10 Arten von stilvollen Mann - Welche sind Sie?

Möchten Sie wissen, wie man Geld verschwendet?

Geh raus und versuche stilvoll zu sein -

ohne zu wissen, welche Art von stilvollem Mann du bist.



Wenn Sie Ihren Stil kennen, wissen Sie nicht nur, was Sie anziehen möchten.

Es ist zu wissen, warum du es tragen willst.

Jede dieser zehn Arten von stilvollen Männern hat eine andere Beziehung zum Stil… welche sind Sie?

Dieser Artikel wurde Ihnen von Thursday Boots zur Verfügung gestellt. Ich habe ihre getragen stilvolle Stiefel durch mehrere Winter und ich liebe diese Firma absolut. Wenn Sie ein Paar besitzen, wissen Sie, wovon ich spreche.

Klicken Sie hier, um sich Thursday Boots anzusehen - Schauen Sie sich ihre Preise an, schauen Sie sich den Build an. Es geht darum, Ihnen hochwertige Stiefel und Schuhe zu einem erschwinglichen Preis anzubieten.

Klicken Sie hier, um das Video anzusehen - 10 Arten von stilvollen Mann - Welche sind Sie?

Stilvoller Mann # 1. Der Jet-Setter

Dieser Typ möchte Funktion, Mode und Komfort in einem Paket. Der Jet-Setter ist also bereit, einiges mehr für seine Kleidung zu bezahlen. Er will Kleidung, die funktionieren wird.

adam_hills_richard_ayoade

Die Comedians Adam Hills und Richard Ayoade in der TV-Show 'Travel Man'

Wenn er zum Beispiel eine Jacke kauft, geht er mit 100% Wolle. Er möchte die isolierenden Eigenschaften und die Haltbarkeit von Wolle, und er möchte etwas, das großartig aussieht und einen tollen Fall hat, wenn er aus dem Flugzeug steigt, weil er ein Vielflieger ist.

Da er an viele verschiedene Orte reist und viele neue Leute kennenlernt, weiß er, dass die Leute ein schnelles Urteil fällen werden, also zieht er sich scharf an. Er erkennt, dass Kleidung eine Nachricht sendet.

Er ist bereit, eine Prämie zu zahlen, um Mode + Funktion + Komfort zu erhalten.

# 2. Der Dandy

Der Dandy ist ein Mann, der den Mut hat, sich selbst anzuziehen. Dieser stilvolle Mann kümmert sich wirklich um die Kleidung. Er kümmert sich um all die Handwerkskunst - er möchte wissen, welcher Handwerker tatsächlich seine Schuhe oder seinen Boutonniere hergestellt hat, und er ist bereit, für diese Liebe zum Detail eine Prämie zu zahlen.

Oscar Wilde

Oscar Wilde

Um historisch zu verstehen, woher Dandies kommen, schauen Sie sich einen Mann wie Oscar Wilde an. Hier ist ein irischer Dichter, der seinen Weg in die britische Gesellschaft gefunden und eine Stilrevolution angeführt hat.

Deshalb respektiere ich Dandies - sie ziehen sich an und benutzen Kleidung, um das zu bekommen, was sie wollen.

#3. Der robuste Mann

Die Kleidung eines robusten Mannes ist praktisch, strapazierfähig und männlich. Es ist gemacht, um funktional zu sein - um tatsächlich der Handarbeit standzuhalten.

Wenn Sie sich beispielsweise ein Paar Arbeitsstiefel ansehen, werden Sie feststellen, dass sie eine Gummisohle haben. Warum? Denn wenn Sie da draußen an Autos arbeiten und das Öl verschüttet wird, möchten Sie nicht ausrutschen, sondern etwas, das Ihnen Traktion verleiht.

Klicken Sie hier, um diese und weitere Stiefel aus der 'Rugged' -Kollektion von Thursday Boots zu erhalten.

