10 Augenkontaktfehler IMMER vermeiden | Wie man Menschen in die Augen schaut

Blickkontakt.

Ein kniffliges Thema.

Warum?



Werden wir als Kinder nicht gelehrt, anderen beim Sprechen in die Augen zu schauen?

Nun, es ist viel komplizierter.

Sie können in unangenehmen oder schwierigen Situationen enden, wenn:

  • Sie sehen jemanden länger als 5 Sekunden an.
  • Ihre Augen huschen weg, sobald Sie Hallo sagen.
  • Sie interpretieren den Augenkontakt von Menschen falsch.

Diese nonverbalen Kommunikationsfehler können Ihren Ruf bei der Arbeit schädigen oder ein erstes Date ruinieren, bevor es überhaupt beginnt.

Aber mach dir keine Sorgen. Ich bin hier, um Ihnen zu helfen, sie zu vermeiden.

Dieser Artikel beschreibt 10 Augenkontaktfehler dass Männer aufpassen sollten und wie man sie überwindet.

Weiter lesen.

Klicken Sie hier, um das Video auf YouTube anzusehen - Mit den Augen kommunizieren

Klicken Sie hier, um das Video anzusehen - Fehler, wenn Sie Menschen in die Augen schauen

zu viele AugenkontaktfehlerFehler Nr. 1 - Nicht genug Augenkontakt

Augenkontakt ist eine entscheidende Sache im Leben. Und ob Sie es mögen oder nicht, das Fehlen davon kann im Laufe der Zeit eine Katastrophe in Ihrer Karriere und Ihren Beziehungen bedeuten.

Für diejenigen, die in den USA oder Kanada leben, konzentrieren Sie sich auf die 50/70 Regel des Augenkontakts. Dies bedeutet, dass Sie 50% der Zeit jemandem in die Augen schauen Sprechen zu ihnen und 70% während Hören. Dies sind optimale Prozentsätze für Menschen in Nordamerika, wie Studien an der Michigan State University ergeben haben.

Fehler Nr. 2 - Zu viel Augenkontakt

Wenn die Leute jedoch sehen, dass Sie sie zu oft ansehen - insbesondere wenn es andere gibt, mit denen Sie auch sprechen -, wirken Sie möglicherweise aggressiv. Und niemand möchte das Gefühl haben, dass die Person gegenüber blutleer ist. Es ist beunruhigend!

Sogar ich habe Kritik bekommen, weil ich in meinen Videos zu viel direkt in die Kamera geschaut habe. Aber seien Sie versichert, ich habe daran gearbeitet. Die 50/70 muss also noch einmal ernst genommen werden.

Wenn Sie sich auf eine bevorstehende Präsentation oder ein Verkaufsgespräch vorbereiten, empfehle ich, diesen Artikel am zu lesen Überzeugungsarbeit und Menschen in die Augen schauen. Es gibt eine Anleitung, wie Sie weniger aggressiv und in Ihrer Rede überzeugender sein können.

nicht genug AugenkontaktfehlerFehler Nr. 3 - Nicht lange genug

Wir haben erläutert, wie oft Sie Augenkontakt mit anderen aufnehmen sollten. Aber es gibt noch ein weiteres wichtiges Puzzleteil: Wie lange sollten Sie? pflegen es jedes Mal.

Menschen in Teilen Nordamerikas können Menschen im Allgemeinen 3-5 Sekunden lang ansehen. Wenn Sie unter 3 oder nach 5 gehen, können Sie schüchterner oder aggressiver erscheinen.

Wie stellen Sie sicher, dass Sie in diesem Bereich bleiben? Versuche zu lernen zu zählen 1-Mississippi, 2-Mississippi, 3-Mississippi in deinem Kopf, wenn deine Augen die der anderen Person treffen. Irgendwann wird es für Sie selbstverständlich.

Fehler Nr. 4 - Die Normen Ihrer Kultur nicht kennen

Hier ist die Realität. Wie oft, wie lange oder wann Augenkontakt hergestellt werden muss, hängt hauptsächlich von der Kultur und den Bräuchen Ihres Aufenthalts ab. Außerhalb Nordamerikas und einiger Teile Europas funktionieren die 50/70-Regel und die Dauer von 3 bis 5 Sekunden möglicherweise nicht unbedingt.

