10 Anzug Jacke Style Details Männer sollten wissen | Anzug Jacken Silhouetten Knöpfe Single Vs Double Breasted

AnzugstileOhne Zweifel Der Anzug ist das einzige Element in der Garderobe eines Mannes, das den Stil eines Mannes widerspiegelt.

Jeder Mann sollte mindestens einen Anzug haben, der sowohl klassisch stylisch ist als auch perfekt zu ihm passt.

Ein guter Anzug lässt einen Mann schlanker, größer und stärker erscheinen.



Wer will das nicht!

Ein wesentlicher Teil dessen, was einen Anzug für einen Mann gut aussehen lässt, ist die Konstruktion und das Aussehen der Anzugjacke.

Jahrelang hatte ich keine Ahnung, was eine gute Anzugjacke ausmacht. Wenn es Knöpfe, einen schicken Kragen und genug Platz für meinen Körper hatte, war es gut genug.

Ich wünschte, ich hätte die folgenden Informationen vor Jahren gekannt. Es hätte mich davon abgehalten, Geld für Anzüge von schlechter Qualität zu verschwenden.

Das Einkaufen für eine Anzugjacke kann für die meisten Männer eine schwierige Angelegenheit sein. Oft ist die Frage nicht wo du kaufst aber lieber einen worauf man in einer Herrenanzugjacke achten sollte?

Um Ihnen zu helfen - ich habe zehn Details zu den Feinheiten einer Anzugjacke aufgelistet und was Sie wissen müssen, wenn Sie eine kaufen.

Klicken Sie hier, um das Video anzusehen 10 Dinge, die Sie über Anzugjacken wissen sollten

Schau dir mein YouTube-Video an Die Anzugjacke im Detail - 10 Dinge, die Sie beim Kauf wissen sollten

1. Einreiher- oder Zweireiher-Anzugjacken - Was ist der Unterschied?

Eine einreihige Jacke hat zwei Hälften, die vorne zusammenknöpfen. Dies ist der klassischere Stil und ist weit verbreitet und wird verwendet.

Die Anzahl der Knöpfe an einer einzelnen Brustjacke variiert zwischen eins und vier. Standard-Einzelbrustjacken haben zwei oder drei Knöpfe mit einem Notch Revers.

Arten von Mänteln

Eine Zweireiherjacke ist formeller als eine Einreiherjacke. Diese Jacken haben vorne vier, sechs oder acht Knöpfe, standardmäßig sechs. Spitzenaufschläge sind ein bestimmendes Merkmal dieser Jacken und helfen, die Schultern zu betonen.

Eine zweireihige Jacke hat zusätzlichen Stoff, der sich von links nach rechts falten lässt. Der Mangel an Stoff während der Weltkriege und die Beliebtheit einreihiger Jacken bei zurückkehrenden Kriegsveteranen machten zweireihige Anzüge zu einer Seltenheit.

Wenn Sie einen in einem Geschäft sehen - Nimm das als gutes Zeichen.

Anzug Jacke Knopf Regeln2. Anzug Jacket Buttons

Sie können zwischen einer, zwei oder drei Tasten auf der Vorderseite wählen. Die bevorzugte Wahl sind zwei Knöpfe an einer Anzugjacke für die meisten Männer.

  • Die Einknopf-Einreiher-Anzugjacke: Wird normalerweise in einem Smoking verwendet. Diese Jacken sind für schlanke Männer geeignet und werden für schwarze Krawatten getragen. Sie sind nicht vielseitig.
  • Die Einreiher-Anzugjacke mit zwei Knöpfen: Ist einer der klassischsten Looks in der Herrenmode. Diese Art von Anzug sieht auf allen Körpertypen gut aus.
    Der Schnitt des Anzugs lässt fast jeden Körper länger aussehen. Zwei-Knopf-Anzüge eignen sich sowohl für gesellschaftliche als auch für geschäftliche Veranstaltungen.
  • Die einreihige Anzugjacke mit drei Knöpfen: Aufgrund der Anordnung der Knöpfe - drei Anzuganzüge passen zu größeren Männern.

Männer, die gerne Westen tragen, werden wahrscheinlich auch den Look eines Drei-Knopf-Anzugs bevorzugen. Diese eignen sich für formelle Anlässe.

