4 Schritte, um Ihre Garderobe zu reinigen | Wie Sie Kleidung Unordnung in Ihrem Schrank loswerden

Spülen Sie Ihren SchrankEs ist Purge Night in Ihrem Schrank.

Alle Wetten sind geschlossen.

Alle Gesetze sind ausgesetzt.



Nur für zwölf Stunden mächtig Kleidung ist sicher.

Welche Outfits wirst du schonen?

Welche verdienen es zu sterben?

Ein kurzer Blick auf Rotten Tomatoes zeigt Ihnen, dass die Jury nicht sicher ist, ob die Prämisse des Films vorliegt Die Säuberung - Eine Gesellschaft, die jährlich 12 Stunden lang ohne Gesetze oder Rettungsdienste unter Kontrolle ist - hält der Kontrolle stand. Aber wenn es um Ihre Garderobe geht, ist es sehr sinnvoll, die Ordnung über einen jährlichen Zeitraum der gnadenlosen Abwicklung aufrechtzuerhalten.

Heute werde ich Ihnen zeigen, wie Sie Ihre verinnerlichten 'Gesetze' und emotionalen Probleme beiseite legen und die Säuberung annehmen können.

Klicken Sie hier, um das Video anzusehen - 4 Schritte, um Ihre Garderobe zu reinigen

Klicken Sie hier, um das Video anzusehen - Wie Sie Kleidung Unordnung in Ihrem Schrank loswerden

KleiderschrankRegel 1: Die Bereinigung dauert eine geplante, festgelegte Zeitdauer

Wissen, wann Sie spülen müssen. Manchmal liegt es daran, dass ein Großteil Ihrer Garderobe abgenutzt ist und Sie zu lange damit auskommen. Für viele Männer erfordert der Übergang in eine neue Lebensphase die Notwendigkeit einer Säuberung. Wenn Ihre Kleidung nicht Ihrem Alter entspricht oder wo Sie sich in Ihrer Karriere befinden oder wenn Sie viele Dinge haben, die Sie nie tragen, ist es wahrscheinlich Zeit.

Wenn Sie wissen, dass es benötigt wird, markieren Sie es in Ihrem Kalender. Blockieren Sie einen Samstagnachmittag und beschließen Sie, dies nur zu tun.

Legen Sie ein striktes Zeitlimit fest. Auf diese Weise werden Sie weniger versucht sein, zu zögern UND weniger unnötig über Ihre Entscheidungen nachzudenken. Je mehr Zeit Sie sich erlauben, desto mehr werden Sie überdenken.

Wie im Film sollte Ihre Säuberung jährlich erfolgen. Wenn Sie sich Zeit nehmen, um Ihre Garderobe absichtlich zu überprüfen, sparen Sie in Zukunft Zeit - Zeit beim Einkaufen, Zeit beim Anziehen, Zeit in Panik, weil Sie vergessen haben, dass das Hemd, das noch in Ihrem Schrank hängt, ein Loch hat.

Nachfolgende Säuberungen sind nicht so drastisch wie Ihre erste. Das ist okay. Der Punkt ist, dass Sie Ihre Garderobe auf dem neuesten Stand halten, in gutem Zustand und auf das Wesentliche reduziert.

Regel 2: Nur autorisierte Waffen

Für Ihre Schrankreinigung sind Ihre „Waffen“ die Fragen und Konzepte, mit denen Sie Ihre Entscheidungsfindung unterstützen. Und Kopf hoch: Die Methoden, an die Sie vielleicht denken - drei Stapel zu machen und nur nach dem zu suchen, was Sie buchstäblich nie tragen - sind schwach.

Sie möchten das Beste aus Ihrer Garderobe von dem trennen, was den Schnitt einfach nicht ausmacht. Sie möchten einen hochselektiven Prozess. In Ihrer neuen, stilvollen Garderobe sollte jedes einzelne Stück ein Gewinner sein.

In seinem Buch EssentialismusGreg Mckeown präsentiert eine Reihe von Fragen, die Sie beim Reinigen eines Schranks stellen könnten, und bessere Fragen, die Sie stattdessen stellen könnten. Er benutzt die Analogie, unseren Schrank auf die gleiche Weise aufzuräumen, wie wir unser Leben aufräumen.

Aber konzentrieren wir uns auf seine Schrankstrategie.

Fragen Sie nicht: 'Mag ich das?' Höchstwahrscheinlich tun Sie zumindest ein wenig, oder Sie hätten es gar nicht erst gekauft.

Fragen Sie stattdessen: trage ich das oft Sehe ich darin großartig aus? Wenn ich das heute in einem Ladenregal sehen würde, würde ich es dann wieder zum vollen Preis kaufen?

Dies sind viel mächtigere Fragen. Sie stammen von einem meiner Gleichungen für Männer: die Stilgleichung von Wert.

Wenn es kein ‘Hölle ja, 'dann ist es ein' nein '.

Müll-unerwünschte-KleidungRegel 3: Alle (mentalen) Rettungsdienste werden ausgesetzt

Diese Angst, die Sie verspüren, wenn Sie daran denken, Dinge loszuwerden, ist meistens eine Irrtum der versunkenen Kosten - Der irrationale Glaube, dass etwas, das Sie nicht verwenden, es wert ist, festgehalten zu werden, weil Sie bereits Geld dafür ausgegeben haben.

