchlaufen würden, aber die Leute würden es sehr schnell vergessen.

Dies ist ein Problem bei vielen Kampfkünsten und anderen körperlichen Aktivitäten: Wenn Sie aufhören zu üben, können Sie die Fähigkeit sehr schnell verlieren.

Ein Freund von mir, Geoff Gonzales, betreibt eine Firma namens Trident Concepts das bietet verschiedene Formen des persönlichen Kampftrainings.

Geoff ist ein erfahrener Navy Seal in Austin, Texas

Geoff entwickelte das TacosT-System, ein Kartensatz, mit dem Menschen ihre Schießfähigkeiten verbessern können.

So funktioniert es, dass Sie zufällig Karten auswählen und eine von 4 Übungen durchführen müssen, basierend auf Geschwindigkeit, Präzision und einigen anderen Faktoren.

Der Grund, warum ich das erwähnt habe, ist, dass es sich fast um mentale Übungen handelt.

Wenn Sie nicht in den Bereich gelangen können, weil es zu weit ist oder Sie keine Finanzierung haben oder es einfach nicht in Ihren Zeitplan passt, können Sie die Übungen einfach mental durchlaufen.

Es hat sich gezeigt, dass das Durchlaufen von körperlichen Übungen und Szenarien in Ihrem Kopf einen sehr starken Einfluss auf die Aufrechterhaltung Ihrer Bereitschaft hat.

Eine Möglichkeit, diese Tatsache weiter auszunutzen, besteht darin, sich an einer Übung oder Aktivität zu beteiligen, die Ihre geistigen Fähigkeiten verbessert.

Eine der gebräuchlichsten Praktiken ist Meditation, aber es gibt eine Vielzahl von Aktivitäten, die Sie ausprobieren können, z. B. Journaling (Tagebuch führen), Visualisierung oder sogar das Erlernen eines Musikinstruments.

Es gibt sogar spezielle Übungen, die auf das Auswendiglernen ausgerichtet sind, wie z. B. Chunking, Assoziation und Methode der Loci, die Sie ausprobieren können.

Sie können sogar eine der „kontemplativeren“ Kampfkünste wie Tai Chi oder Aikido auswählen, um sie mit meiner Empfehlung in Schritt 3 zu kombinieren.

Mann, der Gesicht macht5. Haben Sie etwas Humor

Wenn Sie sich ein Bild von der Situation machen, können Sie besser damit umgehen.

Einige der Nachforschungen, die ich las, betrafen einen Kriegsgefangenen, der diese imaginäre Person neben sich hatte, als er gefoltert wurde.

Also würde dieser Herr mit seinem imaginären Freund sprechen und seine Folterer würden gehen:

'Wer ist das?'

'Dieser Typ ist verrückt!'

Welche erwachsene Person hat einen imaginären Freund?

Während eines Teils seiner Folter boten sie dem imaginären Freund sogar Tee an und er musste ihnen mitteilen, dass sein imaginärer Freund keinen Tee mochte.

Indem Sie sich über die Situation lustig machen und Spaß daran haben, können Sie sich von der Ernsthaftigkeit der Situation distanzieren und die mentale Klarheit bewahren, die Sie benötigen, um einen Weg zu finden, mit der Situation umzugehen.

Obwohl es seltsam klingen mag, wurde durch eine Vielzahl von Trainingssystemen wie das für das Ranger-Training und die SERE-Schule gezeigte gezeigt, dass Sie es eher schaffen, wenn Sie Humor auf Ihre Situation anwenden.

Jetzt, da Sie wissen, was es braucht, um auf eine Situation mit hohem Stress vorbereitet zu sein, stellen Sie sicher, dass Sie etwas dagegen tun. Schauen Sie sich diesen Artikel an, um loszulegen:

Achtsamkeitsmeditation und Persönlichkeitsveränderung Wie Gewohnheiten Ihren Charakter verändern