Recherchieren Sie also und seien Sie bereit, Anpassungen vorzunehmen, wenn Sie vom Westen in ein östliches Land oder umgekehrt reisen. In den USA und Kanada wird Augenkontakt nicht nur empfohlen. Es wird als notwendig angesehen, um sich in praktisch jeder Branche zu etablieren. Aber wenn Sie ein westlicher Typ sind, der mit jemandem aus Indien oder China spricht, denken Sie daran, dass er unterschiedliche Denkweisen hat.

Für manche Kulturen ist weniger mehr. Ein direkter Blick auf die Augen der Menschen kann Einschüchterung oder Unhöflichkeit signalisieren. In vielen asiatischen Ländern wird das Vermeiden oder Minimieren des Augenkontakts mit Vorgesetzten als Respekt angesehen - nicht als Schwäche oder Schüchternheit. Und einige religiöse Gruppen achten darauf, dass Männer und Frauen aufgrund ihrer strengen Gesetze in Bezug auf Ehe und Beziehungen Augenkontakt herstellen.

Hier deine Hausaufgaben zu machen ist ein Muss. Unwissenheit ist keine Entschuldigung, besonders in der heutigen Zeit, in der wir mit wenigen Klicks auf Informationen zugreifen.

Fehler Nr. 5 - Zu viel in den Augenkontakt der Menschen lesen

Ja. Dies ist ein Fehler, an dem viele Männer schuld sind, besonders wenn es sich um eine attraktive Frau auf der anderen Seite handelt.

Fehler beim Lesen zu viel anderer Menschen Augenkontakt

Wenn Sie bemerken, dass diese Frau Ihnen in die Augen schaut zuerst, Halte deine Füße auf dem Boden. Gehen Sie nicht davon aus, dass sie plötzlich auf Sie steht und Ihre Kinder haben möchte. Vielleicht kommt es vor, dass Sie ihr nur im Weg waren, oder sie fragt sich, ob Sie jemand sind, den sie zuvor getroffen hat. Es gibt mehrere Möglichkeiten.

Nun, wenn das so ist Frau sieht dir in die Augen nochmal oder ein paar Mal könnte es eine andere Geschichte sein. Vielleicht kannst du dich ihr nähern. Vielleicht sind Sie beide in einer Bar und sie sendet Signale, damit Sie vorbeikommen - da nicht alle Frauen dazu neigen, sich zu nähern. Aber fühlen Sie sich niemals 100% sicher. Am Ende könnte alles noch ein Missverständnis sein.

Fehler Nr. 6 - Zu Beginn kein Augenkontakt hergestellt

Dies ist eines der schlimmsten Dinge, die einen schlechten ersten Eindruck hinterlassen. Es könnte Ihr erster Arbeitstag sein und Sie werden offiziell vorgestellt. Auch wenn Sie nervös sind, stellen Sie Augenkontakt mit allen Personen im Raum her, bevor Sie überhaupt mit der Verwendung Ihrer Stimme beginnen. Auch wenn andere Ihnen nicht die volle Aufmerksamkeit schenken.

In solchen Szenarien sind Sie der Fisch ohne Wasser. Es ist deine Pflicht, das Eis zu brechen. Ergreifen Sie die Initiative, um Augenkontakt herzustellen, während Sie jede Person begrüßen, und strecken Sie Ihren Arm aus, um ihr die Hand zu schütteln. Es gibt keinen besseren Weg, um hier und da Selbstvertrauen auszudrücken.

Fehler Augenkontakt AutoritätFehler Nr. 7 - Nicht zu wissen, wie viel Augenkontakt mit der Autorität hergestellt werden muss

Erfolg in irgendetwas bedeutet nicht nur, die richtigen Fähigkeiten zu haben und Erfahrung zu sammeln. Es gibt die verbale und nonverbale Kommunikation, die Sie beherrschen müssen, insbesondere mit Ihrem Chef und den Vorgesetzten eines Unternehmens.

Studieren Sie erneut, wie Sie Augenkontakt mit der Behörde herstellen können, bevor Sie einen Job beginnen, oder noch besser bevor Sie interviewt werden. Berücksichtigen Sie die Umgebung, die Kultur und den Hintergrund derer, für die Sie arbeiten könnten. Wie Konfuzius einmal sagte, hängt der Erfolg in allen Dingen von Ihrer Vorbereitung ab.

Fehler Nr. 8 - Zu schnell wegschauen

Nerven sind ein großer Teil dessen, warum dies geschieht. Wenn Sie dazu neigen, sich so nervös zu fühlen, dass Ihre Augen ihren Fokus verschieben, denken Sie daran, dass es nicht nur Sie sind. Die andere Person kümmert sich wahrscheinlich auch darum, was Sie von ihnen halten. Sei nicht an diese Art von Angst gekettet.

