5 EINFACHE Schritte, um 100.000 US-Dollar zu sparen (My Story)

Was ist die Entschuldigung Nummer eins, wenn Jungs mir sagen, dass sie ihren Stil nicht verbessern können?

'Ich habe kein Geld.'
'Mein Kontostand ist Null.'
'Ich bin pleite.'

Geld Geld Geld.



Wenn Sie 1000, 10.000 oder sogar 100.000 US-Dollar sparen möchten, funktionieren diese 5 einfachen Tipps für Sie.

einfache Schritte zum Speichern

Sie haben für mich gearbeitet - in relativ kurzer Zeit habe ich über 100.000 Dollar gespart.

„Aber Antonio - du hast große Vorteile. Ein MBA aus Texas. Ein Millionen-Dollar-Unternehmen. Das ist dir leicht gefallen, oder? '

Falsch! Wie viele von Ihnen habe ich mich aus dem Nichts aufgebaut.

  • Ich bin in einem Wohnwagensiedlung aufgewachsen.
  • Ich bin bankrott gegangen.
  • Mein erstes Geschäft ist gescheitert.

Ich musste diese schwierigen Entscheidungen treffen - gebe ich Geld für meine Hypothek aus oder gebe ich es für mein Geschäft aus und verliere möglicherweise mein Zuhause?

Diese fünf Prinzipien gelten für Sie, wenn Sie 500, 5.000 oder 50.000 US-Dollar pro Monat verdienen.

Diese Informationen helfen Ihnen beim Speichern.

Klicken Sie hier, um das Video anzusehen - 5 EINFACHE Schritte, um 100.000 US-Dollar zu sparen (My Story)

Kommen wir nun zu diesen 5 Tipps zum Geldsparen. Es tut mir leid, Herren - Sie werden diesen ersten wahrscheinlich nicht mögen ...

1. Tipps zum Geldsparen: Holen Sie sich einen Griff

Sie müssen sich der Realität Ihrer aktuellen Situation stellen. Die meisten Menschen wissen nicht einmal, wie viel sie verschuldet sind, weil sie ihre Köpfe in den Sand stecken. Sie denken, wenn Sie Schulden ignorieren, könnte es irgendwie verschwinden. Und ich verstehe ... denn vor 10 Jahren war ich es.

Ich hatte Schulden in Höhe von 100.000 USD mit verschiedenen Kreditkarten und Studentendarlehen - ich kannte nicht einmal den genauen Betrag oder die Zinssätze. Und anstatt mit meinen Schulden umzugehen, habe ich sie immer wieder von Kreditkarte zu Kreditkarte verschoben.

Schließlich beschloss ich, die Kugel zu beißen. Ich habe alles in eine Tabelle geschrieben, damit ich es sehen kann - mein Girokonto, mein Sparkonto, meine Schulden und meine Hypothek. Würde ich das empfehlen? Ehrlich gesagt, nein - es ist ein Schmerz zu aktualisieren.

In diesen Tagen empfehle ich eine kostenlose App namens Persönliches Kapital. (Ich bin ein Partner, aber sie sind kein bezahlter Sponsor.) Ich liebe diese App absolut. Es GAMIFIES verfolgen Ihre Finanzen. Und ich habe von anderen Leuten erfahren, dass es ihr finanzielles Leben verändert hat.

Kapitalpersonal

Klicken Sie hier, um Ihre Finanzen mit Personal Capital (nur in den USA erhältlich) zu spielen.

Was ist cool an dieser App? Es berechnet Ihr Vermögen für Sie. Es vergleicht tatsächlich Ihr Vermögen mit Ihren Verbindlichkeiten. Wenn Sie verschiedene Bankkonten, Kreditkarten und Kredite haben, werden alle zusammengeführt und alle Zahlen für Sie eingegeben. Viel einfacher als eine Tabelle.

2. Tipps zum Geldsparen: Haben Sie eine realistische und detaillierte Roadmap

Hast du ein realistisches Ziel? Oder ist es eher so:

'Ich werde 100.000 Dollar sparen, indem ich fünf Jahre lang jedes Jahr 20.000 Dollar spare!'

Warum ist das unrealistisch? Erstens - das Speichermuster. Die meisten Menschen sparen nicht jedes Jahr den gleichen Betrag - Sie fangen klein an und bauen auf, wenn Sie mehr verdienen.