Ein Wort zum Knöpfungsregeln eine einreihige Jacke:

  • Ein Knopf: Immer geschlossen, außer im Sitzen.
  • Zwei Tasten: Verwenden Sie die obere und lassen Sie die zweite Taste offen.
  • Drei Tasten: Drücken Sie die mittlere und die obere Taste und lassen Sie die dritte Taste offen.

Knöpfen Sie niemals den unteren Knopf einer Anzugjacke.

Verwirrt über die Anzugknopfregeln?

Klicken Sie hier, um unsere großartige visuelle Anleitung zu den Regeln für das Knöpfen von Jacken zu lesen.

3. Sack vs. Strukturierte vs. Angepasste Silhouetten

Der Begriff Silhouette hier bezieht sich auf die Form oder den Schnitt einer Anzugjacke.

Die Form eines Kleidungsstücks bestimmt den Ton Ihres Aussehens. Es gibt drei grundlegende Silhouetten auf einer Anzugjacke:

  • Sack oder Brooks Brothers Anzugjacke: Wie der Name schon sagt, handelt es sich um eine formlose Jacke mit schmalen Schultern. Die Jacke hängt am Körper und bietet eine klassische Form für alle, die sich in die Menge einfügen möchten, da sie die Form des Trägers verbirgt.
  • Strukturierte Silhouette Anzugjacke: Beeinflusst von der Militäruniform - dies ist die formellste Silhouette für eine Anzugjacke. Die Schultern sind gepolstert und die Taille ist schmal, was dem Träger ein fast sanduhrartiges Aussehen verleiht.
  • Angepasste Silhouette Anzugjacke: Diese Silhouette passt zu Männern, die in Form sind. Es präsentiert eine maßgeschneiderte Passform. Mit minimaler Polsterung wird die Haltung durch die Verwendung hoher Armlöcher verbessert.

Arten von Anzügen

4. Soft vs. Roped vs. Structured Suit Jacket Shoulders

Wenn die Schultern nicht passen, kann die Jacke nicht an Sie angepasst werden.

Dies ist das erste Detail, auf das Sie beim Kauf einer Anzugjacke achten müssen.

Die Konstruktion der Schulter sollte den Körperbau ergänzen. Schräge Schultern müssen möglicherweise gepolstert werden, um den Bereich anzuheben.

im

Ein Mann mit schmalen Schultern und zusätzlichem Gewicht um den Mittelteil benötigt einen leicht verlängerten horizontalen Schulterbereich. Ein Körper mit einer starken V-Form kann starke Schultern in einer Anzugjacke überspringen, um das Gesamtbild ausgewogener zu gestalten.

Eine gute Schulterkonstruktion hängt nicht über die Schulterlinie und ist groß genug, um uneingeschränkte Bewegungen der Arme zu ermöglichen.

Die Italiener bevorzugen a weiche, unstrukturierte Schulter. Die Engländer haben Lust, ein bisschen in die Schultern zu schlingen und eine weiche Beule an der Schulterlinie.

5. Notch vs. Peak vs. Shawl Suit Revers

Revers sollten immer die Proportionen der Jacke widerspiegeln. Ein breites Revers an einer Anzugjacke passt zu einem gut proportionierten Mann. Das gleiche Revers eines kleineren Mannes wird seinen Körper in den Schatten stellen.

Das Revers sollte sich bis ungefähr zur Mitte zwischen Kragen und Schultern erstrecken.

Revers

Es gibt drei gängige Arten von Revers:

  • Notch Lapel: Die Oberseite des Revers und die Unterseite des Kragens treffen sich in a Einkerbung. Dies ist die häufigste Art von Revers und passt zu einer einreihigen Jacke.
  • Peak Revers: Hat starke Kanten in Richtung der Schultern. Ein Spitzenrevers ist formeller und findet sich immer bei Zweireiherjacken.
  • Schal Revers: Der Kragen hat eine durchgehende Kurve ohne Unterbrechung wie die Spitze oder die Kerbe. Diese sind nur im Smoking zu sehen und werden bei exklusiven Veranstaltungen wie einer Nacht mit schwarzer Krawatte getragen.

6. Anzug Jackentaschentypen

Ein Standardmerkmal einer Anzugjacke ist eine Tasche auf der linken Seite der Brust. Dies wird als Jackenbrusttasche bezeichnet. Sie werden es in einigen meiner Videos bemerken - meine Anzugjacke hat rechts eine Tasche. Irgendwelche Vermutungen warum?