Wenn Sie sich das Obermaterial ansehen, werden Sie feststellen, dass es ein dickeres, schwereres Leder als ein Kleiderstiefel ist. Sie wissen, dass Sie Schlamm darauf spritzen oder ins Wasser gehen könnten, und es wird in Ordnung sein. Auf einem guten Arbeitsstiefel sehen Sie auch einen Goodyear-Rahmen, um die Wasserbeständigkeit zu erhöhen und das Auflösen zu ermöglichen.

# 4 The Rebel, A.K.A. Der Rockstar

James-Dean-Rebell-ohne-Grund

James Dean in 'Rebell ohne Grund'

Dieser Typ ist unglaublich zuversichtlich, unkonventionell und hat keine Angst vor Aufmerksamkeit. Viele von uns stellen sich den idealen Rebellen als den Mann mit Lederjacke, weißem Hemd, Blue Jeans und Stiefeln vor - aber das ist nur eine Vision.

Ich denke, jeder Typ, der keine Angst hat, sich zu kleiden, um sich von anderen abzuheben, der weiß, wer er ist und sich einfach so kleidet, ist ein Rebell.

Wenn du ein wahrer Rockstar sein willst, musst du Vertrauen haben. Sie müssen üben, die Kleidung zu Hause zu tragen, damit Sie sicher darin ausgehen können, denn manchmal werden Sie die Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Sie müssen also in der Lage sein, an Ihren Waffen festzuhalten und zu wissen, wofür Sie stehen.

# 5. Der Typ im klassischen Stil

Bei der Kleidung in der Garderobe dieses Mannes geht es darum, zeitlos zu sein. Es geht um Qualität. Es geht um bewährte Stücke, die nicht aus der Mode kommen.

Wenn ein Mann klassische Kleidung trägt, weiß er, dass er in zehn Jahren ein Bild von sich selbst sehen kann, und es wird immer noch großartig aussehen.

Aus diesem Grund weiß er, dass er in hochwertige Stücke investieren kann. Er ist bereit, Hunderte von Dollar für ein Paar Schuhe auszugeben, Tausende für einen Anzug, weil er viel Abnutzung davon haben wird.

samuel_l_jackson

Samuel L. Jacksons Interpretation des klassischen Stils wird erst mit zunehmendem Alter besser.

Dieser stilvolle Mann ist nicht zu verwechseln mit Retro-Kommoden, die Vintage-Styles aus den 1950er Jahren tragen. Das ist ganz anders. Ich habe NICHTS gegen Vintage-Typen - aber die klassische Kommode möchte einfach nur Kleidung tragen, die nie aus der Mode kommt.

# 6. Der Fashionisto

harry_styles

Sänger Harry Styles ist ziemlich gut benannt.

Bei diesem Typen geht es darum, Trends zu übernehmen und zur richtigen Zeit mit der richtigen Marke zu arbeiten. Er geht in alle Modemagazine, er folgt den Landebahnen, er weiß, was in dieser Saison heiß werden wird. Und er weiß, dass er ein Risiko eingeht.

Die Kleidung, die ein Fashionisto kauft, könnte in einem Jahr aus der Mode kommen.

Aber er ist bereit zu riskieren, dass er als erster auffällt, wenn er es trägt. Er möchte auf dem neuesten Stand der Mode sein.

# 7. Der Streetstyle-Typ

childish_gambino_donald_glover

Donald Glover ist ein Meister des Street- und des klassischen Stils.

Dieser Typ ist dem Fashionisto überraschend ähnlich und steht sehr auf Marken, aber er folgt nicht unbedingt Trends. Er möchte die Mode durch MAKING-Trends anführen und mit seinem Image Erfolgssignale senden. Er will ein Publikum und erkennt, dass die Straße die moderne Landebahn ist.

Der Streetstyle-Typ ist ein Risikoträger, der den Umschlag drückt und mit Farbe und lässigem Stil mutig ist.

Er experimentiert in Echtzeit, indem er verschiedene Stücke zusammenwirft, um seinen eigenen Stil zu kreieren und zu sehen, wie sein Publikum reagiert. Streetstyle hat dank The Sartorialist und ähnlichen Fotoseiten einen starken Einfluss.