Zweitens - Sie haben nicht herausgefunden, wie viel Sie sich tatsächlich leisten können, um zu sparen. Und all die Tipps zum Geldsparen auf der Welt helfen Ihnen nicht, wenn Sie das nicht wissen.

Hier erfahren Sie, wie Sie einen realistischen Plan erstellen.

Sehen Sie sich zunächst Ihre jährliche Bezahlung zum Mitnehmen nach Steuern an. Nehmen wir an, es sind 29.400 US-Dollar. Wenn Sie in diesem Jahr 20.000 US-Dollar sparen möchten, müssen Sie von diesen 9.400 US-Dollar leben. Kannst du es machen?

Um herauszufinden, wie sich Ihr monatliches Einkommen (in diesem Beispiel 2.450 US-Dollar) gegen Ihre monatlichen Ausgaben verhält. Teilen Sie Ihre Ausgaben also folgendermaßen auf:

  • Miete und Nebenkosten - 500 $
  • Essen - 300 Dollar
  • Studentendarlehen - £ 200
  • Gesundheit und Körperpflege - 100 $
  • Kleidung - 200 $
  • Transport - 150 $
  • Unterhaltung und Essen gehen - 400 Dollar
  • Telefon und Internet - 100 US-Dollar
  • Auto und Versicherung - 400 $

Ups ... das sind 2.350 US-Dollar. Sie haben 100 US-Dollar, die Sie jeden Monat sparen können. Sie sparen also das ganze Jahr nur 1.200 US-Dollar. Wenn Ihnen dieses Sparziel wichtig ist, müssen Sie entweder mehr Geld verdienen oder Ihre Ausgaben senken.

Geld

Klicken Sie hier, um 5 Möglichkeiten zu finden, wie Sie in einer Woche zusätzlich 1.000 US-Dollar verdienen können.

Nehmen wir an, Sie machen ein bisschen von beidem - Sie werden das Auto los und essen ein bisschen weniger, also sparen Sie etwa 500 Dollar und erhalten Nebenarbeiten im Wert von 500 Dollar. Das ist ein erstaunlicher Swing von 1000 Dollar. Und jetzt können Sie 1.100 USD pro Monat sparen - 13.200 USD pro Jahr.

3. Tipps zum Geldsparen: Ergreifen Sie Maßnahmen

Wichtig ist, dass Sie jetzt, da Sie einen detaillierten Plan haben, die schwierigen Entscheidungen treffen und Maßnahmen ergreifen müssen. Erstens: Verdienst du das Geld, das du willst? Für die meisten Menschen lautet die Antwort nein.

Der Betrag, den Sie verdienen, ist nicht proportional zu Ihrer harten Arbeit.

Ein Teil davon ist die Branche, für die Sie sich entschieden haben. Wenn Sie in einer gemeinnützigen Organisation oder als Lehrer arbeiten, verdienen Sie viel weniger als ein Anwalt, Bankier oder Berater für dieselbe harte Arbeit. Und ein Teil davon ist Ihre Rolle und ihr Wert für das Unternehmen - Verkäufer verdienen oft viel, weil sie so viel Geld in das Unternehmen bringen.

Vielleicht möchten Sie einen neuen Job. Oder vielleicht möchten Sie eine Schulung erhalten, die es Ihnen ermöglicht, eine Beförderung zu erhalten. Alternativ möchten Sie vielleicht ein eigenes Unternehmen gründen - dies mag sehr riskant erscheinen, aber die Vorteile, Ihr eigener Chef zu sein, sind enorm.

Zweite schwierige Wahl: Reduzieren Sie Ihre Ausgaben (und der Schlüssel hier ist, sie nicht wieder hochschleichen zu lassen). Hier sind die Tipps zum Geldsparen, mit denen ich die Ausgaben niedrig halte:

  • Mit einer sechsköpfigen Familie wird das Essen sehr teuer - deshalb essen wir immer zu Hause.
  • Ich trinke keinen Alkohol (hauptsächlich, weil ich die Effekte nicht mag, aber es spart auch eine Menge Geld).
  • Ich habe den gleichen LKW seit 20 Jahren.
  • Ich habe ein bescheidenes Zuhause in einer kleinen Stadt im Zentrum von Wisconsin - ein Badezimmer für sechs Personen. Meine Hypothek beträgt etwas mehr als 600 Dollar pro Monat.