Die Klappen an den Taschen sollten der Größe des Revers entsprechen - weder zu groß noch zu klein.

Arten von Taschen

  • Das ausgestoßene Tasche ist eleganter, was erklärt, warum es traditionell im Smoking zu finden ist.
  • Das Klappentasche Verleiht der Hüfte einen Hauch von Dicke, während die Schlitztasche einen schlankeren Look verleiht.
  • Abgewinkelte Taschen sind sportlicher und sollten immer eine Klappe haben.
  • ZU Ticket-Tasche wurde ursprünglich verwendet, um Bahntickets zu halten.
  • ZU aufgesetzte Tasche ist für eine Sportjacke geeignet, aber nicht für einen formellen Anzug.

7. Ärmelknöpfe für Anzugjacken

Unabhängig davon, ob sie funktionell sind oder nicht, hat eine Anzugjacke Knöpfe am Ärmel.

Schaltflächentypen

Vier Knöpfe sind Standard für eine Anzugjacke, während eine Sportjacke normalerweise nur zwei hat. Für einen Anzug mit zwei Knöpfen bevorzuge ich entweder zwei oder vier Knöpfe am Ärmel. Für eine Anzugjacke mit drei Knöpfen würde ich drei Knöpfe am Ärmel tragen.

Platzierung der Tasten

Die Knöpfe an einer Anzugjacke sollten eng beieinander liegen. Fast küssen gegenseitig. Eine Anzugjacke mit geöffneten Ärmelknöpfen war früher ein Zeichen von höchster Qualität.

Dies ist kein bestimmendes Merkmal mehr, da massenproduzierte Anzughersteller dieses Designdetail kopieren, um ihre Waren in einem günstigen Licht zu präsentieren.

8. Ungefütterte vs. halbgefütterte vs. voll gefütterte Anzugjacke

Ein Naturfaserfutter auf der Innenseite einer Anzugjacke ist ein Zeichen für Qualität.

Bemberg ist eine natürliche Form von Rayon aus Baumwollliner. Es gilt als der König der Futter, da es langlebig, relativ günstig, atmungsaktiv und leicht zu finden ist.

Seide ist ein Luxusstoff und daher teuer. Obwohl für Anzüge, insbesondere für Anzüge, begehrt, empfehle ich nicht, dass es schwierig zu reinigen und unmöglich zu reparieren ist, wenn sie zerrissen sind (Sie müssen sie ersetzen). Es ist jedoch atmungsaktiv, daher eine Option für heißes Wetter.

Rayonfutter auf Polyester- oder Ölbasis sind in kostengünstigen und massengefertigten Jacken üblich - vermeiden Sie sie, da sie am wenigsten atmungsaktiv sind.

Das Innenfutter der Jacke ist normalerweise farblich auf den Anzugstoff abgestimmt. Wenn Sie sich für eine Kontrastfarbe entscheiden, wird der Anzug dadurch lässiger (obwohl Sie ihn geknöpft lassen können und niemand es weiß). Ein Futter verleiht einer Anzugjacke Haltbarkeit und hilft, ihre Linie zu halten.

Eine ungefütterte Anzugjacke kostet mehr als ein vollständig gefütterter Anzug. Warum? Arbeit und Geschicklichkeit - ungefütterte Jacken sind selten und der Künstler, der den Mantel baut, muss sicherstellen, dass seine inneren Nähte schön sind, da der Besitzer der Anzugjacke sie sehen kann.

Anzugfutter

Vorteile gegenüber Nachteilen jedes Futterstils

Ungefüttert - In heißen Klimazonen bevorzugt, sind ungefütterte Jacken leicht und atmungsaktiv. Denken Sie daran, dass Sommerjacken aus leichten Stoffen mehr kosten als gefütterte Jacken.

Voll gefüttert - Das Futter verleiht einer Jacke zusätzliches Gewicht. Es schützt auch die Innenseite der Anzugjacke. Geschäftsanzüge müssen gefüttert werden. Die zusätzliche Stoffschicht hält jedoch die Wärme in diesen Jacken - nicht die beste Wahl für Sommer und heißes Wetter.