Es mag sich anderswo auszahlen, aber sparsame Selbstbeherrschung wird Ihnen hier nicht dienen. Schalten Sie das 'aber ich habe Geld dafür ausgegeben!' Sirenen AUS für die Dauer der Spülung.

Bewegen Sie sich schnell und seien Sie brutal. Lassen Sie sich nicht von „irgendwann“ oder „vielleicht“ davon abhalten, Ihre Garderobe zu verkleinern. Vielleicht werden Sie eines Tages wieder in Form kommen, aber in der Zwischenzeit nimmt es nur Platz in Anspruch (oder schlimmer noch, Sie werden müde und sehen aus wie eine wandelnde Midlife-Crisis). Außerdem möchten Sie wirklich eine Körperumwandlung feiern, indem Sie veraltete Kleidung tragen?

Kleidung, die sogar leicht veraltet ist, lässt Sie billig aussehen und nicht auf eine coole Art von Second-Hand-Hipster. Die Chancen stehen gut, dass Sie ohne sie auskommen können.

Die letzte Hauptkategorie von Gegenständen, die Sie loswerden werden, sind Kleidung, die nur für den Müll geeignet ist. Befleckte, abgenutzte und zerrissene Kleidung, egal wie schön sie früher war, kann weder verkauft noch gespendet werden. Wirf sie. Sie sollten nicht bleib in deinem Schrank. Weitere Informationen hierzu finden Sie in meinem praktischen Leitfaden unter wann man Kleidung wegwirft.

Regel 4: Kein Töten von Outfits Level 10 oder höher

In The Purge darfst du keinen hochrangigen Regierungsbeamten töten. In der Closet Purge darfst du kein Outfit töten, das du in der Öffentlichkeit tragen könntest, wenn du eines wärst.

Wenn sich Ihre gesamte Garderobe möglicherweise auf dem Hackklotz befindet, müssen Sie wirklich die hochwertigen, zeitlosen Teile sparen, in die Sie investiert haben, da sie nie aus der Mode kommen. Wenn sie wirklich gut passen (oder mit einem Ausflug zum Schneider könnten) und in hervorragender Form sind, z. Keine Löcher oder Flecken, diese Stücke sind Hüter.

In Ihrem „Keep“ -Stapel sollten sich auch Kleidungsstücke befinden, die sehr vielseitig sind und Bestandteil mehrerer Looks werden können. Sie wissen, was Sie oft tragen und was zu was gehört. Wenn Sie beispielsweise zwanzig Hemden in zehn Hemden verwandeln müssen, bauen Sie Ihr All-Star-Team aus den häufigsten Tipps auf.

Wenn Sie Richtlinien benötigen, lesen Sie meine Beiträge auf Schaffung eines austauschbaren Kleiderschranks. Die Einstellung, maximale Vielseitigkeit zu integrieren, hilft Ihnen dabei, eine minimalistische Garderobe zu bauen, die funktioniert.

Hemden im SchrankNach der Säuberung

Sobald Sie Ihre Säuberung abgeschlossen haben und sich ansehen, was noch übrig ist - große, leere Räume zwischen den einzelnen Objekten; klaffende Löcher, in denen die Kleidung, die den Schnitt nicht geschafft hat, einmal aufgehängt war - Sie werden sofort Tonnen neuer Kleidung kaufen wollen.

Es sei denn, Sie haben buchstäblich nur alle Ihre Hosen weggeworfen, Tu das nicht.

Lebe stattdessen eine Weile mit der Kleidung, die du hast, und finde heraus, was du noch brauchst, um deine Garderobe zu vervollständigen. Machen Sie eine Liste von dem, was Sie brauchen oder wollen, damit Sie strategisch einkaufen können. Verschwenden Sie keine Zeit und kein Geld, nur weil der Hortungsimpuls einsetzt.

Erstellen Sie ein System, um unerwünschte Kleidung in Zukunft loszuwerden. Bewahren Sie eine Tasche oder einen Wäschekorb für unerwünschte Kleidung in der Nähe Ihres Schranks oder Ihrer Kommode auf. Wenn Sie einen neuen Artikel kaufen, um etwas zu ersetzen, werfen Sie den alten weg. Wenn sich etwas abnutzt, werfen Sie es außer Sichtweite, damit Sie nicht versucht sind, sich darauf einzulassen.

Sie können Ihren nicht mehr benötigten Korb bei Ihrer nächsten jährlichen Säuberung spenden oder werfen.

Wenn Ihr Kleiderschrank seit Ewigkeiten nicht mehr gereinigt wurde, klingt dies wahrscheinlich entmutigend, aber es lohnt sich für die Art und Weise, wie es Ihre Morgen - und Ihre Waschtage - rationalisiert.

Wenn Sie Schritt für Schritt vorgehen, bleibt Ihnen ein Kleiderschrank übrig, der Folgendes enthält nur tolle Möglichkeiten. Warum sich mit weniger zufrieden geben?