4. Tipps zum Geldsparen: Automatisieren Sie Ihr Geldsparen

Richten Sie als Nächstes eine automatische wöchentliche oder monatliche Zahlung auf Ihr Sparkonto ein, damit Sie nicht einmal darüber nachdenken müssen. Behandeln Sie die Einzahlung in Ihre Ersparnisse wie die Zahlung einer anderen Rechnung. Wenn Sie dies nicht tun, werden Sie immer einen Weg finden, mehr Geld auszugeben. Dies ist einer der wichtigsten Tipps zum Geldsparen - ich kann es nicht genug betonen.

Tipps zum Geldsparen

Klicken Sie hier, um mit Personal Capital (nur in den USA erhältlich) einfach und unterhaltsam Geld zu sparen.

Ich habe ungefähr zwanzig Sparkonten für verschiedene Ziele, in die jede Woche automatische Zahlungen eingehen. Und wieder, mit Personal Capital kann ich alles leicht sehen und es wird ein Spiel. Ich kann alles wachsen sehen, ich kann Geld bewegen und ich bin fast süchtig danach - es macht so viel Spaß.

5. Tipps zum Geldsparen: Schützen Sie sich vor sich selbst

Dieser mag lustig klingen, ist aber einer der klügsten Tipps zum Geldsparen. Sie müssen es schwierig machen, Geld von Ihren Sparkonten abzuheben.

Ich habe meine eingerichtet, damit ich physisch zur Bank gehen muss. Wenn Sie in den USA sind, sollten Sie in Betracht ziehen, etwas Geld auf ein Roth IRA (Individual Retirement Account) zu legen, wo Sie es nicht anfassen können, ohne bestraft zu werden.

Wenn es zu einfach ist, Geld auszugeben, geben Sie das Geld aus.

Und noch ein Tipp, um sich vor sich selbst zu schützen? Haben Sie einen separaten Notfallfonds (eine Kreditkarte ist kein Notfallfonds). Wenn Sie einige Monate Lebenshaltungskosten beiseite legen, wenn Sie Ihren Job verlieren oder von einer Krise betroffen sind, müssen Sie Ihre anderen Sparkonten nicht überfallen.

Bonus: Sparen zur Gewohnheit machen

Dieser nächste Schritt zur Aufladung Ihrer Ersparnisse ist wirklich wichtig - denn wenn Sie anfangen und nicht so viel Geld sparen können, wie Sie möchten, ist es verlockend, frustriert aufzugeben.

Auf die Ausgabegewohnheiten kommt es an - nicht darauf, wie viel Geld Sie sparen.

Nehmen wir also an, Sie sparen in Ihrem ersten Jahr nur die Hälfte des geplanten Betrags. Sie könnten denken: 'Das ist scheiße - ich werde doppelt so lange brauchen!' Aber keine Sorge - so funktioniert das nicht. Behalten Sie die Gewohnheit bei und in ein oder zwei Jahren bekommen Sie einen neuen Job, verdienen mehr und können zwei-, drei-, viermal so viel bezahlen, wie Sie geplant haben.

Zusammenfassung: 5 Tipps zum Geldsparen

Hast du das alles? Hier ist ein kurzes Spickzettel:

  1. Holen Sie sich einen Griff (Face Reality)
  2. Haben Sie eine realistische und detaillierte Roadmap
  3. Handeln Sie
  4. Automatisieren Sie Ihr Geld sparen
  5. Schützen Sie sich vor sich selbst
    Bonus: Sparen zur Gewohnheit machen

Einfach… aber nicht einfach. Sie müssen Maßnahmen ergreifen. Unabhängig davon, ob Sie 300, 3.000 oder 30.000 US-Dollar im Monat verdienen, funktionieren diese Grundsätze für Sie. Und ich kann Ihnen aus Erfahrung sagen, dass es sich erstaunlich anfühlt, die Kontrolle über Ihr finanzielles Schicksal zu übernehmen.

Bereit zum Handeln? Holen Sie sich zunächst die kostenlose App, die ich erwähnt habe - Klicken Sie hier, um Ihre Träume mit Personal Capital zu verwirklichen.