Halb gefüttert - Der Mittelweg für das Futter der Anzugjacke ist ein Teilfutter, das die Leinwand des Anzugs schützt, ohne viel Gewicht hinzuzufügen. Teilweise gefütterte Jacken haben eine weichere Form als vollständig gefütterte Jacken. Wie bei ungefütterten Jacken kosten auch teilweise gefütterte Jacken mehr als Anzüge mit normalem Vollfutter.

9. Ventless vs. Single vs. Double Suit Jacket Vents

Anzugjacken können eine Entlüftung oder einen Schlitz im unteren Rückenbereich haben oder nicht. Die drei Optionen für Belüftungsöffnungen in einer Anzugjacke sind:passt zu Lüftungsschlitzen

  • Keine Entlüftung (ventless) - Von Italienern bevorzugt, ist dieser Stil passender. Der Nachteil ist, wenn Sie Ihre Hände in die Taschen stecken oder sich hinsetzen - die Jacke knittert und bündelt sich hinten.
  • Einzelentlüftung - Ich bin kein Fan der Single Vent Anzugjacke für Männer. Es legt ihren Hintern frei, wenn sie ihre Hände in die Hosentaschen stecken. Die kostengünstigste Option - sie verleiht dem Träger ein kastenförmiges Aussehen.
  • Doppelte oder zweiseitige Entlüftung - Ermöglicht flüssigere Hände. Es gibt dem Träger zusätzliche Form. Die Klappe öffnet sich, wenn Sie sitzen oder Ihre Hände in die Taschen stecken. Dadurch wird verhindert, dass die Jacke knittert, und die Rückseite bleibt bedeckt.

Boutonniere10. Ansteckknopfloch

Das einzige funktionierende Knopfloch, das sich lohnt, befindet sich am Revers.

Das Knopfloch am Revers wurde ursprünglich entworfen, um die Anzugjacke zu schließen und zu knöpfen. Jetzt - es hat einen ästhetischeren Zweck gefunden im Sport eines Boutonniere.

Der Boutonniere wird am linken Revers der Anzugjacke getragen. Es sollte im Knopfloch des Revers getragen werden, einer Öffnung von etwa 1 bis 1,5 Zoll.

Nur High-End-Anzüge haben ein funktionelles Reversknopfloch. mit einem handgenähten Futter zur Unterstützung der Blume und einem Riegel auf der Rückseite des Revers, um den Stiel der Blume zu sichern.

Vermeiden Sie es, den Stiel an Ihrer Anzugjacke festzunageln, es sei denn, er wurde von einem Floristen für die Befestigung am Revers vorbereitet.

Ein besonderer Anlass ist nicht erforderlich, um eine Blume auf Ihrem Anzug zu tragen. Die einzige Einschränkung ist, dass das Tragen eines Aufmerksamkeit erregt. Abgesehen von Beerdigungen und feierlichen Anlässen wird das Tragen einer Blume ein Gesprächsstarter sein.

Rechts abgebildet ist eine Nelke am Reversknopfloch. Sie können auch einen Boutonniere mit roter Rose tragen, um eine Botschaft der Leidenschaft und Liebe zu senden.

Einige andere Blumenarten sind Gardenie, Maiglöckchen, süßer William, Orchideen, Hyazinthen, Gänseblümchen und Flieder.

Die Blume, die Sie wählen, sollte für den Anlass geeignet sein - rote Blüten oder einfaches Weiß für formelle Anlässe. Für weniger formelle Anlässe - exotische und farbenfrohere Blumen sind in Ordnung.

Koordinieren Sie den Boutonniere mit der Kleidung, die Sie tragen. Ein einfaches weißes Einstecktuch ist immer eine sichere Sache.

Wie Sie Ihre Anzugjacke tragen, hängt von Ihrem persönlichen Stil und Ihrem Budget ab. Sie können einen einigermaßen gut konstruierten Anzug tragen, wenn Sie auf die Details achten. Wenn Sie sie richtig machen, setzen Sie einen hohen Modestandard.

Dies ist der einzige Artikel in Ihrer Garderobe, der Qualität und Liebe zum Detail erfordert.

Neugierig auf die Farben der Anzugjacke?

Klicken Sie hier, um mehr über neun Anzugfarben zu erfahren und in welcher Reihenfolge Sie sie kaufen sollten und warum!

Wie sollte dein Anzug passen?

Klicken Sie hier, um meine Infografik zur richtigen Passform zu sehen.