Vergessen Sie nicht, in Ihrem Kopf von 1 bis 3 zu zählen. Und wenn Sie das Gefühl haben, dass es Zeit ist, wegzuschauen, versuchen Sie es langsam nach links oder rechts. Wenn Sie Ihre Augen in mehrere Richtungen bewegen, werden Sie nur desorientiert und die andere Person ausgeschaltet.

Fehler Nr. 9 - Nicht mit den Augen zuhören

Wenn Sie sich an die 50/70-Regel erinnern, ist es am besten, Augenkontakt mit demjenigen zu halten, den Sie zu 70% - über zwei Drittel - der Zeit hören. Dies ist die ideale Menge, egal ob Ihre Frau, Ihr Manager oder Professor sprechen (zumindest für die meisten westlichen Kulturen).

In den Momenten, in denen Sie nicht suchen, müssen Sie immer noch Dinge tun, die darauf hinweisen, dass Sie aufpassen. Es könnte sein, dass Sie während eines Unterrichts oder einer Firmenbesprechung Notizen machen. Oder während Ihre Frau über ihren Tag spricht, können Sie lächeln, während Sie auf Ihre Tasse Kaffee blicken, um einen Schluck zu trinken. Dies mag wie eine Kleinigkeit erscheinen, aber sie zeigen auf, wie viel Respekt Sie anderen entgegenbringen.

Fehler Augenkontakt sehen falsch ausFehler Nr. 10 - Betrachten der falschen Dinge

Trainieren Sie Ihre Augen, um zu verstehen, dass es nur einen akzeptablen Schwerpunkt gibt, wenn Sie jemanden ansehen: den Gesicht.

Bewegen Sie Ihre Augen nicht auf andere Körperteile und riskieren Sie, wegen sexueller Belästigung gemeldet oder gefeuert zu werden. Die Schüler lügen nicht, wenn Sie tatsächlich auf die Brüste einer Kollegin starren, wenn Sie ein Projekt besprechen sollen.

Wenn Sie sich dabei ertappen, etwas weniger Beleidigendes zu tun, z. B. auf eine schicke Uhr oder brandneue Schuhe zu schauen, können Sie sich selbst sparen, indem Sie ein Kompliment austeilen und fragen, woher dieser Artikel stammt. Aber das ist so weit, wie Sie nach dem Durcheinander gehen können. Richten Sie Ihre Augen beim Sprechen oder Zuhören auf das Gesicht der Person. Möglicherweise fällt es Ihnen leichter, nur eines ihrer Augen anstelle von beiden oder den Bereich unter den Augen zu betrachten.

Bonusart: Schauen Sie sich die Augen der Menschen direkt an, wenn Sie Augenkontakt herstellen, aber mit dem Ziel, ihre Augenfarbe herauszufinden. 'Sind Amys Augen grün oder haselnussbraun?' Dies kann eine unterhaltsame Übung sein, die Sie daran hindert, woanders hinzuschauen. Es kann Ihnen auch helfen, sich jedes Mal neue Namen zu merken.

Wie vermeidest du all diese Fehler? Trainieren.

Wenn Sie sich dieser Fehler bewusst sind, haben Sie einen guten Start. Aber das sind nur etwa 20-30% des Jobs. Sie werden sie ohne Übung nicht überwinden können.

Einige Möglichkeiten, wie Sie den richtigen Augenkontakt üben können:

  • Sprich mit dir selbst im Spiegel.
  • Nehmen Sie auf, wie Sie sprechen oder präsentieren. Sehen Sie sich das Filmmaterial an, zählen Sie, wie oft Sie direkt in die Kamera geschaut haben, und messen Sie, wie lange Sie durchschnittlich geschaut haben.
  • Bitten Sie enge Freunde oder Familienmitglieder, Sie bei einer Scheinpräsentation zu beobachten. Holen Sie sich ihre Kommentare zu Augenkontakt (Bitte um absolute Ehrlichkeit).

Mit dieser Übung können Sie besser erkennen, wann immer Sie es richtig oder falsch machen. Mit der Zeit wird es für Sie zur Norm, 3-5 Sekunden lang Augenkontakt herzustellen und nicht außerhalb der Gesichter von Menschen zu schauen. Sie werden letztendlich so viel Selbstvertrauen gewinnen. Und vertrau mir - Vertrauen wirkt Wunder, um Augenkontakt herzustellen und allgemein Kontakte zu knüpfen.