# 8. Der Uniformmann

Hier haben wir eine strategische Kommode, die mit seiner Botschaft klar und sehr kalkuliert ist. Er hat viel Zeit im Voraus damit verbracht, seine Uniform zu entwickeln, seinen Look zu gestalten, und dann hat er ihn auf Tempomat eingestellt.

Eine Uniform muss kein Anzug oder eine Sportjacke sein. Es könnte sich um sehr lässige Kleidung handeln, wie Mark Zuckerbergs Uniform aus grauem T-Shirt, grauem Hoodie und Jeans.

Steve Jobs

Steve Jobs trug auch eine sehr lässige Uniform.

Der Uniformierte will nicht nachdenken, wenn er sich anzieht. Er ist oft sehr motiviert und möchte sich auf andere Dinge konzentrieren, wie den Aufbau eines Geschäfts oder den Aufbau einer gemeinnützigen Organisation.

Er erkennt, dass seine Kleidung eine Nachricht senden muss - und wenn sie die Nachricht sendet, die er senden möchte, wiederholt er sie endlos.

# 9. Der adrette Kerl

Im adretten Stil dreht sich alles um Tradition und Gesellschaft. Es geht darum, Marken und Kleidungsstücke zu tragen, die signalisieren: 'Ich bin Teil der Gruppe.'

Viele Leute sehen dies als negativ an - 'Diese Leute sind elitär.' Und ich stimme zu - in einigen Fällen sind sie es.

take_ivy

Junge Ivy Leaguers im adretten Stil von 1965, aufgenommen von Teruyoshi Hayashida im Fotobuch „Take Ivy“.

Es gibt jedoch einige Gruppen, in denen es sehr sinnvoll ist, sich als Mitglied zu identifizieren. Wenn Sie beispielsweise beim Militär gedient haben, können Sie anhand von Regimentskrawatten feststellen, dass jemand Teil Ihrer Militäreinheit war.

Ein anderes Beispiel sind die Maurer. Sie tragen bestimmte Dinge, die ein codiertes Signal an Kenner senden: 'Hey, ich bin jemand, den Sie kennenlernen möchten, weil wir etwas gemeinsam haben.'

# 10. Der Playboy

Hier geht es nicht wirklich ums Spielen. Es geht um Macht, sozialen Status und darum, sie zu nutzen, um Anziehungskraft zu erzeugen.

Wenn der Playboy in eine Situation gerät, möchte er als Alpha abschneiden - als der verantwortliche Mann. Wenn Sie als Verantwortlicher abschneiden, wenn die Leute Sie anrufen, Sir, sehen Sie aus, als wären Sie in einer Machtposition, auch wenn Sie es nicht sind. Sie haben einen hohen sozialen Status - was bedeutet, dass Sie sowohl für Männer als auch insbesondere für Frauen als attraktiver wahrgenommen werden.

Russell Brand

Der glücklich verheiratete Russell Brand hat den Playboy-Lebensstil aufgegeben, aber den Playboy-Stil beibehalten.

Die Frage ist nun: Welcher dieser stilvollen Männer bist du?

1. Der Jet-Setter
2. Der Dandy
3. Der robuste Mann
4. The Rebel, A.K.A. Der Rockstar
5. Der klassische Typ
6. Die Fashionista
7. Der Streetstyle-Typ
8. Der Uniformmann
9. Der adrette Mann
10. Der Playboy

Sind Sie eine Mischung aus zwei oder drei Arten von stilvollen Männern? Denkst du, du bist ein Typ, willst aber ein anderer sein? Welche Schritte können Sie unternehmen, um der Typ eines stilvollen Mannes zu werden, der SIE sein möchten?

Hier ist ein einfacher Schritt - steigen Sie in ein neues Paar Donnerstagsstiefel. Sie haben stilvolle Kleiderstiefel, Arbeitsstiefelund alles dazwischen - es gibt also etwas für alle Arten von stilvollen Männern.

Apropos signalisieren, dass Sie Teil einer Gruppe sind… Thursday Boots sind zu einem Abzeichen der Zugehörigkeit zur RMRS-Facebook-Gruppe geworden. Klicken Sie hier, um sich Thursday Boots anzusehen.